US-Einbrecher knacken Tresore mit Hilfe von Google

Internet & Webdienste Für viele Anwender ist die Suchmaschine Google inzwischen zu einer Art Lebenshilfe geworden. So auch für zwei Einbrecher im US-Bundesstaat Colorado. Als die beiden Kriminellen in ein Vergnügungszentrums einbrachen und mehrere Tresore knacken ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
LoL, ist ja cool. Google kann jedem helfen.
 
@[__->Mr.D: Google überweise mir mal bitte 500.000€ ich brauch hilfe, vom Google Bruder.
 
Das nenne ich doch mal witzig, da kann man aber Google keine schuld geben, wenn ich bei Google eingebe " wie öffne ich eine Tür " und eine Privatperson gibt das ein wenn die Tür klemmt, lol, is doch kein Verbrechen, jedoch witzig.
 
Was es nicht alles gibt ^^
 
mit wd-40... klasse - wie wärs mit einfacher schwarzer farbe?! oder gleich stecker ziehen...?
 
@the_saint: was zum henker ist wd-40?? und nein ich suche jetzt aus prinzip nicht bei google was das ist -.-* ^^
 
@ Executter: WD40 -> Schmiermittel (Öl), bekommst du in den USA an jeder Hausecke.
 
@the_saint: WD-40 bekommst auch bei uns. Ist wirklich ein gutes Produkt
 
@the_saint: ja eben, quitsch es irgendwo oder ist ne Schraube festgerostet, nimm WD40, das Alheilmittel, ok...für ne Cam außer Gefecht zu setzen reichts nicht, wieder was gelernt...
 
@the_saint: In jedem Allerweltskrimi wird für solche Fälle zu ganz gewöhnlichem Rasierschaum geraten, das weiß doch jeder 1!elf
 
@the_saint: halbe Marmeladenbrötchen sind gut für Kameras, wenn sie schon etwas angetrocknet sind, dann rutschen sie auch nicht runter. Habe ich vor vielen Jahren in einem Film gesehen, eine U-Bahnsteig-Kamera war das Opfer.
 
Dr. Google, dein Freund und Helfer^^
 
ach viel zu einfach :-)
 
Ich frage mich, wie die das wussten mit Google, wenn die Einbrecher unerkannt entkommen sind? o.0
 
@Executter: Suchanfrage an Google von der Polizei: "Wer waren den die 2 Vollpreller, die gestern den Tresor knackten und unerkannt entkommen sind?" *rofl*
 
@Executter: Genau das selbe habe ich auch gerade gedacht.
 
@Executter: die kamera hat wohl aufgezeichnet, dass die an nem rechner waren und dann wurde halt nachgeforscht was sie an dem gemacht haben - vermute ich mal
 
wahrscheinlich die letzten suchanfragen nicht gelöscht. denkt doch nicht immer so kompliziert (bzw. gar nicht).
 
naja die hellsten köpfe waren das ja nicht :-D
 
WD40 von Aldi hab ich mir auch gestern auf die Radkette gesprüht.
 
@modelcaster: herzlichen glückwunsch. iq-test knapp bestanden.
 
www.google.com __> how the fuck do i hack a casino?
 
Jowoll, WD40 ftw!!
 
@nwxempty: Mit WD40 und Panzertape kann man alles reparieren!
 
@ vollstrecker: Oh man, Panzertape... du meinst Gewebeklebeband?
 
@ mumbat: ^^ Wer gediehnt hat, kennt Panzertape ... ^^ :p
 
@nwxempty: würds dann net Tanktape heissen? Deutsch oder English ist die frage? Naja Bundeswehr und spezis.
 
@overdriverdh21: mumbat muss es auch kennen ... sonst hätte er diese assoziation nicht herstellen können.
 
nächste mal googlen: wie breche ich aus dem knast aus oder wann bekomm ich ne gehalterhöhung lol
 
Nun können es sich Polizisten auch ganz einfach machen: einfach Google danach fragen, wie bitteschön nun die Safeknacker einzufangen sind. :-D
 
Die nächste Anfrage der Beiden wird folgendermaßen lauten: Wo sind hier die Zellenschlüssel versteckt?
 
@noComment: schmarrn... wie öffne ich die zellen mittels schlüssel.
 
WD-40... :D man sind das Vögel...
 
Diese News gehört jetzt schon definitiv zu meinen Top 5 2007
 
Wie cool ... ne Playstation in nem Tresor eingeschlossen :D
 
@DennisMoore: Das hatte ich mir auch gleich gedacht :D die Playstation rockt!! *gg*
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles