Last.fm bald mit neuer Musik aus dem Hause BMG

Internet & Webdienste Das "soziale Musiknetzwerk" Last.fm hat einen Vertrag mit dem Plattenlabel Sony BMG abgeschlossen, so dass die Nutzer des Dienstes bald auf zahlreiche neue Musikstücke zugreifen können. Last.fm wurde im Mai von der CBS Corporation für 280 Millionen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das passende Rootkit per livestream! :-) "Its not a Joke - Its from SONY!"
 
@Kobold-HH: Wie lustig du bist, Wahnsinn!
 
Damit ist Last.FM für mich gestorben. Sony BMG unterstütze ich nicht.
 
@Giggle: Was ist den mit dir los? Es ist doch besser wenn mehr Musik dazu kommt! Und mit Sony BMG wird eben sehr viel Musik dazukommen! Ich warte schon so lange dass das endlich passiert und jetzt wo es so weit ist lese ich dass hier irgendwer gar keine neue Musik haben will? Also, Leute gibt's...
 
@Giggle: Du weisst schon, dass Sony seine Musik kostenlos zur Verfügung stellt? Du musst weder deren Musik hören, noch deren CDs kaufen. Wenn Google Software für Linux vertreibt hörst du dann auf Linux zu benutzen?
 
lastfm ist super, hab ich leider erst anfang des jahres angefangen zu nutzen :(
 
Last.fm kommt eh niemals an pandora.com heran. nur schade das pandora für nicht-US gesperrt wurde :(
 
@HNM: Von der Musikauswahl her kann ich dir schon irgendwie zustimmen, ich hab auf Pandora immer ziemlich viel Gutes und neues entdeckt. Allerdings fehlen bei Pandora halt die Community-Features und die Charts usw.
 
Das ist doch mal eine sehr erfreuliche Neuigkeit. So lange es nur bei den Songs bleibt, ist das eine prima Sache und auf jeden Fall ein weiterer Schritt in die richtige Richtung.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen