Google kauft GrandCentral - Konkurrenz für Skype?

Wirtschaft & Firmen Schon vor einigen Wochen wurde bekannt, dass der Suchmaschinenbetreiber mit der Übernahme des Kommunikationsdienstleisters GrandCentral liebäugeln würde. Jetzt ist es offiziell, Google übernimmt den Anbieter zu einem Preis in ungenannter Höhe. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
gibts denn keine behörde, die google endlich mal einhalt gebieten kann? wenn die so weitermachen, gehört denen ja bald sogar meine mülltonne oO
 
@LoD14: hast du mal unter deine mülltonne gesehen ^^
 
@LoD14: Und die wird dann natürlich auch durchsucht. Die Suchergebnisse werden dann gespeichert, natürlich werden sie nach einer Weile nicht mehr deiner Adresse zuzuordnen sein.
 
Google ist mir Unsympathisch geworden, iss doc hwar, die kotzen mich sowas von an.
 
@urbanskater: Ok, nenn mir doch bitte mal ein paar sachliche Gründe dafür. Also mir haben sie persönlich zum Beispiel noch nichts getan...
 
@solarez: Hmmmm mal sehn...wie wärs mit mangelhaften Datenschultz und Monopolstellung?! o.O
 
@ KirillSp: wie lustig das google keine monopolstellung hat. zwar haben sie überwiegend marktanteil - aber zu jedem ihrerer produkte gibt es noch andere produkte von anderen firmen. Punkte Datenschutz kann Google sicherlich noch einiges verbessern ...
 
@urbanskater: Also im gegensatz so MS ist Google das kleine übel, find ich. Noch betrachte ich Google als das gute und eher MS als das böse und rest der Welt schaut zu und wartet wer gewinnt. Ach ja zum Artikel skype ist eh scheisse hoffendlich machen die es jetzt besser.
 
@Benjim: Als wüsstest du nicht wie ich das meinte...MS hat in dem Sinne genau sone MonStellung mit seinem Windows...
 
Ein wachsendes Google bildet endlich mal einen potenten gegenpol zu Microsoft.
Ist mir eigentlich ganz recht.
 
@Athelstone: Nur das die Firmen nicht direkte Konkurrenten sind. MS hat kein Skypegegenstück? Google hat kein Betriebssystem? Die sind lediglich in der Größe Konkurrenten, wo vermutlich Google schon MS überholt hat.
 
@ He4db4nger : Das ist nur eine Frage der Zeit wann die sich gegenseitig in die Reviere einfallen. Jeder schaut schon gierig auf den Markt des anderen ^^
 
Google handelt wie jede vernünftige Firma handeln würde.
 
@okkupant:
*zustimm*

Früher haben halt die großen die kleinen gefressen, und nun fressen die schnellen die langsamen. Google hat in den letzten Jahren geschickt gehandelt und sein Angebot um viele sinnvolle und kostenlose Produkte erweitert während die Konkurrenz auf der Stelle stehen blieb und die Zeit damit verbrachte einen Teil seiner Dienste kostenpflichtig zu machen, oder die Seiten mit bunten Inhalten zu verunstalten.

Wenn ich das Angebot von Google mit dem der Konkurrenz vergleiche ist es für mich kein Wunder das Google heutzutage solch eine bedeutende Position auf dem Markt hat. Inzwischen bietet Google viele für den Nutzer sinnvolle, praktische und kostenlose Dienste die dazu auch noch auf einer äusserst übersichtlichen und aufgeräumten Oberfläche präsentiert werden.

Sicher ist es nicht unbedingt schön wenn ein Unternehmen solch eine hohe Position auf dem Markt hat, aber vorwerfen kann man es ihnen ganz sicher ned. Da sollte man lieber mal auf die anderen schauen wieso die sich in den letzten Jahren nicht positiv weiterentwickelt haben.
 
Klar sind Google und MS direkte Konkurenten. gmail - windows live mail, google.com - live.com, google desktop search - windows desktop search, usw....
 
Big Brother ist ... ähh .... listening.
 
Ich lese hier dauernd was von Datenschutz. Solange wir uns in Deutschland einen Innenminister namens Schäuble leisten können, sollten wir mit Äußerungenin Richtung MS oder Google mal ganz stille sein. Sowas ist nämlich nur noch grotesk!
 
@pbird: Schäuble ist nicht Innenminister. Schäuble ist Chef des MfS (Ministerium für Staatssicherheit) und somit auch direkter Nachfolger Erich Mielkes.
 

finde ich gut was Google macht! Konkurenz ist immer gut für eine florierende
Marktwirtschaft.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Googles Aktienkurs in Euro

Google Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Google Galaxy Nexus im Preis-Check