Schwedische Polizei will The Pirate Bay sperren lassen

Internet & Webdienste Der schwedische BitTorrent-Tracker The Pirate Bay ist wohl das populärste Angebot seiner Art. Im Mai letzten Jahres sorgte die Beschlagnahmung der Server der "Piratenbucht" für Aufregung, als die schwedische Polizei in einer beispiellosen Aktion ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich glaub net das des was wird..Und wenn dann verlier ich mein glauben in einen rechtsstaat..des is ja so als ob man einem der zb. en auto geklaut hat ..en mord anhängt nur um ihn dranzukriegen...
 
@sark47: ************** ZENSUR **************
 
@Anti-M$-Allianz: und dann laufen überall nur noch punks rum. alles klar :-)
 
@sark47: nach schwedischem recht is pirate bay legal... wird nur internationaler druck ausgeübt das pirate bay geschlossn werdn soll. deswegen gab es vor einem jahr auch kurzzeitig den serverklau.
eine einstufung von piratebay als kinderpornographische plattform ist soweit ich weiss nicht legal/jurisitisch korrekt, bei ihrem bilderupload service sind auch alle sachn erlaubt außer kinderpornographie. mehr als untersagen und sofortiges löschen von dateien die trotzdem solchen stoff enthalten kann man nicht verlangen
 
@Anti-M$.Allianz: Anarchie - weißt du überhaupt was du hier für einen Sche*** redest? Wenn solche Methoden zum Alltag werden, dann nenne ich das staatliche Willkür, welche eher mit Diktatur vergleichbar ist. Setzen sechs
 
@ Anti-M$-Allianz:Bei dir im Kopf tickt es ja wohl nicht mehr richtig.
 
Dummer Nick, dumme Postings. Da bestätigt sich diese These mal wieder... Natürlich ist ein willkürlicher Polizeistaat gleich viel besser als Anarchie... Aus Deinem Profil : "
[ Ueber mich ... ]Hack the Planet" Aha. (?) Und für den Blödsinn, den Du von Dir gibst (findest bestimmt auch unseren Rollstuhl-Hi... äh Schäuble toll, oder ?) hast Du Dich extra heute hier angemeldet ?
 
@Schnubbie: für dich wäre eine Diktatur mit zensur besser, glaub mir!
 
@sark47: @re1: ich weis nich in welchen dorf du wohnst aber hier ih HH haben andere dinge vorrang... hier is anarchie wenn sie raubkopierer jagen, denn dann haben drogenbosse freies feld.... denk mal ein wenig nach.... son dummer rohling schadet ja wohl keinen von uns.....
 
@Anti-M$-Allianz: Für dich wäre etwas Gehirn besser...
 
@anti-ms-allianz: toll, wiedermal ein kleinkind, dass gerade ferien hat. und jetzt? nichts anderes zu tun als hier 2. accounts zu eröffnen und rumzuflamen??? (-)
 
"Die Beschlagnahmung hat jedoch offenbar wenig Wirkung gezeigt, denn das Angebot war nie wirklich beschränkt worden." Wie bitte? Die mussten doch damals auf Grund mangelnder Rechtslage die Sperrung/Beschlagnahmung zurück nehmen.
 
lol fu*k the gouverment, was denken die sich? die polizei sagt es gibt dort kinder pornos!? Wahrscheinlich soviele, wie es massenvernichtungwaffen im irak gibt rofl! Was die schei*s bullen nich immer von den bürgern wollen, weil sie mörder und so nich finden müssen sie server angraeifen weil die nich wechlaufen können... ...die sind ja ma voll die sps*ten o0
 
@Billy Gee: Wie in jedem Rechtsstaat der Welt ist die Polizei eine Marionette der Industrie und/oder des Staates. Was erwartest du also?
 
@Billy Gee: ich erwarte das mit den steuergelden ordentlich gehandelt wird. kann ja nich sein das es an jeder ecke weisses pulver gibt, und die sich um nullen und einsen aufm server sorgen o0 das is ja ma irgendie verkehrte welt... tut mir auch leid das ich textlich da so abgegangen bin aber zum frühstück lesen wie sie meine guten server plätten wollen is nich lustig o0
 
Naja da können sie garantiert vor gericht denn auf piratebay gibt es überhaupt keine p**nos.
 
Deutschland wird immer mehr zum Polizeistaat. Wenn ich jeden Tag die neuen Sachen lese, die dem lieben Herrn Schäuble mal wieder im Schlaf eingefallen sind (oder die er von den Amis abgeguckt hat), dann bin ich schon froh, dass ich vor über 4 Jahren ausgewandert bin. Lebe seither in Irland und kann mich über nichts beschweren, wenn es um meine Freiheit geht. Nach Deutschland zurückzugehen ist für mich unter den gegebenen Umständen fast wie ein Umzug in die DDR, China oder die USA. Nein, danke.

Jemand sollte in Deutschland etwas gegen Schäuble und die ganzen vorgeschlagenen Gesetzesäderungen unternehmen. Es wurde genug geredet. Es muss gehandelt werden. Oder wollt Ihr da drüben alle wirklich, dass Euch der Staat vorschreibt, was Ihr für Webseiten besuchen dürft? Wollt Ihr wirklich vom Staat per "Bundestrojaner" ausspioniert werden und Eure Privatsphäre verlieren. Die Würde des Menschen ist unantastbar und die Privatsphäre ist so ziemlich das wichtigste, was wir haben. Wer uns diese nimmt, verstößt gegen die Verfassung und sollte damit nicht davonkommen....
 
@noneofthem: ein (+) von mir der war sehr vernünftig und logisch geschrieben.....
 
@noneofthem: (+) mit der Meinung sind wir schon zwei (Edit: Drei :). Was unternommen worden muss klingt so profan und hierzulande und anderswo ebenso sind die Menschen durch die propagandistischen Massnahmen der Marionettenspieler inzwischen fehlinformiert (urban tales sozusagen), desinformiert (sie erhalten einfach nicht die Informationen) und durch das propagieren von falscher Ernährung und Drogenkonsum dermassen verblödet (Hirn:Mangelerscheinungen:Destruktion), daß (hier war endlich das Komma :) es sich keiner traut, weil tief in seinem Unbewusstsein (manche nennen es Unterbewusstsein) die Einstellung brodelt, es sei nicht lohnenswert, falsch, schlecht, wie auch immer. Gemeint ist: große Menschenansammlungen rüsten sich und ziehen los und legen das Obrigkeitssystem (Banken, Versicherungen, Offshore-Fonds :) und die Anwesen der Marionettenspieler in Schutt und Asche. Dafür gibt es ein Wort, dessen euphemistische Bedeutung in den Köpfen der deutschen echt kaputt gegangen ist: Revolution. Das traut sich keiner, schon allein deswegen, weil wir "Bürger" alle so verdammt abhängig geworden sind von diesem imperialistischen Zwangssystem. Allein folgende Aussage wird viele Hörigen (die unten an den Drähten als Marionette hängen) zum toben und flamen bringen: Als ich geboren wurde, wurde ich nicht gefragt, ob ich jenes Gesetz oder jene Regelung unterschreibe, nein, man hat es mir aufgedrängt. Ohne meine Einverständnis eingeholt zu haben, muss ich z.B. an die GEZ zahlen, Einkommenssteuern berappen (das ist mein Geld, dafür habe ich gearbeitet) und für jeden verdammten Dreck direkt oder indirekt etwas von mir abgeben. Durch diverse Kanäle geschleust und zigfach gefiltert und hin- und hergeschoben landet dieses Kapital in den Taschen der wenigen tausend Mächtigen dieser Welt. Ich habe einen klaren Kopf und habe dies nicht einfach so zusammengesponnen, ich sehe nur. Edit: er hier hat da einen Ansatz: http://fanton2005.googlepages.com/manifesto
 
Ihr wisst schon das es hier diesmal nicht um Deutschland geht, sondern um Schweden. Nicht das ich eventuell eure Meinung teile...aber was hat das bitte mit Schweden und The Pirate Bay zu tun?
 
@noneofthem: Geht es hier nicht um Schweden? Btw. beginnen nicht bald wieder die Oraniermärsche? - Wieviel Leben hat der "Schwachmaten-Kampf" Protestanten vs. Katholiken + IRA schon gekostet? Finde Irland an der Stelle nicht gerade prikelnd.
 
@mr.return:
Der "Schwachmaten-Kampf" Protestanten gegen Katholiken ist hier seit Ewigkeiten vorbei. Nur so nebenbei. Hier ist kein Stress am Start. Im Gegenteil. Alles ist locker und man kann hier noch alles machen und sagen, was man will. Nicht so wie in Deutschland, wo im TV und sogar in Magazinen (besonders in PC Spielemagazinen) geschnitten wird ohne Ende. Hast Du schonmal "From Dusk Till Dawn" auf Pro7 gesehen? Da fehlen fast 20 Minuten! Und das obwohl der in meinem Fall erst um kurz vor 0 Uhr lief! Wie viele Kinder sind da bitte noch wach? Unsinnig sowas.

An meine Vorredner. Mir ist schon klar, dass Deutschland in diesem Artikel nicht das Thema war. Aber es geht da um dieselbe Thematik. Der Staat greift ein und sagt Dir, welche Webseiten Du besuchen darfst und welche nicht. Das ist alles.
 
@noneofthem: Die ungeschnittene Version kannst du dir ja bei "The Pirate Bay" runterladen. :-)
 
@mr.return:
... Oder mir hier normal im TV angucken oder auf DVD kaufen. Ganz normal... Halt nicht Deutschland...
 
@noneofthem: Das ist nicht Deutschland sondern Pro7. Pro7 ist bekannt für die Verstümmelung von Filmen, dass sollte bekannt sein. Oder willst du sagen, dass z.B auch auf Premiere solche Methoden angewendet werden?
 
@noneofthem: Auch erstmal ein (+) von mir und Glückwunsch das du es geschafft hast diesem Land den Rücken zu kehren und viel Gück auf der grünen Insel. Das Problem der Deutschen ist, das sie ein Volk der Ja-Sager sind. Sind über alles am meckern aber machen nichts dagegen. Wie oft habe ich schon gesagt bzw. in verschiedenen Foren geschrieben lasst uns endlich auf die Straße gehen, aber man bekommt immer nur die selbe Antwort: "Dagegen kann man sowieso nichts machen". Und bei dieser Antwort kriesch isch immer ne' Hals. Das Schlimme ist, daß die Leute diese Pappenheimer immer wiederwählen oder garnicht wählen gehen. Jeder der nicht zur Wahl geht, gibt automatisch diesen Parteien seine Stimme. Dabei gibt es so viele andere Parteien die man wählen kann. Ich rede jetzt nich von den Rechten. Bei der nächsten BT-Wahl ist ja vielleicht die Piratenpartei dabei. Dann gebe ich lieber denen meine Stimme als diesen Idioten. Ich hoffe nur das die Deutschen es doch noch rechtzeitig begreifen, daß es hier so nicht weitergehen kann.
 
@mr.return: auf premiere wird auch geschnitten, falls es dir noch nicht aufgefallen ist... und ja, das hat durchaus mit "deutschland" zu tun, mr.besserwisser.
 
Ich frage mich nur warum ich (bzw der Hersteller, der das ganze auf den Kunden abwälzt) auf jeden Brenner, Rohling, PC, Drucker, Scanner usw eine Gebühr für Kopien bezahle, mir aber das Recht verwährt wird eine Kopie zu erstellen ...
 
Irgendwie kann ich den Originalpost von Anti-M$-Allianz nirgends finden, wurde der gelöscht? Das wäre aber höchst unsinnig, da sich die meisten Kommentare hier auf seinen Kommentar beziehen.
Nieder mit dem Zensur-Troll

edit: Nu stimmts wieder
 
Und das Drama geht weiter..
Naja, gibt wenigstens was zu lesen ^^
 
Nicht nur, daß es ein ganz klarer Rechtsverstoß seitens der Regierungsbehörden und damit mehr als bedenklich wäre. Nein, es ist auch noch sowas von lächerlich dämlich und zeigt wie viel technisches Verständis bei den - ich nenne sie jetzt einmal einfach - "alten Säcken" anzutreffen ist. Sich eine 1kb große Datein über einen Proxy vom HTTP zu ziehen ist nun wirklich keine Kunst und auch nicht merklich von Nachteil. Der Rest läuft dann über externe Tracker und Quellenaustausch. Das hat überhaupt nichts mehr mit dieser IP zu tun. Befreit uns endlich von diesen Vollpfosten!!!
 
Ich bin der Meinung, dass selbst wenn es von heute auf morgen kein Filesharing mehr geben würde, trotzdem weder mehr Arbeitsplätze in dem Bereich geschaffen werden würden noch das die Preise für Kino, CD und DVD sinken würden. Warum sollten sie die Preise dann auch senken? Gibt ja kein Filesharing mehr. Außerdem möchte man ja immer mehr Gewinn machen.
 
@lamagra123: so schaut es aus alles pseudo aussagen der gierigen industrie... wenn ich nich mehr laden könnte wür ich lieber feiern gehen etc als mir im mediamarkt die dvd dich saugen würde zu kaufen..... also bekommen mein geld im endefekt so oder so nicht die unterhaltungsindustrie.... ps: die würden sollte es kein sharing mehr geben sogar erhöhen! angebot und nachfrage -.-
 
So machen sich es Rechtsbeuger heutzutage ganz leicht: einfach die Behauptung aufstellen, es gäbe "Kinderporno" und schon wird das Recht passend gebeugt, für jede beliebiges Ansinnen der Auftraggeber (Hintermänner). Nötigenfalls können die Rechtsbeuger ja einfach selbst Kinderporno unterschieben, um einen passenden Vorwand zu haben. ,-)
 
@Fusselbär: Klar, warum wurde wohl eine gewisse Seite mit dem wortwörtlichen Zitat bzw. Screenshot eines Inhalts angezeigt, der gerade mal 120 Sekunden online war vor seiner Sperrung? Richtig, wer den Furz zuerst riecht, dem ist er zumeist aus dem Arsch gekrochen. Und alle, die nichts dagegen tun, sind genauso schuldig wie ihre Uropas, die ja von nichts wussten, abgesehen von den tollen Autobahnen! In Deutschland zieht auch alternativ die Nazi-Tour, weltweit der Terrorismus. Wenn Pirate Bay eine Verbindung zur irakischen Qaida angedichtet werden kann, ist das genausogut wie "gefühlte" Kinderpornographie, man schaue sich mal all den Blödsinn im Bereich "Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung" und "Urheberrecht" seit den 90ern an, tolle Verschärfungen, die nur gewissen Lobbys was bringen, nämlich $$$ und ansonsten fortschreitende Kriminalisierung des "Normalbürgers", um ihm sowas wie Grundrechte und freie Meinungsäußerung abzutrainieren...
 
Die Filmindustrie sollte genug Werbung im Film einbauen und damit die Filmkosten / Mitarbeiterkosten bezahlen und den Film schlussendlich auf Piratebay stellen :)
 
@tatata: werbung einbauen? dachte alle filme die seit 2005 gedreht wurden sind webung o0 in jedem film von dem teil 2 oder 3 rauskommt siehste irgend n shice den man sich kaufen soll... ...bloß nich noch mehr ich hasse filme so schon aber wenns noch schlimmer wird lade ich sie nich mal.... dann haben sie noch ein weniger der wenichstens deren film name in den mund nimmt^^
 
Aha, also weils einigen in hohen Wirtschaftskreisen nicht paßt, wird etwas, was legal ist, eifach mal eben kriminalisiert.
 
ähhhm @ winfuture: wo is denn der erste post samt antworten? warum zensiert ihr uns? kann doch nich sein das ich den pc neustarte und plötzlich fehlt die hälfte o0 schon mal was von meinungsfreiheit gehört?
 
@Billy Gee: Ich hab den Post zwar nicht gelesen, aber neben der Meinungsfreiheit gibt es noch eine Kategorie mit dem Namen 'Ordnungsgemäße Kommentare', du bist hier auf WinFuture zu Gast, die Admins/Mods haben hier das Recht zu löschen, was ihnen nicht passt. Wenn du deine Meinungsfreiheit auskosten willst, musst du dir schon deine eigene Seite basteln :-)
 
...und Filesharer werden dann als Pedofile eingestuft...das wird ja immer schlimmer!
 
@PC-Hooligan: Dann wird hoffentlich mal das Strafmass von Filesharer auf die der Pedophilen hinuntergedrückt :)
 
@PC-Hooligan: Der Begriff definiert etwas anderes und wird anders geschrieben: http://tinyurl.com/2wcsgx - was du beschreibst sind Kinderschänder. Nicht alles unter einen Hut bringen. Es gab im alten Griechenland... mitunter auch Gelehrte. :)
 
@pc hooligan: Schon mal das Strafmaß von Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung im Strafgesetzbuch und das Strafmaß wegen Urheberrechtsverletzungen im Urheberrechtsgesetz verglichen? Anscheinend nicht, also sechs, setzen! (sorry, hab den Pfeil vergessen.)
 
@stw500: Man bist du schlau... was kratzt aber wohl eher am Image?
 
Na ja ich sehe das ganze so, die Firmen haben das sagen heut zu tage und nicht die Regierungen. Der Schwedischen Regierung ist es doch im Grunde Wurst egal was die da machen, sie bekommen nur druck durch die Firmen. Das gleiche haben wir doch auch in der Autoindustrie, als ob die nich schon Motoren haben die ohne oder mit wenig Benzin aus kommen. Wenn man sich dann noch anschaut wie viele Politiker hier zu Lande von Firmen geschmiert werden und was passiert mit denen nix sie bekommen zwar eine Kündigung dazu aber gleich eine saftige Rente. Wenn wir uns die heutige Welt anschauen oder die kriege die geführt werden, damals ging es um Ländereien und morgen wird Krieg geführt weil Appel ein Patent von Microsoft geklaut hat. Unsere Generation ist eh der böse auf der Welt wir wissen zu viel deswegen wird alles verboten oder wir werden als Kriminelle Hacker dargestellt, wobei ich bezweifle ob so ein Nachrichtensprecher überhaut weis was das Wort bedeutet es ist halt was böses genauso wie ein Taliban. Ich finde es gut wie sich The Pirate Bay dagegen zur wehr setzen weiß.
 
@Mem0rex: Das Problem ist aber auch, daß Viele Politiker mit in diesen Firmen sitzen.
 
@Alle: Jaja, beschweren ist eine Sache. Vieleicht schaut ihr mal zu unserem Nachbarn Frankreich. Die lassen sich nicht alles gefallen. Die gehen für ihre Anliegen noch auf die Strasse und machen was los. Nur in Deutschland traut sich mal wieder keiner, bis es irgendwann zu spät ist und alle nur noch rumflennen. Hier hat sowieso keiner die Eier mal was zu riskieren. Zitat: "Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren." Schon mal gelesen?
 
@wizzel:
Ein Dicker PLUSPUNKT von mir!
 
@wizzel: von mir auch. In einem Komment irgendwann vor Monaten habe ich das Thema "Frankreich / Mut zur Revolution / Deutschland / Obrigkeitshörig" auch schon mal angesprochen. Unsere Kultur ist im Arsch. Demonstranten, die nicht nur reden und Banner schwenken, sind die bösen Steineschmeisser. Ich lach mich tot. Schade, Deutschland.
 
Würde sich einer von euch mal überlegen, dass die Filmindustrie weder gezwungen ist mehr Angestellte zu beschäftigen oder die Filme günstiger zu machen. Ihr könnt damit nicht Filesharing rechtfertigen. Ich habe vor einiger Zeit ein schönes Zitat gelesen "Wäre der Mercedes günstiger würde ich ihn nicht klauen". Hat jemand von euch Genies schon jemals etwas von Urheberrechten gehört?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles