ASUS: Neue Intel-CPUs auch für ältere Mainboards

Hardware ASUS hat bekannt gegeben, dass man zahlreiche Mainboards, die für aktuelle Core 2 Duo Prozessoren gedacht sind, für die neue Generation von Intels CPUs fit machen will, die mit einem Front Side Bus von 1333 Megahertz arbeiten. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
super hoffentlich macht MSI das auch!
 
@DaveRack: Das BIOS- Update ist für INTEL-Mboards eigentlich nicht notwenig, da alle Mainboards mit P965er Chipset den FSB 333 (1333) vertragen, nur mit dem Unterschied, dass dieser Takt im Bios nachträglich eingestellt werden muss, das neue Bios sorgt dafür, dass dieser Takt bei den jeweiligen CPUs standardmäßig angepasst wird. Die neuen INTEL-CPUs sind nichts anderes als die alten, nur das der FSB erhöht wurde. Mein E6600 = E6850 (Multi 9, FSB 333), es gibt physikalisch keinen Unterschied (bis auf das Stepping) Wer sich dies im Bios zutraut, kann auch ohne Bios-Update des jeweiligen Herstellers den Front Side Bus auf den entsprechenden Wert erhöhen. Deshalb würde ich mir niemals einen Intel Core2 Duo @ FSB333 kaufen, denn den FSB anheben, kann ich selber, und das Ergebnis ist das gleiche als wenn ich mir nenn Core2 Duo mit FSB 266 zulege, nur das diese deutlich billiger sind.
 
@Calberix: geht das auch bei dem 975X Platinum PowerUp Edition??
auf der Seite steht das die nicht Unterstützt werden: http://tinylink.com/?sq3t2dJkHi
 
So wie ich es jetzt verstanden habe, dann kann ich jetzt mein P5B Deluxe mit nem FSB von 1333 betreiben?
 
@jairek: guck dir die liste auf der ASUS-Homepage an. und ja.
 
@jairek: konntest Du vorher auch schon. z.B. mit nem FSB von 1600Mhz (4x400Mhz)
 
Diese ständige Sockel-wechselei ging/geht mir tierisch auf die Nerven. Wenn das AMD auch mal schaffen würde ...
 
@didaa: Das war aber mal bei AMD so. Zu der Zeit, als es den AthlonXP-C gab, wurde AMD dafür geschätzt, das die nicht so ein Sockel-Desaster anrichteten wie Intel. Und jetzt ists andersrum?!?!
 
@didaa: naja so nich ganz richtig, im mom is AM2 dann kommt AM2+ welcher kompatibel zu AM2 sein soll nur einen höheren Hyper-Transport glaub ich, und auch AM3 CPU's sollen auf AM2 passen, hald dann mit leistungseinbusßen durch funktionen die vom board no nicht unterstützt werden aber im grunde des selbe was Intel macht nur dass Intel eben dann dem Sockel jetzt ned nen neuen Namen gibt
 
@T-byte: Bei Intel ist der Umstieg, wie es oben zumindest steht, ohne Leistungseinbussen möglich. Ausserdem gibt es den Sockel 755 auch schon "relativ lange". Damit man jetzt meine Denkensweise versteht: Ich kaufe mir nicht eine Leistungsstärkere CPU, dass diese dann durch das "alte" Board ausgebremst wird, weil die größe des BUS die Datenmenge nicht verarbeiten kann. Das widerspricht sich doch, oder? Bei AMD brauch ich somit wieder ein neues Board. Guckt euch doch mal an, was seit dem 754er passiert ist.
 
@didaa:
ist das was neues , das war noch nie anderst bei super amd ! ?
 
@didaa: ich glaube ihr verwechselt da was! wenn dann war/ist es bei Intel so schlimm mit den sockeln und der CPU unterstützung! weil meistens wenn eine neue CPU rauskommt für z.B: sockel 775 muss und man besitzt schon ein sockel 775 board muss man trotzdem das teil wechseln weil irgendwelche Strom Specs. nicht passen was bei AMD nie so war/ist
 
@didaa: Eigentlich ist es ja wirklich egal, da ich nach ein bis zwei Jahren mir eh ein komplett neues System gönne. Da fällt das Board eigentlich immer mit rein. *g*
 
Weiß jemand ob mein Gigabyte GA-965P-DS4 Rev 3.3 auch die neuen CPU´s unterstützt ?
 
@*Bugbear*: Ja, der höhere FSB wird von deinem Board schon native unterstützt. Siehe Link: http://www.gigabyte.de/Products/Motherboard/Products_Overview.aspx?ProductID=2428&ModelName=GA-965P-DS4
 
@*Bugbear*: Das DS3? Kann das das auch?
Hm da steht nur "$ Supports 1066/800/533 MHz FSB "
 
@Der_Karlson: Also bei der rev 3.3 stand es zumindest groß auf der Verpackung dass FSB 1333 unterstützt wird
 
also bei Abit gibts schon länger ein Update für mein abit ab9 Board....allerdings denke ich mal nicht, dass die Boards dann wirklich mit 1333 FSB arbeiten oder? Ich meine das gäbe doch enorme Übertaktungsmöglichkeiten bei den aktuellen CPU's
 
@sevobal: Stimmt, hab das Board selber. Aber als ich im Abit Forum gelesen habe, das das Bios einen Fehler enthält (AHCI geht nicht mehr), hab ichs gelassen.
P.S.: Die 1333 FSB packt das Board locker.
 
@sevobal: Naja, wenn das Board in der Bios Version 1.9 nen Fehler hat, dann werden die wohl noch 2.0 nachschieben.
 
@sevobal: Klar! wird demnächst kommen.
 
Schade. Mein Board könnte es, ich hab aber erst ne 1066 CPU gekauft :(
 
Weis jemand ob beim Asus P5B Deluxe die eSATA Unterstützung verändert wurde, kann man mit dem aktuellen Bios eSATA-Geräte nun als Wechselmedium auswerfen?
 
@x-5: schon mal hiermit probiert?
http://support.microsoft.com/kb/931619/
 
@Dirty Mr Kurti: Dein Link befasst sich mit einer Problematik die nur Vista betrifft. Ich habe das Bios nun eingespielt und das Problem besteht weiterhin! *grrrr* Laut c't Artikel betrifft das aber nicht alle Asus-Boards. Wenn man eine externe eSATA-HD anschließt, erscheint sie nicht als Wechselmedium, somit kann man sie nicht wirklich entfernen. Wenn man sie dann einfach ausschaltet, will XP sie beim Start auf Fehler überprüfen. Das nervt, ich hätte ja echt gedacht das sich die Jungs von Asus diesem Problem annehmen...
 
cool . hab das neueste bios schon drauf auf mein p5b del . jetzt nur noch ein paar linsen sammeln für ne neue cpu .
 
goil ... bios updaten, neue cpu kaufen und schon ist man wieder bei der musik. danke asus!
 
Also echt mal, die Idee gefällt mir
 
@nooberino:
man sollte eben sein board immer auf den neusten stand flashen,dann ist das ganz normal ..
 
@Bazillus: Leider gibt es noch viele PC User, die sich ein BIOS-Update nicht zutrauen. Da geistern immer noch Horror-Geschichten von zerstörten Boards umher. Solange man die BIOS-Updates original vom Hersteller bezieht und sich an die Herstellerangaben hält, geht auch nichts schief. Bei meinen dutzend BIOS-Updates verschiedener Boards (auch Notebooks), hatte bisher immer alles geklappt.
 
@LUZIFER:

jaja und viren auf der cpu und so,schon klar !
 
Irgendwo hab ich mal gehört, daß der FSB nicht allein ausschlaggebend ist. Da wr noch irgendwas mit Phasenwandler oder so...
 
ob das dann auch mit den kommenden 45nm cpus noch funktioniert ??? Oder haben die einen anderen Sockel ?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.