Vista: Service Pack 1 angeblich "frühestens 2009"

Windows Vista Bereits kurz nach der Markteinführung von Windows Vista gab es erste Spekulationen darüber, wann wohl das erste Service Pack für das neue Betriebssystem veröffentlicht wird. Inzwischen steht zumindest fest, dass Microsoft noch in diesem Jahr eine ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
was jetzt?
 
@micropro:

ist doch egal wann es kommt, die paar Patches kannst du dir auch über Windows Update ziehen, bisher ist ein SP ja noch nicht notwenig
 
@pakebuschr: Ich denke schon das es "nötig" ist. Hast du mal die Patchliste bisher gesehen? Also im SP1 werden Patches sein welche du nicht offiziell bekommst. Weder über die automatische Updatefunktion, noch über die Microsoft Homepage. Naja ein paar von den Patches hätte ich schon sehr gerne, andere sicher auch. Also ich freu mich ein bisschen auf das SP1 :)
 
@micropro: also obwohl ein SP für vista sicher absolut unnötig ist (werden viel weniger patches ausgeliefert als für XP, da weniger schwachstellen), wird es GARANTIERT früher kommen. schon allein deshalb, damit man den leuten den wind aus dem argument "erst nach dem SP1" nehmen kann....
 
@duro: Ruf doch bei MS an, da bekommt man die Patches. Oft hilft es auch, die KB-Nummer + dem Wort cabpool bei Suchmaschinen einzugeben.
 
@micropro: Wie war das nochmal? SP1 für XP behebt über 800 bugs? Hm ist schon lange her, aber glaub 800 hab ich mal gehört. Ich denke das SP1 für vista dauert locker noch bis 2009. Früher ist es auch nicht notwendig. Es hat sich an Technik nichts geändert.. außer WinFs und Flash-Speicher (die im SP1 erst völlig unterstützt werden sollen), gibt es keine große Änderung. Außer eben die Fehlerbehebungen. Und wegen denen braucht man nicht schon 1 Jahr nach dem Final-Release ein SP hinterherjagen..
 
Langsam nerven diese Gerüchte-News. Erst ja, dann wieder doch nicht. Solange der Datei-kopieren-Bug, um nur den für mich wichtigen zu nennen, auch ohne (also über WU) behoben wird, egal.
 
@aha:
Wie äußert sich dieser Bug?
 
@aha: er meint wahrscheinlich damit, dass Vista auf manchen Rechnern ewig braucht um Dateien zu kopieren. Ich meine mal auch was von einem bereits verfügbaren Patch gelesen zu haben, aber ich weiss nicht mehr ob der über WU oder nur auf Anfrage zur Verfügung gestellt wird. EDIT: http://winfuture.de/news,30889.html
 
Den hatte ich schon probiert. Aber der bezieht sich auch nur auf das Netzwerk? Ich meine beim lokalen kopieren.
 
Leider bringen diese Patches bisher nicht wirklich etwas, bei mir hat der Patch gerade einmal eine Verbesserung von knapp 4MB/sec gebracht. Gut das Löschen klappt wesentlich schneller als vorher, immerhin. Krass ist nur, dass wenn man die Dateien dann via xcopy unter Vista kopiert es fast so schnell geht wie an dem Rechner unter XP mit der GUI...
Aber wenn das Kopieren "nur" lange dauern würde, das Problem ist, dass (zumindest bei mir) das System fast blockiert ist und die Anwendungen extrem träge reagieren. Und das obwohl die CPU nur etwa zu 2% (!!!!) ausgelastet ist.
Krank ist dabei auch die Geschichte, dass beim Verschieben von großen Datenmengen von einer internen Platte/Partition auf eine andere irgendwann der Arbeitsspeicher ausgeht und der Vorgang dann abgebrochen wird, obwohl wie in meinem Fall laut Taskmanager noch 3GB physikalischer Arbeitsspeicher frei war....
Also wenn das nicht bald gefixt wird, dann weiß ich auch nimmer und bis 2009 hab ich für so was keine Geduld. Aber wer weiß, morgen heißt es das war eine Verwechslung, da 2009 das SP1 für den neuen Home Server rauskommen soll, oder so :-P
 
Dann gibt es doch schon den Nachfolger. Schwachsinnig sowas.
 
@news1704: Das glaubst Du doch nicht wirklich. Morgen heißt es, der kommt nicht vor 2014.
 
@TobWen: na ja 2010 solls sein. http://www.winfuture.de/news,33141.html
 
@news1704:

dann kommt 2004 doch hin, bei MS dauerts ja immer länger, 2010 rechne ich höchstens mit einer Beta
 
Die Gerüchteküche brodelt heute wieder!
 
Verirrt?
Das Heise Forum ist da: http://www.heise.de/foren/
 
Drei Sachen sprechen gegen 2009:
1. Google verlangt Änderungen in der Suchanbindung im SP1. Ein SP1, das erst 2009 erscheinen würde, würde Google wohl nicht akzeptieren.
2. Wenn 2010 bereits der Vista-Nachfolger scheinen soll, wird wohl kaum nur ein Jahr vorher das erst erste SP für Vista erscheinen.
3. Viele Unternehmen setzen Windows-Versionen grundsätzlich erst ab dem ersten SP ein. Microsoft wird allein schon daher nicht drei Jahre mit einem SP1 warten.
 
@role: das dritte ist ein reines Gerücht .
 
@role: Für die Umstellung der Suche benötigt man kein Servicepack.
Ich weiß sowieso nicht, warum dieser Hype um das SP1 anhält. Nur weil er notwendig war bei Windows XP heißt das noch lange nicht, dass das auch für Vista gilt.

Vista ist und bleibt ein erweitertes Windows XP und wie bereits zuvor als Windows XP rauskam, läuft es erst anständig auf Rechnern die genügend Feuer unterm Arsch haben. So war es und so wird es auch bleiben...

Da hilft auch kein SP1...
 
@role: 1. Was Google verlangt und akzeptiert, das hat nicht Google zu entscheiden. Wenn MS was ändern will oder muss dann geht das auch mit einem Patch und beöntigt kein SP. 2. Ende 2010 wird es bestimmt einen Vista Nachfolger geben, wie weit der sich von Vista abheben wird sei mal dahin gestellt. 3. Absoluter Unsinn, das hat andere gründe weswegen Vista momentan noch nicht in Firmen in der breite verwendet wird.
 
@ draco.bdn: zitat: "Vista ist und bleibt ein erweitertes Windows XP" !? - Aber doch ziemlich erweitert ! Im Endeffekt ist jedes OS doch nur eine Erweiterung des Vorgängers oder hab ich da irgendwann mal was verpasst ? Ok, für die Entwicklungszeit hätte da ein wenig mehr von den Angestrebten Änderungen enthalten sein können :-)
 
@role:@Devious: Nun, was heißt ziemlich stark erweitert?
An sich wurden einige Bestandteile des Betriebssystems rausgeschmissen und durch neue ersetzt. Und genau die machen ja zur Zeit auch Probleme. Siehe das Audio-System oder die grafische Oberfläche oder eben die Benutzerkontrollsteuerung.
Alles andere ist nur Windows XP aufgebläht. Hätte man wirklich was getan würde man ein System programmieren, dass altes und neues unterstützt und zwar nicht dadurch, dass man altes mit neuem mischt, sondern was ganz neues schreibt, was auch mit dem alten umzugehen weiß.
Aber dies kommt wohl bei Windows erst 22xx... (Wenn überhaupt)
 
@role: warum ich nicht glaube dass wir so lange auf SP1 warten ?
weil MS sich patch arbeit sparen will und darum das Sp1 zeitgleich mit win2k8 server veröffentlichen wird um vista auf den stand vom server release zu bringen
 
Wenn das war ist......wenn das wirklich war ist.....OMG... dann hat MS das todesurteil für Vista ausgesprochen.
 
@Clawhammer: Um himmelswillen das is nicht "war" http://tinyurl.com/26l7uo ^^
 
Ich glaub da nicht drann , das SP wird um die Jahreswende 07/08 kommen . Microsoft dürfte selbst wissen das allein schon die negative Presse wegen dieser Information das Geschäft schädigt.
 
So ein Quatsch. Dieses Gerücht wurde sicherlich nur gestreut, um Microsoft zu einer konkreten Zeitangabe zu nötigen. Es gibt keinen Grund, warum das erste Service Pack so spät herauskommen sollte. Schließlich wird an diesem schon vor der Markteinführung von Vista gearbeitet.
 
...und wieder nur eine weitere methode von microsoft heraus zu finden, wie groß die wirkliche nachfrage des sp für vista ist.
 
Und ich meine mich daran zu erinnern, dass Servicepacks nur noch eine Sammlung von Patches und Updates sein sollen und erweiterte Funktionen nur noch per Featurepacks zu haben sind...

Ich glaube das Stand sogar mal hier bei Winfuture, oder bilde ich mir das nur ein?
 
Es ist doch immer das gleiche: Kaum sagt MS irgendwas von einem Servicepack für Vista und schon brodelt es ordentlich in der Gerüchteküche... tz tz tz... . Da werden die wildesten Spekulationen gemacht und am Ende kommt nur heiße Luft dabei raus... :)
 
@Winfuture Redakteure: macht euren Usern einen gefallen und lasst diese vermutliech und soll erfahren haben nachrichten! Sie bringen nichts tage später wirds dementiert und ihr macht die user verückt!
 
@fabian86: 100% Zustimmung!!!! Dadurch entstehen oft noch mehr Gerüchte und es wird aufeinmal behauptet die Firma in diesem Fall MS würde den Termin immerwieder verschieben!
 
Ich kann diesem Gerücht keinen Glauben schenken. Es ist sehr unrealistisch das SP1 erst 2009 zu veröffentlichen.
 
ich muss ehrlich schreiben, ich kann diese ganze scheiße nicht mehr lesen. jeden Tag neue News: Jetzt doch, jetzt doch nicht, jetzt doch, dann wieder doch nicht... Man sollte man die Newsgestaltung überlegen, gerade in diesen Theorien Bereich...
 
2009 naja und 2010 soll windows seven auf dem markt kommen was für ein schwachsinn von MS
 
@nightwolf1971: ... eher Schwachsinn derjenigen die ungefiltert Gerüchte verbreiten.
 
Unsinn. Datt kütt Q1/2008.
 
Alles reine Spekulation. Abgesehen davon sollten hier einige Verfasser ihrer Komentare lieber ihr Wissen an der "Frankfurter Börse" anbringen. Da können sie villt. Früchte tragen. lol
Es bringt auch nichts über solche Themen hier zu Diskutieren, denn der Endverbraucher wird kaum Einfluss auf das Ergebnis haben: "Kommts, oder kommts nicht!?
 
Demnächst veröffentlicht der gestiefelte Kater in seinem Blog das Gerücht (aus angeblich sicherer Quelle), dass 2011 Windows Eight herauskommt: Winfuture nimmt's dankend an und macht eine News-Meldung daraus.
 
@Sele: scheint so. das sind nur noch sinnlose spekulationen. ich weiss aber aus sicherer quell dass vista ähnlich millenium eingestampft wird, mikisoft hat eingesehen was für ein flop der mist ist. xp bekommt ein sp5 bis 2009 wo dann win 9 rauskommt. der bruder meines schwager hat einen onkel der kennt einen bei dell der mit der schwester von dem portier bei microsoft buxdehude manchmal eine zeigarette raucht. also absolut verlässlich die quelle.
 
SP1......?????
Wer braucht das? Es reicht doch, wenn Vista permanent upgedatet wird, Alle schreien nach dem SP1 .... Mein Gott ich kann diesen Service Pack Run einfach nicht verstehen.
Bei MS ist jetzt eine andere Epoche in Sachen BS eingetreten. Normalerweise bräuchte man diese ganze Service Pack Geschichte gar nicht mehr. Es hat doch ehh jeder DSL
 
@andreg: Nein
 
Wenn das SP1 den überhaupt kommt! Die ganze Kiste mit Vista erinnert mich zunehmends an die unrühmliche WindowsME-Aktion von MS! Ich denke das MS klug genug ist zu erkennen, das die meisten PC`ler eher eine ablehnende Haltung gegenüber Vista haben und sie sich daher schon jetzt vollends auf Windows 7 konzentrieren!
 
@elysium: Wo ist die Verbindung zwischen Windows ME und Windows Vista ?? ME war ein mehr als schlecht zusammengewürfeltes System welches zurecht kläglich scheiterte. Vista ist ein rundes, grundsolides System und ein klarer Fortschritt gegenüber Windows ME. Wenns die Leute nicht kaufen, sei es aus Kompatibilitätsgründen oder weil ein paar Schaltflächen woanders sind, dann ist das deren Problem. Aus technischer Sicht betrachtet ist nix gegen Vista zu sagen.
 
@elysium: Windows ME läuft auf Rechner der Generation, die nach Windows ME rauskamen wunderbar! Konnte meinen Augen selber kaum trauen, aber es lief stabiler als jemals zuvor. Das Syste hatte nur das Problem, die damals aktuelle Hardware zu stark zu beanspruchen.

Ist der Rechner nicht zu sehr mit dem Betriebssystem beschäftigt, läuft ME einwandfrei. Genauso verhält es sich wohl auch mit XP und Vista. Desto mehr ausgelasteter ein Rechner ist, desto mehr Fehler können sich einnisten...
 
@DennisMoore: lol, "aus technischer Sicht betrachtet ist nix gegen Vista zu sagen." Also wenn ein OS dermaßen miserabel das einfache Kopieren von Dateien und Verzeichnissen von einem lokalen Laufwerk auf ein anderes hinbekommt, dann scheint SEHR WOHL was aus technischer Sicht betrachtet nicht zu funktionieren. Und anscheinend ist dieser Bug ja auch nicht so einfach zu beheben, sonst würde ein Hotfix über das Windows Update bereitgestellt werden. Es ist wirklich lachhaft, wie langsam das Kopieren manchmal ist.
 
@Bengurion: Da pickst du dir also einen Bug raus und machst daran fest das Vista bschi***n ist?? Wie alt bist du? 5??
 
SP1 erst 2009 ? Soll da nicht sogar schon "Windows 7" erscheinen ?
 
@Niclas: erst 2010 hab ich gehört :) aber es ist schon n kleines Armutszeugnis seitens Microsoft, zu sehen dass ihre Kunden leiden und nichts dagegen tun. Also das haben die meisten Open Source Projekte besser im Griff
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles