Explodierender Handy-Akku tötet Elektro-Schweißer

Hardware Im chinesischen Ort Shuangcheng in der Provinz Gansu ist ein Elektro-Schweißer während der Arbeit in einer Fabrik ums Leben gekommen. Während er in seine Arbeit vertieft war, explodierte der Akku seines Handys und verletzte den 22-jährigen Mann ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Vllt. ein Dell-Akku xD

Aber im Ernst, mein Mitleid!
 
@onny: du bist mein Held, informiere dich doch mal bevor du Müll postest... Das was du meinst sind SONY-Akkus :-)
 
@onny: dreh mal dein dell Laptop rum, solange du den nicht auspackst ist es für nen normal sterblichen ein "Dell Akku" :)
hab ihn ja auch bei dell gekauft, und die haben ja auch die Rückruf Aktion gemacht :) also ein bisschen mitgefühlt für nicht Insider ^^ :P

sind wir nciht alle ien bsischen blune...

back to topic: bei Beileid, man sollte den Vertreiber bzw den Hersteller dieser akku´s mal offiziell nennen. so kann jener der einen solchen akku hat , diesen entfernen.
 
@onny: wie seid ihr denn drauf? da stirbt einer an ner Handy-Akku-Explusion und ihr wertet erstmal aus, wer der hersteller der Dell-Lappie-akkus is ^^ aber jetzt mal im ernst und zum thema zurück: Ich mache mein mitleid in diesem falle vom Akkutypen und den ganzen gegebenheiten abhängig. Leider hab ich keinen Dunst was ein Elektro-Schweißer wärend der arbeit bewirken kann das das teile explodiert (evtl. zusammenhang?). Alles in allem wenn es ein "Billig"-Akku (also dritthersteller/ minderwertige qualität) ist bekommt er von mir zumindest kein mitleid. Dieser billig-misst taugt !!! TEILWEISE !!! (als nicht immer) nichts und ist nur gefährlich. Gerade bei akkus sollte man da sehr vorsichtig sein. Hersteller sagen eh man soll original-produkte nehmen.
 
Gut das ich mein Handy immer im Rucksack habe. Nicht auszudenken wenn mans in die Hosentaschen tut. Eier weg oder Arsch verbrannt XP.
 
@singlepochi: ohhhhhhhhh nein, ich habe immer mein Handy in der Hosentasche :)
 
@singlepochi@werosey : ich frag mich echt was Ihr an dieser Story witzig findet -.-
 
@singlepochi: Ich finde nicht's An der Story witzig, Das ist echt blöd das man nicht's mit sich tragen kann ohne Angst du haben das was damit passieren kann
 
@phreak: Ich find an der Story nix witzig. Aber heulen tu ich deswegen auch ned. Ich mach nur aus dem was passieren könnte ein witz aber das scheinst du ja ned auseinander halten zu können. Auserdem sterben so viele Menschen da kann ich ned jedem hinterher weinen oder ne trauer minute hinlegen weil sonst würd ich nix anderes machen. Sinnvoll wäre es auch nicht. Besonders nicht bei leuten die Tausende Kilometer entfernt sind und ich die ned kenne. Tragisch sicher ...
 
@singlepochi: dann halt doch einfach die klappe!
 
Du bitte auch.
 
@singlepochi: insane138: wie gehts dir Im Kindergarten.?
 
@insane138: LoL führe ich mich so auf oder du/ihr? Kann ich doch nix dafür wennste mit solchen meldungen ned fertig wirst. werosey hats verstanden.
 
@singlepochi: Normalerweise trage ich mein Handy immer in der Hosentasche, aber wenn ich mit dem Motorrad fahre packe ich es in die Jackentasche. Ich will mir gar nicht vorstellen, was passieren könnte wenn der Akku während der fahrt hoch geht.
 
@singlepochi: Ich trage mein Handy immer in der vorderen Hosentasche, dank der News kommt´s ab sofort nach hinten, Arsch ist nicht so wichtig wie .....
 
@singlepochi: Völlig deiner meinung singlepochi.
 
SONY!!! lol
 
das war wohl eine kombination aus sony dell und Radikalen Wiederstandsgruppen :) naja eigentlich ned grad des thema um witze zu machen
 
Naja, lachen kann man über so etwas nicht. Handy tötet einen Menschen, unglaublich soetwas.
 
Das kommt leider vor wenn man billig Akkus nutzt. Nokia hatte vor ein paar Jahren auch Probleme mit explodierenden Akkus hier in Europa, weil diese Fälschungen genutzt wurden, aber Glücklicherweise gab es nur kleinere Schäden. Man sollte zumindest immer auf ein Gütesiegel achten.
 
Mich würde trotzdem interessieren ob der Akku vielleicht doch nicht ein normaes geprüftes Akku war. Kann ja auch passieren.
 
Pff, das ist ja echt heftig. Sieht man mal, dass sowas auch tödlich sein kann...
 
@worldoffe: Alles ist tödlich, es kommt nur auf die Dosierung an.
 
jo kiddys macht hier eure witze, eine schande seid ihr, einer stirbt und ihr deppen macht witze, bastarde...
 
@derinderinderin: es ist auch nicht schön menschen als bastarde zu bezeichen wenn man die bedeutung nicht kennt :) ich bin ein bastard
 
@derinderinderin: Wie schon oben beim phreak gesagt gilt bei dir das gleiche. Aber du bist sicher son Mensch der gleich nach China fliegt und sich um die hinterbliebenen kümmert? Spenden sammelt usw. und das du ein kiddy bist sieht man an deiner ausdrucksweise!
 
genau bin n 29 jähriges, verlobtes kiddy mit auto, job usw. und hab null plan vom leben... was ein niveau... wann kommt bei wf endlich die umfrage ob wir user überhaupt eine postingmöglichkeit wollen, ich glaube die meisten würden es beneinen
 
@derinderinderin: naja, zur verteidigung muss man aber auch sagen, dass bei den ganzen schreckensmeldung, einfach ein abhärtungseffekt eintritt und nicht mehr auf jede meldung emotional reagiert werden kann. Geschmacklos ist wohl immer eine ansichtssache, aber ich muss zugeben, dass mich diese news vom emotionalen standpunkt auch relativ kalt lässt, weshalb ich die "witze" auch nicht so schlimm fand.

ps: http://de.wikipedia.org/wiki/Schwarzer_Humor
 
@derinderinderin: Es werden auch über realistischere Bedrohungen Witze gemacht, z.B. über Blitzeinschläge und sonst was... die Bedrohung, die von Akkus ausgeht, ist immer noch eher gering (vor allem, wenn man keine Billig-Nachbauten einsetzt)
 
Erstaunlich, ich hätte echt nie gedacht, dass die Druckwelle ausreicht, um eine Rippe brechen zu können.
 
@andreasm: da bracjst man schon etwas an druck, erstaunlicher finde die es dass die druckwelle der (bestimmt kleinen) explosion diesen druck entwickelt hat. irgendwie glaube ich nicht daran, vll ist er ja bei der explosion erschrocken und irgendwo runtergefallen und blöd aufgeschlagen? halte ich irgendwie für realistischer
 
@andreasm: Mir ist mal ne umgebaute Maglite mit Lithium Ionen Akkus explodiert.
Bei der explosion wäre sicherlich mehr als eine Rippe gebrochen. Zum Glück lag die Lampe auf dem Tisch.
Die Maglite, die aus Alu besteht, ist total im Eimer.
 
@andreasm: Also was mir nicht ganz in den Kopf will ist auch das mit der Explosion und der Druckwelle. Ok, es ist eine lokal sehr begrenzte Explosion, so dass die Krafteinwirkung auf einen Fleck schon sehr kräftig ausfallen kann. Andererseits steckte das Handy in einer Jackentasche, so dass die Druckwelle sich vor allem Richtung Öffnung ausbreiten kann und auch der Stoff gibt eher leichter nach wie die Haut. Es sei denn der Schweißer hatte eine Schweißer-Weste, die aus schwerem Leder besteht. Dann aber müsste die eigentliche Jacke unter dieser getragen worden sein, was ich mir nicht so recht vorstellen kann, da es ja recht heiß gewesen sein soll. Wenn das Handy nur in einer Schweißer-Jacke war, dann sollte diese den Druck auch entsprechend abfangen. Allerdings, kann sowas natürlich immer wieder vorkommen und wenn mehrere unglückliche Umstände gleichzeitig zutreffen, ist das für den betreffenden noch schlimmer.
 
ich weiss nicht wieso (der mann hat auch mein mitleid)aber als ich die überschrift gelesen hab musste ich kurz lachen...unglaublich was dich alles umbringen kann muahahaha sry ich finds wirklich nicht lustig!der arme mann...was konnte er dafür? diese miesen handys!
 
@alden: Der Akku ist hochgegangen, nicht das Handy...
 
Hmm ... ich halte die Geschichte für nicht besonders glaubwürdig. Hab selbst Erfahrung mit den Akku Typen die in Handys verwendet werden, nur ein paar Kaliber größer. Die Explodieren nicht, die Brennen, das allerdings auf höchstem Niveau.
Aber eine Rippe kann man sich durch einen defekten Lithium Akku bestimmt nicht brechen, ausgeschlossen. Realistischer wären etwas stärkere Verbrennungen.
Belehrt mich bitte, wenn ich falsch liege :D

Greez
 
@alles banane: wir reden hier von china. ein land, in dem sogar baby nahrung (!!) gefälscht und verkauft wird.. woraufhin in der betroffenen region das ein oder andere dutzend babys gestorben is, weil deren nahrung nährstoffrei war.. danke, produktpiraterie :) naja, jedenfalls denke ich mal, dass es in einem land, wo ~alles~ ohn rücksicht auf qualität oÄ gefälscht wird auch handy akkus die qualitativ jenseits von gut und böse liegen dürften gefälscht und verkauft würden..
 
@Millencolin: Möglich, dass die Akkus "gefälscht" sind und von minderwertiger Qualität, aber explodieren können die deshalb trozdem nicht, egal wie schlecht die Quali ist. Mal davon abgesehen fällt mir kein Material ein, dass die gleiche Spannungslage hat und gleichzeitig explosiv ist.
 
die story is in keinster weise glaubwürdig. es ist unmöglich das eine rippe so brihct das sie das herz durchbohrt. rippen brechen immer an den der seite des körpers. verbrennung is da viel eher möglich
 
@sertan_ka: Sorry, aber von "unmöglich" würde ich nie sprechen.. ich glaube dem Bericht mal mehr als deiner Theorie, dass das unmöglich sie, vor allem weil auch dieser Radfahrer ein ähnliches Schicksal hatte bzgl Rippe und Herz: http://de.wikipedia.org/wiki/Isaac_G%C3%A1lvez
 
Die "BILD" schreibt bei dieser Art "News" auch nie eine Quelle dazu. Warum wohl? Winfuture macht es genauso. Warum wohl?
 
Ich frag mich grad wieso diese news so wichtig ist, dass sie es von China bis hierhin geschafft hat...
 
Bild sprach als erstes mit der Toten...
 
@Air50HE: Wurde nach dem Tod etwa noch ne Geschlechtsumwandlung durchgeführt? Was willst du uns eigentlich damit sagen? oO
 
Das erinnert mich an etwas ähnliches in meiner frühen Jugend. Dem Arbeitskollegen eines Freundes, ist das Gasfeuerzeug dank eines Schweissfunkens in der Tasche explodiert. Der gesamte Oberschenkel war danach verbrannt. Jaja, das kommt davon, wenn man sich nicht an Sicherheitsvorschriften hält.
 
Neueste Info:
Die Polizei vermutet, dass die ungewöhnliche Hitze, die zurzeit in Shuangcheng herrscht, die Ursache für die Explosion ist. Einen kriminellen Hintergrund gebe es nicht.
 
@amaistu: Schön, genau das steht auch in der News...
 
Tja mir is auch mal so nen ding hoch gegangen, durch nen zufall war ich aber nicht anwesend: Habe mein handy geladen, als ich es kurz benutzen wollte fiel mir die sehr warme rückseite des handys auf, da habe ich es vom netz genommen, den akku entfernt und diesen auf den boden gelegt. Als ich mich weiter mit diesem ungewöhnlich warmen akku beschäftigen wollte, wurde ich von meinen eltern gerufen, ich ging also aus dem zimmer. 2 minuten später hats nen rießen schlag in meinem zimmer gegeben, als ich nachschaute war da nur rauch und 4 3x3 cm große exakt quadratische Brandflecken auf dem boden zusammen mit einem rießen rußfleck und jedemenge müll. Naja glück gehabt halt^^ ich will garnicht wissen was das teil mit mir angestellt hätte wenn ich anwesend geschweige denn das teil an meinem ohr gehabt hätte.
 
:S Stellt euch ma vor, das Ding sprengt euch den Sack O_O - Böse Geschichte die News Oo
 
Bin echt überrascht, daß die Dinger offensichtlich so ein Zerstörungspotential haben. Ich werd mein Handy im Auge behalten:-)
 
@Un4given: lieber nicht auf augenhöhe sondern auf gürtellinie vorm prallsack
 
mhm.. ich hab meins immer in der hosentasche.. ein dummes gefühl bleibt nun nach der meldung zurück..
 
Minderwertige Kopien die 2003 explodiert sind... und aus welchem Land stammten die? *made in china*
 
Ist nicht die Rede von einem Elektro-Schweisser? Vielleicht gibts ja da einen Zusammenhang? Steck mal eine Alkalibatterie in ein Ladegerät...
 
Vielleicht fliegt so einem dummen Menschen, der diesen tragischen Unglücksfall ins Lächerliche zieht, eines Tages sein Handy auch mal um die Ohren. Vielleicht ist derjenige so bescheuert, dass er sich auch noch darüber freut. - Aber ich wünsche keinem so ein Schicksal.
 
Ich denke nicht, dass Hitze der Grund dafür war. Elektro-Schweissanlagen erzeugen sehr hohe Felder, welche wohl zu Defekten in der Natel-/Akku-Elektronik und so zum Unfall führten. Die Kräfte in diesen Feldern sind hier um ein vielfaches Höher als z.B. bei elektrostatischen Entladungen, welche ja schon verheerende Auswirkungen haben können.
 
Nicht jede Nachricht die im Umlauf ist, muß auch wahr sein. Klar kann es sein das Akkus explodieren, aber das gerade in China ein 22 jähriger jetzt ums Leben kam, muß nicht stimmen. Die Medien spinnen oft Sachen die garnicht vorkammen.
 
Na ich weiß noch ,das beim Cabrio fahren so ein billiger Akku (kopie) explodiert is, war mal bei BIZZ glaub ich
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles