Microsoft sucht Tester für neuen Mittelstands-Server

Windows Microsoft arbeitet derzeit an einer neuen Ausgabe seines Windows Small Business Server, einem Betriebssystem, das speziell auf die Bedürfnisse kleine und mittelständische Unternehmen zugeschnitten ist. Dieses Produkt, dessen Codename "Centro" ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Diese ID ist ein leak und kann nur einmal verwendet werden. Vielleicht solltet Ihr die News von anderen Seiten bevor Ihr Sie lokalisiert auf Richtigkeit prüfen :o)
 
@Sydney: ein leak? wenn kevin beares von microsoft das ding in seinem blog anlässlich des ctp releases nennt, dann ist das wohl kaum ein leak. und lokalisieren brauch ich das nicht, denn technet blogs lesen kann ja wohl jeder. hier noch der link zu herrn beares, https://blogs.technet.com/kevin_beares/archive/2007/06/29/community-technology-preview-ctp-of-windows-server-code-name-centro.aspx, danke für dein kommentar.
 
@Sydney: wieso ? der Code funktioniert doch einwandfrei ! Solltest es evtl. nocheinmal probieren.
 
@Sydney: da muss ich mich anschließen. der code funktioniert einwandfrei!
 
@nim: Ohne jetzt irgenwie klugzuscheißern, aber: Mit Link- bzw. Quellen-Angaben unter dem Artikel wäre sowas wahrscheinlich nicht passiert.
 
Wenn die schon Tester suchen müssen, wie wollen die das Ding denn dann später an den Kunden bekommen ^^
 
@Executter: Was flamst Du denn hier rum. Man könnte es auch anders formulieren wie "Microsoft lädt zum Beta-Test ein". Es ist ganz normal das die Tester "gesucht" werdem, schliesslich sind auch einige Voraussetzungen zu erfüllen (siehe Newstext).
 
@Executter: Oh ich glaub es kam zu einem Missverständnis. Ich dachte es handelt sich bei dieser Software um diese "Super-PCs für den Mittelstand" von denen letzte Woche berichtet wurde. Dort stand drin, dass Marktforscher nicht der Ansicht sind, dass solche Super-Computer für den Mittelstand attraktiv wären zum gegenwärtigen Zeitpunkt. Daher habe ich meinen Kommentar so formuliert.

Aber wie schon gesagt, ich habe es verwechselt.
 
@Executter: Dann würde ich an deiner Stelle erst mal den Text durchlesen, bevor du hier Kommentare abgibst, die nicht zum Thema passen! :-)
 
@hanrie: es ist montag morgen. man sehe mir die schluderigkeit nach.
 
Ich erfülle die Vorraussetzungen! Aber MS erfüllt nicht meine Wünsche! Der einzige Grund der dafür spricht, ist die Sharepoint-Geschichte! mein Lieblingsprodukt von MS.
 
@shiversc: Und Exchange 2007, welches ziemlich aufgebohrt wurde. Besonders im Bereich UMS.
 
Wir haben zwar Exchange, ist aber ein Relikt aus vergangenen Tagen. Leider funktionier das Webinterface (owa) nur mit dem IE richtig. das ist ein KO-Kriterium, weil Windows-PCs mitlerweile in der Unterzahl sind. Ansonsten bin ich der Meinung, das mein Gespann aus Asterisk, Lotus-Domino auf unseren Zentralserver mit all seinen Funktionen da sehr gut mithalten kann. Wenn ich bei MS diesen Umfang haben will, dann wird es sehr teuer und unflexibel!
 
@shiversc: (Blauer Pfeil !!) :D. OWA geht mittlerweile mit IE, Fireforx, Opera und Safari. Dazu kommt noch OMA für Mobiltelefone und ActiveSync über https-Verbindungen. Ist allers wunderbar und schnell. Ich dachte übrigens auch mal an ein Lotus-System aber das ist mit meinem Kollegen nicht zu machen. Der hats schonmal an der Backe gehabt und ist sehr sehr unzufrieden damit. Naja, und NOvell GroupWise hats auch nicht geschafft Exchange zu ersetzen. Teuer kann man IMHO auch nicht sagen, weil man die Lizenzkosten ja über die komplette Laufzeit rechnen muß. Andere Lizenzmodelle kosten ja jährlich.
 
@DennisMoore: Ich habe auch einmal in einer Firma gearbeitet in der wir vom Konzern her Lotus Notes "aufgedrückt" bekommen haben und ich es verwalten musste. Ich konnte mich nie damit anfreunden (um es mal nett zu formulieren).
 
Trotzdem hat man die Komfortfunktionen nur mit dem IE.
 
@shiversc: Kann ich nicht sagen. Alles funktioniert auch unter FF. Opera hat manchmal Probleme mit der Erkennung des Zeichensatzes aber im Prinzip funktionierts überalle gleich. Die Funktion "Digitale Zertifikate" könnte allerdings IE-Exklusiv sein. Das kann ich nicht so genau sagen weil ichs noch nicht mit anderen Browsern probiert hab. Übrigens ist der FF bei einigen Dingen (z.B. Public Folders) sogar besser in der Darstellung als IE.
 
so bin schon seit der beta 1 dabei :D....vielleicht sollte man noch dazu schreiben das es nur in einer 64-bit version erscheinen wird.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen