Games Convention 2007: 200000 Besucher erwartet

Gamescom Vom 23. bis 26. August 2007 findet in Leipzig wieder die inzwischen weltgrößte Spielemesse Games Convention statt. Seit die amerikanische E3 nur noch für Branchen-Insider und Journalisten stattfindet, hat sich die Games Convention zum Mekka für ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Und um gleich Öl ins Feuer zu kippen... Jedes Spiel (Demo ,Trailer) muss vorab von der USK bewertet werde und das lassen sich die auch gut bezahlen :) ... Ansonsten werd ich mich mal überraschen lassen, ist mein erstes mal das ich da hin geh *g*
 
war letztes Jahr dort... am Samstag... ein schlimmer Fehler, wie sich herausstellte -.- Wenn ich dieses Jahr hinfahr, dann unter der Woche...
 
Ich bin letzte Mal glücklicher Weise Freitag da gewesen. War so an sich erträglich aber auch schon voll. Würden die die Fläche dieses Mal nicht vergrößern, würde es wohl zu einem Desaster werden.
 
War letztes Jahr auch da und es war auch mein letztes mal.War so voll da man konnte sich kaum frei bewegen.
 
hab gc 1 bis 3 live miterlebt. da der ansturm immer größer wurde hatte ich kein bock mehr auf das gedränge. und wirklich neues gibts auch nich zu sehen... wenn dann gibts das 5min später im internet
 
@nixn: das ist auch der Grund, warum ich dieses Jahr nicht hinfahren werde. Der Donnerstag letztes Jahr ging ja noch... Aber am Samstag war das ein einziges Geschiebe bis um ca. 18 Uhr.... Und da es auch wirklich fast nichts neues gibt, habe ich mich entschlossen, da nicht hinzufahren. Was bringen mir auch die größeren Flächen, wenn alles um die Stände von EA und anderen "angesagten" Ständen so voll ist, dass man für 10 Meter teilweise bis zu 5 Minuten braucht.
Da bringt es mir auch nichts, wenn ich da campen kann, es ist dort einfach alles zu voll geworden. Das einzige sinnvolle wäre, dass man EA komplett in die Westhalle packt, aber das werden die nicht wollen.
 
Ich war bis jetzt jedes Jahr da und muss ehrlich sagen das es immer schlechter wurde.
1. Zu wenig Platz für die ganzen Menschen 2. Der Geiz der Aussteller, die Stände werden immer billiger 3. Uninteressante "Neuheiten" 4. Viel zu viele "Kiddies". Wenns nach mir ginge dürfte keiner rein der unter 16 Jahre alt ist. Wenn ich schon sehe, dass junge Mütter mit ihren Kinderwagen durch die Gänge schleichen. Ohne Worte. Es geht kontinuierlich nach unten mit der Messe. PS: Es kommt fast einem Selbstmord gleich am Wochenende zu gehen!
 
@solarez: Naja, ich würde lieber ab 18 machen.
 
@ephemunch: Stimmt wohl. Noch besser. Ich wollte nur nicht gleich so radikal sein. Würde die Messe aber angenehmer machen.
 
@solarez: dauen hoch - genau meine meinung ! ich fahr da net mehr hin - echt ätzend.... !
 
hab grad gesehen, dass unser Sonderzug der einzige der drei ist, die am Donnerstag dorthinfahren... da überleg ich es mir schon, doch hinzufahren... Sonst fahren die immer Samstags...
 
Bin gespannt. Ich war bisher nur auf der ersten GC ever. Wann war die? 2002? 2003? Da war es mir schon zu voll... Diesmal muss ich mich aber nicht durch die Massen drängeln, sondern kann mich frei bewegen :)
 
Tja, ich bin dieses Jahr Fachbesucher einen Tag vor der breiten Masse -> ohne nervige Kiddies und so....
 
@bioforge: ich muss auch nirgendwo warten, als VIP hat man halt so einige vorteile, wie zum beispiele neue games spielen abseits der masse, partys am abend mit den entwicklern, publishern und anderen fachleuten sowie presse und fernsehen. nach der e3 wird das die zweite große messe dieses jahr :)
 
War letztes Jahr dort, war ehrlich gesagt froh als ich wieder draußen war, das Gedränge ist ja nicht auszuhalten.
PS: Könnte man größere Zahlen bitte mit Punkten versehen. 200.000 ließt sich doch besser als 200000.
 
Ich 2003 und 2006, wobeis letztes Jahr schon wirklich unangenhem war..
Werd die Convention sicher die nächsten Jahre meiden, anspielen kann man sowieso nix und für Trailer die man im Inet auch findet ist das Gedränge echt zu gross. Leider
 
War bisher auf jeder GC - Fakt ist: Dieses Jahr nicht...ist immer so voll da, da fahr ich lieber auffe Motorradmesse...wobei das auch langsam zur Kiddizone wird :(
 
Ich war letztes Jahr das erste Mal dort> Total überlaufen (war auch Samstag) die kostenlose Coke konnte man gut gebrauchen, man kam an nix ran, man kam nirgends durch weil alle diese scheiß Half-Pipe + Idiot (Moderator) bewunderten. Dann 40min für die Vorstellung von CoD3 gewartet und dann 0,5m vor dem Band nochmal 25min, mir hats dann gereicht... Gothic3 wollt ich aber noch sehen... 3h nach dem Stand gesucht, kein Mensch/Berater oder sonstwer wusste wo/wer oder was ich suchte! Durch Zufall hats ein Kumpel dann entdeckt> 50min anstehen um in das kleine Kabuff zu kommen, wo grad mal 10 Leute gleichzeitig rein durften, die Rechner total überfordert mit dem Spiel, stürzten alle 3min ab. Nach 4 Reboots hab ich's aufgegeben, nur noch die Betreuer bissl was gefragt und weg.
Unterwegs wurde 14x oder so von Kumpel angerufen, höchste Lautstärke+Vibraalarm> keine Chance, nix gemerkt!
Außerdem fand ich es in den Hallen ziemlich laut, es gab keine "Rückzugszonen" außer im Freien (diese Chill-Out-Areas warn ja sowas von klein, 15 Sitze für ne halbe Halle mitten zwischen allen Lautsprechern und den größten Ständen, ja gehts noch???)
Also dieses Jahr fällt glaub ich flach, keine Innovation, "schlechtes Klima" und mein Spielverlangen ist seit 2 Jahren schon stetig am sinken, von daher nicht schade drum.
PS: Die Altersbeschränkung wär ja mal was! Wir wurden paar mal von Kleinkindern(grünes+gelbes Band) angequatscht ob wir denen Zeug aus den gesperrten Bereichen besorgen. Des Weiteren könnte man das durchaus als "pädagogische Maßnahme" sehen, müssen alle 12 jährigen auf die GC um sich Siedler anzugucken? Ab 16 fänd ich ok, da ich ein "Familienimage" eh nicht erkennen kann und damit das primäre Klientel doch bei 16-30/40 jährigen liegen dürfte. Gruß, Icefox
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Tweets zu #GamesCom