Software für 450 Dollar verschickt massenhaft Spam

Internet & Webdienste Die Sicherheitsexperten von Panda Software sind bei Untersuchungen auf eine kleine Software gestoßen, die für 450 US-Dollar erworben werden kann und für jedermann einen einfachen Einstieg in die "Cyber-Verbrechen" verspricht. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
MMh, wieso bin ich nicht auf die Idee gekommen? Achja... bei uns illegal. Ich frage mich, wie das mit den Board-Registrierungen funktioniert, diese sind ja meistens durch willkürliche Zahlen- oder Buchstabeneingabe geschützt oder die Anmeldungen müssen durch eine existerende Adresse bestätigt werden. Falls das Programm natürlich gleich via POP3 die Mails liest und den Link der Foren anklickt, interessante Arbeit!
 
@TobWen: Gegen die Zahlen-/Buchstabeneingabe helfen OCR-Algorithmen inzwischen recht zuverlässig. Angeblich haben die teilweise sogar eine höhere Trefferquote als der Mensch.
 
@TobWen: Ich kann nur bestätigen dass das sehr gut funktioniert. Ich betreibe selber ein Forum bei dem auch bei der Anmeldung ein Zahlenbuchstabencode eingegeben werden muss. Dass hat die Bots nicht im geringsten daran gehinderd bis zu 120 Accounts pro Tag zu eröffnen. Einziger Ausweg war dass ich wirklich interessierte Nutzer nun von Hand freischalten muss.
 
@TobWen: Zumindest die Standard-Algorithmen zur Erzeugung von den Grafiken helfen kein bisschen mehr. Hat mir überhaupt nichts gebracht. Aber kleiner Tipp: Statt des Grafik-Zahlencodes baut man eine kleine Frage ein und bei richtiger Antwort darf man sich registrieren. Seitdem hatte ich keine einzige Bot-Anmeldung mehr und das obwohl ich vorher wöchentlich über 100 hatte.
 
Gegen solche Programmierer müsste man so vorgehen wie die Musikindustrie übertrieben gegen Normaluser vorgeht!
 
@yikrazuul: Wieso , für MI doch gut, verseuchte Rechner sharen vielleicht weniger :D
 
@yikrazuul: Ich finde nicht, dass sie übertrieben vorgeht. Sie vertreten die Rechte der Künstler, haben die Vermarktungsrechte und sie stecken eine Menge an Kosten rein. Rechtlich gesehen sind sie also auf der sicheren Seite. Ob sie sich durch die Monopolstellung allerdings zu stark bereichern, ist eine andere Frage.
 
@TobWen: Nicht Übertrieben, lächerlich.Das ist mittlerweile ein Abzocker Geschäftsmodell.Informiere dich mal richtig über diese Abzocke, das hat nichts mehr mit Rechten zu tun, nur mit Geld.
 
@meteorman: Muss mich nicht darüber informieren, ich gehöre dazu!
 
@TobWen: Wozu? Zu den Abzockern oder den abgezockten.
 
@TobWen: Ich kaufe mir im Handel eine DVD. Bevor ich den Film anschauen kann muss ich mir erst drei Minuten erklären lassen, dass Raubkopierer Verbrecher sind. Sämtliche Raubkopierer müssen diese Meldung nicht ertragen. Dasselbe beim Kopierschutz von CDs. Das sagt doch schon alles über die Musik- und Filmindustrie.
 
Und hier sollte die EU schnellst reagieren: Nicht nur Spam verbieten sondern auch denSoftwarevertrieb dazu: wie bei der Kopierschutz-Umgehung darf auch die dazu notwendige Software nicht mehr vertrieben werden.
 
@Decay: Ich denke mal, der Vertrieb dieser Software ist verboten. Es ist ja ein direkt aktives Hilfsmittel für Computerkriminalität.
 
Super.. Spammen für Scriptkiddies... Entwickler einsperren!
 
@kiffw: Ich bin eher dafür, das Programm über Tauschbörsen zu verteilen. Dann hat der Entwickler nix mehr davon... Okay, dadurch könnte es aber auch mehr Spam geben.
 
@kiffw: Der Entwickler sollte den Nobelpreis bekommen. Diese Leistung muss man ehren. *ACHTUNG IRONIE*
 
@TobWen: hmmm.... das hier? http://tinyurl.com/2xkx97?
 
@Blockberd: NiceOne!
 
man sollte echt mal ein bisschen mehr gegen Spam vorgehen. wobei ich im monat sowieso nur max. 2 Spam-Mails bekomme - allerdings gibts da ja auch andere Beispiele.. Aber so ein Tool für soviel Geld kaufen?? Da muss man schon ziemlich blöde sein
 
@Jens Groß: Das ist sogar ziemlich schlau, der Verdienst muss enorm sein!
 
gibts das auch bei ebay? xD
 
Na da war Panda ja ganz schnell. Das Tool ist mir bereits seit über nem halben Jahr bekannt...
 
Ob das die Admins vom Forum Problemlösungsweg auch benutzen??

http://blog.evologiq.com/98-www.derproblemloesungsweg.de-forum.html

Die spammen auch seit Wochen mein Forum voll :(((
 
ein blick in den changelog (http://tinyurl.com/3yvys6) kann helfen zu verstehen was auf der eigenen seite gegen diese besch%$$€ne software (mit äusserst imponierenden funktionen) unternommen werden kann.
 
Und winfuture macht werbung dafür...
 
hab ich auch sofort gedacht...
 
Warum sollten sie? Spam kurbelt die Wirtschaft an, genauso wie Viren und Trojaner / Spyware... Stell Dir mal vor, wir hätten sowas nicht... Norton, Kaspersky, Lavasoft, Gdata usw... die würden wieder Defragmentierer verkaufen müssen :) und die hälfte der Computersupporter würden auf der Straße sitzen.... :)
 
@Jupsihok: von mir aus könnten alle antiviren-programm-hersteller pleite gehen und ihre forschung in entwicklung anderen wichtiger dinge stecken.. alternative energien zum beispiel. Ausserdem behindert Spam die geschwindigkeit erheblich. alleine die auslastung verschiedener server usw würde denke ich drastisch sinken. ergo: weniger stromverbrauch, mehr bandbreite für den richtigen internetbedarf usw.
 
@Fusselbär ... weil se alle nur quatschen und niemand sich traut Anzeige zu erstatten.... ? Nachweisbarer Tatbestand usw... virtueller Schaden?
 
Ach was solls. Wer nen fürchterlich kleinen Kleinen hat der kauft heute eben statt nem Porsche lieber nen Spam-Tool.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte