USA: Kinder wegen Online-Rollenspiel vernachlässigt

PC-Spiele Ein junges Elternpaar muss sich derzeit wegen der Vernachlässigung ihrer beiden 11 und 22 Monate alten Kinder vor Gericht verantworten. Der 25-jährige Mann und die 23-jährige Frau haben sich inzwischen für schuldig bekannt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Crazy, das jeder einfach so ohne Test Kinder haben kann und erziehen soll. Menschen die noch nichtmal ihr eigenes Leben im Griff haben.
 
@modelcaster: naja das Verantwortungsbewusstsein kriegen Kinder von ihren Eltern beigebracht, sehr viele Menschen lernen das nicht mehr wenn sie nen gewisses Alter erreicht haben. Ich seh das eher als massiven Erziehungsfehler seitens deren Eltern
 
@modelcaster: hoffen wir mal darauf, dass Wesenstests für potentielle Eltern eingeführt werden und der Prüfer, der dich prüft, mag dich nicht und gibt dir deswegen keine Lizens.... aber andere die garnicht geeignet sind wirken so symphatisch das sie eine bekommen, was sagst du dann dazu?
Ich hätte mit dem Erbe zwar etwas anderes gemacht aber sei es drumm... in jeden Land der Welt verwahrlosen Kinder weil die Eltern kein Bock drauf haben oder "zu beschäfftigt" sind... für das fi...en hat man die Zeit aber danach hat man noch glatte 18 Jahre zeit alles wieder gut zu machen was stört da schon die Säuglingszeit?
 
@modelcaster: Watt? Erst nen Test machen, bevor man Kinder bekommen darf?! NEEEE! Dann würde die Geburtenrate ja noch weiter sinken O.o Die sind doch heutzutage froh, wenn es überhaupte Menschen mit Kindern gibt
 
@modelcaster: Jedes Mal, wenn ein Fall hochgepusht wird, kommen die ganz Klugen und fordern eine Entmündigung aller anderen. Ist ja nicht auszuhalten.
 
@mcbit: Du verwechselst da was... das sind nicht die Klugen __- "Das Fernsehen wurde nicht für Idioten geschaffen - es erzeugt sie!" [Neil Postman, man wechsele einfach mal "Fernsehen" mit der grade aktuellen Volksverdummung (Rollenspiele heute, Gefühls-Spiele morgen) aus.
 
50.000$ für einen computer und plasma?
der typ hat sich wohl eher in seinem holodeck verlaufen und konnte seine kinder nicht mehr finden...
 
@pellewolf: was die leute mit ihren geld machen ist doch jedem selber überlassen ich würde mich ja auch nicht drüber aufregen wenn du dir ein neues auto etc holen willst also erst nachdenken dann schreiben !
 
Pellewolf hat doch Recht. Wenn man Kinder hat, kauft man sich doch net von soviel Kohle nur Computerausrüstung. Na, dein Kind möchte man lieber net sein ...
 
@ yikrazuul: Dann lies bitte nochmal den Beitrag, es war kein Mangel an Geld und Lebenmittel, sondern ein Mangel an ZEIT!!
 
Ich seh schon die nächste Verbotswelle anrollen: Rollenspielverbot für junge Eltern. Erst die "Killerspiele" und jetzt das.
 
@DennisMoore: Resultat: Eine noch geringere Geburtenrate ^^
 
weg mit den scheiss rollenspielen ! die machen die dummen leute noch viel dümmer ! man hört doch nur so ein scheiss über leute die rollenspiele zocken, am schlimmsten ist ja World of Warcraft. ich hab noch nie so ein scheiss über leute gehört die ego-shooter etc zocken. eigentlich sollte man aus dem rollenspiel-kinderalter raus sein und sich was neues suchen..
 
@w00tw00t: sowas kann ja nur von einem ego-schooter-zocker kommen.... ich spiel auch rollenspiele, aber wenn man davon abhängig wird, liegt das nicht an dem spiel. wenn ein mensch psychisch labil ist und computerspiele spielt, dann wird er abhängig. das selbe passiert auch mit ego-shooter-zockern
 
@w00tw00t: Über Leute die Ego-Shooter spielen hört man aus dem Grund nicht, weil sie sich bei den Amokläufen immer selbst erschießen :roll: Politiker würden jetzt sagen, nachdem sie dein Kommentar gelesen, du bist ein potenzieller Amokläufer, sooft wie du "scheis" benutzt^^ Aber naja wenn man solche Sachen in Maßen genießt, verblödet man wohl nicht dabei. Andere denken vllt bei den Sachen die du machst, das ist Kinderscheiß^^
 
@w00tw00t: Schöne Satire:-) LOL.
 
@w00tw00t: ... es ist schon ein Poblem, wenn ein scheinbar wirklich nicht besonders intelligenter Mensch versucht, den Begriff Dummheit mit seinen bescheidenen sprachlichen Mitteln zu erörtern ...
 
@w00tw00t: geht’s das schon wieder los. es ist nie bewiesen worden das Shooter Amokläufer Hervorbringt. viele Tests haben es auch Bewiesen das Leute die Shooter spielen weniger Gewaltbereit sind als andere. Und die Leute Die Davon Mehr Gewaltbereiter sind haben schon ne kleine Klatsche im Kopf. Mein Jüngster Schwager Spielt Nur Rollenspiele er ist davon schon sehr abhängig und So leid es mir tut es Zusagen er hat auch schon ne Klatsche, wenn wir auf ne Feier gehen kommt immer nur,
Mir ist langweilig ich will nachhause. Und Ich Bin sowieso der Meinung Shooter und Rollenspiele Sollte man nicht Spielen wenn Kinder in der nähe Sind. Wenn Ich nachts Spiele Schläft mein Kind und dann spiele ich auch Nur über Headset. das er Nichts Hört. Und Ich Spiele schon Seit sehr sehr vielen Jahren Leidenschaftlich Shooter. Und hatte noch nie Amokläufer Gedanken oder so. Aber ich Finde das Traurig dass man seine Kinder wegen irgentwas vergisst. Ich habe immer zeit für mein wenn er was von mir Möchte musst alles
Andere warten und ich unternehme auch Sehr Viel mit meiner Familie.
 
Beim lesen hätte ich jetzt fast auf WOW getippt aber ok.
Ist traurig wie manche Leute so spiele spielen.
Spiele selber Everquest 2 recht oft aber mein RL habe ich noch nie vernachlässigt :)
 
@deischatten: sehr gut :) ich zock auch n rollenspiel, aber nur, wenn ich nix zutun hab :) und wenn (wie heute) schönes wetter is, is der pc der falsche platz^^ (jaja, ich sitz auch am pc, aber zwangsweise bei der arbeit)
 
Waren da nicht auch mal Vernachlässigungen wegen Alkohol? Auch ja und Drogen? Aber schon klar, Rollengames sind böse, Shooter sind auch böse, und überhaupt, jeder mit PC ist ein Killer der seine Kinder vernachlässigt... Hab ich was vergessen? Übrigens, meine Tante ließt ununterbrochen, ist Sie süchtig? Sollten wir Bücher verbieten? Steven King ist ja auch nicht so ohne...
 
@humpix: es geht einfach darum das leute die rollenspiele spielen, schizophren werden. hast du dich schonmal mit leuten unterhalten die World of Warcraft spielen ? die leben total an der realen welt vorbei ! bei denen geht es nur noch um "monster" etc in ihrem leben da ist doch klar das die nicht in der lage sind sich um andere menschen zu kümmern.
 
@humpix: Amen... dickes + von mir
 
@ w00tw00t: Wie alt bist Du? 12? Also geistig mein ich... Scheinbar lebst Du in Deiner eigenen Welt und hast von den unterschiedlichen Menschen der Erde noch nix mitbekommen. Aber ist ne gute Gelegenheit für nen Ego-Shooter Fanatiker wie Dich, mal über was anderes zu hetzen, anstatt selber immer am Pranger zu stehen nicht? =)
 
@w00tw00t: Hör auf hier rum zu spammen und kämpf jetzt endlich weiter gegen die bösen Orcs.
 
lol,das ist ein witz oder?wie dumm können die nur sein,sein eigenfleisch und blut vergammeln lassen
 
das ist echt ein hammer, man sollte spiele so machen das man nach 12 stunden automatisch für 5 stunden gesperrt ist damit man das normale leben auch noch hat!!!
 
@ketti: Warum willst Du Menschen bevormunden? Jeder hat das Recht, sein Leben zu gestalten. Die beiden habens eben gründlich versaut, deswegen alle anderen entmündigen?
 
ich hab beim stern gelesen, dass der typ 50000 € geerbt, aber nicht alles ausgegeben hat. aber im allgemeinen find ich das schon krass...
 
Um Kinder so verwahrlosen zu lassen, muss man krank im Kopf sein. Wenn die Beiden ihre Kinder das nächste Mal sehen, werden es Teenager sein... Egal, warum die ihre Kids vernachlässigt haben, andere sitzen den halben Tag vor ihrer Playstation, wieder andere glotzen stundenlang Talkshows, oder was auch immer... Den Kindern hilft das wenig... Eine Debatte für oder gegen Computerspiele anzuzetteln bringt aber auch nichts, die, die mit ihren Kindern nichts anfangen können finden halt dann was anderes...
 
hat bestimmt WoW gezockt ... ist ja wichtiger als auf die eigenen Kids zu achten, dabei sind sie die grösseren Kiddies.
 
@C!own: Wieder bloß Überschrift gelesen?
 
@C!own: wow, wars nicht, könnte aber auch sein.!!!
 
Schon schlimm sowas...die Eltern werden bestimmt kein "dungeons & dragons" mehr spielen...aber mal ehrlich...irgnedwie kann ich mir so viel Verantwortungslosikeit nicht vorstellen, echt das geht nicht in meinen Kopf !
 
tja sucht bzw. abhängigkeit kann schlimme folgen haben ... wodurch oder wonach ist wohl ehr sekundär.
 
[ironie] mal keine WoW-Opfer ^^ [/ironie] Sehr tragisch das man dafür seine Kinder vernächlässigt :(
 
D&D?
äh, welche Version?
Online P&P ?

PS: mag solche Menshen eindeutig nicht.
 
und die ironie an der sache ist meiner meinung nach das shooter von der öffentlichkeit verdammt werden, dieser meiner meinung nach aber ein kleiner suchtpotenzial bieten als rollenspiele. Klar ein Mensch muss psychisch labil sein um abhängig zu sein. (bzw. ist das eine "gute" Ausgangsposition) aber das Risiko abhängig zu werden ist bei einem Rollenspiel wesentlich höher als bei einem Shooter. Den bei einem ROllenspiel findet man leichter neue Freunde mit dennen man sein Leben verbringen kann. Aber Hauptsache man hypt WoW in den Medien noch mehr. Fast jeder Computerspieler wird einem bestätigen das Rollenspiele die gefährlichste ENtwicklung seit langem am PC sind, nur erkennen es die Politiker nicht. Bzw. sind Shooter leichter zu Propaganda Zwecken zu missbrauchen, da sowas leicht zu übermitteln ist. Achja ich spiele Shooter und Rollenspiele gleichermaßen, nicht das hier irgendein Vorurteil gegen meine Person entsteht :)
 
@caldera: Die Gefahr sehe ich auch. Ist ja aber auch die Strategie der entsprechenden Anbieter, dich möglichst lange am Ball zu halten. Schließlich kassieren sie dafür monatliche Beiträge. Und wenn die Spieler zu schnell fertig sind, wird einfach die "Drop-Rate" gesenkt.
Eigentlich ist das doch lächerlich, da werden Stunden in Dinge gesteckt, wo nichts raus kommt. Spätestens nach ein paar Jahren läuft das Spiel aus und die Datenbank wird gelöscht. Und dafür dann die ganze Arbeit.

Ja, ich bin kein Spieler, hab aber WOW und Silkroad jeweils etwa eine Woche angespielt, solange bis ich mich beide Male gefragt hatte, was ich hier eigentlich mache...
 
Saldavon was soll denn der spruch mit "Wie alt bist Du? 12? Also geistig mein ich..." ? das ist hier kein kiddyforum ! werde erstmal erwachsen dann können wir weiter reden ! und was soll das gelaber von "du lebst in deiner eigenen welt" ? du kennst mich kein bisschen. ich spiele seit ca 2 monaten keine pc games mehr und bin auch von nix abhängig/süchtig ! desweiteren geh ich so ziemlich jeden tag raus und unternehm was mit meinen kumpels oder beschäftige mich mit sonstigen krams es muss nicht immer der pc sein !
 
@w00tw00t: Doch, Du bist "süchtig" nach Selbstdarstellung. Anders sind Deine Postings nicht zu erklären. Rechtschreibung ist Glücksache und Deine Meinung ist unrefektiert und extrem subektiv, ohne sich an Fakten zu halten. Desweiteren ist die die Nutzung des blauen Pfeiles als Antwortfunktion in diesem Forum noch nicht zu Dir durchgedrungen - Kurz: Du bist nicht ernst zu nehmen!
 
@Kobold-HH: Aber er hat 4 Nullen im Nick. Damit könnte man 2 Klo's beschriften:-)@w00tw00t: Satzbau und Vokabular lassen tatsächlich auf einen Grundschüler schließen.
 
Rollenspiele im Bett sollten verboten werden.
 
@MarZ: Witz komm' raus, du bist umzingel!
 
@w00tw00t: der typ kann sich von mir aus auch für $50.000 würstchen kaufen - es war als scherz gemeint. das du dich gleich so oberlehrerhaft aufspielen musst mit deinen gegenkommentaren "erst denken"... > ätzend!
 
ich kenne das problem, da freunde von mir so richtig wow-süchtig waren, bzw. teilweise noch sind. sie vernachlässigen ihre familien, freunde, alles, nur um mit ihrem virtuellen char irgendwo rumlaufen zu können. aber letztlich muss es jeder selbst wissen, ob er sein leben lieber verzockt, anstatt an die frische luft zu gehn und sich ne freundin zu suchen, und damit mein ich nicht so ne dumme nachtelfen braut, sondern ne echte, mit richtigen ti.... und so ^^
 
@gigi1973: Dein Kommentar verfehlt sein Ziel, denn genau das haben die beiden offensichtlich gemacht (wenn das Kind nicht via UPS/Klapperstorch geliefert wurde). Nur haben sie sich DANACH im Keller eingeschlossen.
 
Wers glaubt. Behörden übertreiben gerne und bei sowas erst recht.
 
An sich kann das "USA" vor der News auch weg. ich habe Vernachlässigungsfälle wegen Rollenspielen, speziell WoW, auch in Deutschand schon mehrmals erlebt.
 
@.omega.: Und wenigstens Jugendamt verständigt? Das wäre nämlich kein Denunzieren, sondern Helfen - zumindest den Kindern.
 
ich muss sage das ist wirklich traurig das ist aber nicht das erste und auch nicht das letzte mal
 
Schuld allein sind die Eltern...wenn man sein Kind liebt, passiert sowas nicht.
Und wenn nicht, ist es auch egal, ob da irgendein Rollenspiel vorgeschoben
wird, oder ob die Eltern lieber vorm Fernseher hocken, in Kneipe gehen oder
weiss der Geier was sonst. Gibt genügend andere Vernachlässigungs-Fälle...
 
Ich finde die Bezugname auf den Computer in solchen Fällen einfach nur populistisch. Diese Menschen sind psychisch gestöhrt. Von und mit was spielt überhaupt keine Rolle. In andern Fällen sind es Drogen, alternativer Lebensstil und und und. In allen Fällen ist aber eines die wichtigste Komponente. Grenzenlose Dummheit!!!! Der Computer ist ein technisches Hilfsmittel, nicht mehr und nicht weniger. Verantwortlich ist immer der, der damit umgeht. Aber der moderne Mensch neigt ja immer mehr dazu Anderen, bestimten Dingen oder gewissen Umständen die Schuld an eigenem Fehlverhalten ( Unfähigkeit) zu zuschreiben. Ist bei der " Killerspieldisskussion" genau das gleiche. Festzustellen das die Gesellschaft bei Amokläufern völlig versagt hat kommt keinen in den Sinn. Da wird die Ausrede auf irgend ein " Ding" projeziert. Der PC und Killerspiele sind da völlig willkommen. Die waren Hintergründe bleiben immer verborgen.
MFG Andreas
 
@andreas726: Unterschreibe ich glatt. Full Ack.
 
@andreas726:
meine rede...
/signed dito
 
@andreas726: ein Dickes + von mir
 
Die "Quelle" von dem Machwerk ist wohl "Spiegel.de", welche ihr "Niveau" auf Bildzeitungs Level bringen wollen. Einfach nur albern, ich gaube da kein Wort davon, außer das ich durchaus befürchte, das es schlechte Eltern gibt, aber das ist nunmal nicht von PC und Co abhängig. Bitte nicht "Bild-Zeitung@Winfuture". lest mal lieber: http://www.heise.de/tp/r4/artikel/25/25704/1.html Besonders den Abschnitt: "Verliert die Print-Zeitung damit an Einfluss und ihr Monopol auf Informationsselektion?" Dann wird auch klar, warum in solchen Medien solche schrägen Meldungen gebracht werden, da ist der Computer das Feindbild, der Computer und das Internet, das Zeitungsverlage, TV Anstalten und Radiosendern Angst macht, das ihr "Informationsmonopol" schwindet. Also wird alles getan, auch mit noch so merkwürdigen Meldungen, damit Computer, das Internet und die IT überhaupt, als "Teufelswerk" dastehen. Geschichte wiederholt sich, sei es mit dem Buchdruck (die Bibel nicht nur in Lateinisch) oder "Negermusik", dann Fernsehen und später dann Video (die Dinger mit den großen Kassetten) alles wurde erst einmal jeweils als "Teufelswerk" für die verschiedensten Symptome verantwortlich gemacht. Es wäre doch zu albern, da schon wieder darauf hereinzufallen. Wenn solche Meldungen in Zeitungen, TV oder Radio lanciert werden, dann ist das bloß ein Anzeichen des Kampfes um die eigenen Pfründe, ein primitives schlechtmachen der Konkurenz.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum