Microsoft öffnet Spyware-Portal für die Öffentlichkeit

Microsoft Microsoft hat heute eine neue Webseite online gehen lassen, die alle Informationen rund um Spyware, Malware und andere Schadsoftware vereint. Im Mittelpunkt steht eine große Datenbank, in der alle bekannten Bedrohungen ausführlich beschrieben werden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Eine doch recht gute Idee,wie ich finde. So kanns gerne weitergehen
 
die, die dateien untersuchen, haben bestimmt ein linux system.. =)
 
@He4db4nger: Warum sich mit Linux rumschlagen, wenn man dafür eine VM benutzen kann ? Dort kann man auch gleich die Auswirkungen sehen :-P
 
@species: Was heißt hier bitte mit Linux rumschlagen? Nur wenn dus nicht kannst, brauchst du das Betriebssystem ja nicht heruntermachen....solche Leute gehn mit gehörig auf den Senkel.
 
@FloGatt: Wein doch net gleich, wenn man mal nen bischen an Linux kratzt. Ich nutze es zufällig auch, aber wer dumme Sprüche macht, muss auch damit rechnen das es passende Antworten gibt.
 
@FloGatt: Oh mein Gott, was bist Du denn für einer? Es ist doch so, dass man sich mit Linux "rumschlagen" muss, wenn man aus der Windows-Welt kommt. Wenn Dich das alles so stört, kannst Du doch ein Linux-Forum besuchen, statt hier quasi darauf zu warten, dass irgendjemand was gegen Linux sagt ... wobei der Beitrag von "species" nicht mal bösartig war. Solange Linux nicht genau so eine unkomplizierte Unterstützung sämtlicher Programme, Spiele usw. besitzt wie ich es von Windows gewohnt sind, finde ich es sogar schlichtweg doof und unbrauchbar für das was ich damit mache. So ein Betriebssystem zu nutzen, nur damit ich behaupten kann, wie cool ich doch bin, weil ich einer Minderheit angehöre und jeden runtermache, weil "er es ja nicht versteht und Linux ja auch so gar nicht bedienen kann" ist genauso dämlich. Ohoho, hoffentlich verhaust Du mich jetzt nicht :-) .
 
Hat schon jemand Windows XP und Vista und die WGA-Überprüfung eingeschickt? *g*
 
kennt einer schon nen Wurm namens W32X-@C4ND4M1R oder W32X-1C3-T33? Der spamt überall sinnlose Beiträge!
 
@Tiger_Icecold: Ich kenn nur W32X-G3FR0R3N3R-K4T3R oder auch W32X-Tiger_Icecold der macht das gleiche wie W32X-1C3-T33 und W32X-@C4ND4M1R.
 
@candamir: SPAM? SPAM!
 
Seltsam ist nur das die Definitions Datei die da angeboten wird neuer ist als die die von Windows Update installiert ist.Beim Update wird auch nichts neues gemeldet.
meteorman
 
@meteorman: stimmt, das ist merkwürdig. Aber man kann das Update manuell installieren. Merkwürdig bleibt das trotzdem...
 
Denen muß ich mal meinen geilen Trojaner schicken den ich net loswerde ^^
 
Steht in der DB auch *microsoft.* ? Nur dann kann Sie aktuell sein (...)
 
Ich finde die Formulierung im ersten Satz nicht korrekt. "...rund um Spyware, Malware und andere Schadsoftware vereint...". Meines wissens ist Malware der englische Begriff für Schadsoftware und Spyware ist eine Unterkategorie von Malware.

siehe: http://de.wikipedia.org/wiki/Malware
 
Ich frag mich ja immer wieder, warum Leute, die MS zu hassen scheinen, immer wieder eine Seite besuchen, die "Win"future heißt, um dort rumzumeckern.
 
@t.$23: Weil Niemand mit diesen Trollen reden will. :-)
 
@t.$23: Weil auf der Linux-Newsseite die letzte Meldung vom 07.06.07 ist ...http://www.lintelligence.de/ ...denen ist Langweilig :-)
 
@t.$23: geh mal auf http://www.linfuture.de. Sehr sinnfreier Beitrag.
 
@t.$23: Vermutlich aus dem gleichen Grund, aus dem auf WIN-Future Infos über Musikkonzerte, Handy-Tarife, Handies, Spielekonsolen etc. veröffentlicht werden: Weil diejenigen gerade Bock dazu hatten. :-)
Es syoll Leute gegben, die darauf angewiesen sind, Windows zu nutzen und sich auch drüber informieren. D. h. nicht zwangsläufig, daß sie es auch gut finden.
 
@icetea: Sehr Sinnfreie Ausrede, da man ja umgeleitet wird auf WF. Wer nicht mal das merkt, fällt auch auf phishing Seiten rein :P
 
aha. das problem ist nur das sich der gewöhnliche internet-user nicht für sicherheit interessiert. ich spreche hier bewusst von "gewöhnlich".
 
@sarge.: wer immer noch so denkt, ist schlichtweg..dumm...oder ist echt der übelste DAU, normalerweise sollte man sich schon ein wenig über sicherheit im inet informieren, bevor man sich dran hängt. so far..
 
@sarge.: das sich "gewöhnliche" user nichts um sicherheit scheren (nach dem motto: wird schon wer drauf schaun das ma nichts passiert und wenn gibts ja noch immer "die andern" die sich besser als ich mit dem ganzen schmarn auskennen) ist ja nichts neues, das die leute nicht dazulernen (wollen) ist auch nicht wirkich neu.

am besten wärs sowieso oem pc's verpflichtend mit einer vollversion einer desktopfirewall und einer antivirensoftware zu vertreiben, diese stellt dann den computer in eine art demo modus in der der user sich grad mal ins internet verbinden kann und lokale software von cd's installiern kann. sobald der rechner dann das erste mal im internet ist wird sämtliche software (betriebssystem, firewall, virenscanner) aktualisiert UND DANN kann der user erst wie gewohnt seinen blöden E icon drücken und ist im internet geschützt.
 
Windows ist und bleibt die Nummer 1 im Viren- Wurm- und Spyware Markt! Den "Weltmarktführer für Viren- Wurm- und Spyware" muß man Microsoft auch einfach mal gönnen können. :-D
 
@Fusselbär: *grins* ^^
 
@Fusselbär: Nö da wird die EU ja klagen wegen wettbewerbsvorteil. Die werden die verklagen das die das Monopol deswegen haben. Also bitte etwas mehr wettbewerb.. XD
 
@Fusselbär: Wundert Dich das denn, dass MS am Meisten von Viren & Co angegriffen wird? Es wird schließlich am Häufigsten genutzt - ist doch klar, dass es dann auch mehr Angriffen zum Opfer fällt. Wenn ein anderes OS an der Stelle wäre, wäre das mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wohl die Zielscheibe oder nicht?
 
Naja warum nicht! Auch wenn ich die Malware DB von MS nicht besuchen werde, finde ich es toll das für alle eine Seite mit Sicherheitshinweisen erstellt wurde!
SO FREUNDE und jetzt sind die Linux-Hasser mal dran! Was mich hier schonwieder nervt sind diese "Linux ist Scheiße"-Aussagen! Und dazu will ich euch mal eins sagen: Nur weil ihr DAU's es nicht gebacken kriegt müsst ihr die Profis nicht immer runter machen, eigentlich sollten die Profis euch eher runtermachen! Das Niveau mancher Newskommentare sind ja wirklich toll! Ich will hier niemaden diskriminieren, aber wenn ihr etwas zum Thema sagen wollt, dann bitte vorher mal die Deutsche Rechtschreibung lernen.
 
@gr4y: Kann es sein das du unter Verfolgungswahn leidest ?
Ich habe hier eigentlch nicht solche Aussagen gelesen , bisher.
Oder ist es nur wieder ein verzweifelter Versuch ein Win vs. Linux Diskussion auszulösen, so wie immer?
 
@gr4y: sorry, aber Ich kann dir auch nicht folgen. Wenn dann lese ich hier eher Anti-MS/Win als Anti-Linux Parolen.
 
@gr4y: Ich bin zwar kein Linux-Hasser, aber Du benutzt es ja offensichtlich. Und jedesmal der gleiche Schrott: "Oh Linux ist doof" - "Ähhh, ihr könnt es nur nicht" ... bla, bla, bla. Da Du ja offensichtlich DER Profi bist, kannste gleich mal Linux so einfach machen, dass niemand mehr was dagegen sagen kann. Viel Spaß beim Programmieren - ab in Deinen Keller und Tür zu. Was der "normale DAU" möchte funktioniert ja auch nicht richtig oder nur mit Abstrichen. Aber Du wirst uns sicher alle retten und uns WLAN-Unterstützung und alle neuen Games auf eine Linux-Plattform bringen.
P.S.: Und wo Du gerade von Rechtschreibung laberst: Deine Zeichensetzung ist auch rapide schlechter geworden, als Du den "Linux-Hasser"-Ausraster bekommen hast :-D . Immer erst an die eigene Nase fassen ... oder 2 mal lesen, was man abschickt :-) . Jetzt habe ich doch tatsächlich "Auf Wiedersehen" vergessen ... reiche ich hiermit nach :-) .
 
"Microsoft öffnet Spyware-Portal für die Öffentlichkeit" lol ich hab schon gedacht Microsoft bietet jetzt Spyware zum Download an XD!
 
Microsoft öffnet Spyware-Portal für die Öffentlichkeit - Häh? Ich dachte Vista ist schon längst draußen? Oder muss man sich das wie die Büchse der Pandora vorstellen und die haben alle Spyware der Welt gesammelt, um sie jetzt gezielt auf die Menschheit loszulassen?
 
Hat jemand mal Vergleichs-Tests mit anderen Antispyware-Programmen angestellt? Wie schneidet Windows Defender mit diesen ab und wie aktuell sind die Definitionen vom Windows Defender im Vergleich mit anderen Tools?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles