Vista: Microsoft plant zwei große Aktualisierungen

Windows Vista Microsofts Betatester haben derzeit die Möglichkeit, zwei größere Updates für Windows Vista über die Plattform "Connect" auszuprobieren. Dabei handelt es sich um das "Vista Performance and Reliability Pack" sowie um das "Vista Compatibility and ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Na wenn das nich mal gut klingt :) Wird wohl leider nix an der (mittlerweile nicht mehr ganz so) miserablen Spiele-Performance beheben :(
 
@voodoopuppe: Da können nur gescheite Treiber helfen, vielleicht erleben wir da noch ein Wunder. Zum Glück isses ja nich mehr wirklich schlimm.
 
@voodoopuppe: Vielleicht solltest du mal deine VGA Treiber aktualisieren. Wird Wunder bewirken... :-)
 
@voodoopuppe: wenn man keine Ahnung hat.....vielleicht sollest du dir mal den Artikel auf Computerbase durchlesen: http://www.computerbase.de/artikel/software/2007/bericht_windows_vista_geschwindigkeitscheck/ weil mir wirst du es ja wahrscheinlich doch nicht glauben.
 
oh man...aber lesen könnt ihr schon, oder? "(mittlerweile nicht mehr ganz so)" - Davon mal abgesehen - wie sieht das ganze OHNE High-End Grafikkarte aus, sondern z.B. wenn man nur eine 7900GTO (so wie ich) verbaut hat?
 
@voodoopuppe: Du bist echt das, was man landläufig als Nulpe bezeichnet. Die Treiber sind für die Karten gesamt ausgelegt ... das bedeutet, dass diese für alle unterstützten Karten genutzt werden können und auch optimiert sind. Du bist doch nur einer dieser Stammtisch Nachschwätzer, die was gegen Vista reden, obwohl sie einfach keine Ahnung haben, weil sie es noch nie ausprobiert haben. Pfui - kann man da nur sagen!
 
@JoePhi: Dann frag doch mal die Leute, die hier die Kommentare zu den News lesen und frag die mal, was ICH sonst immer über VISTA geschrieben habe...ich war NIE einer derjenigen, die negatives über Vista gesagt haben. Und es geht hier nicht um Treiber, sondern einfach darum, dass solche Karten wesentlich MEHR Rechenleistung und Leistungsresevern haben als z.B. die 7xx0er Karten (Bsp. Nvidia) - deshalb wird der Unterschied wohl so marginal ausfallen. Was ist mit schwächeren Karten? Laufen die Spiele da auch annähernd genauso schnell? Oder gibt es dort signifikantere Unterschiede? Hast du dir jemals Gedanken um die Ergebnisse solcher Tests gemacht, warum das so sein kann? Solange es keinen weiteren Test gibt, der das gleiche Ergebnis auch für schwächere Karten bestätigt sollte man dem trotzdem kritisch gegenüber stehen... Oder meinste, nur weil Alonso mit nem 60 PS Golf gegen einen Schumacher mit nem 900PS-F1 Auto verliert ist Alonso Schumacher gleich der schnellere Fahrer?
 
@voodoopuppe: Wo steht denn auf Computerbase etwas von einer miserablen Spieleperformance wenn der durschnittliche Unterschied gerade mal bei 1% liegt ?
 
@~LN~: Hast du eigentlich überhaupt meinen letzten Kommentar gelesen?
 
@all: Ich gehe mal davon aus, dass sie hauptsächlich mit DX10 Karten getestet haben, da diese ja auch für vista und dx10 konzipiert sind.

Dass vista auf dx9 basierenden spielen nicht an die werte von XP rankommt halte ich nicht für ungewöhnlich, schliesslich muss bei dx10 die rückkompatibilität zu dx9 gewährleistet sein, was sich eben eventuell in weniger FPS in vista auswirken könnte.

Da ja lt MS aussage selbst, dx10 und vista gemeinsam entwickelt wurden und aufeinander abgestimmt worden sind, und somit angeblich dx10 auch niemals auf älteren OS'es laufen wird, kann man schwer vergleichen, wie sich vista schlagen würde wenn man XP+DX10 vs. Vista+DX10 miteinander vergleichen würde.

Wie dem auch sei, man wird zukünftig bestimmt nicht auf die allein grafischen vorteile von dx10 und dessen spiele verzichten wollen und somit werden diese XP vs. Vista vergleiche früher oder später aufhören...

denn dann wirds nur mehr heissen => XP: nicht möglich - Vista: 10389 Punkte
 
@thevoodoo: Die haben doch fast nur DX9 Games dort verwendet ... Theoretisch dürften DX10 Karten keinen Vorteil daraus ziehen, performancetechnisch. Dafür haben die wesentlich mehr Rechenleistung, was auch die schlechten Treiber und den Hunger den Vista trotzdem zusätzlich noch hat locker wett machen dürfte. Und genau deshalb ist der Unterschied so marginal. Man kann es ja mal mit einer DX9-Karte wie der GF 7900GTX o.ä. testen - da dürfte man auf ein ganz anderes Ergebnis kommen.
 
Was ich vermisse ist der Fix für den Bug der zur Neuaktivation zwingt nur weil ein popeliger SATA-Treiber aktualisiert wurde...
 
@Islander: Ich habe letztens auf meinem WinXP-Rechner Kaspersky AV installiert und plötzlich musste ich Windoof neu aktivieren lassen :>
 
@Islander: solange da der treiber von der primären festplatte wo vista drauf ist verändert wird, wirst du immer neuaktivieren müssen, weil sich dann eben was an dem wert ändert. das ist so gewollt und daran wird sich auch nichts ändern.
 
@Islander: Das hatte ich noch nie! Und ich ändere die Treiber recht häufig. :-)
 
Es gibt nette Tabellen in denen steht, welche Hardware-Änderungen wieviele "Punkte" geben, ab 25 Punkten muss neuaktiviert werden. Deshalb muss man auch nicht "immer" neuaktivieren bei Änderungen der Systemplatte bzw. deren Controller, nur gibt das direkt mal 9 Punkte oder noch mehr... Tipp: Vista erst aktivieren, wenn man die meisten Treiber bereits installiert hat.
 
Aha, das wird es sein. Danke. Weißt du auch wo man die verbrauchten sehen kann?
 
Der Aufruf der Explorer.exe ist bei mir schon auf ein minimum Reduziert :) Von daher stürzt die .exe auch selten bei mir ab. Finde es aber gut das MS XP nicht vernachlässsigt
 
@ThreeM: Dass die Startleiste auch explorer.exe ist, weißt du aber?
 
@ThreeM: explorer.exe ist UNGLEICH Iexplorer.exe. explorer.exe ist der desktop mit all seinen symbolen etc :) kannsta uch einfach über den startmanager starten und benden :) ist manchmal ganz praktisch ^^ vorallemw en man eh wenig ram hat. das problem habbich zwar nicht aber bei manchen leuten koennte es helfen :)
 
Das klingt ja richtig gut. Hoffentlich werden einige Probleme behoben, die bisher nicht gefixt wurden. Wenn danach alles noch alles stabil läuft, finde ich die Sache mit den Patches gut. Bei MS weiß man ja nie...

 
Es gibt auch ein drittes update im diesmonatigem QFE packet. mit WindowsXP-KB938828-x86-ENU wurde ein reliability update für den Explorer von Win XP zum testen rausgehauen. "This is a reliability update. Install this update to improve the stability of computers running Windows XP. This update prevents crashes in explorer.exe."
 
@LoD14: NDA... darfst du eigentlich nicht öffentlich darüber schreiben...
 
@pato: sag das erstmal winfuture... im übrigen stand an diesen updates nicht expliziet dran, dass sie NDA sind. sonst steht das immer expliziet dran, wenn sie nicht diskutiert werden sollen.
 
@LoD14:

das XP Update gibts schon einige Tage im Downloadcenter
 
... hier der Download-Link von KB938828: http://tinyurl.com/285ynv
 
@LoD14: Paket bitte ohne c, explizit nur ein e am Anfang. :-)
 
@swissboy: Der Downloadlink funktioniert teilweise nicht, als Alternative :
http://patch-info.de/artikel/2007/07/26/380
 
kann mir bitte einer die download links schicken?
 
Alt+Tab und CoH hat nur noch 20FPS! lol - wird wirklich zeit, dass die jungs des fixen
 
@dataCore: ..und erst bei Alt+F4! Da hast dann garkeine Frames mehr!! ,-))
 
@Bösa Bär: + ... :-)
 
Na fein. Endlich wird was gegen die langsame Kopierperformance getan!
Hoffentlich haben die auch an die Behebung gedacht, wenn man große Dateien auf ein Netzlaufwerk kopieren will
 
Hier habe es mal für euch geullert @ rapidshare :)

http://rapidshare.com/files/45888607/Vista_x86.7z

http://rapidshare.com/files/45888608/Vista_x64.7z
 
@cohaso:

cool danke :)
 
Ich erinere mich an das hier stattgefundene Hurra Geschreie über Vista..
"ich hab Vista in der Ultimate version Fuktioniert super" da hatten die stimmen recht ,denen ich auch angehöre, wartet bis nach dem ersten SR danach ist Vista einigermassen benutzbar. Und so ist es auch gekommen. Ms hat "Vergessen" das noch mehrere Milionen Rechner mit XP unterwegs sind..."NOCH" kümmert man sich drum..nicht mehr lange Siehe das ach soooo gute W2K oder 98...nun resüme gewöhnt euch schon mal an das nächste Bs sieht aus wie office 2007 kunterbunt...
 
@network: das stimmt so auch wieder nicht. wer sagt dass jeder vista user von den problemen betroffen ist? eigentor!
 
@network: Deine Aussage ist zu allgemein und sehr oberflächlich. Wer etwas kritisieren, was er selbst gar nicht hat, oder kennt, outet sich selbst!
 
@network: Geschwätz. Ich hatte es ab Anfang Februar und hatte nie Probleme.
 
@cohaso:
sind das jetzt diese packs da? oder was?
 
@m4r1uS: ja sind es :) aber achtung die Tasks in der Taskleiste sind jetzt sehr klein o.0 und erlichgesagt ist der geschwindigkeitszuwachs jedenfalls bei mir irgendwie beängstigend ^^
 
@cohaso: Das mit dem Geschwindigkeitszuwachs war ein Scherz oder?^^
 
Nee, das Update funktioniert tatsächlich!
 
@cohaso: welche tasks meinst du ? und wieso ?
so schnell? echt ? oder is dasn scherz..xD
 
@m4r1uS: ne im ernst bei mir siht das jetzt so aus in der Taskleiste ohne das ich was verstellt habe, war direckt nach dem neustart so nach dem update halt!:

http://picfront.de/picture/2IbRJr8j/img/Unbenannt.jpg

und schneller ists auch jedenfalls habe ich das gefühl
 
Also bei mir ist in der Taskleiste alles wir vor dem Update. K. A. was da passiert ist...
 
@m4r1uS: Bei mir dauernt das Kopieren von vielen kleinen Dateien jetzt noch länger. 45 Minuten für 702 Elemente (insgesamt 15,1 MB). Das ist doch krank! Und ich fand die 10 Minuten vorher schon krank! Hätt ich mal die Updates nicht installiert :) EDIT: ich korrigiere... jetzt gehts schneller... k.a. was der grad hatte... 2 Min. 50 Sek. braucht er jetzt dafür. Ist zwar schneller als vorher, aber m.E. immer noch VIEL zu langsam....
 
@ pkon : Bei mir ist dieser Effekt nicht aufgetreten, aber wenn du Probleme mit den Updates hast, dann deinstalliere sie einfach wieder! Denke immer daran, Betas können Probleme verursachen, es wurde nicht einfach nur so zum Spass geschrieben, dass diese Updates nur zum ausprobieren gedacht sind!
 
@ Ruderix2007: Weiß ich schon, wollts halt mal ausprobieren, da mich das mit dem Kopieren echt nervt. Es scheint auch einiges schneller zu laufen (kann aber auch Einbildung sein), aber trotzdem noch nicht so schnell wie es eigentlich sein sollte. :)
 
@ cohaso: wo hast du denn das quake wars her? :-)
 
Hört sich irgendwie an, als wäre das eine Sammlung von Hotfixes. Einige der Probleme sind ja schon bekannt und durch einzelne Hotfixes behandelt worden. Sind das jetzt Einzelteile vom SP1, die einzeln getestet werden?
 
@der_ingo: Sehe ich auch so!
 
Endlich was gscheites! Gut gemacht, ob es dann auch wirklich wirkt... sehen wir ja dann. Ich warte aber trotzdem mit dem Vista, biss das SP1 aufem Markt ist.
 
Performance-Vergleich KB938979:
http://tinyurl.com/2swsue
 
Endlich Microsoft! Darauf warten viele Anwender schon lange. Ich hoffe ihr könnt das noch weiter verbessern. Trotzdem gute Arbeit. SP1 kann jetzt warten. :-) PS: Ein Problem gibt es aber noch. 7 Zip ist unter Vista viel langsamer als unter XP. Und ich hätte gerne die Möglichkeit die erweiterten Informationen beim kopieren und löschen dauerhaft einzuschalten. Ohne erst darauf klicken zu müssen. Danke.
 
@aha: "Ich hoffe ihr könnt das noch weiter verbessern. Trotzdem gute Arbeit." *Kopfschüttel* Gute Arbeit wäre es wohl gewesen, wenn Vista out of the box mindestens die XP-Leistung erbracht hätte. Immer wieder erstaunlich, wie schmerzbefreit manche User sind.
 
Ich bin jedenfalls froh das es es voran geht. :-)
 
@aha: *Prust* Voran ist gut. Mit Windows ME gings damals auch voran. Weia!
 
Bei deinen Kommentaren habe ich das Gefühl, dass du versuchst zu provozieren. :-)
 
@aha: Dein Gefühl täuscht Dich. Im Kern trifft es meine erste Aussage doch ganz gut. Die Zeiten, in denen *ich* MS blind alles abgekauft habe, sind definitiv lange vorbei. Mittlerweile kann ich Marketinggewäsch recht gut von echtem Funktionalitätsgewinn unterscheiden. Sicher, am Ende musst *Du* für *Dich* entscheiden, welches Produkt *Dir* zusagt. *Ich* bin halt einfach nicht bereit, für eine Public Beta auch noch Geld hinzulegen. Ich sehe die Vista-Geschichte offenbar aus einer anderen Perspektive unter anderen Aspekten. Nichts für ungut.
 
In Ordnung.
 
Ahh, ich sehe das was von Kopieren einfügen ^^, das ging bei mir oft net, auch net mit dem hotfix xD.
wenn das Teil draußen is kann ich auch mal wieder Vista installen ^^
 
Die sollten mal den Desktop Windows Manager ueberarbeiten, bei mir stuerzt der taeglich sicher 20x ab, da muss man nur ein Fenster schliessen oder verkleinern und schwupps kommt die Fehlermeldung - auf der anderen Seite merke ich nichts bis auf die Fehlermeldung funktioniert alles einwandfrei :p Wahrscheinlich kommen diese Updates sowieso nur mit dem SP1 und nicht einzeln. Kann ja sein das die Betatester einzelne Packete vom SP1 testen.
 
@Falcon: Ich würde dir raten dein Windows neu aufzusetzen, denn dieses Problem scheint nicht auf VISTA zurückzuführen zusein. Von bis zu 20 Abstürze pro Tag habe ich bisher noch nie lesen können. Ich habe VISTA seit ca. 6 Monaten und hatte bisher noch nie einen Absturz, oder Bluescreen. Bei deinem Kommentar habe ich aber das Gefühl, dass du versuchst hier absichtlich mit Falschaussagen zu provozieren, könnte es so sein?
 
@Ruderix: Bluescreens hatte ich auch noch keine und ich habe Vista schon des oefteren Neuinstalliert. Ich habe ja auch keine Ahnung was dieser Desktop Window Manager genau macht (DWM.exe) denn sobald er abstuerzt startet er sich ja neu und der Desktop sieht genauso aus wie vorher. An Grafikkartentreibern kann es auch nicht liegen, den die wurden in den letzten Wochen auch des oefteren ausgewechselt. Ansonsten bin ich ja zufrieden mit Vista nur diese Fehlermeldung nervt und dann kann ich jedesmal 'online nach einer Problemloesung' suchen lassen was halt doch nie was hilft.
 
@Falcon: Ich habe keine Ahnung wie du dein Problem lösen kannst, aber ich habe dir einen Link, der dir erklärt was dwm.exe ist und macht, vielleicht liegt es an deiner Grafikkarte? http://tinyurl.com/2s82s2
 
Nach dem Update funktioniert mein USB Controller vom Laptop nicht mehr.

Im Gerätemanager steht dass der Treiber nicht geladen werden kann und wenn ich versuche die Treiber nochmal zu installieren, dann kommt da irgendwas von E/A Fehler oder so.

Ist ein Controller von Intel ICH7 oder so
 
@Der Wichtel: Melde es bitte MS, nur so können Fehler in einer Beta korrigiert werden!
 
Die werden sich sicher über Fehlermeldungen wie "dann kommt da irgendwas von E/A Fehler oder so." freuen. Auch wenn du recht hast, der ist vermutlich ungeeignet.
 
@Der Wichtel: Bedenke es sind keine offiziellen Fixes und können noch Fehlerhaft sein.
 
@Der Wichtel: Ich habe mich bei der Connect Seite von MS umgeschaut, jedoch keinen Bereich gefunden, wo man Fehler melden kann.

Hab jetzt die Updates einfach deinstalliert und der Controller funktioniert wieder
 
sieht mir nach einem verkapptem Servicepack 1 aus :-)
 
Mich würde mal interessieren, wie groß die Updates jeweils sind...
 
Wieso? Windows6.0-KB938194-x86 2,12 MB (2.232.216 Bytes) und Windows6.0-KB938979-x86 9,86 MB (10.342.366 Bytes) Traust du dem Rapidsharelink nicht? Gut so, Recht hast du. Doch dann solltest du besser mit Prüfsummen arbeiten. Sorry, wenn ich daneben liege und du nur den Link übersehen hast. :-)
 
"Vista: Microsoft plant zwei große Aktualisierungen" - ich seh auch noch kein Update, dass das die Final-Versionen sind. Betas lad ich nicht runter. Davon mal abgesehen - woher bekomme ich denn die Prüfsumme? o_O stehen die auf der MS Page?
 
@voodoopuppe: Solltest du jetzt einen Schmerz zwischen deinen Beinen verspüren, habe ich der Voodoopuppe eine Nadel verpasst. :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles