Intel beteiligt sich an "100-Dollar-Laptop" für Schüler

Hardware Bis vor kurzem wollte der Prozessorhersteller Intel mit seinem so genannten "Classmate PC" dem "100-Dollar-Laptop" mit einem eigenen Produkt Konkurrenz machen. Nun hat man es sich jedoch anders überlegt und setzt auf eine Zusammenarbeit dem vom ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ob das auch für Studenten gilt? :D
 
Und wieder mal AMD in die Schranken verwiesen.
 
also langsam nervt mich intel -.- haben die denn nur geld im kopf?
 
@TTDSnakeBite: Natrülich nicht. Der Aktienkurs ist auch noch wichtig.
 
@TTDSnakeBite: ... bei einem gewinnorientieren Unternehmen ganz normal, dies wird schliesslich auch von den Aktioniären verlangt. Übrigens auch bei AMD, nur da momentan mit wenig(er) Erfolg.
 
Intel sieht wohl seine Chance, den unliebsamen Konkurrenten AMD vom Markt zu wischen und nutzt sie auch offen aus. Den Core 2, die ständig schneller und billiger wird, kann AMD mit selbstzerstörerischen Preissenkungen nur schwer toppen.
 
" doch Intel gibt offen zu, am liebsten seine Chips in den Geräten zu sehen."
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beiträge aus dem Forum

Weiterführende Links