Bericht: Intel will seine Marken 2008 neu ordnen

Wirtschaft & Firmen Wie amerikanische Medien heute berichten, will der Chiphersteller Intel im nächsten Jahr seine Marken neu ordnen. Demnach soll vor allem der geschützte Begriff "Core" in den Vordergrund rücken, die beiden neuen Plattform-Bezeichnungen "Viiv" und ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Im letzten Satz wurde für einmal zu oft geschrieben :)
Ansonsten hätte ich hierbei gerne eine Quellenangabe gesehen.

Wäre es nicht praktischer, wenn man wie bei Versionsnummern vorgehen würde?
 
@n0ize: als Beispiel: Intel wird nach über eineinhalb Jahren die Marke "Viiv" nicht mehr bewerben, sondern sich auf die Marken "Centrino" für den mobilen Bereich und "Core" für fast alle anderen Marktsegmente konzentrieren. Dies gab Vince Thomas von Intel bekannt.
 
oder einfach wie früher: "Core II 2,6" oder "Core IV 3,0" da weiss man wenigstens auf anhieb was dahinter steckt^^
 
@gtifreak: und wo mit den kürzeln für Mobile und Stromsparvarianten hin?, aber insgesamt haste rechte wäre sicher für viele ne Erleichterung, allerdings ist mir persönlich das eigentlich doch ziemlich egal, finde die bezeichnungen bis jetzt nicht mal so schlecht
 
Also ich fand die Bezeichnungen Duo und Quad schon sinnvoll und einleuchtent, und würde sie beibehalten. Und auch die Modellnummer war recht logisch augebaut, so hat man Infos bzgl. Cache etc. herausgefunden. Evtl. sollten sie aber die Taktrate für den Standart User beibehalten, und eine logische Modellbezeichnung als Herstellernummer beibehalten.
 
@caldera: Naja, die Taktrate ist doch eh nur Verblendung der unwissenden Käuferschaft. Ansonsten hast Du Recht, jedoch mit einer Einschränkung: Intel will doch schon in absehbarer Zeit Prozessoren mit 8 Kernen rausbringen, und 16-kernige standen auch schon auf der Roadmap. So, jetzt stell Dir mal den Kunden im Deppenmarkt Deiens Vertrauens vor, der was vonnem Intel Core Okto (oder woher auch immer Intel künftig die Bezeichnungen entlehnt) liest... und der dann fragt, wieviel Oktan der braucht... oder so... ein name, den man erst erklären muss, bringt nichts :)
 
@Stamfy ... dann sollte der Kunde aber möglichst schnell in die Klapse eingewiesen werden ... Also ganz ehrlich - das wahr wohl nix..."wieviel Oktan der Braucht" ... sorry, aber das ist echt mal n dämlicher Vergleich / Witz.
 
Ich fand die Namen eigentlich gerade ziemlich okay, aber sowas wie Viiv ist mir persönlich auch noch nicht so wirklich untergekommen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beiträge aus dem Forum

Weiterführende Links