DSL-Leitung kostet in Kasachstan 2500 Euro / Monat

Breitband Die Organization for Security and Cooperation in Europe (OSCE) hat einen Bericht veröffentlicht, der zeigen soll, wie der Zugang zum Internet auf unserem Kontinent möglich ist. Dabei stellte man fest, dass Kasachstan wohl den teuersten DSL-Anschluss ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
mhhh na dann... sollten doch mal sowas wie strato da ihren sateliten plazieren und dsl per schüssel anbieten... ???!!!!
 
@EMCY: Wetten dann kommt die Regierung ne so nicht!
 
Ich bin dort geboren, zum Glück entschieden meine Eltern auszuwandern *g*
 
@silent-boy: Ich lebte im Land nebenan
 
@silent-boy: Geboren in Kazachstan (Almaty) und habe dort 15,5 Jahre meines Lebens verbracht :-)
 
@silent-boy: Ich komme ursprünglich aus Kustanaj, liegt auch in Kasachstan. Wenn ich das hier lese, wird mir schwindelig vor Augen, bin Froh hier sein zu können in D. Mache Webdesign und Verbringe mehr als halben Tag im Netz. Drüben hätte ich mir ein anderes Hobby suchen müssen.
 
@silent-boy: Freut mich das zu lesen.
 
@ZephiriS warum freut dich das?
 
@silent-boy: allseits geliebte MultiKulti D kommt ja hier richtig zu Geltung :S
 
Leider wird zu den Gründen, warum der Preis derart hoch ist, nichts geschrieben. Weiß da jemand näheres?
 
@Tommy1967: Vermutlich kein flächendeckendes Netz. Die Anschlüsse müssen erst bis zum Haus verlegt werden (spekulativ). Und Satellit ist auch keine Lösung, da eine EMPFANGS-Schüssel nicht SENDEN kann.
 
@Tommy1967: Kannst ja der Quellenangabe von Winfuture folgen um näheres zu erfahren ... Nee halt. Es gibt ja gar keine ... tztztz. Ist das hier immer so?? *lol*
 
@ Bösa Bär:

Die richten Satelitenschüsseln können auch Senden. Astra bietet ja solches Internet z.B. auch an. Auch mit sehr hohen geschwindigkeiten.
 
@engelb: Falsch! Satelitenantennen können nicht senden. Als Rückkanal für Internet über Astra wird ein Modem verwendet und da man dazu eine Telefonleitung braucht ist es klar, dass der Upload in keiner Relation zum Download steht und auf Dauer enorme Onlinegebühren anfallen. Auch deswegen ist Sateliten Internet nur bedingt eine Alternative.
 
@Ihkij : Da bist du aber nicht auf dem neuesten Stand. Mittlerweile braucht man keine Telefonleitung mehr für den Upload.
 
@Ihkij: Du liegst da leider falsch, in Deutschland gibt es ein paar Anbieter die SkyDSL anbieten, senden und empfangen, der Grund wieso kaum einer was davon weis ist die Tatsache dass es sehr teuer ist (bei meinem letzten Angebot welches ich mir eingeholt habe lag ich bei 200€ monatlich und 500€ Installationsgebühr), also bitte erst informieren und dann sowas behaupten :)
 
@engelb: Kenn ich nicht. Ein Link wäre schön. @cybaerchen: Als ich Sky-DSL wollte, brauchte man noch einen Sende-Kanal. Der Upload erfolgte dann über die Satellitenschüssel.
 
@T>ChaOs: Stimmt nicht! Schau dir mal die Produktbeschreibung von SkyDSL (Teles) bzw. von AstraNet an. Diese verwenden eine 1-Weg Satelitenverbindung mit Modemrückkanal (PSTN bzw. DSL). Natürlich gibt es auch eine 2-Wege Satelitenverbindung, denn die Daten müssen ja zum Sateliten kommen. Das man aber in Fall einer 2-Wege Satelitenverbindung nicht mit den Hobbyequipment arbeiten kann, sollte klar sein. Das Kostenproblem ist aber bei keiner Stelitenvariante gelöst.
 
einer der vier Prozent war der Hacker, der jetzt vier Jahre einsitzt. lol
 
das gleiche dachte ich auch :D
 
omg...sprachlos
 
Merke: In Kasachstan kein DSL kaufen. :)
 
Das ist so teuer, damit sich niemand per P2P den Borat Film runterlädt... :) ... Nee, echt, verdammte Scheisse, die Verantwortlichen spinnen wohl.
 
Toll ist doch verständlich dass es so teuer ist, dafür ist das benzin hier 100 mal teurer!

Wie teuer war denn DSL 16.000 vor 10 Jahren hier, bestimmt noch mehr als 2.500 euro
 
@navey: meinst du ITU-T G.992.5 ? Seit 10 Jahren?
 
Also das ist doch mal heftig, wenn jetzt nochmal einer meiner Landsleute sagt das es uns Deutschen schlecht geht dann kriegt der eine gesemmelt!
 
@Authist: Ich würde es auch positiv sehen. Da kann keine Staat ne onlinedruchsuchung fordern. Die wissen gar nicht wie gut die es haben. gertimon P.s.: Hab mal eine etwas bessere Quelle gefunden: http://tinyurl.com/2dutj9 (eng)
 
als ich die überschrift las, dachte ich das man für 2500 euro eine "EIGENE" leitung ergattern kann..würd ich kaufen und dann hätte ich sowas wie ala telekom dort gestartet.. =) -wenn das mal so einfach wäre.........................
 
Gleiche Situation u.a in Afrika die je nach Ort ca. 1000$ pro Monat berappen müssen,
um "drin zu sein". Die Volumentarife gehen richtig ins Geld, siehe Link...
http://www.mercur.org/?p=6416&l=0
 
Ich bin überrascht, wie viele hier auf einmal schreiben, aus Kasachstan und Umgebung zu kommen!
 
@cmaus@mac.com: Du glaubst einfach nicht, wie viele Menschen in Deutschland leben, die aus Kasachstan kommen. http://de.wikipedia.org/wiki/Kasachstandeutsche
 
Tja, Das kommt davon wenn man eine DSL-Leitung mit einer Oelpipeline verbindet. Da werden die Kilometer eben Teuer.
Scherz. Man darf aber nicht Vergessen welche Entfernungen die da Überbrücken müssen. Klar kämen sie mit Satelit besser und eine gewisse Anzahl von "Schwarzempfängern" wirds auch geben. So dumm ist der Kasache nun auch wieder nicht! Voraussetzung: Er hat Beziehung.
 
Möchte nicht wissen, was es dort kostet, einen Server laufen zu lassen. Naja. Auch ein Weg zu verhindern, dass zu viele "westliche Ansichten" in das Land vordringen. Außer natürlich zr Lobby. Aber die tangiert das ja eh nicht weiter.
 
Hmm Hat dort Keiner Wlan so könnten dan mehr Haushalte surfen :-)
 
ich weis ja nich wie der staat dort drauf ist, und seinen landsleuten z.b. auch das internet per sattelit verbietet?! manche staaten sind ja nunmal so...
aber ich sag ma die 84 euro fürs analoge, kostet es bei uns auch ungefähr...bei t-offline bezahlt mana auch 80 euronen dafür...
 
Seit wann gehört Kasachstan zu Europa?!
 
@angel29.01: warum liegt denn da stroh rum ?
 
@xxxFrostxxx: Und wieso hast du ne Maske auf?
 
@xxxFrostxxx & Gnomy
Und was wollt ihr mir damit sagen?
 
@angel29.01: http://de.wikipedia.org/wiki/Europa
 
@angel29.01: http://tinyurl.com/2bqugn
 
@wiw
Und?! Hört doch mal auf mit kryptischen Sätzen und Botschaften! Wir sind doch hier nicht im Kindergarten. Sagt doch mal ganz einfach, was ihr meint! Für mich ist Europa = EU. Der Rest nicht.
@ DOSv2.0
Versteh ich nicht....
 
@angel29.01: EU ist Europäische Uni0n soweit ich weiß und da sind weniger länder drin als es in Europa gibt, Kasachstan gehört zu Asien, also keine EU oder Europa :P
 
@angel29.01 & B34ST: Europa ist hier als Kontinent gemeint (siehe News) und deswegen ist Kasachstan dabei! Siehe auch http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Länder_Europas . Kasachstan nimmt auch an Fussball-EM-2008 teil.... http://de.uefa.com/competitions/euro/index.html
 
@angel29.01 zitat: "Für mich ist Europa = EU. Der Rest nicht." Da hat aber einer eine Wissenslücke: Europa =! EU Bitte erstmal sich informieren! http://de.wikipedia.org/wiki/EU Man man man. Ist eigentlich eine Schande in Europa zu leben und nicht wissen, was was ist.
 
@angel29.01: hm, bildungslücke? EU ist ein zusammenschluss mehrerer Staaten aus Europa, Europa selbst ist aber der Kontinent. Ein gutes Beispiel für Leute die das nicht auseinanderhalten können. Die Schweiz liegt in Europa, ist aber kein Mitglied der EU.... Und Kasachstan gehört def. zu Europa...
 
@angel29.01: Darf ich mal als Geographiestudent klugscheißen? :) Der Einwand, dass Kasachstan an der Euro-Quali teilnimmt ist zwar richtig, aber das macht n Land noch lang nicht europa-zugehörig.... Israel nimmt ja auch teil.... und Israel is auch nicht "Europa".....
Fakt ist, dass die "Ost-Grezen" von Europa Ural / Bosporus ist.... Kasachstan ist deutlich weiter östlich und damit "geographisch gesehen" Asien..... egal, was die FIFA dazu sagt ^^ :) ..oder wikipedia... wikipedia is leider als Quelle absolut NICHT zitierfähig, sorry.....
 
@Der_Karlson: Da Ural-Gebirge nicht an Bosporus grenzt, müssen dazwischen auch Grenzen (zw. Europa und Asien) festgelegt werden. :-) Zwischen dem Ural-Gebirge und dem Kaspischen Meer bildet die Grenze der Ural-Fluß. Da ein Teil Kasachstans (5,4% der Fläche) westlich dieses Flusses liegt, hat Kasachstan auch einen (geografisch betrachtet) europäischen Teil. Der Großteil des Landes liegt aber natürlich in Asien.
Kulturell betrachtet hat Kasachstan auch eine europäische Komponente: knapp 40% der Bevölkerung sind Europäer: Russen, Ukrainer, Weißrussen, Deutsche usw.
 
@ siberfox: Ja aber 5,4% von Europa zu reden is ja wohl auch quatsch.....
Kulturell kannste an die sache auch net rangehen :) Demnach wären die USA (bis auf Indianer) auch europäisch :)
 
War hier doch vor nicht allzulanger Zeit ähnlich ? Erotik-Flat für 1 ISDN-Kanal ca. 150 EUR. 6MBit=94 ISDN-Kanäle -> 14100 EUR.
 
War das Bild von Kasachstan, das Borat vermittelte also doch nicht so falsch.
 
Dort ein Internetcafe würde bestimmt gut laufen?
100pcs
pro pc öhmm, 10-20 kb/s?
pro Stunde:2 Eurox100PC=200€?

 
gut so,was brauchen die dsl ?
 
@Bazillus: ne dümmere Antwort ist Dir wohl auf die schnelle nicht eingefallen, oder? Total zurückgeblieben...... Lass Dich behandeln, hast schwer einen weg. Was wenn DU davon betroffen wärest? Wär dann wohl nicht mehr so lustig, oder? oh man....
 
@Bazillus: Und Du brauchst anscheinend DSL nur dafür, um solche blöde Kommentare zu schreiben! Glückwunsch!!!
 
@all: So kurz wie der Satz ist, hat Bazillus nur ein analoges Modem und mußte sich nach dieser Darmentleerung seiner Gehirnwindungen schnell wieder disconnecten.
 
respekt...bei unserer T-COM heisst es da höchstens: GEHT NICHT, BASTA ! da kann man dann bezahlen was man will (selbst als firma)...wenn ich das nun in jedem winkel von kasachstan bekomme, ist das doch ok ! ich bekomme hier nur dsl-light und zahl in möchtegern-hightec-DE auch schon 42 Euro für ...
 
Was soll man dazu sagen..
 
Borat soll helfen! Boratcom wird billiger! My country needs DSL! Kasachstan
 
Ja lecker mit 14.4er Modem surfen das rockt doch. Haben die da unten eigentlich überhaupt schon Strom oder PCs?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles