7-zip als bestes Open-Source-Projekt ausgezeichnet

Software SourceForge ist das nach eigenen Angaben größte Portal für Entwickler von Open-Source-Software. Dadurch ist das Angebot auch die erste Anlaufstelle, wenn man nach leistungsfähiger freier Software sucht. Wie in jedem Jahr wurden auch 2007 wieder die ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Naja. WinRAR is noch immer der beliebteste Packer und wird es bleiben. Obwohl 7-Zip eine echt tolle Komprimierungsrate hat :D
 
@onny: ... ist aber nicht Open Source und daher im Zusammenhang hier überhaupt nicht gefragt.
 
@onny: also ich stelle in frage ob winrar wirkluch noch der beliebteste ist. ich will damit nicht sagen das 7zip es ist, aber ich kenne ausnahmenslos keinen der winrar benutzt.
 
@onny: Ich mochte WinRAR noch nie! :D Zum Packen habe ich früher WinZIP genutzt und um RAR Archive zu entpacken WinACE. Mittlerweile allerdings NUR NOCH 7ZIP!!!
 
@onny: Interessant wäre hier ein Vergleich verkaufte Lizenzen (WinRAR) gegenüber Downloads bei 7zip (die ja hier einer verkaufen Lizenz entspricht). Und dann kann man eine Aussage über die Beliebtheit machen, die illegale Nutzung von WinRAR darf man natürlich nicht mit beachten.
 
@floerido: Der Vergleich würde hinken weil für WinRAR eine Lizenz nicht zwingend ist. Auch nach Ablauf der Trialperiode kann man es nämlich weiter benutzen - was bei den meisten der Fall sein dürfte. Im Gegensatz zu einem über mir kenne ich übrigens nur Leute die WinRAR benutzen, und keinen der 7zip oder gar WinZip benutzt. Ich selber find 7zip zwar OK, benutze aber auch noch WinRAR da 7zip für meine Bedürfnisse noch nicht genug Formate unterstützt und mir das 7z-Format nicht verbreitet genug ist. Aber wer jetzt welches Programm nutzt ist im Endeffekt ja völlig egal, bis auf WinZIP sind alle erwähnten gut.
 
@lutschboy: "Auch nach Ablauf der Trialperiode kann man es nämlich weiter benutzen" verstößt damit allerdings gegen die Lizenzbestimmungen. Lies Dir die Lizenzbestimmungen mal durch. Punkt 2 besagt: "Anyone may use this software during a test period of 40 days. Following this test period of 40 days or less, if you wish to continue to use WinRAR, you must purchase a license."
Also nach 40 Tagen heißt es kaufen oder deinstallieren.
 
@lutschboy: Das nutzen ohne Lizenz nach der Test-Periode ist aber illegal. Vielleicht ist es relativ Naiv zu sagen illegale Nutzer sind keine Nutzer, daher könnte man dann sagen das WinRAR in illegalen Kreisen beliebter ist als 7zip. Ich persönlich packe Dateien nur in zip (bei Empfängern denen die Erfahrung fehlt) und 7z bei allen anderen und in diesen bekannten Kreis setzen sich auch immer mehr offene Formate durch.
 
@floerido:

"packe Dateien nur in zip (bei Empfängern denen die Erfahrung fehlt)"
- dafür gibt es ja selbstentpackende Archive, da kann man dann nix mehr falsch machen
 
@pakebuschr: Selbstentpackende Archive haben meiner Meinung nur eine kleine Verbreitung. Exe Dateien werden nur mit Bedenken geöffnet...berechtigt.
 
@pakebuschr: Nicht jeder benutzt Windows womit man *.exe Dateien öffnen kann
 
Das freut mich zu hören, nutze seit dem ich Vista 64bit hab die x64 Version und brauche keine Winrar und Co mehr.
 
ich bin und bleib bei winace. da kann auch ein WinRAR nicht mithalten. Der kann nämlich kein ACE. :o) und noch ne ganze Latte andere auch nicht....
 
@notme: ACE? lol? Hast du schon mal 7z getestet? WinRAR kann übrigens .ace-Files entpacken - möchte ich nur mal angemerkt haben. Außerdem bin ich nicht bereit, für ein Format wie ACE etwas zu bezahlen, wenn ich das meistens bessere 7z gratis bekomme...
 
@notme: WinAce kann kein 7z, oder? Ich würde mal sagen, das 7z-Format ist inzwischen verbreiteter als das ace-Format. 7z-Archive begegnen mir im Web des öfteren, ace-Archive habe ich seit Jahren keine mehr gesehen.
 
@notme: afaik hat WinRAR mit .rar auch eine bessere Kompressionsrate als WinACE mit .ace
 
@iDreamer: Das hängt stark vom Dateityp ab. Bei einigen ist Winace noch heute führend (hab mich mal ne ganze Weile damit beschäftigt).
Ich bleibe allerdings bei 7zip. Winrar nehme ich nur, wenn es sein muss.
 
das mit emule versteh ich nich ganz, was is daran neu?
 
@gtifreak: eMule and Launchy
 
@gtifreak: Naja die News ist schlecht geschrieben, denn da steht "eMule (Download) and Launchy" -> da es auf einen separaten Download von eMule verweist ist für jemanden, der nicht weiß, dass es sich um ein Projekt handelt, eben nicht ersichtlich, und ich habe auch anfangs gedacht es handelt sich bei Launchy um ein separates Projekt.
 
Was 7zip noch fehlt ist eine etwas modernere Oberfläche, damit auch die klicki-bunti User (ich hab es jetzt mal SEHR freundlich ausgedrückt) nicht abgeschreckt werden 7zip zu nutzen. Aber technisch ein sehr gutes Programm - von einem sehr guten Programmierer.
 
@Exabyte: ich benutze 7-zip immer direkt von dem kontextmenü heraus, so bekommt man garnichts von der oberfläche mit *G* Außerdem sind wenn nur die icons der oberfläche zu tauschen, der rest passt sich ja ans windows design an. :-)
 
@granworld: Es geht mir um die eher oberflächlichen User, die einen Screenshot sehen und davon abgeschreckt werden. Natürlich benutzt man meistens das Kontextmenü. Die Icons habe ich bei mir durch die aus dem TUGZip Icon Pack ausgetauscht (Gewohnheit) - sind wesentlich ansehnlicher.
 
@Exabyte: Kann 7Zip beimn Packen/Entpacken mehrere CPUs nutzen? das war nämlich der Grund wesswegen ich mir WinRar gekauft habe.
 
Ja, kann es.
 
@cathal: Ja. Ich meine, dass die DC Unterstützung bei WinRAR und 7zip fast zeitgleich (vor fast einem Jahr) kam.
 
Launchy4ever!! :) Mein persönlicher Gewinner :)
 
@sibbl: ja wirklich ein sehr gutes Tool, nur unter Vista ist es noch verbesserungsbedürftig. Da funktioniert meiner Ansicht nach das Suchen in Unterordnern (zB den vom Startmenü) nicht.
 
@sibbl: danke für den tipp. echt klasse tool+!
 
@sibbl: Cooles Tool. Hab es mir gerade installiert. Wen man sich daran gewöhnt hat echt klasse!! :)
 
Es gibt sehr viele gute OS Projekte, 7-Zip gehört mit Sicherheit zu den Programmen, die viele Leute verwenden (außer File-Sharing, die sind am beliebtesten), nützlich und gut programmiert sind.
 
Eine sehr schöne Liste. Launchy werde ich mal testen.
 
Geiles teil!

benutze es schon seit einigen monaten und es packt alles zuverlässig aus und ein! :)
 
ja, und das nächste Mal ist das beste neueste Open Source Programm dann die Mozilla Suite.
 
"TiKu am 30.07.07 um 15:57 Uhr
@notme: WinAce kann kein 7z, oder?"
selbst wenn nicht, da das komplete 7zip-projekt opensource ist, ist natürlich auch das 7z-format opensource. Da dürfte es eigentlich kein problem sein eine 7z-unterstützung einzubauen.

ich benutze natürlich auch 7zip^^
 
@MacR!P: Warum macht WinAce das dann nicht? Aus Angst das bessere Format zu unterstützen? *g* An der Lizenz scheiterts ja nichtmal, da 7-Zip nicht unter der GPL, sondern der LGPL steht.
P.S.: Benutz doch bitte den blauen Pfeil um auf einen Beitrag zu antworten.
 
@MacR!P: Natürlich können die 7zip Support einbauen, aber nicht ohne sich zu blamieren, denn das ACE Format wurde mindestens seit der letzten WinACE Version (März 06) nicht mehr weiterentwickelt und kann daher als veraltet angesehen werden. Es kann schlicht und einfach mit keinem aktuellen Format mehr mithalten. ACE ist tot und kommt so schnell auch nicht wieder! PS: BLAUER PFEIL!!!
 
sorry werds mir merken =)
warum die das nicht machen? vlt. weil sie lieber ihr eigenes format pushen wollen. so ähnlich wie bei .ogg. das unterstüzten einige player auch nicht obwohl sie ja könnten
 
@MacR!P: na? keine freunde? mit wem redest du hier? selbstgespräche sind hier nicht willkommen, nutz den blauen pfeil und den "my winfuture" butten (oben) zum editieren oder was auch immer
 
ich hab 7-zip mal gerade getestet und gemerkt, dass es mit .rar datein garnet klarkommt ?!und wenn ich eine .7z datei erstelle, kann des dann winrar öffnen ?!
 
@ayteee: WinRAR (neuere Versionen) müsste 7z-Dateien öffnen können. Das Problem ist das der RAR-Code nicht Open-Source ist und daher nicht ins Projekt mit einfließen kann, aber über den "umweg" unrar kann glaube ich auch 7zip mit RAR-Dateien umgehen.
 
@ayteee: Warum soll es nicht klarkommen? rar kann problemlos _gelesen_ werden und praktisch jedes Programm, dass nicht ausschließlich zip lesen kann, kann auch 7z lesen, so wie auch WinRAR. Schreiben kann 7-Zip rar allerdings nicht, dass kann mehr oder weniger nur WinRAR selbst.
 
jupp kannst auf der herstellerseite die unterstützten formate nachgucken http://www.rarsoft.com/rar_archiver.htm
 
@MacR!P: Selbstgespräche?
 
Kann jemand aus Erfahrung sagen, ob 7-zip mittlerweile pw-geschütze rar-Dateien entschlüsseln kann ? Hatte mal ne sehr frühe Version, die konnte es nicht, seitdem nicht mehr getestet (in frühren Versionen arneitete auch der Uninstaller nicht sauber , Verknüpfungen und ewig viele Registry-Einträge blieben erhalten - daher kein Bedarf mehr gewesen, einfach testhalber den Rechner zuzumüllen...)
 
@monstergas: Hatte noch nie ein Problem dabei.
 
Wieso 7Zip gewonnen hat kann ich nicht nachvollziehen. Vorallem weil es den Preis fürs beste technische Design abgeräumt hat...unverständlich, Wenn man sich die Features die 7zip bietet im vergleich zu anderen Packern sieht (jaja die Kompressionsrate ist wirklich besser, aber es gibt wesentlich bessere Formate die auch OpenSource sind.) Das 7Zip OpenSource ist, ist in diesem Falle kein vorteil, da niemand an 7Zip Mitentwickelt ausser Igor Pavlov selbst. Ganz tolles beispiel für ein ganz tollen Opensource Projekt... Würde gern mal die Kriterien sehen nachdem bewertet worden ist...
 
@ThreeM: Steht doch in der News, die Benutzer haben abgestimmt.
 
Das hab ich schon gelesen :) Mich würde interesieren was für die User die Kriterien waren. :) Für mich ist ein gutes OpenSource Projekt eines, wo mehrer Leute dran arbeiten, Erfahrungen ausgetauscht werden und vorallem Vorschläge angenommen werden. Verschlüselung hat ne halbe Ewigkeit gedauert) Und Bestes Softwaredesign, das ist doch nicht deren ernst. Da will ich erstmal einen softwaretechnischen Vorteil des 7zip Design hören :) Alles in allem ein Rating für die Tonne....
 
@ThreeM: Ja, Igor entwickelt allein den LZMA-Codec... und ja, er entwickelt auch derzeit allein den 7z-FM für Windows... nur gibt es unzählige andere Projekte, seien es nun Ports auf anderen Betriebsysteme, andere Tools die ebenfalls vom LZMA-Codec gebrauch machen (Inno-Setup, NSIS, UPX... und Tonnen mehr) die ebenfalls auf dieser Arbeit basieren - und so gesehen ist 7-Zip, auch wenn die Arbeit allein einer macht, doch wieder ein sehr gutes Beispiel für OpenSource. Insofern ist der Preis mehr als nur gerechtfertigt. Und doch, das 7-Zip OpenSource ist, ist, wenn es um einen OpenSource-Preis geht ein Vorteil. Desweiteren gibt es kein freies Kompressionsformat, das ein besseres Verhältnis aus Leistung (Kompressionsrate) und Geschwindigkeit bietet. Und beides braucht es, damit ein derartiges Format auf breiter Ebene Erfolg haben kann - weshalb beispielsweise UHA - und das ist noch einer der schnelleren "Extrem-Komprimierer" diese Zukunft auch versagt bleiben wird. Was du für die Tonne findest, interessiert in einer sachlichen Diskussion übrigens wirklich absolut keinen Mensch... somit gilt dein Kommentar zum "Rating", meiner Meinung nach, genauso für deinen Kommentar im Allgemeinen. Genauso ein Fall für die Tonne...
 
@ThreeM: Ok die Verwendung des LZMA Algorithmus in anderen Projekten habe ich nicht bedacht. Ich nehme das Beispiel des "guten" OpenSource Projekts wieder zurück. Ob meine Wertungs des Ratings jemanden interessiert oder nicht, bleibt in der Verantwortung des Lesers. Ich wollte nur meine Wertung gegenüber diesem Rating anbringen, Wenn du mir nun noch technische Aspekte nennst die 7zip würdig ausweisen, den "Designpreis" zu bekommen, immer her damit, ich schweige dann für immer was 7Zip anbelangt. Für mich ist das 7Zip Format solange nix, bis es echtes Multivolume, Signaturen, das Speichern von NTFS Dateiströmen, das übernehmen von Sicherheitsattributen, etc...beherrscht. Btw SQX kennst du? Lizenskostenfrei (leider nicht OpenSource) flexibel, gute Kompressionsraten (Vorallem der Wav Kompressor ist ziemlich der Hammer) bei akzeptabler Geschwindigkeit, (trotz LZH Algo), gute Featurepalette....nur leider unbekannt, warscheinlich weil es eben nicht OpenSource ist...
 
@ThreeM: Brauchst du diese ganzen RAR-Features egtl. wirklich, oder benutzt du diese einfach nur immer wieder als Argumente gegen 7-Zip? Ich hab davon noch nie etwas gebraucht, werde es wahrscheinlich auch nicht so schnell. Und somit sind mir Dinge wie Format-Offenheit und Kompression wichtig. Und hier einige technische Eigenschaften: http://tinyurl.com/yphxed EDIT: Und hier: http://www.7-zip.org/7z.html
 
@Hannes Rannes: Ja ich benötige diese Features tatsächlich....privat zwar weniger bis gar nicht, aber beruflich Massiv. Backups von Dateien ohne die Speicherung der Attribute, oder Daten ohne Signierung und Verschlüsselung werden von unseren Kunden gar nicht erst angenommen. Btw, sind das keine RAR Features...Zip, SQX und andere Formate beherrschen dies schon länger.
 
KOTZ - ich bleib bei Winrar und zahle auch lieber für GUTE Software!!
 
@ChinaOel: Und ich zahle lieber nichts (vllt. mal dafür eine Spende) und verwende kostenlose, oftmals bessere Alternativen.
 
@besserwiss0r: Und wem gilt dein "Ich auch"? Ich nehme mal an, nicht mir...
 
@ChinaOel: Tut mir leid, aber eine gute Software nur anhand des Preises zu definieren, ist schlicht und ergreifend einfach nur dumm! Ausgenommen von WinRAR, will ich nicht wissen, für welchen Softwareschrott du sonst noch dein Geld so verplemperst. Aber wers hat...
 
@Com01: Kann ich Dir sagen. Er ist lediglich ein Großm*ul der alles andere illegal ausm Netz lutscht.
 
ich halte das ganze für ne akademische diskussion..in zeiten von dsl 16.000 flatrate und 500GB festplatten kommts doch auf ein paar prozente doch wirklich nicht an
die üblichen und weitverbreitetsten wie win.rar (obwohls hier von einigen bestritten wird,ist es am gebräuchlichsten,hat natürlich seit implementierung der reparaturfunktion noch mal zugelegt),ace,zip,7zip sind alle ziemlich gleich..das einzige was sich da wirklich abhebt davon ist dieses dos pack programm UHARC..mit dem die extremen game kompressionen gemacht werden..ansonsten siehe meine einleitung
 
@gabriel_2006: Hm... Traffic-Kosten, Serverkapazität, Schmalband-User... und bei nem Backup von 100 GB machen dann auch die paar Prozent irgendwas... besonders, wenn man das Backup ggf. auf ein Medium sichert, das beschränkten Speicherplatz hat...
 
@gabriel_2006: UHARC packt net IMMER besser als 7zip bzw LZMA, im schnitt glaub ich generell aber so um die 3% besser (vorsicht halbwissen) Was an UHARC extrem blöd ist, das es ein geschlossenes Format ist. Es ist weder was über das Dateiformat an sich bekannt noch über den verwendeten Algo. WEnn mann nur den PAcker mit der besten Kompressionsrate nehmen will, dann fallen da ej ganz andere Namen wie z.b. Durilca oder WinRK...diese sind aber so langsam das sowas wohl nie ernsthaft Verwendung finden wird
 
Ich nutze WinRar und 7-Zip, je nach Laune. Find beide gleich gut.
 
wieso hebt sich uharc hervor? laut wikipedia (http://de.wikipedia.org/wiki/UHARC) kann es "grade mal" 1-2% besser komprimieren als 7zip.
 
@MacR!P: Hehe, Winrar packt idr. auch nur 2-4% schlechter als 7Zip. :) Aber ich geb dir recht, an UHARC ist nix wahnsinnig besonderes....
 
hat 7-zip endlich eine anstängige gui? nein immer noch nicht(kein wunder da opensource), also bleib ich nach wie vor bei winrar.
 
@darkangel8: "hat 7-zip endlich eine anstängige gui?" Das was ich so zu Gesicht bekomme (das Kontextmenü und den Dialog zum Einstellen der Kompressionsparameter) ist schon seit Jahren anständig. *g*
 
@darkangel8: Oh Klickibunti (kein Wunder da proprietäre Software). Es gibt auch Leute, die die GUI so in ordnung finden, wie sie ist. Vorallem die 2-Fenster-Ansicht schätze ich sehr. Außerdem sollte man sich mal mehr mit der Funktionalität auseinandersetzen und sich nicht wegen der Oberfläche gleich immer ins Höschen machen.
 
mal sehn... wenn es eine anständige Kommandozeilenversion mitliefert werde ich es vll nutzen __- edit: für alle Total Commander-Nutzer: http://tinyurl.com/ntdla
 
@zwutz: Tut es -> 7z.exe
 
warum packt ihr in 7zip, oder rar und nicht im zip format?
 
@krusty: RAR und 7z haben viele Vorteile, die eigentlich überall nachzulesen sind. Ein entscheidendes Argument ist auf jedenfall die bessere Kompression.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles