Microsofts BitTorrent-Alternative für Beta-Downloads

Software Trotz riesiger Server-Farmen kommt es wenn Microsoft ein umfangreiches Update wie ein Service Pack oder Testversionen seiner Software ausliefert regelmäßig zu Engpässen. Schon oft wurde als Alternative eine Verteilung der Downloads über das ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hieß es nicht auch mal, Avalanche würde für Video-on-Demand und sowas entwickelt werden?
 
@Cafe5: avalanche is die technologie an sich. der secure content downloader is eine mögliche nutzungsform... also möglich isses durchaus weiterhin.
 
Müssen die eigentlich überall ihre nase reinstecken: Betriebssysteme, Zune, Office,...
und jetzt auch noch P2P
 
@ghost 92: Lach...also bei Zune & P2P magst du vielleicht recht haben, aber bei Betriebssystem & Office kann ich nur mit dem Kopf schütteln. :-)
 
@ghost 92: ich finde google 100 mal schlimmer :P
 
@ghost 92: MS bringt eine neue Funktion und es wird gemeckert. Ich würde es toll finden, und würde mir reichen wenn es nur für MS Updates etc. werden sollte. Einfach aufgrund dessen da ich dadurch vermutlich schneller downloaden kann.
 
@ghost 92: Genau, wie kommt ne IT-Firma nur darauf Hard- & Software zu entwickeln und zu vertreiben! Die Vollidioten! :-)
 
@caldera: das sache hier is das sie anstatt auf eine bestehende und gut funktionierende und auch recht verbreitete technologie lieber ihren eigenen kram machen, wahrscheinlich ham die angst das sie der bram cohen verklagt oder von ihnen kohle haben will.
 
@besn: Also so wie ich die News verstehe wird ein Client hergestellt der P2P Technologie benutzt. Und für mich ist P2P einb Standart und nicht BitTorrent, Azureus, yTorrent etc. Evtl. baut es ja doch auf irgendetwas komplett anderes auf, aber selbst wenn, was ist so schlimm daran, das Ergebnis sollen schnellere Downloads sein, und solange das erreicht wird, ist das Ziel doch erreicht. Ich beschwere mich ja auch nicht darüber das mein iPod automatisch mit meinem PC synchronisiert mir das ganze aber per Drag & Drop lieber wäre.
 
Standard wird mit d geschrieben. :-)
 
@aha: ich hab doch sogar ein bei :D das zweite konnte ich mir nicht mehr leisten :P
 
gabs so einen Downloader nich auch für Vista Beta 2 / Rc1 ???
 
Bei den Massen an Traffic bei Microsoft ist der Einsatz von P2P sicherlich eine riesen Kostenerparnis.
 
warum müssen die eig. ständig alles neu erfinden.. warum können die ihre sachen net auch via bittorrent verteilen. oder silverlight ist genauso unnütz, wird sowieso nie flash ersetzen.
 
@He4db4nger: meine rede. sie machen immer ihren eignen kram (silverlight, avalanche, office-xml) und scheren sich nichts darum das es schon verbreitete formate gibt die ihre arbeit recht gut machen - nein die leute sollen lieber ihre technik benutzen und an microsoft brav lizenzgebühren zahlen.
 
@He4db4nger: Konkurrenz bei Monopolen ist ja egtl. nicht schlecht, wie z.B. bei Flash, PDF. Aber MS muss ja prinzipiell das Rad neu erfinden, und was noch viel schlimmer ist, durch die Monopol-Stellung im OS-Bereich diese Eigenentwicklungen, die oftmals schlechter sind, durchdrücken. Genau so auch beim neuen Office-Format, echt unfassbar, dass bestehende, offene Standards (die egtl. keine Konkurrenz nötig haben, da sie ohnehin offen und frei sind, da schadet proprietäre Konkurrenz egtl. nur) wie SVG komplett ignorieren... auch hier egt. unnötig. PS: http://www.noooxml.org/petition-de
 
@He4db4nger:
Zu bitTorrent, eMule und Co. Das ist leider nicht so 100% sicher, also ich möchte nicht mittels P2P irgendeine MS Produkt downloaden, nur um mir nachher eine P*** Film anzuschauen. :) Bei einigen anderen MS Produkten wird leider häufig übersehen was zuerst da war. MS bringt ein Dateiformat heraus, dieses wird aus Prinzip von vorne herein abgelehnt ohne die Bereitschaft jeglicher Kooperation, einige Herren meinen, "Die Idee als solches ist aber nicht verkehrt, lasst uns doch einen anderen Standard entwickeln", andere Firmen verwenden dann diesen Standard und sind über MS am meckern. (Das nur mal so zum Thema Flash, Silverlight, SVG und anderen MS Produkten auch).
 
@Lastwebpage: Du willst uns doch nicht etwa erzählen, dass Silverlight vor Flash, OOXML vor ODF, das MS-Grafik-Format (kA wie das heißt) vor SVG, WMA, WMV usw. vor den anderen Mulitmedia-Formaten, XPS vor PDF usw. da war? Ich sag ja nicht, dass alles davon schlecht ist, aber...
 
@He4db4nger: deren downloader benötigt keinen server und man kann darüber (zumindest nicht ienfach so) illegale sachen tauschen wie bei Bit Torrent. Wegen silverlight solltest du dich vielleicht etwas informieren um genau zu sehen welche vorteile es gegenüber flash bietet und welche nicht. da findest du sicher bei wikipedia in den links etwas. in meinen augen hat silverlight in meinen augen doch recht interessante ansätze die vielleicht garnet so verkehrt sind.
 
@Lastwebpage: Das ist leider nicht so 100% sicher, also ich möchte nicht mittels P2P irgendeine MS Produkt downloaden, nur um mir nachher eine P*** Film anzuschauen. __ Wenn MS einen Link auf ihrer Website setzt zu einem bestimmten File/Tracker dann lädst du definitiv keinen Pr0n.
 
Stimmt. BitTorrent läuft sowieso über torrent-files, da sucht man keine Dateien mit, sondern läd eine Linkdatei von der offiziellen Seite runter, die auch die Angaben zur richtigen Datei beinhaltet
 
Dadrüberhinaus benötigt bittorrent auch keine server.

wir sind hier nicht bei emule.

Dank der Pberprüfung der dateihashs etc. ist bittorrent sichergenug um auch solche produkte zu verbreiten.

In der opensource gemeinde wird das schon seit jahren so gemacht.
 
@Sebastian2: du kannst also ohne tracker dateien über BT runterladen? das versteh ich darunter das man einen server braucht der dahinter hängt. wenn das von MS auf sowas verzichten kann (wie auch immer) ist das super find ich
 
??? Bittorrent funktioniert serverlos, die Tracker koordinieren lediglich den Austausch der Dateien zwischen den Clients. Wo ist das Problem? Einen eigenen Tracker aufzusetzen ist ja wohl nicht das Ding oder man nimmt eben einen externen. Wäre es anders, würde man bei BitTorrent wohl kaum von einer Serverentlastung sprechen. Aber in deisem Fall wird MS wahrscheinlich so oder so Server bereitstellen, um für die durchgängige Verfügbarkeit der Dateien garantieren zu können.
 
@Com01: für mich wäre das aber nachwievor genial wenn man selbst ohne tracker klar kommt(wie auch immer das gehen soll).
 
Es hat definitv einen Grund, dasss sie nicht auf Bittorrent setzen... wie sollen die Ihren Kunden verklickern, dass sie zukünftig ein Programm installieren müssen, um Downloads zu bekommen, für das MS nichtmal Support liefern kann? Außerdem würden sich viele (Geschäfts-)Kunden davor scheuen, auf ihren Rechnern eine Torrent-Software zu installieren..
 
@zwutz: so ein Unsinn. Du musst doch deshalb noch lange nicht einen externen Torrent Client installieren. MS hätte einfach selbst einen Client basierend auf dem bittorrent Protokoll schreiben können, für den man natürlich auch dann Support anbieten kann. Ob die Leute jetzt einen MS Client basierend auf dem Protokoll installieren oder einen MS Client basierend auf ihrem eigenen ist völlig egal. Das Bittorrent Protokoll ist doch 1a, nur darum gehts. Kein Mensch behauptet, das man dies per utorrent oder ähnlichem lösen hätte sollen. Wie sowas geht, hat ja auch Blizzard mit WOW gezeigt.
 
achso... stimmt auch wieder...
 
@ Hannes Rannes, doch leider ja, nur mal so als Beispiel:
http://en.wikipedia.org/wiki/VML ich glaube schon das man bei genauerem Suchen da auch noch ähnliche Bespiele finden könnte. Ob das Gut ist oder nicht sage ich ja gar nicht, nur dieses ewige Genörgele das MS sich nicht an Standards hält und /oder nichts eigenes auf die Beine stellt, stimmt eben nicht immer. Das sehr viele Sachen die von MS kommen von vorne herein, teilweise auch noch mit mehr als seltsamen Argumentationen, abgelehnt werden, führt auch nicht gerade dazu die Sache für den Endanwender einfacher zu machen.
 
zum Thema Silverlight: http://tinyurl.com/2n5csw ... recht interessant...
 
Der Link bei 'Als erster Test soll in kürze die Auslieferung von Visual Studio 2008 Beta 2 über den neuen Client erfolgen.' bei den Worten 'Visual Studio 2008 Beta 2' lautet 'http://www.winfuture.de/target=' . Das Ergebnis ist aber dann ein 404-Fehler, weil der Link so nicht funktioniert.
Besser man linkt auf die MSDN-Seite, von wo auf die Microsoft-Seiten mit den Images verlinkt wird: http://msdn2.microsoft.com/en-us/vstudio/aa700831.aspx Bitte ausbessern !!! Danke ! Ansonsten danke für diese Info auf dieser Top-Site !!!
 
ist das nicht illegal? :P
Kommentar abgeben Netiquette beachten!