CompactFlash-Speicherkarten bald mit SATA-Interface

Hardware CompactFlash-Speicherkarten kommen heutzutage vor allem bei höherwertigen Digitalkameras und kompakten oder Embedded-Systemen zum Einsatz. Um sie für die Zukunft fit zu machen, hat die CompactFlash Assosciation jetzt angekündigt, eine Spezifikation ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
kann man sich die dann etwa auch direkt in den pc bauen??
 
@gonzohuerth: jupp. so wie jetzt mit adapter übrigens auch schon.
 
@gonzohuerth: das was du aktuell an den karten siehts ist nichts anderes als ein ide anschluss.. mit etwas frickelei oder eben nem gekauften adapter kann man die als festplatte benutzen
 
interssant wären vor allem flashfestplatten mit sata-anschluss....für den pc...bei 36 GB sind se ja schon zur zeit...

so ab 80 wirds sehr interessant für den pc-gebrauch .weg von den "ollen" ata/sata-platten, endlich etwas erschütterungsresistentes, schnelleres..
flashplatten ham' ja ne geniale zugriffszeit :-D, wäre was für mich
 
@obiwankenobi: ja und eine m.E. argh beschränkte Lebensdauer. (vorallem als Anwendungsbeispiel PC-Festplatte)
 
@Cornelis: Angeblich haben die das schon soweit entwickelt, dass es an die Lebensdauer normaler Festplatten heranreicht.
 
@cornelis: "SanDisk SSD delivers an outstanding two million hour mean time to failure (MTTF)1 rate."
 
laecherlich, die schnellste cf schafft momentan wohl um die 22mb schreiben (nicht von den ·extreme, 266x" etc blenden lassen). und mit slrs hat das auch mal GAR NIX zu tun. die meisten haben uebrigens nen eingebauten puffer, der schreibvorgaenge cacht
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen