Microsoft: Vista & Office sorgen für gute Geschäfte

Microsoft Microsoft hat heute Nacht seine Geschäftszahlen für das letzte Quartal des Geschäftsjahres 2007/2008 vorgelegt. Das Unternehmen konnte seinen Nettogewinn um sieben Prozent steigern, was vor allem auf die stark gestiegenden Absatzzahlen der ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"hat heute Nacht" ? Ach darum also WinFUTURE ^^
 
@Patata: Tja, was M$ nachts so treibt :-)
 
@Patata: Zeitverschiebung? Wenn in Redmond nachmittags ist, ist es in DE schon dunkel.
 
@rallef: Es ging viel eher darum, dass man in diesem Fall dann von letzter Nacht und nicht heute Nacht spricht, da sich dies dann auf die noch kommende (jetzige) Nacht bezieht
 
1 Milliärde Verluste in der Unterhaltung. Bin mal gespannt, was für Maßnahmen kommen, um den Bereich genauso profitabel zu gestalten, wie den Rest. Ansonten eine, wie ich finde, absolut beeindruckende Billianz...
Wobei, wenn die Garantieprobleme nicht wären, hätte man es ja fast auf ein neutrales Ergebnis gebracht.
 
wow, trotz einer milliarde verlust bei unterhaltunselektronik noch 7% steigerung am ende, das ist durchaus beeindruckend. das muss man wirklich erstmal schaffen, respekt. naja, an mir haben sie letztes jahr nur verluste eingefahren XD
 
Eine Detailinformation von MS waere doch interessant:
Firmenkunden - Privatkunden -> System
..die gleiche Splittung auch bei allen Anwendungen
Dass im Privatkundensektor "grosse" Gewinne lukriert werden (Vista& Anhängsel)"
kann ich mir nicht gut vorstellen - bei wirklichen "Privat-Kenntnisabhängigen,
die jetzt eben ein Medionkomplettsystem kaufen - weils billig ist.
Die 7 % können doch nur von Firmen kommen ?????
 
@Eberdorfer: Es sind nun Zahlen die den ganzen Geschäftsbereich abdecken, oder grob Teilbereiche. Zahlen die du hier verlangst (was ich durchaus verstehen kann) sind wohl eher für den Internen-Bereich. Keine Firma veröffentlicht die genauen Zahlen in allen Bereichen detailliert, gehört zu dem Geschäftsgeheimnis. Intressant wäre es aber sicher zu sehen.
 
@Ruderix2007: Soweit ich weiß steht in der Bilanz eines Unternehmens auf der Gewinn und Verlust in den Teilbereichen, eben so wie es die Firma eingeteilt hat. Ich weiß jetzt nicht genau ob Bilanzen auch in den USA öffentlich gemacht werden müssen, aber wenn es so ist kann man ja einfach nachgucken.
 
Ja und bald werden auch die Erfolgsmitteilungen durch die guten Verkäufe von Vista eintrudeln, schliesslich kann man ja grade Komplettrechner kaum mit einem anderen oder gar ohen OS kaufen...so macht man sich Erfolge, zum kotzen!

MS glaub ich kein Wort mehr...
 
ich find sehr bedenktlich wenn die xbox-pleite mit office ausgeglichen werden kann. da vitsa fast auf jeden rechner zwanginstalliert wird, kann man wohl kaum von einer "freiwilligen" akzeptanz reden. wie immer nur politik eines grosskonzerns der sich der konkurenz erst gar nicht stellen muss, da seine produkte sowieso meist vorinstalliert wurden. andere müssen da mehr kämpfen.
 
@spreemaus: Hör endlich mal auf von Zwangsinstallationen zu reden. niemand zwingt dich Vista zu installieren, zu kaufen oder zu benutzen. Du kannst statt Vista auch Alternativsysteme nutzen. Man muß es nur wollen.
 
Wenn man einen neuen PC kauft, wird man zu Vista gezwungen. Gerade Otto-Normal-Benutzer, die sich nicht damit auskennen, haben ueberhaupt keine Wahl.
 
@DennisMoore: ... du wirst nicht bestreiten können, das Leute, die sich ihren PC im Supermarkt oder bei Mediamarkt und Co kaufen, und wirklich nur User sind, eine wirkliche Wahl haben ...
 
...eine Dividende von 21 US-Cent pro Aktie... Puhhhh bisschen wenig wie? Bei jedem DAX 30 notierten Unternehmen bekomme ich mehr.
 
@skysoft2000: Das war auch mein erster Gedanke!
 
3 mrd gewinn im letzten quartal , fast 5 mrd gewinn im vorletzten . also ich halte diese fantasiezahlen für fake
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen