Neuer Backdoor-Wurm verbreitet sich über BitTorrent

Internet & Webdienste Der Instant-Messenger-Wurm Impard-A verfügt über eine besondere Eigenschaft. Der Wurm, welcher sich derzeit im Umlauf befindet, verbreitet sich auch über das Filesharing-Netzwerk BitTorrent. Wird ein System infiziert, kann es zudem über IRC ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hört sich nach nem coolen Programm an ^_^. Respekt an den Programmierer für die Spracherkennung :>
 
@ZephiriS: die Spracheinstellung von Windows zu erkennen ist nun wirklich kein programmiertechnischer Aufwand.
BTT: Warum können solche Leute, die soetwas programmieren, ihr Können nicht für sinnvolle Dinge nutzen?
 
@ZephiriS: Der ist bestimmt erst 14 und in der Pubertät. 8)
 
@ZephiriS: Unter Spracherkennung versteht man im Allgemeinen nicht das, was hier stattfindet...
 
He he nettes würmchen^^
 
Zum Glück benutze ich uTorrent (keine bittorrent.exe) x)
 
ja ich weiss ja auch nicht, wer den original bittorrentclient nutzt ist auch selber schuld
 
"Sind auf dem Rechner andere Schadprogramme installiert, versucht er diese zu beenden und an seinen Erschaffer zu übermitteln."

nicht schlecht! und ich dachte immer das ding heißt "Microsoft Windows-Tool zum Entfernen bösartiger Software" :D :D :D
 
Frage: ist das ein xp only wurm? oder funzt der auch unter vista?
 
Hahaha....gestern wollte eine Freundinn von mir diese Datei schicken. Doch das ist das tolle am schweizerdeutsch. Kein schweizer schreibt in hochdeutsch msn- nachrichten...:-) somit relativ einfach zu erkennen...
Einfach toll, dass die noch keine Rücksicht auf Dialekte nehmen können. :-)
Das wäre mal was ein Wurm auf Schweizerdeutsch...:-)
 
bittorrent? was ist das?
was illegaleS? :-P
gut daß ich nich son schrott benutze...

kann es sein, daß "maulwürfe" solche trojaner und viren absichtlich in filesharing.-netzwerke einschleusen? um so indirekt "sauer" abzuchecken ?????
 
habe den gestern über msn bekommen :) kaspersky hats gelöscht hehe
 
WF-Standard-Kommentar: Gleich mal ziehen und ausprobieren! :)
 
@Hannes Rannes: Oder: Bringt das was, hat schon jemand Erfahrung damit?
 
ach ist das lustig. apple for ever!
 
@l3roc: Ja denkste aber nur. Ich habe viele Äpfel mit Würmern drin gesehen. Den hier zb. : http://www.photoschau.de/index.php?showimage=69. Was du da sehen kannst ist ein klassischer Würmerbefall eines Apfels. Es passiert weltweit jeden tag tausende male. Also rede nicht :-)
 
Mit Ubuntu wär das nicht passiert! (Mit eMule ebenfalls nicht.)
 
@besserwiss0r: Ne unter Ubuntu heisst es aMule :) und egal auch unter Windows wäre nix passiert. emule=edonkey netzwerk und nicht bittorrent, gelle ?
 
@dReamcatcher: Da hast dich aber jetzt du verzettelt. Deshalb wäre es mit eMule ja nicht passiert. Mit eMule unter Windows. Oder mit Ubuntu auch nicht.
 
Mir kann auch nix passieren. Hab z0nealarm und n0rt0n ... Tja. habt ihr Pesch gehabt
 
@hjo: Tyo dann scan mal mit kaspersky nach viren xD..ich kann nur sagen ich hatte einmal norton(ja ich war doof xD) der hat mehr als die hälfte der viren nich gesehen :D(war aber immer aktuell!)
 
Don't feed the troll.
 
@hjo: Oh respekt, gleich die beiden besten programme auf dem markt rausgesucht. na dann viel spass mit deinem sicheren system... ^^
 
Ich liebe solche News-Überschriften... Wurm verbreitet sich über BitTorrent - das hört sich ja direkt so an, als müsse man Angst haben, wenn man BitTorrent offen hat... um Gottes Willen, der Wurm verbreitet sich über was viel gefährlicheres.. die menschliche Dummheit...
 
ich habe gar kein antivirus?habe die xp firewall ausgeschaltet und hab noch nie updates gemacht: Warum denn immer so kompliziert
 
Sind auf dem Rechner andere Schadprogramme installiert, versucht er diese zu beenden und an seinen Erschaffer zu übermitteln.

das is ja mal geil ^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!