Nvidia: Neue WHQL-Treiber für (fast) alle Grafikkarten

Treiber Nachdem wir kürzlich über eine neue Betaversion der Nvidia Forceware für die Grafikkartenserie Geforce 8 berichteten, die nur für Windows Vista erhältlich war, stellt das Unternehmen nun endlich wieder eine Ausgabe für alle Betriebssysteme und ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
naja, bin ich mal gespannt, ob er diesmal unter vista meine fx5900xt findet ...
 
@Doctor: die geforce5/fx wird nicht von vista unterstützt google mal nach nem inoffiziellen treiber
 
@ LorDy:

laut Text, werden alle ab 5100 unterstützt!
 
@Doctor: währ nich das 1. mal das WF falsch recherchiert hat
 
@Doctor: "NVIDIA ForceWare 94.24 WHQL" ist der letzte! Ich habe auch alte Grafikkarte "FX 5900XT" in PC-Desktop nur für Windows XP. Ich habe Apple-Notebook nur mit Mac OS X.
 
@Doctor:
Bei meiner Freundin ist ne FX 5200 mit Vista drin, läuft einwandfrei. Die Treiber gibt auf der NICHT deutschen NVidia Site, sprich nvidia.com. Da hab ich seinerzeit die Treiber gezogen.
 
Na endlich mal wieder ein offizieller Treiber :)
 
is der vista treiber jetzt für 32 oder 64 bit?
 
@LorDy: hättest du den link gefolgt wärst du selbst drauf gekommen dass der für die 32bit version ist
 
@LorDy: wer macht sich denn shcon vista 32 bit aufn rechner?
 
@LorDy: Ich zum Beispiel. Wenn es nämlich Programme geben würde bei den sich die Anschaffung eines 64 Bit BS lohnen würde, wäre das was anderes aber da es die nicht gibt brauche ich es auch nicht.
 
@LorDy: z.B. ich, weil ich momentan keine 64bit-Software nutze!? Außerdem kann ich mir im Nachhinein problemlos die 64bit-Funktionalitäten "hinzukaufen". Da hab ich lieber die Ultimate-Version genommen, bei der ich mich in der OEM-Version aber eben für 32 oder 64 Bit entscheiden mußte. Beide Versionen gibt es nur auf der "großen" DVD für 300 €...oder war es noch teurer?
 
@ MF[joker]: omg bist du kurzsichtig :) die 64bit version kostet genausoviel und du kannst unter ihr auch deine 32 bit proggis laufen lasssen und der umstieg lohnt sich auf alle fälle es gibt schon massig programme für 64bit (divx, winrar, hl2, far cry, stalker, crysis, d3, vdub, fast alle hd video abspielprogramme uvm.)
 
@LorDy: hab auch 64 bit genommen und bin eigentlich zufrieden ...
 
@LorDy: ich hab die system builder version gekauft einmal in 32 und einmal in 64 bit (die 32er für meienen kumpel) und die 32er hab ich mir kopiert so das ich beide versionen habe und die funzen auch beide mit dem original key aber wenn man schon eine 64bit cpu hat währ es sinnfrei ne 32 bit zu installieren
 
@LorDy: Das mag ja sein, trotzdem ist der Treibersupport für die 64 Bit Variante noch lange nicht so gut wie für 32 Bit und wenn sich 64 Bit irgendwann mal durchgesetzt hat, dann bestelle ich für 14,95 bei MS eine DVD mit der 64er Variante. Ausserdem bin ich nicht kurzsichtig, mein Augenarzt sagt sogar ich wäre ein wenig Weitsichtig.
 
@ MF[joker]: also das kann ich beim besten willen ned behaupten ich habe für meine gesamte hardware 64bit treiber gefunden und die liefert mitlerweile (fast) jeder Hersteller (Creative, M$, Logitech, Pinnacle, haupauge, slysoft ^^, nvidia und alle die ich vergessen habe)
 
@LorDy: Nagut nagut, wie dem auch sei, ich bin halt noch von der alten Schule. Wie viele andere auch, was ja der Absatz der 32 Bit Variante zeigt. Aber ich bin durchaus bereit, bei guten Argumenten umzusteigen! :) Aber eben jetzt noch nicht!
 
@LorDy: Nun, 32 Bit eben auch dann, wenn es keine Treiber für 64 Bit gibt und auch wohl nicht geben wird (in naher Zukunft). Du kennst Line6? Und dessen PodXT Live? Also, das wird momentan generell nicht unter 64 Bit OSsen supported (leider).
Aber das sind für mich (und sicherlich auch für etliche andere, die nun mal spezielle Hard- oder Software einsetzen) eben noch ein Grund, bei 32 Bit zu bleiben. Sollten alle Hersteller von Hard- und Software auf den 64 Bit-Zug aufgesprungen sein, dann gebe ich dir Recht.
 
@LorDy: Wie du schon erfasst hast, geht der der 32 bit Key auch in der 64 bit Version und ich glaube es wird für niemanden ein Problem sein, sich eine 64 bit Version zu besorgen. Also ist daran nichts kurzsichtig solange der Treiber- und Anwendungssupport für die 64 bit Version nicht besser wird. Mal davon abgesehen sind die Leistungssteigerungen für den normalen Anwender so gering, dass es im Moment eh egal ist.
 
Ich kann nur hier nur für 64bit unter linux sprechen bislang habe ich keine schweren prbleme ich denke das es sich unter vista änlich verhält .Mann sollte meinen das es 64 bit schon lange genug gibt soi das ein umstig sich langsam aber sicher lonht.M.F.G Geisterfahrer
 
Meine Herrn, die haben da noch so einige offene Punkte.
 
leider noch immer kein TV Option zum Verschieben des Bildes am TV oder sonstige TV Einstellungen. bin mal gespannt wie lange noch damit brauchen.
 
"Wie immer behebt Nvidia zahlreiche Fehler im Zusammenhang mit den unterschiedlichsten Spielen. Außerdem wurde die Unterstützung für das Spiel "Lost Planet" verbessert." Mein PC iste eine "Spielfreie Zone" - was soll ich da eigentlich dauernd updaten, wenn auf meinem PC keine Spiele sind? Hat da auch jemand was von, der nur "normale" Anwendungen und noch ein wenig Multimedia mit seinem Computer macht?
 
@pbird: jap! die performance wird auch im allgemeinen verbessert installier einfach immer die neuesten treiber von allen geräten das schadet bestimmt nicht :)
 
@ LorDy:

naja, muss nicht immer mehr Speed bringen, können auch neue Probleme sein
 
@Winfuture: Also eigentlich wundere ich mich das ihr den Vista 64Bit Treiber nicht mit verlinkt habt. Fuer Intressierte: http://www.nvidia.de/object/winvista_x64_162.22_de.html
Gruss Gabriel
 
also bei mir funzt das Treibermenü nicht...
 
Solnage man keinen NForce Chipsatz hat mags ja sein das Vista x64 fein läuft..ich musste es wieder runterschmeissen weils nur mehr die hälfte der Performance zeigte als mit XP...Bei fast jedem Game waren es nur 50% der FPS die ich in XP hatte, und das war nach langem suchen definitiv den nVidia Treibern zuzuschreiben
 
@DaKapo: Also ich habe keine probleme mit dem nforce chipsatz (Asus Striker Extreme 680i SLI). Weder bei games noch anderer Software.
 
@DaKapo: Kann auch nichts derartiges bestätigen, inzwischen hab ich sogar fast 100% der XP-Performance, bei einzelnen Titeln sogar weitaus mehr. nForce4 SLI hier unter Vista x64.
 
@_Gabriel_: Kann ich nur bestätigen, sowohl für 32- als auch für 64-Bit-Vista.
 
Mal ne doofe frage: Was ist der Unterschied zwischen den 94.xx und den 162.xxx Treibern? /blush
 
@Antiheld: nun ja, guckst du hier http://de.download.nvidia.com/Windows/162.22/162.22_WinVista_Forceware_Release_Notes.pdf :) steht aber auch als link in der news :)
 
wird meine ältere geforce4 TI 4200 auch unterstützt
 
@christi1992:

nein!, steht doch im Test - ab 5100!
 
Läuft unter Win XP Pro mit einer 7950 gx2 auf einem EVGA nForce 680i SLI nicht, bildschirm bleibt schwarz :(
 
@zaska0: deinstallier mal alle alten treiber fuer deinen grafikkarte und dann installier den neuen alternativ, zwinge xp dazu erstmal den standard grafikkarten treiber zu nehmen und nach dem neustart installier halt den neuen nochmal.
 
Frage (ernst gemeint, weil ein wenig "grün", was nVidia-Treiber betrifft und kurz vor Installation stehend): Wenn ich die Geforce 7600GS von MSI habe, welcher Treiber ist dann der bessere: die oben genannte Forceware oder der Treiber von der MSI-Homepage? Wäre sehr dankbar, wenn Ihr mir Eure Erfahrung/Wissen mitteilt. Welche Tools für Geforce sind sonst noch empfehlenswert?
 
@Eshfire: Ich würde dir immer den treiber von nvidia empfehlen.
 
@Eshfire: Beim "Drüberinstallieren" bleiben die MSI-Spezifischen Extras erhalten, so mach ich das auch immer!
 
@_Gabriel_:@geoma: Cool, Danke!
 
Und mal wieder keine Treiber für die FX-Reihe.
Gut das ich mir bald ne ATI zulege, die unterstützen sogar noch ne olle 9600 unter Vista... -.-
 
@draco.bdn: Das ist wohl leider die politik von nvidia die FX Reihe nicht mehr zu unterstützen aber ein paar kniffe in der inf datei und auch deine karte wird erkannt und geht wieder.
 
@draco.bdn:

laut Test wird ab Fx 5100 unterstützt!?
 
mir antwortet keiner auf meine frage
 
@christi1992: erstens unnötig deswegen gleich einen neuen comment auf zu machen :) und zweitens keine ahnung denke aber nicht das die von werk aus unterstuetzt wird, musst halt mal bei guru3d.com nach infos ueber deine karte suchen bzw. was man an der inf datei ändern muss um sie zum laufen zu bewegen.
 
ist bei dem treiber wenigstens das"neue" controlpaneel wieder bei?
oder nur wieder das 08/15 ?
 
@patch: definiere mal bitte das "neue" oder "0815" panel?!
 
@patch: @ _Gabriel_
08/15 so wie es beim letzten treiber war.beim "neuen" steht im kontex menue NVIDIA ControlPaneel und bringt mehr einstellungen sowie mehr übersicht mit.man konnte zwischen 3d-einstellungen,anzeige und video/fernsehen wählen.
 
Tja Winfuture, leider nicht ganz richtig eure News. Wenn man die Relaese Notes durch liest stellt man fest das die 5xxx Serie unter Vista nicht unterstützt wird. Bin ich froh das ich von meiner FX 5900 Ultra auf eine x1950 pro von ATI gewechselt habe.
 
Alte Version 94.24 bin ich zufrieden als 162.22/18, weil ich alte Grafikkarte "GeForce FX 5900XT habe. Ich kaufe niemals neue Grafikkarte in jedes Jahr, weil das Geld schon weg ist und alles teuer (Strom, Miete, Heizkosten, ...).
 
Kann mir mal bitte jemand sagen, warum Nvidia keine Treiber für die Notebook Grafikkarten-Serie GeForce 8M gibt?! Habe die 8600M GT, und es gibt absolut keinen Treiber dafür!?!?!
 
@Need_you: weil die notebookhersteller für diese zuständig sind! geh auf die seite von denen dein schleppdepp is und da wirste welche finden!
 
Frag mich ja was an dem Vista Treiber neu sein soll, der ist vom 06.07.2007.
Steht jedenfalls in der INF Datei drinn....
 
Danke Nvidia! Ich habe eine GF6+XP (ich weiß völlig veralteter Mist) und KEIN Treiber NACH dem 93.81 funktioniert problemlos - auch dieser hier nicht. Ihr solltet lieber ein paar Leute aus der Marketingabteilung entlassen und dafür ein paar Programmierer einstellen, dann kann auch euer Hausmeister wieder seinem eigentlichen Job nachgehen und muss nicht länger versuchen Treiber zu basteln. Danke Nvidia! PS: Das neue Control Panel stinkt!
 
@Exabyte: 100% zustimm. Ich habe das letzte Mal meinen Grafik-Treiber mit einem von nVidia aktualisiert. Beim System-Control-Panel des neuesten Treibers kann ich nicht mal mehr die Temperatur meiner 7900GT überwachen lassen. Da wird man so nebenbei gezwungen nTune zu installieren, unter dem Vorwand die Temperatur-Kontrolle ist irgendwie verschoben worden. Außerdem werden einem neue Einstellmöglichkeiten versprochen. Nach der Installation, wollte ich nTune starten und mein System ist eingefroren. Keinerlei Reaktion der Maus mehr möglich. Schön, nVidia schreibt dass evtl. nicht jeder Chipsatz unterstützt wird. Aber bitte nVidia, ich habe nen nForce4 Chip. Wird der etwa nicht mehr unterstützt? Und wieso hat nTune keinen deInstaller? Im System\Software hatte ich nichts gefunden. Dann behaltet eure neuesten Treiber. Ich bleibe bei v9371 und bin zufrieden. btw. Danke auch noch nVidia, dass ich mein System, mit nem Backup wiederherstellen durfte.
 
Also der neue Treiber für Vista ist wunderbar. Spiele im DX10 Modus oder Nvidia Demos laufen wesentlich besser. Und das neue Control Panel ist aus meiner Sicht nicht scheiße und es stinkt auch nicht...jedenfalls rieche ich das nicht. Es ist eher gewöhnungsbedürftig...
 
Es funktioniert nunmal immernoch nicht alles unter x64 vista!
z.b. meine tv-karte (Pinnacle) UND DVB-USB stick (Hauppauge). Fernsehen kann ich mit x64 also vergessen.
Also auf Treiberseite muss mann sehr aufpassen. Progs funzen praktisch alle.

Hab 8800GTS mit ForceWare 163.11 Vista (32-bit) funzt prächtig :)
 
@psylife: Meine Pinnacle PCTV 200e funktioniert bei meinem Windows Vista Ultimate 64-Bit prächtig. Ich hab einfach nur den Gerätetreiber installiert (HIER: http://cdn.pinnaclesys.com/SupportFiles/PCTV%20Drivers/ReadmePCTV.htm) und benutze zum Fernsehen das Windows Media Center was bei Vista dabei ist.
 
@Der_Freak ja kenn ich schon. nur funktioniert leider weder mediacenter noch pctv software mit den treibern. sind ja auch noch beta!
Hast glück gehabt mit deiner 200e. meine 110i funzt ned unter x64 mit keinem treiber von denen.
 
Hmmm komisch hab ne 7800GT und den 94.24 Treiber und nun wurde daraus der 162.18 für XP ? Hab ich was verpasst ? oO
 
ei sag ma bin ich dan blöd?! nvidia hat doch n sockenschuß hoch 15, in den Release Notes steht drin unterstützt: xp64 xD aber wenn ich den installieren will meckert er das ich nicht 32 hab, wenn ich auf nvidia.de betatreiber für meine 6600GT suche findet er einen 101 Foreware für XP64 , will ich diese installieren verlangt er das ich vista 64 habe... nvidias suport wird in letzter zeit zur biblischen plage ...
 
Hehe in der Programmsteuerung sind viele neue Games aufgelistet... wie Crysis (und deren Editor) und MoH Airborne ^^ sehr geil ^^
 
Keine Probs mit dem 168.18 @ 7950 GX2. Getestet mit C&C3 1.06 und Joint Operations. Mal sehen was die anderen Games sagen.
 
Ich habe eine 7800GTX von Evga und gestern den Treiber installiert (vorher natürlich schön säuberlich den alten Treiber entfernt) der TFT (neuer Samsung per DVI) kann danach die Auflösung 1440x900 nicht fehlerfrei anzeigen - starte ich z.B. Ghost Recon Advanced Warfighter 2 sieht alles in den Menüs (bis auf die Verzerrung durch die falsche Desk-Auflösung) noch normal aus - starte ich die Kampangne wird der Bildschirm nur hell und es blinken wilde farbige Texturfrakmente hin und her.. Spielen also unmöglich!! Habe deshalb wieder den Treiber 94.24 draufgemacht alles wieder super wie vorher auch. Wer hat auch solche Erfahrungen mit den neuen Treibern?
 
@blade0479 hab auch das problem mit den neuen treiber (Vista 64bit). Ghost Recon Advanced Warfighter 2 lässt sich zwar starten aber wenn ich eine missi starten will dann geht gar nichts mehr (schwarzer bildschirm). die auflösung auf mein TV ist unter aller sau. hab mir die treiber 158.24 (Vista 64bit ohne WHQL) installiert und alles geht wieder. die treiber 158.24 Vista 64bit mit WHQL machen propleme. werden die treiber bei NVIDIA überhaupt getestet? und wer vergibt diese WHQL zertifizierung? schlafen die alle.
 
@joe73: ja genau, ist auch das erste Mal das ein Treiber bei mir solche wirklich fiesen Probleme macht.. absolut nicht benutzbar jedenfalls bei meinem System. Habe das ganze Mal mit einem anderen PC getestet dort habe ich keine GTX sondern "nur" eine GT drinnen..dort lief GAW2 auch nicht allerdings alles andere machte keine Zicken. Habe auch den neusten PhysiksTreiber installiert vielleicht macht das im Zusammenspiel mit den neuen Nvidias auch Probleme!?
 
also für mich ist der treiber ein griff ins klo. Armed Assault startet garnichtmehr, GRAW2 fehlen die schatten... und ab diesen moment war er für mich auch schon gestorben... back to 158.45
 
treiber unbrauchbar.unübersichtliches cp ,keine temp überwachung und übertaktung möglich.beides benötigt extrasoftware von nv.nein danke bleibe beim alten 93.81 der läuft stabil und macht absolut null probs ,egal in welchem game.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles