Fujitsu-Siemens kündigt Windows Home Server an

Hardware Bei Microsoft arbeitet man derzeit an dem neuen Betriebssystem für Heimnetzwerke Windows Home Server. Die Software soll ab Herbst 2007 zusammen mit Geräten verschiedener Hersteller angeboten werden. Nach Medion, Gateway und LaCie hat nun ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ma so ne Frage... 2x 250GB Striped oder Mirrored?? Striped wäre "unsicher", "mirrored" zu klein fürn Server. GIbt auch Infos zur CPU, GPU, RAM???
 
@doneltomato: weder noch, alles nicht bekannt.
 
@doneltomato: die GPU sollte für einen Server auch eine eher untergeordnete Rolle spielen,oder nicht?
 
@doneltomato: hast du wirklich 250GB wichtige Daten? ich meine keine mp3´s oder Spiele Images?!
 
@doneltomato: windows home server legt die daten immer in stripes/JBODs ab
 
@doneltomato: was für ne gpu, das ding darf doch keinen monitor haben, also wozu ne gpu verbauen
 
@Shoran: Da hast du schon recht, aber mir ist die Frage nicht ganz unwichtig. Eigentlich nur wegen der Treibersache (also geht es mir nur um den Hersteller). Wer den saubersten Treiber liefert (im Normalfall bestimmt Intel), kommt bei mir in den Server dann auch rein (wenn es geht).
 
Mhm lieber einen gescheiten NAS als ein Windows Home Server. Obwohl mich das OS an sich schon interessiert, aber dann will ich trotzdem einen Server mit vielen Festplatten und geringem Stromverbrauch - vielleicht doch selber bauen. Mini-ATX, Stromspar CPU rein und integrierte Grafik sollten ja ausreichen. Und dann die Schuhschachtel irgendwo unters Sofa schieben.
 
@Falcon: ein server auf miniITX mit vielen Festplatten?
Na das wird spannend *grinst* da drück ich dir die daumen für ein passendes Gehäuse...
@jaspersoft Naja, 4 Platten sind definitiv nicht viele...nciht oder *grinst*
 
@Shoran: mini-ATX - und da kriegst du locker 4 Platten rein. ok, ok, mit der Luft wirds dann bisschen eng :)
 
@Falcon: Für den WHS brauchst du keine Grafikkarte :) Aber leider funktionieren die meisten Boards ohne Grafikkarte leider nicht :(
 
@Falcon: Schau dir mal den FSC TX120 an. Das Modell gibt es schon seit längerem in Japan und ist dort der volle Erfolg. Seit dieser Woche wurde er auch für Europa angekündigt. Das Gerät fasst bis zu 4 Festplatten (dann kannst du aber kein Bandlaufwerk mehr einbauen, aber ich glaube das willst du ja auch nicht). Als CPU werden Celeron und für mehr LEistung Xeon Prozessoren angeboten. Zusätzliche Pluspunkte: sind die geringe Größe, der extrem leise Betrieb und der sehr geringe Stromverbrauch. Als Netzteil ist wenn ich mich recht entsinne eines mit 250 Watt eingebaut. Evtl. soga rnoch wenige.
 
Sieht aus wie ein Beamer...
 
@Bösa Bär: Sieht aus, wie eine Brotzeitbox. Mein Kommentar war jetzt genau so sinnvoll wie deiner
 
@Bösa Bär: Hihi, jo, das dachte ich im ersten Moment auch als ich das Bild sah..:)))
 
Wie RAID??? ich dachte WHS kann kein RAID! immer nur Softwareraid! Oder ist damit Softwareraid gemeint? will auch nen RAID mit nem WHS
 
Finde es sowieso witzig das der "Windows Home Server" ein abespeckter Win2003 ist... wo bleibt der 2007er?
 
@stockduck: Ähm, gibt es nicht schon, oder kommt nciht demnächst windows server 2008?
 
@stockduck: Jo Ende Februar 2008 soll der neue Windows Server 2008 verfügbar sein.
 
Hallo!

Also Windows Home Server wird mit Sicherheit ziemlich interessant.
Das der Home Server ein abgespeckter Server 2003 ist macht doch irgendwie Sinn.
Dadurch wird es entsprechend preiswert und im Homebereich braucht man viele Funktionen des Server 2003 wohl kaum.

Ich denke den Home Server werd ich mir auf jeden Fall mal ansehen.
Wobei ich den nicht dringend brauche, weil ich ich Windows Server 2003 R2 Small Business Edition auf meinem Server hier zu Hause laufen habe.

@stockduck & Shoran:
Server 2007 gibt es nicht.
2008 komtm Windows Server 2008.

Gruß
svenyeng
 
@svenyeng: mist- veschrieben... danke für die richtigstellung!
 
naja, um erlich zu sein, lieber paar euro mehr bezahlen udn was gutes haben, als schrott. nur leider is da FSC auch net besser als Medion. wobei cih FSC immerhin zutraue stromsparendere geräte zu bauen als medion.
 
Also bevor ich mir den kaufe, leg ich ein bischen mehr Geld auf die Kante und kauf mir dann einen TX120 und habe etwas was ich wirklich server nennen kann :)
 
ich verstehe nicht warum microsoft nich whs auf server 2k8 aufbaut...
 
Übrigens, falls Ihr es vergessen haben solltet: der Windows Home Server kommt auch als Systembuilder-Version auf den Markt. Für Deutschland heißt dies, dass man seinen Server auch selber zusammenstellen kann und sich die Version des Windows Home Server auch im Laden normal kaufen kann.
 
ach, ich lieben meinen mini-itx server. die krönung: kein windoof sondern ein herrliches freebsd und daher skalierbarer als whs es jemals sein wird. prost.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter