Vodafone & T-Mobile entwickeln Mobilfunk der Zukunft

Telefonie Die Unternehmen T-Mobile und Vodafone haben angekündigt, gemeinsam die zukünftige Mobilfunktechnik erforschen zu wollen. Dazu wurde jetzt ein Projekt gestartet, bei dem schnellere Datennetze getestet werden sollen, die zukünftig eine wichtige Rolle ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Was ist denn mit dem völlig überteuerten UMTS?? Milliarden versenkt und jetzt soll was neues her? Das ganze Geld wird verpulvert und die Mitarbeiter müssen immer mehr Einbußen hin nehmen. Irgendwann haben die Leute aber dann kein Geld mehr für den neuen Schnick Schnack
 
@andreas726: Die Frage ist doch, ob man immer den neuesten Schnick-Schnack braucht, oder ob es manchmal nicht einfach sinnvoller ist etwas länger zu warten, bis es bessere "Ware" zu niedrigeren Preisen gibt?
Klar, wer auf dem Schulhof angeben muss, der braucht natürlich sofort ein High-Tec-Gerät. Mir reicht zum Telefonieren auch ein GSM-Handy :)
 
@andreas726: umts. ist mir ein graulwort. hab bis jetzt mehrere von diesen UMTS-Modems (T-Mobile/E-Plus) in die Finger bekommen. die sind der reinste Alptraum.
 
@andreas726: UMTS teuer? Quatsch. Kostet mich keinen Cent mehr. Ich kann endlich schneller Massen-SMS bewältigen, telefonieren und surfen gleichzeitig und Videofonieren. Kostet mich nix extra. Es geht schneller, aber ist nicht teurer. Erst informieren, dann lästern ^^
 
@nokiaexperte: Dann solltest du erst lesen und dann antworten. Wieviel Milliarden hatten die Konzerne an den Staat für die UMTS Lizenzen bezahlt? Das es dich so im einzelnen nichts kostet stimmt eben auch nicht. Es wird zwar auf deiner Handyrechnung nicht als Extraposten aufgeführt, ist aber in der Gesamtkalkulation mit eingerechnet. Und damit verteuert es die Handytarife für alle. Also du Experte, vieleicht mal Hirn einschalten bevor du blöde Commends abgibst!!
 
@andreas726: Laber ned so nen Mist. Bin seit 10 Jahren in der Mobilfunkbranche und die Tarife sind dadurch nicht teurer geworden, Schnarchzapfen
 
@nokiaexperte: Die Tarife sind zwar nicht teurer geworden, aber auch nicht so viel billiger wie sie's dem Fortschritt / der Verbreitung nach sein müssten (Stichwort Massenmarkt). Vergleich: Den ersten Plasma-Breitbildfernseher hab ich vor vielen Monden mal für über 25.000 Mark gesehen, kriegste jetzt bei Aldi nachgeschmissen.
 
@rallef: Aha, Äpfel mit Birnen vergleichen, suuper :)
 
ich dachte Edge is das neue UMTS, oder habe ich mich geirrt?
 
@urbanskater: Du irrst. EDGE ist alternativ da, wo kein UMTS geht und ist langsamer.
 
lol ich hab zwar n umts handy aber bei den preisen nehm ich dann doch liebr meine callya karte @ no guthaben.... die ticken doch nich richtig.... und im neuen "bla bla" netzt kost n MB dann wie viel 5€? ^^ dann liebr richtiges (fast) kostenfreies inet mit dicken monitor..... die leute die draussen sowas wollen wie zb in der neuen werbung vorm laden stehen und ebay shoppen die brauchen eh mehr n psychater als neues handy.....
 
@Billy Gee: Ich gehe über eine blau.de Sim Karte für 24 Cent pro MB ins mobile Internet. Einen richtigen Monitor kann man damit nicht ersetzen, aber ans Display angepasste Seiten sind okay um immer aktuell zu bleiben. Ein ähnliches Angebot gibts auch bei simyo.
 
@Billy Gee: Es gibt auch Leute wie mich, bei denen gibt es kein DSL. Da kommt mir UMTS gerade recht. Und das am großen Bildschirm.
 
@Billy Gee: genau! so wie karstenschilder es sagt, in ländlichen regionen ist umts eine wahre alternative, wie z.b. bei mir. hier gibt es kein dsl, und wird es auch in absehbarer zeit nich geben, eher is der mars von uns besiedelt eh hier dsl zur verfügung steht!
und ich zahle 39 euro im monat für eine richtige umts flat von moobicent (wurde hier auch mal in den news mitgeteilt) im vodafone netz.

surfe so mit ca 2-3 mbit durch hsdpa, vllt schraub vodafone es ja demnächst noch auf 7 mbit rauf... ma schaun
und das is im gegensatz zu meinem vorhigen anschluss, einem analogen 56k anschluss eine wahre alternative.

da is nix mit 5 euro/mb... kommt vllt drauf an, bei wem du surfst.
 
ich würd mich viel mehr über EDGE bei o2 freuen! EDGE würde mir schon vollkommen ausreichen. Im Ausland wie z.B. NL oder Frankreich oder auch der Türkei war ich mit EDGE sehr zufrieden. Mein Handy hat kein UMTS, ist auch gut so, denn sonst komm ich nur in Versuchung :-) an und für sich reicht GPRS aus, aber EDGE is halt n stückchen schneller!
Greetz
Kommentar abgeben Netiquette beachten!