Fans des Shooters Stalker streiken für einen Patch

PC-Spiele Die Spieleentwickler von GSC Gameworld haben in diesem Jahr über den Publisher THQ den Shooter "Stalker: Shadow of Chernobyl" veröffentlicht. Zwar hat das Spiel in zahlreichen Tests sehr gut abgeschnitten, doch viele kleine und größere Fehler machen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
find ich mal gut, streik für nen Patch.
 
und welchen Schaden hätten die Entwickler von dem Streik? oO Is zwar ne nette geste und ich bin der selben meinung, aber ich bezweifle, dass das Eindruck zeigt...
 
@zwutz:
Ganz ganz schlechte Mund-zu-Mund-Propaganda. Man sollte auch beachten, dass der Publisher(THQ) etwas dagegen hat, den Patch zu veröffentlichen, die Entwickler (GSC) anscheinend nicht. Wird also auch nicht unbedingt den besten Eindruck auf Entwicklerstudios machen.
 
@zwutz: Ja wirklich. Vielleicht habe ich wieder zu schnell gescrollt und nicht richtig gelesen, aber mich würde mal interessieren, wie die streiken. Gehen die jetzt auf alle offiziellen Server und knallen sich nicht mehr ab und machen Sitzkreise :-) ? Aber schon komisch, dass die so lange warten - warum stellen die Entwickler die bereits fertigen Patches nicht schonmal bereit? Ist das nicht eh besser, als wenn später alle gleichzeit saugen? Und wenn das die Chinesen eh nicht interessiert oder warum auch immer das da besonders lange dauert, finde ich es schon doof, wenn alle darunter leiden müssen.
 
Einfach nicht mehr THQ kaufen das ist der beste Streik ^^
 
Die Patches sind wohl für Multiplayer nötig. Spiele im Story-Modus (V1.0) und habe eigentlich keine Probleme....
 
"... doch die Entwickler lassen sich im Fall Stalker dafür besonders viel Zeit." lol, haben die sich nicht auch ewig zeit gelassen um es enlich rauszubringen? 2004 konnte ich auf der GC mal ein level im MP anspielen und wann ist es dann rausgekommen? solche spiele sollten gar nicht mehr gekauft werden wenn die entwickler/publisher die gemeinde so verarscht.
 
@mega: Komm geh weg. Spieleentwicklung dauert hat. Mann kanns auch so machen wie Ascaron und komplett auf Qualität schei*** und dann nach und nach 1000x Patches veröffentlichen. Ich find zweites allerdings ärgerlicher
 
@ThreeM: sicherlich dauert ne spieleentwicklung lange, aber anscheinend hast du die ganze geschichte um stalker nicht mitbekommen, sonst würdest nicht so dampplaudern. nicht wenige haben das spiel damals schon in die selbe kategorie wie "duke nukem forever" abgestempelt.
 
@mega: ...und haben damit ganz offenbar falsch gelegen, schließlich ist es ja erschienen..^^
 
@mega: jaja, ich weiss noch wie geil ich die Grafik von STALKER im Jahre 2001 fand ^^
Und da war auch der Duke erst seit 3 Jahren in entwicklung xD
 
Ich bin auch der Meinung des dies Spiel es nicht verdient hätte so buggy zu bleiben! :(
 
Wie sieht denn hier der Streik aus? Spielen die Jungs einfach das Spiel nicht mehr? Wenn es so aussehen soll, was bringt es? Die Firma hat doch ihr Geld schon gesehen..
 
@deafnut: Hungerstreik :D
 
@SkipX: LOL :)
 
oblivion-lost.de arbeitet mit GSC eng zusammen und oblivion-lost.de ist auch sehr sehr bekannt hier in deutschland,nicht nur in deutschland.oblivion-lost gibt es seit stalker das erste mal angekündigt wurde.und wenn oblivion-lost streikt dann bringt es wohl was.so bekannt wie die seite ist.oblivion-lost hat doch schonmal gestreikt und was erreicht damit,dann werden sie damit jetzt auch was erreichen
 
@morpheus85: arbeitest du bei denen oder was? sooft wie du den namen hier reinschreibst :)
 
hmmm vielleicht war ich darum so gut, als ich das erste und bis jetzt einzige mal online gespielt habe xD
 
"bis Entwickler und Publisher ihre Patch-Politik ändern": Schlichtweg falsch. Nicht der Entwickler (GSC) UND Publisher (THQ) sollen ihre Patchpolitik ändern. Sondern NUR THQ US.

In einem Blog der Entwickler heist es, das der Patch bei THQ ist und man nun solange warten muss, bis die chinesische Lokalisation bendet ist. Zitat des Enticklers: "Wann das sei? Hoffentlich bald!"
 
Wahnsinn ich hab selten so einen Mist gelesen. Wenn die den Patch jetzt rausbringen dann weinen halt die Millionen Chinesen das ihr Patch noch nicht fertig ist, aber klar ein paar dumme Deutsche denken natuerlich zuerst nur an sich. Und das der Streik ja sowieso nichts bringt da ihr kein monatliches Abo habt sondern alle das Spiel schon gekauft habt, ist euch auch nicht klar. Und es gibt mehrere Publisher die warten bis ein Patch lokalisiert und nochmal getestet worden ist, ist eigentlich auch zu begrüssen. In der Regel heulen doch alle schon weil die bösen Amis ihren Patch schon einen Monat früher bekommen haben und dann die lokalisierung so lange dauert. Also man kann es den paar Idioten halt nie recht machen. Aber streikt ihr nur, Kindergartenaufstand wird auch nichts ändern. Und spätestens wenn ihr alle wie blöd das Stalker Addon kauft weiss THQ das wieder Geld in der Kasse ist :p
 
@Falcon: Klar werd' ich mir Clear Skies kaufen, und ander auch. Und jeder wird es guten Gewissens tun. Ganz einfach weil THQ mit Clear Skies nix mehr am Hut haben wird. Es wird nähmlich von GSC nicht nur entwickelt, sondern auch vertrieben! THQ ist sozusagen raus.

Und das die Patchpolitik von THQ unter aller S.. ist, darüber braucht man sich wirklich nicht zu streiten. Bei mir läuft Stalker zwar rund (unter XP), aber der Multiplayer ist wirklich Schrott. Und unter Vista hatte ich auch Probleme und Abstürze. Und es lag definitiv nicht daran, das die Hardware zu schwach wäre.
 
ist wohl eher werbung als effektiv!
 
@dataCore: jap ^^
 
lol bin ich der einzige der das Game ohne auf einen Fehler zu stoßen durch hat?
Mal ehrlich ich habe keinen fehler gefunden?
 
@Clawhammer: Tja, nicht jeder sieht die Fehler in der Matrix :-)
 
der multiplayer ist eine katastrophe !
 
Ich frage mich da eher: Bockiges Kindergarten Verhalten oder Shooter Süchtige, die nur noch in ihrer kleinen blutigen Welt kreisen?! Also mein Leben ist auch ohne Stalker und Konsorten interessant. Ich würde an deren Stelle eher mal darüber nachdenken, ob es sich nicht lohnt für Missstände in der WIRKLICHEN Welt zu streiken oder zu protestieren. Aber für manche ist es wohl schon die richtige Welt geworden, virtuell Unmengen Blut zu vergießen.
 
@Kugelsicher: Hm, was stört es dich denn, was andere reizt und was nicht? Und warum sollte man nicht für sowas streiken?
 
@Kugelsicher: Wie würdest Du reagieren, wenn Du dein sauer verdientes Geld, oder das von deinen Eltern (?), für ein Produkt ausgibst und das Produkt dann Mängel aufweist. Dann wird Dir versprochen das die Probleme nachgebessert werden. Aber nicht heute, sondern dann wenn der Verantwortliche gerade Lust dazu verspürt.

Ich bin weder im Kindergarten und bockig, noch bin ich Shooter-Süchtig. Ich kreise vielleicht in einer kleinen blutigen Welt, aber die ist sehr real. Und was einige Publisher meinen sich erlauben zu können, da kann ein Streik vielleicht nix bewegen, aber ein Anfang sein.
 
Der Kauf des Spiels war wie schon D*** III und Qu*** IV zuvor ein Fehlkauf ! :(
 
@Niclas: DOOM 3 fetzt doch :D
 
Ich finde es viel erschütternder, das bei solch einer "lappalie" sofort gestreikt wird, aber das Schäuble gerade Stasi 2.0 einführt und auch sonst in der Politik gerade alles drunter und drüber geht intressiert niemanden von der meist wohl jugendlichen/junge Erwachsenen Zielgruppe (zu der ich mit meinen 22 auch gehöre). Sehr traurig und zugleich alamierend diese Entwicklung. :(
 
@Slizur: Naja, sofort wurde ja nicht gestreikt, das Drama zieht sich schon länger hin. Und in Sachen "Irrer Rolli" geb ich Dir auch vollkommen recht. Mach mal 'nen Vorschlag wie wir den ganz sauber und legal loswerden. Dann müssen wir nur noch die Massen dazu bewegen, mitzumachen.
 
Die Spielezeitschriften überschlagen sich mit Lob - und die Qualität der Software ist überschaubar bis grottig. Man fragt sich gelegentlich, ob das alles mit rechten Dingen zugeht... man schaue sich nur mal den Gothic3-Hype an. Zwischenzeitlich gestehen einige Magazine ja ein, dass sie etwas übers Ziel hinaus geschossen sind - aber das ändert nichts daran, dass man als Käufer im Grunde ja keine andere Informationsquelle hat und bitter enttäuscht wird.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles