Multimedia-Funktionen von Spielkonsolen unbeliebt

PC-Spiele Die Hersteller der "Spielkonsolen der nächsten Generation" bezeichnen ihre Geräte oft als Mittelpunkt des multimedialen Wohnzimmers. Dank integrierter Streaming-Funktionen, hochauflösender Videoausgabe und im Falle der PlayStation 3 sogar einem ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich möchte keineswegs flamen, aber erinnert ihr euch noch an die schönen Kommentare unter Wii-News? Immer wurde darauf rumgehackt, dass die Wii "nur" spielen kann. Ich glaube Nintendo hat es richtig gemacht. Bevor ihr denkt, ich sei ein Wii Fanboy: Ich besitze keine Konsole, sondern zocke nur am PC
 
Die meißten haben einfach einen DVD-Player neben der X-Box stehen. Da würd ich die alte Kiste die eigens für das Abspielen von DVDs konzipiert wurde ebenfalls vorziehen.
 
Ich kenne zwar die Funktionnen meiner Konsolen. Aber ich nutze sie nicht. Ich nutze sie nur zum zocken. Von daher halte ich die Studie für sinnlos. Weil viele Zocker bestimmt die Funktionen ihrer Geräte kennen aber nicht nutzen.
 
@Fuzzy-79: Kann ich nur zustimmen meine XBox 360 hat noch nie eine Film DVD gesehen,ich glaub ich hab das noch nichtmal ausprobiert-.
 
@Fuzzy-79: Also ich habe meine 360 eigentlich überwiegend aus dem Grund gekauft, um damit meine komplette CD-Sammlung zu digitalisieren und dann übers Netzwerk darauf zugreifen zu können! Auch mein DVD-Player ist wieder in den Karton gewandert! Natürlich sind Konsolen zum Spielen da, wenn Sie aber noch weitere Multimedia-Möglichkeiten beiten warum nicht?! Ist doch jedem selbst überlassen, wie er seine Konsole nutzt! Also in meinem Wohnzimmer steht nur noch der LCD und die xbox! Und der rest wird vom Rechner erledigt! FILME, MUSIK, ONLINE TV, BILDER und natürlich GAMES! Wer trotzdem noch einen DVD-Player nutzt, + CD Player etc. kann das tun, ich mag es aufgeräumt!
 
Ich habe eine alte XboX als als Media Center und nicht ein Spiel dafür :-)
 
@chrisibook: Ich schließe mich an. Was besseres gibt es nicht als Multimedialösung.
 
ich bevorzuge auch lieber nen dvd-palyer als ne konsole. die player sind auch meistens leiser als so eine konsole. z.b. xbox360 brummt ja ohne ende^^
 
wen miltimedia nicht so belibt wär würde es nicht so viele programme geben für die xbox zb womit man es zu nem richtigen multimedia gerät macht das lles abspilen kann , und wegen dem streaming von der 360 weiß ich nichtmal wie das geht :P
 
Uhm, ich könnt mich ja irren, aber wer mit der Xbox360 nicht online ist, nutzt höchstens 20% der Spiele. Was macht den so ne Konsole für nen Sinn ohne XBL???
 
Einige sagen es schon, warum über die Konsole DVD schauen wenn daneben ein DVD Player steht. Allein der Vergleich was die Konsole an Strom zieht, ist es nicht wert darüber zu schauen! Gruß - Daniel
 
@Daniel Sun: Naja. Die Wii zum Beispiel zieht 20 Watt aus der Dose. Oder sogar noch weniger. Wenn sie also gute Streaming-Funktionen hätte, wäre das schon ein netter Ersatz zu einem Media-Center. Von der Auflösung mal abgesehen
 
@Daniel Sun: Natürlich habe ich es auf die Xbox 360 und PS3 bezogen!
 
Anfangs hätte ich mir schon eine DVD-Funktion für die Wii gewünscht. Mittlerweile verwende ich mein Notebook per VGA-Kabel als Mediacenter und das ist sowieso die beste Lösung überhaupt.
 
Also ich habe ja noch ne X-Box 1 mit Chip die ist mit meinem Rechner vernetzt, so kann ich meine Filme die ich von Save.tv (durfte ich das schreiben )aufgenommen habe auf die x-box ziehen und in aller ruhe meine Filme auf TV ( LCD ) gucken.Mein DVD Player nutzt ich ja nur für DVDs.Ich will damit sagen das meine Konsolle mehr als mediacenter dient und ich eigentlich sehr wenig damit zocke.Noch was habe sogar noch nen 2ten PC am TV (LCD) angeschlossen ist auch cool Stallker am 32 Zoll. :-)
 
Wenn die "next gen" Konsolen an den Funktionsumfang des XBMC fuer die XBOX1 rankommen würden sähe das vielleicht anders aus...
Schoen wäre auch noch ein an den USB-Port anschließbarer TV-Tuner der sich in das Interface des Mediacenters integrieren lässt.
 
@ibydos: Es würde ja schon reichen, wenn man nicht alle Videos streamen müsste, sondern direkt per SMB oder FTP mounten könnte.. Ich bin absolut enttäuscht von den "tollen Multimedia-Features"..
 
@ibydos: dem kann ich mich nur anschliesen! die angeblichen multimedia fähigkeiten der konsolen sind einfach nur lächerlich. wenn ich mir meine xbox mit xmbc ansehe, dann bin ich immer wieder erstaunt was die kleine kiste so alles kann. einfach übers netzwerk die daten hochkopiert und fertig. nich noch ewig streamen und n zweiten pc anhaben müssen.

ich bin ja immernoch der hoffnung das xmbc auch irgendwann mal für meine 360 erscheint, das wäre nämlich der einzigste grund die dann zumodden!
 
tja... genau die studie zeigt nämlich, wie die PS3 an den kunden vorbeientwickelt wurde... das ding soll zum zocken sein und kein überteuertes multimediading... drum die schlechten verkaufszahlen
 
Sind mit den o. g. Konsolen nur Heimkonsolen gemeint oder auch Handhelds? Also ab und zu lad ich mir schon mal gerne einen Trailer auf meine 2GB SD-Karte für den DS um die dann Freunden zu zeigen.
 
Ich glaube meine Frage passt hier ganz gut rein.
Ich möchte mir eine Xbox360 kaufen. Angenommen ich habe einen Film im divx bzw mpeg Format auf dem Rechner und brenne diesen auf CD/DVD, kann die Xbox360 diesen ohne irgendwelche Modifikationen abspielen? Und noch eine weitere Frage, kann ich die Xbox mit dem PC über einen Router verbinden und die Videos auf meiner PC Festplatte auf die Xbox kopieren, oder noch besser vom PC über die Xbox auf meinen TV direkt streamen?
 
@Slizur: Was divix anbelangt habe ich keine Ahnung aber beim zweiten weiss ich eine Antwort. Die 360 kannst du via Windows MediaCenter verbinden (vorausgesetzt du besitzt ein Windows MC oder Vista). Über das MC kannst du dann die Filme, Musik und Bilder direkt auf deinen TY streamen. Ebenfalls kannst du eine Externe HDD anhängen und die Filme so schauen.

Bei der PS3 funktioniert das natürlich auch da ist es jedoch ein bisschen umständlicher.
 
@zeneo: Danke für die Antwort! Wenn mir nun noch jemand beantworten könnte ob die Xbox360 von Haus aus gebrannten CD/DVDs mit Videoinhalten abspielt würde ich mich sehr freuen!
 
@Slizur: Meine xBox 360 ist über das Heimnetzwerk (router) mit dem PC verbunden, auf dem all meine Musik, Filme etc. zu finden sind! du hast 2 möflichkeiten der verbindung: über das xBox system, oder über die mediaCenter Schnittstelle! Über das xBox System kannst du noch keine divX Inhalte streamen, wohl aber über die mediaCenter Schnittstelle (mit zusatztool wie transcode360). Meine xBox ist nicht modifiziert oder gemoddet, spielt gebrannte CD's/DVD's ..
 
Das liegt wahrscheinlich an der Tatsache, dass in den wenigsten Haushalten die Konsole im Wohnzimmersteht. Viel mehr in einem Nebenzimmer wo man vielleicht zockt oder arbeitet. Bei wird die Konsole schon immer als DVD-Player genutzt. Anfangs die PStwo super klein und somit immer mit unterwegs. Und natürlich heute mit der 360 und der PS3, wobei ich das Multimedia Angebot nur bei der PS3 ausnutze. Die 360 verlink ich dann mal sobald ich einen Mediacenter-PC gekauft habe.
 
Ich bin eine Minderheit!!!
Meine PS3 dient mir als Multimediacenter und das trotz Stromverbrauch. Warum? Ich konnte meinen 300 Euro Denon DVD-Player verkaufen, da meine PS3 auch DVD hochskalieren kann. Ich habe mir keinen 500 Euro teuren Blu-Ray Player kaufen müssen. Vor allem habe ich nun ein zentrales Media-Center(keine 10 Geräte) mit dem ich alles machen kann und das ohne große Eingriffe. Ich könnte noch Stunden über die Funktionsweise reden, da der Umfang wirklich wunderbar ist.
Auch etwas einfaches wie: DVD ansehen... Du gibts nicht einen neuen Film mit Schauspieler X?... Kurz unterbrechen, ab ins Internet nachschauen und den Film weiteransehen.
Und ab und an mal ein kleines Spiel nach Feierabend ist auch nicht zu unterschätzen.
Achja, ich habe mir die Konsole nur wegen ihren Multimedialen Fähigkeiten gekauft.
 
Haha. Die Leute sind ja genauso Oldschool drauf wie ich. DVD-Player zum DVD gucken, Spielkonsole zum spielen. Is ja auch vernünftig. Ein DVD-Player zieht nur ein paar Watt beim DVD abspielen und ne Playstation 3 zieht genausoviel wie beim Spielen. Is doch klar womit man dann DVD guckt. Heutzutage wird einfach alles irgenwie überladen. Handys, Spielkonsolen, PCs aus dem Billigmarkt, etc. Ich mag lieber Geräte die eine Funktion haben, aber diese richtig gut beherrschen.
 
Also wenn meine WII Filme wieder geben könnte oder in der Lage währe Filme vom PC zu streamen. Also auch DIVx und co währen die restlichen Sachen weg aus meinem TV Schrank. Dolby Anlage habe ich sowieso net also reicht mir die Wiedergabe von so einer Konsole.
Zur Lautstärke kann ich nur sagen das ich meine WII im betrieb garnet höre. Der Browser ist lustig wenn man mal schnell was gucken will ohne pc anzumachen.
Zu der Benutzung von Xbox oder PSX kann ich nix sagen. Hab nie eine dieser Konsolen mein eigen nennen können
 
Da ein normaler DVD Player weniger Strom Verbraucht, ist es nur logisch das die Konsolen nicht zur DVD Wiedergabe genutzt werden, denn wer verschwendet bei den Energiepreisen noch Strom.
 
@Mardon:
16-jährige Kiddies und Hartz 4 Empfänger, denen die Energiekosten erstattet werden sollten sich keine Sorgen darum machen...
 
@KingUdo: Strom muss jeder aus seiner eigenen Tasche tragen!! Vorher informieren, dann Sprüche klopfen!
 
Also ich ckeck das irgendwie nicht. Da geben die Leute echt nicht gerade wenig für so eine NextGen-Konsole (PS: Mein pers. Vorschlag fürs Unwort des Jahres ... NextGen) aus, die ja doch ein wenig was kann, wozu: Um zu Zocken. Sorry, aber dafür sindse dann doch ein wenig zu teuer für. Das mit den Multimedia-Funktionen: Wenns einigermaßen ans XBMC für die 1er XBox rankäme, wärs ja ok. Aber allein schon der Ansatz von MS, nur mit der MC-Edition von WIndows zu connecten ist hirnrissig: Ich schmeiß nen xxx-Watt boliden (PC) an, damit ich Filme streamen kann. Klar ... worfür war die (überteuerte) Festplatte in der X360 noch da? Noch nie was von NAS gehört (Gibts mittlerweile auch richtig günstig). All die Ansätze sind irgenwie nur halbherzig, und Null durchdacht. Da iss der ANsatz von Sony noch wenigstens halbwegs Intelligent: Für den Preis findest erst mal nen BR-Player ... sollte zwar ne Konsole sein, aber egal. Hauptsache gekauft :-) Gefundene Ironie darf behalten werden.
 
Definitiv eine Studie mehr auf der Liste der Studien welche die Welt nicht braucht... Das Problem, dass die Multimedia Funktionen der Konsolen *noch* nicht so stark verwendet werden ist wohl die fehlende Unterstützung diverser Formate (DivX, XVID, etc)
 
Also ich benutze die PS3 zum DVD Filme schauen und muss sagen das die Qualität überragend ist. Was auch mehrere Zeitschriften bestätigen. Für mich gibt es momentan kein besseren DVD Player ! Aber natürlich ist das nicht der Hauptgrund warum ich die PS3 besitze, nicht das das jetzt so rüberkommt !!
 
Eierlegende Wollmilchsäue eben. Bei Mobiltelefonen ist es nicht anders, 90 Prozent der Funktionen bleiben ungenutzt. Aber Hauptsache, man hält durch zig Zusatzfunktionen die Preise künstlich schön hoch.
 
Als PCler kann man ja nur die Achseln zucken und schmunzeln. Ich hab das Geträller noch in den Ohren: PS3 wird den PC ablösen..... Ja warten wir mal besser auf die xTremeNextGenUltimaUnderDog Zepta Alpha 5 Version. Die soll ja im Jahr 2134 auf dem Mars erscheinen. Kann man heute schon bei Sony² vorbestellen, telepatische Fähigkeiten vorrausgesetzt. Denn diese Konsole ist anders. Diese steuert man rein mit dem Gehirn. Also aufpassen, dein Körper kann ohne Geist nicht leben. This is living...
 
Mein Grund für die Nicht-Verwendung der DVD Film Eigenschaften ist ganz einfach die Abnutzung des Laufwerks. Es reicht schon wenn es die Spiele lesen muss.
In erster Linie kaufe ich mir ne Konsole zum zocken.
Habe keine Lust mein Lafwerk durchzunudeln und wenn die Garantie zu ende ist kann ich das Gerät in die Tonne kloppen. Dafür ist die Konsole zu teuer.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles