Toshiba ruft weitere Notebookakkus von Sony zurück

Hardware Seit im letzten Jahr bekannt wurde, dass bei bestimmten Notebookakkus des japanischen Herstellers Sony ein Produktionsfehler zu Kurzschlüssen führen kann, haben zahlreiche namhafte Notebookproduzenten Rückrufaktionen gestartet. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
@mclaren2: So? Nie!
 
Diese ganze Farce mit den Akkus kratzt doch ordentlich am Image von Sony. Bald müssen sie ihre Produkte günster verkaufen weil niemand mehr +10 bis 20% mehr für den Namen zahlen möchte.
 
Akku´s, PSP, PS3, hat Sony noch woanders Probleme? Oder wäre die Liste damit zu ende?
 
@J-M-L: Blue-Ray?! ^^
 
Man kann eine explosion auch ausdehnung nennen :D
 
oh man, sony hat mittlerweile einen imageschaden den sie kaum ausgleichen können.
 
Oh man! Sony wird von Jahr zu Jahr immer schlechter!
 
@Skaroth: Das würde ich aber nicht mit in den Handy Bereich erläutern... da sind die nehmlich recht gut!
 
Wie wäre es mal mit einem Hersteller-Link (Quelle) mit mehr Info anstatt einen zu einen PC Händler !!!
 
Hm, gibts überhaupt irgendwelche Akkus, die nicht explodieren oder ähnliches?
 
@fluid: die explodieren nicht die dehnen sich nur sehr schnell aus :D das ist ein unterschied!!!
 
@fluid: Von HP war selbst bei der letzten großen Akku-Rückrufaktion, welche mehrere Hersteller betroffen hat, nichts zu lesen :-)

Das ist dann eben HP Qualität, die hatten die letzte Akku Rückrufaktion 2004 und da waren nur sehr wenige Akkus mit bestimmten Seriennummern betroffen.
 
welche exemplare von toshiba sind denn betroffen??
 
@haumeblau: Gute Frage, das würde mich auch mal interessieren. Habe nämlich einen Toshiba Schlappi.
 
Bravo Sony, der Name steht bei mir nicht mehr für hohe Qualität.
@ J-M-L: ich würde die Sony-Ericsson-Handys auch zur Liste hinzufügen, denn von denen werden auch sehr viele eingeschickt (kenne min. 4 Leute die in einem Handy-Shop arbeiten).
 
boah leute, sony wird bestimmt kein image schaden erleiden, ihre waren verkaufen sich noch so wie vorher. dann sind nen paar millionen akkus mit fehlern versehen, na und? das ist kalkulierbar. sony-ericsson verkauft sich gut und soviele modelle werden auch nur dann eingeschickt wenn der user zu dumm is ein handy zu bedienen, ist leider so. sony tv's die bravia serie verkauft sich besser denn je, komisch trotz eines images schaden. die ps3 hat in japan die mio. marke geknackt, image schaden? die komplette sony vaio serie'n sind auf dem vormarsch, image schaden? denkt mal drüber nach. dell hat nen image schaden, wer seine laptops verkauft und die so manipuliert das die nach 2 jahren kaputt gehen, wenn man aus der garantie raus ist, das ist image schaden aber sony hat das nicht bewusst gemacht mit den akkus, also ball flach halten und immer schön weiter träumen.
 
@Odi waN: ROFL. Mein Dell-Notebook ist schon über ein Jahr aus der Garantie-Zeit heraus und funktioniert nach wie vor? Ich weiß nicht woher du derartige Informationen beziehst - nächstes mal bitte mit FAKTEN belegen. Ich weiß auch nicht obst du jemals ein Sony-Ericsson-Handy besessen hast, aber die Qualität dieser Handys ist wirklich mangelhaft. Ich hatte bisher 3 Nokia-Handys und 1 Sony-Ericsson. Die Nokias funktionieren (bis auf den Akku) immer noch einwandfrei, das Sony-Ericsson wurde bereits 3x eingeschickt und derzeit habe ich wieder mal Probleme damit (Kamera-Auslöser funktioniert nicht, Handy stürzt ab, Akku-Ladegerät wackelkontakt, Headset Wackelkonakt, Staub unterm Display, etc, etc.). Und das sind FAKTEN, nicht irgendwelche Behauptungen die du nicht beweisen kannst...
 
@gorko122: ich hatte ein w800i, k800i und ein s900 und all diese drei sind nicht kaputt gegangen wobei mein w800i mal baden gegangen ist, 2 wochen trocknen lassen und voila ging immer noch. bin jetzt auf samsung umgestiegen auf das x820, is zwar dünn und klein und is überall der bringer aber das menü ist sau langsam, bilder angucken kannste quasi knicken, menü führung is auch nich das wahre. also erzähl mir nich das ich noch nie handys hatte in meinem leben :).
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links