JVC bringt erste einseitige Dual-Layer DVD-RW-Medien

Hardware Der japanische Elektronikriese JVC hat eine einseitige Dual-Layer DVD-RW Disc vorgestellt. Das Medium bietet eine Speicherkapazität von 8,5 Gigabyte, was den von einseitigen Dual-Layer DVD-Rs entspricht. Bisher sind einseitige DVD-RWs nur mit einer ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
können ältere dvd dual layer brenner solche dvd-rws brennen?
 
@DocMAX: Ich denke, dass zumindest ein firmwareupdate nötig wird. Oder das Medium gibt sich als DVD-R aus.
 
@DocMAX: Vermutlich würde es gehen da die meisten brenner Dual-Layer DVD-RW nicht beherschen werden die hersteller kaum sagen ach was bieten wir doch einfach ein Update an... Die wollen ja auch geld verdienen mit dem was sie machen :-)
 
wow, naja jetzt bringen se die alte DVD auf den neuesten Stand, sonnst setzt die sich ja nur noch kurze zeit durch gegen Hd-DVd und Blu Ray
 
2x-Speed ist aber ein bißchen dünn für solch eine Datenmenge. Da sollten sie dringend nochmal nachlegen sonst dauert das ja Stunden bis der fertig ist mit brennen, ist ja bloß ~2,2 MB pro Sekunde.
 
@DennisMoore: ne nicht stunden - genau 1stunde ...oder?
 
@Lord eAgle: 64,5 Minuten wenn ich mich nicht verrechnet hab. Hey,aber bei 4x würde es nur 32 Minuten dauern :D
 
@DennisMoore: jeder neue Rohling fängt langsam an, die BluRay Brenner sind ja auch erst bei 2x, und wenn die voll ist kannst du dir ja ausrechnen wie lange das dauert =) Wobei sich da auch die Frage stellt, wie die hohen Datenmengen transportiert werden sollen. 48x ne BluRay brennen schaffste mit heutigen Festplatten (wo die meisten Daten ja erstmal liegen zum brennen) nicht mal mit Raid und Serverplatten.
 
@DennisMoore: Wie schnell sind singlelayer-DVD-RW noch mal?
 
@He4db4nger: Nee, kann ich nicht. Ich kenn nämlich die Basisgeschwindigkeit von BluRay nicht. @LostGhost: Ist das nicht 1108kb/sec ??
 
@DennisMoore:
Die Angabe „1ד entspricht einer Datenrate von 36 Mbit/s (ca. 4,5 MB/s) und ist damit etwa viermal so schnell wie bei einer DVD gleicher Rotationsgeschwindigkeit (1×).

Wenn man die 4,5MB nimmt * 16 Fach was bei DVD im mom max ist kommt man auf 72MB. Das gibt schon keinen mehr mit den Aktuellen Platten ohne Raid :)
 
@deischatten: Danke für die Info. Soviel zu BluRay und langsam anfangen ^^.
 
hört sich gut an, darauf hab ich gewartet^^
 
Ein Double-Layer Brand dauert bei mir immer 34min... egal ob 7.5GB oder nur 6GB... immer mit 2.4x -> 34min
 
finds super, egal ob 1x 2x oder 4x, da ich nun endlich mit meinem hdd-dvd-recorder mehr als nur eine stunde (sondern 3h) in höchster quallität auf dvd brennen und auf den pc übertragen kann (normale DLs wären ne verschwendung): und da mein dvd-recorder nur in echtzeit auf dvd-kopieren kann ist mir die geschwindigkeit egal.

SUPER SACHE JVC
 
DVD-RAM hat imho das größere Potential. DVD-RW ist im Vergleich dazu eine nicht wirklich ernst zu nehmende Alternative. Mein Problem ist nur, dass die meisten leute kein DVD-RAM-Laufwerk haben und ich auf "normale" DVDs zurückgreifen muss, wenn ich ihnen Daten geben möchte. Geht es einem aber nur um Backup der eigenen Daten, ist DVD-Ram top!
 
@Cafe5: Kann ich nur bestätigen, auch ich nehme schon immer DVD-RAM zur Datensicherung.
Die erste RAM. die damals beim Recorder mit bei lag, läuft nun schon 4 Jahre und wird 5 Tage in der Woche beschrieben und wieder gelöscht.
Und noch keine Ausfälle bisher !
Das macht mal mit einer DVD...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen