Firefox 3.0 wird Microsofts CardSpace unterstützen

Software Die Mozilla Foundation hat eine neue Informationen zu den Funktionen veröffentlicht, die in die kommende Ausgabe 3.0 des Browsers Firefox integriert werden soll. Neben bereits bekannten Plänen tauchte auch das Vorhaben auf, Microsofts CardSpace zu ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
mir wäre es lieber wenn sie die speichernutzung runtersetzten als ein unnützes plugin mit einzubauen ... weniger ist mehr - ich will mit dem browser doch nur schnell im netz surfen und nicht von tausenden addons erschlagen werden =(
 
@benjim: Eine Reduzierung des RAM-Verbrauches ist auch vorgesehen.
 
ich weiß ... nur kriegen sie es nicht umgesetzt. siehe zb: http://www.winfuture.de/news,32868.html
 
@benjim: Dann nimm doch einfach einen anderen Browser, gibt ja genug davon.
 
@legend_th: ´Meine Frau spült nicht so schnell wie ich das möchte... Würdest du mir jetzt empfehlen halt eine andere zu heiraten, weil es ja so viele gibt? XD
 
@benjim: Oder du liest dir das mal durch und wendest es an: http://dmay.net/blog/10-nuetzliche-fireox-tipps-teil-2/
 
@legend_th: Genau darin liegt die Gefahr für den FF und viele werden sich wahrscheinlich auch nach Alternativen umschauen, wenn sie ihr versprechen nicht einhalten können. Die Unterschiede zwischen den Browser sind heute wirklich nur noch gering und wenn einer ohne nützlichen Mehrwert, länger zum Starten und mehr Ressourcen braucht, ist dies meines Erachtens einen Rückschritt!
 
@Need_you: Sorry, aber der Vergleich zwischen deiner Frau und dem FF hinkt vielleicht ein bisserl oder?
 
@benjim: Die Arbeit an FF3 ist ja noch voll im Gange, da wird schon rumgeheult, dass die das nicht hinbekommen. Wartet doch mal die Zeit ab. Ist ja nicht so, dass der FF2 total mies ist und es unmöglich ist mit ihm zu arbeiten.
 
@benjim: ja das stimmt wenn der broweser nach ner stunde im taskmanager auf nen wert von über 120.00k kommt is das schon etwas viel find ich^^ das is auch das einzige was mich stört das er sich nich selbst zwischendurch "entschlackt"..... all der andre kram kann wech bleiben was ich brauch adde ich schon selber :)
 
@Guderian: Dank Guderian. Die Tips sind recht gut !
 
@benjim: ich glaub einige missverstehen mich. wenn ich mir die damaligen versionen von phoenix und firebird angucke, war die funktion des browsers - sites aufrufen und anzeigen nach möglichst vielen standards - gegeben. wenn ich heute den firefox aufrufe, habe ich multiuser optionen, eine extra google suche, extra miniatur fenster, feed reader, eine chronik für die chronik weil die history nicht ausreicht, usw ... massen an funktionen die den browser zur lahmen schnecke mutieren lassen. erlich gesagt will ich nicht mehr als einen browser der mir websites anzeigt - und das nach w3c standard. es gibt massen alternativen, aber alle bringen ihr spielzeug mit und sind bei weitem nicht besser. ich mag den firefox - weil er mal das konnte was ich mir von einem browser wünsche. gerade teste ich opera, auch hier gibt es torrent downloader, massen an funktionen und spielzeug. völlig überladen und mit partnerschaften und sponsoring zugemüllt. irgendwie vergessen die programmierer das ihr eigentliches tooll NUR websites anzeigen soll ...
 
@benjim: So einen Browser wünsch ich mir persönlich auch, hoffe das Safari (bitte jetzt kein geflame hier!) diesen Anspruch am gerechtesten wird!
 
@Benjim: Naja, ich könnte dir K-Meleon empfehlen..der ist schlank, schnell und hat kein Schnickschnack. Einfach ein browser nur zum surfen.
 
@benjim: Wer zwingt Dich denn Firefox zu benutzen? Nur weil Du die diversen Funktionen des Browsers zuviel oder unnötig findest heißt das nicht, dass andere User genauso denken. Wenn Dir der Browser nicht mehr zusagt, dann nimm halt einen anderen und hör auf hier rumzutrollen.
 
@D_73: sorry das ist kein geflame, das ist eine einfache diskussion ...
 
@benjim: Dann solltest Du Deine "Diskussionsbeiträge" in Zukunft sorgfältiger formulieren.
 
@D_73: ich habe lediglich gesagt das der weg, den die Mozilla Foundation im moment geht, nicht dem entspricht, wie sie es versprochen hatten. ein schlanker browser ist firefox nicht mehr. ich hätte dir zur liebe aber auch "omfg scheiß browser, drecks fucking firma" schreiben können damit dein geflame gegen mich gerechtfertig wäre. danke für deine kommentare :-)
 
@benjim: Auch dieser "Kommentar" zeigt einmal mehr Deine unfreundliche, intolerante Art. Schönen Abend noch :-)
 
Na toll, dann zeigt man Quasi bei jedem Besuch auf einer Seite seinen Ausweis den Betreiber zeigen. Man ist zwar aktuelle auch nicht anonym, aber über die IP die Person identifizieren ist sicherlich aufwendiger als so etwas.
 
Also ich finde es gut wenn sinnvolle und häufig genutzte Funktionien direkt eingebaut werden, allerdings denke ich CardSpace ist keine.
 
Mir missfällt der Gedanke meine Idäntitäten zu zentralisieren, egal wer den Service dazu anbietet.
 
@shiversc: Solang es eine optionale Sache ist, sollen sie es implementieren. Aber welche Identitäten werden nicht über kurz oder lang zentralisiert? Ich denke da u.a. an diese "Terroristendatei", elektronische Krankenkassenkarte, Straf(register)datei, ... usw!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!