Microsofts Zune knackt offiziell die Millionenmarke

Microsoft Nach einem Fehlalarm im April konnte Microsoft nun endlich die Millionenmarke mit seinem Multimedia-Player Zune knacken. Dabei schoss man sogar über das Ziel hinaus: Inzwischen wurden bereits 1,2 Millionen Audio- und Video-Player aus Redmond ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ist ja schön, aber 1 Million ist nicht gerade viel im gegensatz zum iPod, und er ist in Dt-Land immer noch nicht erhältlich.
 
@urbanskater: nur das der iPod schon wesentlich länger erhältlich ist... und dafür, dass er nur in den USA bisher zu haben íst, sind 1Mio. auch nicht grad wenig. Ich hoffe auf jeden Fall auf gute Konkurrenz zum iPod... bei dem zahlt man mittlerweile auch fast nur noch für den Namen...
 
@urbanskater: den i-pod gibts ja schon viel länger . werde wenn ich mir wieder mal nen mp3 player kaufe sicher mal den zune anschauen . aber i-pod . Nein danke einfach zu teuer .solange bleib ich auf jeden fall meinem archos treu
 
@urbanskater: Also ich hab hier einen Zune liegen... Totaler Ramsch, von daher kein Verlust, dass er noch nicht verfügbar ist! Und die Software ist nochmal Ramsch² dazu!!!
 
@urbanskater: trotzdem verliert der iPod langsam aber sicher an marktanteil. Er hatte ja mal über 80 %, jetzt sind es "nur" mehr weit über 70 %.
 
die sollen gefälligst das halo sondermodell nach europa bringen -.-
 
Zune & iPod sind zu DRM vereucht, da kaufe ich mir lieber nen geilen Cowon oder nen Meizu.
 
@Maniac-X: Ich stimme dir zu. Ich hatte mir einen günstigen mp3-stick von trekstor mit 2gb internem speicher und speicherkartenleser zugelegt. Der funktioniert einwandfrei und läuft mit nur einer kleinen wiederaufladbaren tribble-A batterie etwa 1/2 Woche während des Busfahrens. Ich persönlich brauche dieses Schnickschnack wie großes Display nicht unbedingt. Hauptsache der Sound passt. Bin mir sicher einige von euch haben hier andere Meinungen *g*
 
@ Nautilus_master: Du stopfst Tribbels in deinen MP3 Player? http://en.wikipedia.org/wiki/Tribble
 
@Maniac-X: Da spricht jemand mit wenig Ahung. Der Ipod ist NICHT DRM verseucht, er spielt ganz normale Mp3´s ab und kann auch OHNE iTunes befüllt werden (ok, auch wenn das von Apple nicht so gewollt war) Der Cowon ist zwar ein guter Player, allerdings mit Bass Schwächen und mit zu geringer Laufzeit (die PMP mal ausgenommen, die sind aber mit einem reinen mp3 Player nicht vergleichbar). Zum Thema Klang: Wehm std Kopfhörer reichen und damit zufrieden ist, der kann gern ein günstigen MP3 Stick nehmen. Ich Hingegen berauche Platz und guten Klang, da führt im Moment kein weg am iPod (erst ab 5gen) vorbei. J River hat nix neues mehr, Creative´s klang ist Mittelmass und Cowon hat zu geringe Laufzeit. Ich würde mich über eine iPod alternative Freuen, da ich die Politik von Apple mehr als bescheiden finde....trotzdem ist das Konzept vom iPod ziemlich genial
 
@Maniac-X: rofl du weisst das man bei itunes auch songs ohne drm kaufen kann?
 
Auch wenn es Musik ohn DRM gibt, es gibt sie immer noch mit und das deutlich günstiger. Das in den Liedern dann aber deine daten drinnen sind ist noch schlimmer als DRM.
 
@Shadowsong: Das Problem beim Ipod ist eigentlich: Die Dateien werden zerlegt. Beim Überspielen wird aus nem "normalen" MP3-File 2 Dateien. 1x Text und 1x Musik. Du kannst sozusagen die Musik nicht mehr so runterladen, wie Du diese aufgespielt hast. Die Dateien werden zudem auch noch umbenannt. Ausserdem "stirbt" mir der ApfelAkku zu schnell. Und jeder, den ich kenne, hat den IPod schon einmal reparieren lassen müssen. Meiner ist auch schon hinüber. Aber ich kloppe das Ding in die Tonne. Ich dachte mir, keine bewegten Teile, da kann sowas nicht so schnell kaputt gehen und schaut auch noch cool aus! Pfeifendeckel! Sowas mache ich kein 2. Mal mit!
 
@ThreeM: Und was ist mit Maxfield? Imho besserer Sound für wesentlich weniger Geld ...
 
Die Oberfläche macht einen guten Eindruck, wobei das Rad am Gehäuse einfach nur geklaut aussieht, wie bei diversen anderen Abspielgeräten.
 
@pool: Das ist kein Rad :) Jedenfalls hat es nicht die "Drehmich" Funktion wie das Bild suggeriert. Es ist legentlich ein 4 Way Button in Kreisform.
 
mit ner Alternativen Firmware wärs nen super Player, muss mal I-net suchen obs sowas gibt ^^ nen Zune hätte ich nämlich auch gerne...
 
gott sind die häßlich... kein wunder, dass das teil kaum einer kauft.... bezahlt M$ net genug lohn an desingner? oder arbeiten da nur leute, die bei apple nicht genommen wurden aufgrund von unfähigkeit *gg*
 
@Undergroundking: Nein das gehört zur Firmen Philosophie wie schon seit längerem bekannt: "In future Sony will make more compact things, Apple will make more beautifull things and Microsoft will make more money."
 
die x-box macht nur miese.... der zune macht nur miese (deswegen ist er noch net in deutschland)....
wenn M$ von hardware leben müßte, wären die längst pleite
 
@Undergroundking: Also Microsoft Gamepads, Joysticks und Lenkräder werden sehr gern genommen und sind auch in ihren jeweiligen Sektionen ganz oben mit an der Spitze, was Beliebtheit, Qualität etc. angeht. Von den MS-Mäusen mal ganz abgesehen (imho gibt es nichts vergleichbares, was genauso gut in der Hand liegt wie eine MS Maus).
Also so schlecht ist MS-Hardware nicht ...
 
@ voodoopuppe: schoneinmal eine logitechmaus in der hand gehabt(es sei denn, du bist linkshänder)? auch bei den restlichen eingabegeräten ist aktuell glaub ich logitech marktführer, auch wenn ich zugeben muss, dass pchardware von microsoft wirklich ganz gut ist.
 
@Ijob: Davon mal abgesehen, dass es Geschmackssache ist was gut in der Hand liegt und was nicht...ich habe hier eine Logitech MX500 liegen, nutze die seit...3?4?5? - Keine Ahnung - Jahren. Vorher hatte ich eine der ersten Microsoft Optischen Mäuse: Ne Optical Explorer 1.0. Es kommt doch immer auf die Handform, Handgröße etc. drauf an, wer die besseren Mäuse macht. Aber so eine Intellipoint Optical Explorer V3/4 ist auch nicht schlecht.
 
Nu im Grunde gibt die Funktion bei mir den (Haupt-)Ausschlag zum kaufen. Von meinem iPod weiss ich das er all das tut wür was ich ihn gekauft habe und er sieht obendrein noch gut aus. Ob der Zune das velleicht auch kann weiss ich nicht, aber die Optik? Naja haut mich nicht vom Hocker. Dazu kommt noch das ich mit dem DRM von Apple gut leben kann wärend das DRM von Microsoft einfach nur nervig ist...
 
Ich brauch kein eigenen Mp3 Player, ich mache alles über mein Handy. Okay, ich habe nicht ganz soviel speicherplatz und vielleicht nicht die beste Klangoptimierung, aber in der Bahn reicht es vollkommen aus und ich muss nicht noch ein 2. Gerät mitschleppen.
 
Also zum Design des Zunes muss ich sagen, das er nicht so schlecht aussehen würden, wenn nicht dieses Steuerungswheel das Design komplett zerstören würde. Zumindest sieht es auf Fotos für mich völlig deplaziert und häßlich aus. Evtl. ist es ja in Realität nicht so, aber dafür muss ich so ein Teil mal in der Hand halten.
 
@caldera: Geschmacksache, das Steuerungswheel gibt den ganzen Gerät ein lautsprecherähnliches Aussehen.
 
Zune schaut mich an und will mir sagen, schmeiß mich bitte in den müll, dass ist meine Aufgabe auf der Welt, ne spaß bei seite, die GB reichen, aber ich will nen iPod, ist für meine Verhältnisse gut, und in ferner Zukunft mal ein M-soft Player
 
bei den Namen der neuen Geräte hat wohl einer zu viel harry Potter 7 gelesen :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr