Congstar: Billig-Tarife der Telekom jetzt erhältlich

Telefonie Die Deutsche Telekom hat heute ihre neue Billigmarke "Congstar" offiziell vorgestellt. Bisher tritt man unter dem ähnlichen Namen "Congster" bereits gegen die Anbieter von billigen DSL-Flatrates an. Nun will man dieses Beispiel auch im Mobilfunk ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Naja wirklich billiger als T-Mobile sind die z.B. nicht.
Dort kostet die Flatrate 35 € (bis 25 Jahre sogar nur 25 €) und man kann ins Festnetz und zu T-Mobile kostenlos telefonieren UND SMS verschicken. Das würde hier 40 € kosten. Okay dafür keine Vertragsbindung. Aber das wär mir dennoch zu teuer.
 
für 5€ jede flat wär viel besser gewesen *g* naja ich hab mir jetzt erstmal das starterpaket bestellt... muss noch überlegen was für ne flat ich nehm :) ich denk mal t-mobile sms flat sollte reichen...
 
Düfte ich anmerken das man bei T-Mobile 1000 min in alle Netze für 55€ kriegt, günstiger geht nimmer, und jetzt erzählt mich nicht ihr telefoniert mehr, ich benutze das Handy für alles. geschäftlich privat etc. und kam immer damit aus!
 
@fab: Das koennte ich locker toppen. Da ich aber nicht mehr als 1000 Freiminuten habe, versuche ich es schon einzuschraenken. (Ausserdem sollte der Tarif 59,- kosten, sofern du auf den Relax 1000 ECO anspielst)
 
@fab: Also ich komme im schnitt auf 18 h im Monat. Und bei der Telekom sind es ja 1000 min = 16,67 h.
 
"Der Server unter www.congstar.de braucht zu lange, um eine Antwort zu senden." - fängt ja gut an :-)
Aber mal im Ernst, für 34,95 bekomme ich eine Vodafone-Flat inklusive kostenlosem UMTS-TV, SMS, Festnetzflat, VodafoneFlat. Bei congstar würde mich das selbe Paket knapp 40€ kosten, ohne TV. Und bei Vodafone kann ich noch Videotelefonate zum normalen Gesprächspreis führen. Es ist also wirklich nichts Neues hier. Berichtigt mich, wenn ich falsch liege, aber der Bringer ist das hier nicht. Und wenn ich an meinen "Open End"-Tarif denke, für 39ct ein ganzes Gespräch (egal wie lange) ins Festnetz oder zu Vodafone - das sieht das hier ziemlich blass aus.
 
ich finde es immernoch faszinierend, dass die hauseigene flatrate zu t-online teurer ist, als die zu e-plus oder o2. starke leistung!
 
@loci: den gedanken hatte ich auch :)
 
@loci: die haben das gemacht, weil die meißten Leute T-Mobile haben. Ist doch klar, dass die das dann am teuersten gestalten. So lassen sich die Kunden besser melken.
 
naja der hammer sind die preise nicht gerade. ich denke aber es ist ein weg in die richtige richtung bzgl. flats. mal sehen wie die anderen mitbewerber reagieren.
 
@marscho22: ein weg in die richtige Richtung wäre es gewesen alle Anbieter in eine Flat zu 19,99€ zu packen
 
@nooberino: Naja, das ist vielleicht schon ein wenig übertrieben, aber knappe 60€ inklusive SMS Flat wären schon eine Überlegung wert. So, wie das Angebot da oben ist, zahlt man ja 85€ für eine Telefon-Flat in alle Netze. Dazu kämen dann jeweils 10€ für jede einzelne SMS-Flat. Das wären 130€ für die totale Flatrate. Schon happig! Für so einen Preis würde ich höchstens eine Flatrate in alle EU-weiten Netze akzeptieren.
 
"Der Server unter www.congstar.de braucht zu lange, um eine Antwort zu senden." - fängt ja gut an :-)

Na toll :o)
 
@Strokes: Liegt wohl daran, dass es www.congster.de ist, nicht der stern :) Sollte xylen mal ändern. Und die Sparte gibt es ja schon länger.
 
@noff: congstar.de ist schon richtig. Du kannst aber auch congster.de verwenden. Kommt das selbe bei raus.
 
enttäuschung......... ich hab bei VODAFONE ... Festnetz Flat + SMS Flat + D2 Flat + Festnetznummer für ca. 40€ + super Service Hotline !!! ...... man muß ja auch daran denken, dass man für andere möglichst billig erreichbar sein will. daher ist eine festnetznummer auf dem handy nicht unwichtig. Die Constar sache hier ist kein Meilenstein... man zahlt für die gleiche leistung mehr... und bekommt kein handy dazu. tortzdem... immerhin keine vertragslaufzeit... man ist dann felxibel... Congstar gibt wenigsten ein paar neue impulse in den markt. die Idee hinter Congstar ist gut, die presliche umsetzung scheiße :)
 
gab es nicht mal nen filesharing proggi namens congster ???
 
@thesaint: neee das war Freenet, das ist nen Internetprovider und P2P Prog.

@Topic

Also was mächtig stört:
...................................................................................................
50€ Einrichtungsgebühr egal ob man schon DSL hat bzw schon bei Congster ist/war oder nicht
....................................................................................................
50€ für nen Speedport W701V, AVM Schrott ist das nicht Wert
....................................................................................................
Man muss nen beschissenen Telefonanschluss von Big T troztdem haben
angeblich aus "Qualitätsgründen", aha bei VoIP oder Mobilfunk verbessert ein Telefonanschluss also die Qualität, interessant...
....................................................................................................
Die leute auf der Pressekonferenz waren mal sowas von bescheuert, in den 1. 28sek 6x ähm gesagt, super, das kann sogar ich! und ich bin kein guter Redner
.....................................................................................................
Sie kennen Ihre eigenen Tarife nicht "Sie können kostenlos zu uns Wechsel, wobei es 50€ kostet
......................................................................................................

Wie man so schön zu sagen Pflegt: "Das war mal wieder ein Schuss in den Ofen, Big-T"
 
Immernoch zu teuer. Ich bleib Medion treu :-)
 
Der Name klingt wie Gangster. - Der Name würde sogar passen, denn abzocken können die gut und von Kundenfreundlichkeit haben die auch noch nie etwas gehört.
 
bei dem Webauftritt bekommt man ja Augenkrebs. Widerlich. Da hol ich mir nix.

mit was kommen die als nächstes? Bongsta? Kifferflat mit Grasgarantie?

oh man die Leute bei der Telekom.. sind in etwa so dämlich wie die typen von ARD und ZDF
 
Ich finde nichts von Datentarifen auf der Webseite. Was kostet 1 MB?
 
...und wieder nix mit ENTBÜNDELTEM DSL !! wann kommt das endlich ? festnetz-tel braucht kein privatmann mehr (dank O2 genion S und co. sogar grundgebührfrei, allein für die Grundgebühr des t-com-anschlusses kann ich da schon 500 min. tel. !) *** und ausserdem: soll ich dann bei jeder handynr. erstmal prüfen, in welchem netz sie wirklich ist (wg. rufnummer-übernahme) ?? selten so einen flat-schwachsinn gesehen...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!