Bill Gates: Google keine Gefahr für Windows Mobile

Telefonie Bei Online-Diensten hat Google derzeit gegenüber Microsoft die Nase vorn. Mit seiner Suchmaschine und zahlreichen anderen kostenlosen Webangeboten hat das Unternehmen bisher mehr Erfolg als die Redmonder, die ähnliche Dienste bieten. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Also darf man das so sehen das Google evtl sogar auf die Idee kommt und dem Betriebsystem Windows Mobile Konkurenz macht? Wäre garnicht so schlecht da es noch keine guten und vergleichbaren alternativen gibt..
 
@xp-freak: So schlecht sicher nicht, aber muss es gerade Google sein?
 
Ob es google sein muss muss jeder für sich selbst wissen aber auf jeden fall würde es den markt ankurbeln und auch andere würden mitziehen
 
Och naja sagen wir mal so dann kann google wenigstens gleich noch die Gespräche und SMS und das Telefonbuch mit anschauen. Bei Suchanfragen etc. machen sie es ja schon.
 
*ACHTUNG KLUGSCHEISSERALARM* nicht "Er wies darauf hin, dass Google bisher mit seinen Handydiensten kaum Gewinne erzielt." sondern "Er wies darauf hin, dass Google bisher mit seinen Handydiensten kaum Gewinne erziele." :-)
 
@armysalamy: Klugscheißer, aber wirklich! :D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Windows 8.1 im Preisvergleich