Belkin bringt Drahtlos-USB-Hub für Peripheriegeräte

Hardware Schon Ende letzten Jahres berichteten wir, dass der Peripheriegerätehersteller Belkin die Einführung eines drahtlosen USB-Hubs plant. Nun ist es soweit - der Belkin Wireless USB Hub kommt in den Handel. Das Gerät setzt auf den neuen WiFi-Standard ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
sehr geil aber leider (noch) zu teuer...
 
zu teuer für etablierte technik. 50€ wär (bei uns ist wer und wär das gleiche) des vielleicht wert.
 
@overdriverdh21: wer genau? :)
 
@gonzohuerth: Wlan ist schon sehr günstig, wird ja schon hinterhergeworfen und nen Netzteilgetriebenes USB Hub ist auch sehr günstig. Ist ja nur beides zusammengefügt.
 
@ gonzohuerth: Ein wirklich netter Versuch! :) Aber du siehst ja: WÄR die Rechtschreibung nicht kennt, kann nicht reagieren!
 
@all: schmunzel
 
@gumbler: Probleme? Kennste regional bedingte Dialekte? Ich lisste mal auf: "NIEDERLÄNDISCH-NIEDERDEUTSCHE" Dialekte-> Niederfränkisch: Holländisch, Brabantisch-Ostflämisch, Westflämisch-Seeländisch, Südniederfränkisch, | Niedersächsisch (Westniederdeutsch): Westfälisch, Ostfälisch, Nordniedersächsisch (mit Ostfriesischem Platt) | Ostniederdeutsch: Brandenburgisch (Märkisch), Mecklenburgisch-Vorpommersch, (Ostpommersch), (Niederpreußisch). Dann kommen die: MITTELDEUTSCHE Dialekte->Westmitteldeutsch: Ripuarisch, Moselfränkisch, Rheinfränkisch | Ostmitteldeutsch: Thüringisch-Obersächsisch, (Schlesisch), (Hochpreußisch). Dann kämen noch die: OBERDEUTSCHEN Dialekte->Nordoberdeutsch: Ostfränkisch, Südfränkisch | Westoberdeutsch (Alemannisch): Schwäbisch, Bodenseealemannisch, Oberrheinalemannisch, Hochalemannisch, Höchstalemannisch | Ostoberdeutsch (Bairisch): Nordbairisch, Mittelbairisch, Südbairisch.
 
@overdriverdh21: Regional bedingt? Das ist in allen deutschsprachigen Regionen falsch geschrieben.
 
@hartex: Dann kuck mal nochmal über dir da kannste dein Rechtschreibdeutsch mal anwenden denn wir schreiben deutsch wie wir sprechen, viel spass.

achja es gibt ja noch: Schweizerdeutsch Österreichisches Deutsch, Luxemburgische Sprache, Plautdietsch, Austriazismen usw.
 
@overdriverdh21: "kuck" macht der Kukuck, wenn s`ihm die Sprache verschlägt, z.B. beim Anblick eines geilen Nestes für sein Ei ! Ich aber g u c k e mal nach hier und mal nach da ! Ei, was guckst`Du denn ! Den Duden jedenfalls nicht !
 
@overdriverdh21: kannst du mir dann sagen wo im Duden das Wort "kannstE" steht? ich finde das Wort "kannst", aber dieses e dort am Ende finde ich leider nicht - weiß nicht was du hier für eine Sprache anwendest...
 
@overdriverdh21: Meine Fresse bloß nicht zugeben das man sich verschrieben hat. Die Sprache die du da sprichst ist Deutsch, egal ob du in der Schweiz, in Österreich oder sonstwo wohnst. Daher gilt auch für dich die deutsche Rechtschreibung (zumindest in D, CH & A gilt Sie). Und der Spruch "denn wir schreiben deutsch wie wir sprechen" ist ja wohl Sonderschullogik. Natürlich kann man auch in einem Dialekt schreiben, aber dann erzähl mir mal in welchem Dialekt wer = wär ist.
 
nette sache, jetz muss das konzept nur noch billiger werden und die reichweite ca ein stockwerk abdecken, dann hol ich mir sowas auch.
wenn dann die bullen in meinem zimmer stehen, haben sie leider pech gehabt :D
 
@Mihpares: lol (sry 4 sinnfrei post)
 
@Mihpares: Sinn und Unsinn. Was bringt mir ein Drucker im Keller wen ich im Dachgeschoss sitze ?
 
@Slavi_w: Bewegung?
 
@Slavi_w: Du könntest den Drucker zum Beispiel in die Küche stellen und deiner Frau/Freundin/Mutter täglich das Rezept für das heutige Mittagessen aus deinem (Arbeits)Zimmer drucken. :)
 
Drahtlos USB: druckt mein drucker aufeinmal weil sich jemand eingehackt hat lol
 
@Screenzocker13: Na der Drucker wird dann wohl deine geringste Sorge sein ^^
 
Ich hab das noch nicht ganz verstanden. Wenn ich da jetzt eine Maus dran anstecke, welcher PC im Netzwerk denkt das diese physiklisch bei Ihm angeschlossen ist? Alle, keiner oder nur der mit der Belkin Software?
 
@Falcon: die frage hab ich mir auch gestellt, ich denke das denkt nur der mit der belkin HARDware. da steht ja "Dem Gerät liegt ein WLAN-Adapter für den Computer bei" - ich denk mir das es ein spezieller wlan adapter ist? gute frage auf jeden fall.
 
@Falcon: hä ? gibts noch ein dümmeres Beispiel wie ne maus ???
 
Würde darüber wohl auch ein Scanner funktionieren, so daß alle im Netzwerk ihn benutzen können ??
 
Wie kann auf dem Bild die Power-LED leuchten, wenn kein Strom angeschlossen ist?
 
@movingtarget: das liegt wohl daran, dass das eine nette kleine Computergrafik ist.
 
sowas gibts auch schon länger, z.b. von SILEX
 
Ein 4er-USB-Hub für 200 Dollar?! Die spinnen wohl, Funk hin, Funk her. Aber das kennt man von Belkin ja. Gut, die Verarbeitungsqualität bei denen ist wirklich spitze, aber das rechtfertigt nicht einen dermaßen überteuerten Preis. Noch dazu ist ein 4er Hub sowieso für die meisten zu wenig, Ein 8er sollte es schon sein. Ich würde für so ein Ding dann rund 40 Euro ausgeben, das wäre ein angemessener Preis.
 
Und wofür brauch ich das jetzt, wenn ich schon einen Wlan-Router mit USB-Anschluss habe? Nehmen wir mal die FritzBox, da schließ ich den Drucker per USB an (oder auch die Festplatte) und habe den gleichen Effekt. Zwar ist der USB Anschluss derzeit nur 1.0 aber das wird sich ja auch noch mal ändern. Und auch bei den anderen Routerherstellern wird sich der USB-Anschluss durchsetzen.
Also für 200$ zu teuer und in wenigen Jahren überflüssig weil durch andere Geräte ersetzt. Derzeit wohl höchstens was für Leute die bisher kein Wlan hatten, aber die arbeiten meist eh stationär und brauchen die gebotene Freiheit nicht unbedingt. Und wer nen Laptop hat, der hat in der Regel auch Wlan-DSL zu hause.
 
@Blaubeersammler: sogar in einer aktuelln Labor-Firmware so nutzbar, wie direkt an den PC angeschlossene USB-Geräte (unter Windows zumindest)
 
Belkin hat einen WLan-USB-Hub schon lange kaufbar hier bei uns in den Staaten:
http://shop4.outpost.com/product/5254087?site=sr:SEARCH:MAIN_RSLT_PG
 
super idee aber wie schon hier oft gesagt zu teuer
 
Funktioniert das Teil dann mit ALLEN USB-Geräten? Kann ich also auch z.B. eine externe Soundkarte an den HUB anschließen und der übermittelt mir dann die Audiodaten per Funk? So eine Lösung suche ich nämlich noch.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles