Behörden: Microsoft darf Werberiesen übernehmen

Internet & Webdienste Nachdem Google vor einigen Wochen bekannt gab, dass man den Werbevermarkter DoubleClick übernehmen wolle, kamen schnell Bedenken auf, dass die geballte Macht der beiden Unternehmen im Markt für Online-Werbung zu einer Beeinträchtigung des ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Da wirft sich doch immer wieder die Frage auf, ob Kartellämter überhaupt einen Sinn haben? Großkonzerne dürfen in einer Tour fusionieren, siehe auch Daimler-Chrysler.
 
@Bösa Bär: du weißt schon das Daimler sich von Chrysler getrennt hat?
 
@Bösa Bär: Diese Frage lässt sich nicht einfach so auf die Gösse der an einer Fusion beteiligten Firmen reduzieren.
 
@tavoc: Natürlich. Aber das wusste man doch vorher nicht. @swissboy: Eigentlich bin ich davon ausgegangen, das die daraus resultierende Firmengrösse keine Gefahr für andere Firmen bedeuten sollte. Und wenn 2 global Player fusionieren ist das doch der Fall. Hm...
 
hier wird ganz offensichtlich ein monopol angestrebt, dass ist ganz offensichtlich. nur swissboy findet monopole toll so lange sie von microsoft missbraucht werden. hätte google so einen fisch am halen, würde er ganz anders denken. :-)
 
@Bösa Bär: Auch wenn zwei Global-Player daran beteiligt sind ist dies kein ausreichender Grund, entscheidend ist ob dadurch ein alleiniges Monopol in einem bestimmten Marktsegment entsteht oder nicht.
 
@spreemaus: Mich würde mal interessieren, wie gross aQuantive im Verhältniss zu Microsofti ist.
 
@swissboy: Die Gefahr besteht aber. Und wie sich die Sache dann entwickelt, weis man ja vorher nicht. (Ich nehme aber euere Meinung durchaus zur Kenntniss - nicht falsch verstehen.)
 
@Bösa Bär: Wie sich etwas entwickelt weiss man nie mit Sicherheit, so gesehen dürften dann auch keine zwei Döner-Buden fusionieren.  :-)
 
Microsoft muß sich gegen Gogel behaupten können, mir wäre es lieber wenn M$ Google AUFKAUFEN würde, achso DoubleClick+aQuantive waren das nicht auch traceware hersteller?
 
@alpha-1001: damit microsoft noch mächtiger und bestimmender wird? ich denke das da die kartellämter mal zwischenfunken müssten.
 
@alpha-1001: Wäre das theoretisch überhaupt möglich (von finanzieller Sicht)?
 
Ist schon nachvollziehbar das sie das erlauben. Ansonsten hätte wirklich ein Großkonzern ein Monopol, nämlich Google. Wenn man einen Gegenpol zu Google+Doubleklick haben will dann muß man MS diese Aktion erlauben.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr