AMD 'Phenom' CPUs kommen doch erst nächstes Jahr

Hardware Erst vor kurzem berichteten wir, dass AMD im September und Oktober mit der Testproduktion seiner neuen Prozessoren für Desktop-Systeme beginnen würde. Die "Phenom" getauften CPUs sollten dann bereits ab November 2007 im Handel erhältlich sein. ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
omfg selfpwnd amd. Entscheidung steht, ich wart nimmer ich kauf mirn Intel.
 
@xxxFrostxxx: selber schuld http://www.winfuture.de/news,32658.html
 
@malcom2: *gähn* Komisch nur dass bisher kaum jemand etwas von diesen angeblich "schwerwiegenden Fehlern" etwas bemerkt hat (ich auch nicht). An dieser "News" die auf einen einzigen "Experten" zurückgeht werden sich die AMD-Fans wohl noch die nächsten fünf Jahre hochziehen.  :-)
 
@swissboy: Immerhin hielt es Intel für nötig, einen Patch rauszubringen. Aber das hast du offensichtlich überlesen.
 
@castelgandolfo: Das ist ja auch nichts aussergewöhnliches, jeder Prozessor hat bekanntlich Fehler (egal welchen Herstellers). Es ist schlicht unmögliche einen komplett fehlerfreie Prozessor zu designen und zu produzieren.
 
@swissboy: Richtig, aber ich kann mich nicht erinnern, dass es bei AMD seit dem K6 vorgekommen ist, dass ein Bug so schwerwiegend war, dass der Patch sogar über MS verteilt werden musste.
 
@castelgandolfo: *nochmalsgähn* Es ist ja noch nicht einmal genau bekannt was mit diesem Microsoft-Patch denn genau gefixt wurde. Ich konnte jedenfalls keinen "vorher-nachher" Unterschied feststellen. Vielleicht ist dadurch auch nur die Windows-Performance etwas besser.
 
@swissboy: Du scheinst schlecht geschlafen zu haben, wenn du die ganze Zeit so gähnst. Immerhin gehst du ja auch davon aus, dass Intel genau erklärt, wie der Mikrocode aussieht und was genau nun nicht gestimmt hat. Aber ein wenig weiß man ja schon, nicht? Dass es was mit dem TLB zu tun hat, dass es als schwerwiegend eingestuft wurde und dass es deswegen sogar einen Extra-Patch gab, dessen Auswirkungen du vielleicht nicht gespürt hast, aber andere wohl dafür umso mehr. Aber was erzähl ich dir das, das weißt du selber auch.
 
@castelgandolfo: Völlig sinnlos diese Diskussion erneut zu führen. Tatsache ist das über diese angeblich "schwerwiegenden" Bugs erst diskutiert wird seit Microsoft ein Update für Intel-Prozessoren herausgegeben hat und sich (zufälligerweise?) kurz darauf ein "Experte" gemeldet hat. Vorher scheint es niemanden gestört zu haben. Das ganze Thema wird völlig aufgebauscht, für mich ist das *blupp*.
 
Die Fehler, die in den Intel Core 2 Duos stecken sind vergleichbar mit denen in den AMD Athlons. Ich habe mir die Fehler mal angeschaut, weil ich selbst einen C2D habe und wissen wollte was genau jetzt fehlerhaft ist. Ein Beispiel: Wenn rep stosb verwendet wird, ignoriert der Core 2 Duo das Bit63 von rcx bzw. führt einen overflow aus. Aber das ist doch wohl wirklich nicht die Welt. Denn wer führt schon einen rep stosb aus bei dem das Bit63 von rcx benutzt wird? Dann müsste man ja min. 8 ExaByte überschreiben? Das wäre ja totaler Schwachsinn. Da bräuchte eine CPU erstens Jahre für, zweitens kenne ich keinen PC mit 8 ExaByte RAM und drittens, 8 ExaByte eines virtuellen Adressraumes mit denselben Daten überschreiben? Schwachsinn!!! Und genau solche Fehler stecken in dem C2D. Fehler, die eigentlich nicht reproduziert werden. Außerdem führt alleine Windows ja schon so viele CPU Befehle aus, da würden ja schwerwiegende Fehler allein den Start von Windows schon verhindern. Wenn man kA hat einfach mal die...
 
@swissboy: Wieso redest du dir wieder alles schön? Egal ob Microsoft oder Intel, Fehler sind Fehler. Wo du hier schon von AMD Fanboys anfängt: Ich habe eher das Gefühl du bist einer, besonders wenn ich mir dein ewiges in Schutz nehmen von Sicherheitslücken oder für den Nutzer negative Aktionen seitens Microsoft angucke. BTT: Natürlich kann man nie fehlerfreie Produkte auf den Markt werfen, jedoch kann man Fehler durch ausgiebiges Testen ausmerzen. Unter Umständen war man unter Druck und hat die Core 2 Duo Plattform vorschnell auf den Markt geworfen, denn das was vor dem Core 2 Duo auf dem Markt war, war nicht so doll. Die Marktanteile waren rückläufig.
 
niedlich, immer wieder mit den gleichen argumenten in neuen news rumzudiskutieren. geht doch zurück zur alten news und heult da weiter...
 
@Dragonir: Intel ist nun mal momentan das nonplusultra in Sachen Performance!
 
Hier mal was für die Intel Jubelperser: http://tinyurl.com/2ex2m2 und hier: http://tinyurl.com/2rgtrd
 
Zu den Fehlern im C2D:
Bei den alten A64 CPU's mit E3 Stepping gab es 3 größere Bugs im Register der CPUs ... das ganze musste sogar Hardwaremäßig gefixed werden, da hat nichtmal ein Software-Patch gereicht ... soviel mal dazu :|
 
@billgatesm: wohl der einzige, der hier ne Ahnung hat! (+)
 
Dann wirds wohl doch ein Intel :-D
 
wollte mir evtl. noch mal nen AMD holen, aber jetzt, forget it, die habens nicht anders verdient anscheinend. so Traurig, aber wenns so is.
 
@urbanskater: Ja, genau! Die haben es extra verschoben, damit sie dich kräftig ärgern können. Der Bau eines Quad-Cores ist nicht so leicht wie hier alle denken. Von daher sind Verschiebungen möglich. So viel später kommt er doch gar nicht raus, 1-2 Monate später.
 
auch mein ziel war es dieses spätjahr einen quad zu kaufen, als ich am wochenende gelesen habe das amd im oktober an den start gehen will, war mein erster gedanke "vielleicht wirds ja doch ein amd"...

pech gehabt amd
 
wenn sie nie einen auf den Markt bringen, müssen sie immer hinterher arbeiten, so wird das gegen Intel nie was.
 
Bei mir dasselbe :(
 
Ati war schon nicht so gut, bei den CPUs hängen sie jetzt auch hinterher und Intel ist nicht mal teuer derzeit. Schulden werden schon aufgenommen, das sieht nicht gut aus. Wenn da man die Konkurrenz noch lange genug bleibt, das Intel auch weiterhin günstig anbietet.
 
So wie es aussieht schwimmen die derart in Geld, das sie 2007 kein Weihnachtsgeschäft nötig haben.
 
@Tommy1967: Natürlich hat man das Weihnachtsgeschäft nötig, aber man bringt eben keine halbgaren Produkte auf den Markt. Was wäre das denn für ein Start für der neuen Phenom Prozessoren, wenn der Takt noch zu gering ist und noch Detailprobleme bestehen.
 
Ob jetzt Intel oder nicht, ich warte bis ende des Jahres ab und überlege mir erst dann wie ich meinen nächsten Rechner aufbaue. Konnte meinen eh noch nicht zu 100% ausreizen obwohl es noch nen 4800+ x2 S939 ist. Von daher.....*schulternzuck*
 
Das könnte sich als sehr schwerer Fehler herausstellen. Man bekommt jetzt schon für 333 Euro einen Intel QuadCore. Im 1.Quartal 2008 wird sich das wohl auf ~ 250 Euro eingependelt haben. Dann muß AMD wieder günstig anbieten um überhaupt noch Käufer zu finden. Dann wird es noch schwerer Profit zu erzielen. Die AMD Quads werden zwar schneller sein und auch "native" sein, aber ob das einen zwangsweise höheren Preis am Markt erzielen kann? Wieso ein nativer Quad schneller sein soll als ein zusammengeklebter ist mir auch noch nicht ganz klar. Die Busgeschwindigkeit zwischen den Cores ist zwar sauschnell, aber die externe Anbindung an den Chipsatz eben nicht. Da macht es IMHO mehr Sinn zwei DualCores auf zwei Sockel zu setzen.
 
Kinder, Kinder, beruhigt euch. Verstehe nicht, warum man immer gleich den neusten Prozi für sauviel Geld haben muss. Zumal nichteinmal Dualcores 100%-ig ausgereizt werden. Lächerlich, wie manche hier so infantil rumflamen. Verdient lieber euer eignes Geld!
 
najo dann rüst ich eben erst nächstes Jahr um, nur weil AMD nun bis anfang 2008 brauchst, hol ich mir noch lange keinen Intel, mir solls doch recht sein, wenn selbst die taktraten höher gehen...habt spaß mit euren neuen Intel CPUs :P xD

P.S.: Nein ich bin kein AMD Fanboy xD aber die letzten guten erfahrungen hab ich mit nem P III gemacht, das waren CPUs *sabber* :)
 
Macht mal halblang. Vor vielen Jahren, als einige von euch noch nicht mal in der Schule waren, da waren die Produktzyklen erheblich länger als heute. Ihr seid vielleicht erst erst zu einer Zeit wach geworden, wo das Wettrennen schon in vollem Gange war - wer knackt als erster die 3 GHz. Da ging es nur um Takt und nicht um Qualität. AMD hat da als erster zwischengeschossen und mit den 64ern endlich was Neues auf den Markt gebracht - während Intel die "tolle" Netburst-Architektur weiter vorantrieb und den Kunden den größten Blödsinn verkaufen konnte, nur weil es tolle GHz-Werte vorweisen konnte. Nun bringt AMD die nativen QuadCores. Alle fragen sich, wofür man das braucht - aber es ist nunmal so, wenn das Potential da ist, dann gibts auch bald Produkte. Bei den 64 Bittern war es auch so - nur wegen ihnen gibts auch 64Bit-Versionen vom Consumer-Windows. So wird es auch bei den Quads werden. Und die Helden, die hier herumheulen, nur weil sie ihr QuadCore-Spielzeug nicht bekommen - entwickelt doch mal so ein Ding und schraubt die Ausbeute auf ein vernünftiges Level - das ist eine echte Aufgabe, und AMD meistert sie gerade. Wenn ihr schon keine CPU designen könnt, dann könnt ihr doch wenigstens ein paar Monate warten, nicht?
 
Ist ja schön wenn ihr immer mit dem selben Argument kommt das die Dinger von AMD besser sind. Mag ja vieleicht auch stimmen aber was nicht auf dem Markt ist verkauft sich schlecht ^^
Die Intel Teile sind drausen und verkaufen sich gut. Die C2D sind richtig gut und bis nächstes Jahr wird Intel wieder was neues haben.
 
@deischatten: Das triffts ziemlich genau. Was nicht da ist lässt sich schlecht verkaufen (+)
 
@deischatten: AMD spielt das gleiche spielchen wie intel mit den C2D. was ich aber nicht gerade "korrekt" findei st dass intel den quad auch mit den namen verkauft...amd hat die technologie, intel das geld für werbung uznd die kundenmanipulation
 
HAB ichs doch gesagt die kommen diese jahr nichtmehr wenn dann mitte oder ende 2008 wenns dann noch amd gibt mit der ati grafikkatenpleite !!! oh mann wie bes... muessen manager sein wenn sie amd und ati zusammfüegen wollen das geht niemals gut das waere so als wenn ein eisverlaeufer aufeinaml autos verkaufen solll...
 
@matzepukem:

keine Sorge, der Phenom kommt im November bzw. noch vor Weihnachten! Um in Zukunft im Markt bestehen zu können musste AMD ebenfalls Grafikkarten anbieten, da war es wohl das günstigste ATI zu übernehmen als was komplett neues zu entwickeln und zu etablieren, Intel bietet ja schon seit langem alles aus einer Hand und plant ebenfalls CPU und GPU zu vereinen, da muss AMD ja auch was gegenhalten können
 
[zitat]Die Testproduktion soll nun angeblich erst im November oder Dezember anlaufen.[/uitat] schlecht recherchiert. die testproduktion ist schon gelaufen und nam will offenbar nun durch ein neues stepping versuchen schnellere cores und eine bessere yieldrate zu erreichen. noch reisserischer gehts ja nun echt nicht nicht mehr. mach wenigstens ein fragezeichen hinter die überschrift.
 
@Maximus1: Mhm, ausserdem sagt AMD, das man eine solche Aussage nie gegenüber iergendeinem Motherboardhersteller gemacht hat wurde und, dass der Termin für den Phenom unverändert steht.
 
Nur Deppen kaufen zu Weihnachten ein. Wer schlau ist, kauft sich sein Präferiertes im Sommer.
 
und in ein paar tagen aüßert sich AMD offiziell dazu und abstreitet alles .........
 
@§OverKing§:

da war AMD aber deutlich schneller, ca. 1h 30Min
 
Quatsch mit Soße diese News.

http://www.digitimes.com/mobos/a20070702PD201.html

"Mittlerweile hat AMD eine Verschiebung dementiert und bestätigt die geplante Vorstellung im zweiten Halbjahr 2007. Gegenüber den Mainboardherstellern habe man nichts in dieser Richtung geäußert."
Quelle: Planet 3DNow

Ich frag mich wer was davon hat immer solche Müll-News zu verbreiten.
Auf Anhieb fällt mir da nur Intel ein.
Deren Geschäftspraktiken sind ja bekannt.
Witzig zu lesen wie manche Trollos diese Halbwahrheiten schlucken und sich für Intel das Maul verbrennen.
Die Dummen sterben nie aus.
 
Wartet doch ab das sind nur Gerüchte! Hier das Dementi von AMD:

http://www.digitimes.com/mobos/a20070702PD201.html
 
@anti vista: wenn amd jetz auch noch die potenziellen käufer, die schon drauf gewartet haben mit ner verschiebung enttäuscht hätte wär das wohl so'ne art genickbruch gewesen :>
 
@ Millencolin: Jo siehe die ersten Kommentare "Es wird doch ein Intel" und und und
das kann sich AMD nicht leisten!
 
ich werd mir erst wieder nen athlon kaufen,wenn die "vergleichbare" power bei ca. x2/x4 7000+ liegt...

bin mit meinem 5600er sehr zufrieden...
die cpu kannste prügeln, temp geht nicht über 44°C ... (zimmertemp 22-24°C)

im normabetrieb (C'n'Q deaktiviert) ca. 22-27°C

ob phenom nun noch dieses oder nächstes jahr kommt - hauptsache das ding scheppert intel ordentlich einen rein...

langsam wirds allerdings zeit für amd, den zeitlichen rückstand mit den 65er reihen aufzuholen...zugzwang kann positive effekte haben - aber selten finanzieller art :-)

 
@nim: Wie währe es mal wenn du die Überschrift änderst oder ein Update hinzufügst nicht das sich die Intel trolle freuen -.-
http://www.digitimes.com/mobos/a20070702PD201.html
 
AN URBANSKATER.... ich will dich ja ned persönlich beleidigen, aber überall wo ne AMD News ist, flamest du die Leute an, wie gut du dich auskennst und AMD alles 0wnen wird. Sobald ne kleine Negativnachricht kommt. Kommst du daher und schiebst Meldungen wie "schei.. auf die Firma". 1. Hör mal auf mit dem Trollen 2. Tu nicht so als wärst du Mitarbeiter von AMD, dass du dich so auskennen würdst 3. entscheid dich mal ob mit oder für AMD *augenroll*
 
Selbst wenn sie es Verschieben...
hauptsache sie bringen eine ausgereifte, schnelle CPU heraus.
 
Das ist ja geradezu "phänomenal". Offenbar ist man in Sachen Werbung bei Microsoft in die Lehre gegangen, groß ankündigen, und dann mehrmals verschieben. Toll!
 
wie lächerlich ist das eigentlich..... jeden tag schreibt irgendjemand amd verschiebt und amd bestreitet.... vielleicht sollte man mal auf amd hören und nicht auf die phantasien von irgendwelchen möchtegernfachleuten....

und amd ist nicht als firma bekannt, die großspurig und übertrieben reden würde.... eher sind die von natur aus zurückhaltend
 
Bitte die Überschrift editieren, war schon erschrocken, wo ich doch so auf den Phenom warte
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich Phenom II X4 965 BE

AMDs Aktienkurs in Euro

AMDs Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles