Intel Core 2 Duo soll 'unbehebbare Fehler' enthalten

Hardware Microsoft hat vor kurzem ein Update veröffentlicht, das die Verlässlichkeit der Microcodes von Intels Core 2 Duo Prozessoren verbessern soll. Bisher ist jedoch unklar, welche Probleme man damit beseitigen will. Fest steht nur, dass die betroffenen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
gut, dass ich n amd hab *g*
 
@Undergroundking: auch dein amd prozessor hat solche bugs, vielleicht nicht gleichen, aber er hat sie.
 
@Undergroundking: bin deiner meinung lol @nim has aber auch recht
 
@Undergroundking: wer lesen kann ist klar im vorteil:
"(While here, I would like to say that AMD is becoming less helpful day
by day towards open source operating systems too, perhaps because
their serious errata lists are growing rapidly too)."
 
@Undergroundking: mein herzliches beileid.
 
gut, dass ich den D noch gekauft hab
 
@hjo: Und ich wollte mir bald einen zulegen .. hmm .. bleib ich doch gerne bei AMD *g* .. sry als Entwickler will ich mal auf der sicheren Seite sein ..
 
@eRnie: wer lesen kann ist klar im vorteil:
"(While here, I would like to say that AMD is becoming less helpful day
by day towards open source operating systems too, perhaps because
their serious errata lists are growing rapidly too)."
 
@ eRnie : Pentium D, nicht Core 2 Duo
 
@hjo: abgesehen davon... welcher user eines C2D hier im forum hatte irgendwelche probleme mit diesen bugs?? ich meine: keiner!
 
ich möchte mal behaupten dass es für otto-normal keine möglichkeit gibt überhaupt festzustellen ob BSODs und programmsabstürze auf einen der cpu-fehler zurückzuführen sind. vielmehr nimmt man sie hin, startet neu und hat keine ahnung ob man von dem fehler betroffen ist oder nicht...
 
@einige: Hier haben wohl einige den falschen blauen Pfeil erwischt. Nun zum Thema: Asus F3Sv, ich hatte einige merkwürdige "Hänger" vor diesem entsprechenden (manuell zu installierenden) Update, seither nicht die geringsten Probleme mehr. Im übrigen ist meine CPU - C2D mit der Nummer T7100 noch nicht einmal mit aufgeführt, es sei denn ich habe es übersehen. Ich will damit nur sagen, 1. hat dieses MS Update offensichtlich einiges bewirkt und 2. Kann sich wohl niemand 100% sicher sein das seine CPU fehlerfrei ist, selbst wenn sie noch in keinem Fehlerbericht auftauchte.
 
@hjo: trotz des Fehlers... lieber nen C2D als nen Pentium D.. *kotz*
 
@Hannes Rannes :

doch, wissen wohl schon einige, deshalb ist das Posting nun verschwunden und ist weiss nicht worauf sich die letzen Postings beziehen :( aber egal, wahr wohl auch nicht so wichtig

____________

bin jetzt etwas falsch gelandet da ja die entsprechenden Postings fehlten (gehört zum Beitrag eine Nummer tiefer)
 
tja, so gehen die preise für die core 2 duo modelle noch weiter in den keller. und ich hab noch keinen privatnutzer über "schwerwiegende fehler" klagen hören, sodass man dann dennoch getrost zuschlagen kann
 
@timohepolis: weil die bei nem bluescreen eben nicht an nen fehler des c2d denken....
 
@Undergroundking: Ich kann mich nicht erinnern je einen Bluescreen gesehen zu haben seit ich einen Core 2 Duo habe, sowohl und Vista wie auch unter Windows XP.
 
@ Undergroundking : oh weh , du hast echt NULL ahnung junge was cpu's betrifft
 
Is mir wurscht. Ich hab meinen Q6600 gern und behalte den auch :D. Natürlich hätte ich auch nix dagegen wenn er im Rahmen einer Rückrufaktion gegen eine neue, fehlerbereinigte Revision getauscht würde *zwinker zwinker*, Intel.
 
@DennisMoore: Träum' weiter!
 
@yikrazuul: War ja nur ein kleiner Wink mit dem Zaunpfahl *hihi*. Vielleicht liest ja der Intel Chef mit :P
 
@all: Jeder Prozessor hat Errata...
Hier für A64: http://www.amd.com/us-en/assets/content_type/white_papers_and_tech_docs/25759.pdf
 
@Daddes: Der Link geht net!
 
@yikrazuul: Leerzeichen aus dem Link entfernen oder diesen hier benutzen: http://tinyurl.com/caoyh
 
@Daddes: die fehler vom c2d scheinen aber eher schwerwiegender natur zu sein
 
@Undergroundking: Ich hab so langsam den Verdacht du hast das pdf nicht mal gelesen sondern trollst hier nur.... =)
 
@ yikrazuul: Leerzeichen entfernen du Masterbrain.
 
Solange die Merom CPUs nicht betroffen sind, ist mir das völlig egal :)
 
Ich muss es sagen - NUR um @warheit wiede rlesen zu dürfen seine Postings sidn so geil - da hat er was gefunden und geilt sich dran auf:

Achso AMD ist sauber und ich liebe AMD! Klar Intel hat Fehler - sorry INTEL IST NEN FEHLER!!!
 
@ChinaOel: wer lesen kann ist klar im vorteil: "(While here, I would like to say that AMD is becoming less helpful day by day towards open source operating systems too, perhaps because their serious errata lists are growing rapidly too)."
 
@ warheit: biste grade nervlich so am boden zerstört, ne fehlerhafte cpu von intel gekauft zu haben, oder warum heulste hier so rum? nochmal.... die fehler des c2d werden als SCHWERWIEGEND bezeichnet.... kleine fehler gibts überall.... aber bei intel sind die eben SCHWERWIEGEND
 
@ChinaOel: AMD wird wieder kommen. und wie ich schon gesagt habe. AMD laesst sich zeit. dafuer gibt es halt ne bessere qualitaet. AMD wirds scho schaffen. intel ist ein wenig unter druck. dann passieren halt solche schwerwiegende fehler. ich bleib und werd immer ein AMD freund bleiben. qualitaet zaehlt und nicht wer schneller ist. GO AMD GO. i believe in you
 
@wahrheit: und wer spammen kann, hat ne hohe Kommentaranzahl :roll:
 
@ warheit: irgendwo in der netique steht dass man nicht dauernd das gleiche schreiben soll....
 
@Undergroundking: "Schwerwiegend" ist relativ. Die Core 2 Duos gibt es ja nun schon eine Weile und das ist es schon etwas erstqunlich dass diese Fehler erst jetzt entdeckt werden wenn sie doch so schwerwiegend sein sollen.
 
@Undergroundking: Ich hab nen Athlon 64 3700+ amd laufen, und bin auch sehr zufrieden damit. Ändert nichts an der Tatsache dass du hier nur am rumtrollen bist und mit ziemlicher Sicherheit keinen Plan von Erratas hast =)
 
@ swissboy: dein kommentar geht an der wirklichkeit vorbei.... wie oft werden nicht autos zurückgerufen.... 2 jahre nach herstellung, weil dann n schwerer fehler entdeckt wurde.... und der fehler im c2d wird ja wohl aus schwerwiegend bezeichnet, weils unter anderem gravieredne probleme bei der entwicklung von programmen geben kann... und einige fehler für fragwürdige zwecke mißbraucht werden können... sie nicht mit nem patch behoben werden können usw....
 
@Undergroundking: Du reitest hier auf diesem Wörtchen "schwerwiegend" herum als sei das in Stein gemeisselt. Tatsache ist das der Endanwender kaum je etwas von diesen Fehlern bemerkt hat und je bemerken wird. Mein Core 2 Duo läuft zur vollsten Zufriedenheit und somit gehen mir diese "schwerwiegenden Fehler" am A**** vorbei.
 
soll intel uns core2 duo usern einfach ne neue cpu spendieren und gut ist :D
 
kann den Fehler nicht nachfolziehen, ich habe einen der ersten C2D E6600 (im September 06 gekauft) und das Teil läuft und läuft und läuft. Einfach genial!!!! Geb ich nicht mehr her. mfg romfan Edit: btw: irgendwie erinnere ich mich dass bereits im Sept06 News im Internet waren dass der C2D ein paar Fehler hat. Warum regt ihr euch jetzt erst darüber auf )-? ???
 
Intel ist nicht gerade berümt für die qualität der CPU's
 
so viel zu "unbehebbarer fehler": http://tinyurl.com/2lj4vt
edit: aja, und die erklärung, was der "unbekannte fehler" ist kam schon gestern raus. siehe link.
 
@wothram: interessant, thx 4 link!
 
Gott was für ein Kindergarten .... Meine grüne Box ist schöner als deine Weiß/Orange :p....kopfschüttel
 
der E6600 ist davon anschient nicht betroffen
 
@Kalimann: Ist er auch nicht...
 
@Kalimann: Doch: "... handelt es sich um die Modelle und Serien Core 2 Duo E4000/E6000 ..."
 
der E6600 gehört zur E6000 er serie
 
Ich bin dafür das Intel die defekten Cpu's zurück nehmen muss. Das ist ja wohl klare Sache oder ? Ich sage nur, das ist ein Garantieanspruch !!! Ich habe auch nen 6600 und bin damit auch betroffen. Ich hatte aber noch nie nen Bluuusreeen. Es ist trotz alle dem nicht gut zu wissen, das man eine fehlerhafte Cpu im System werkeln hat. Ich bin dafür das intel die Cpu's zurückzunehmen hat und neue an die User gibt, das ist mir eine Klage wert :-). Ich kaufe mir doch nicht defekte Hardware und gebe mich damit zufrieden, zumal der Patch noch lange nicht alle Fehler beseitigt. Es ist auch nicht üblich das Hardware gepatcht wird, es ist schlimm genug das die Spiele schon wie krank gepatcht werden !! mfg Andy..
 
@Sielenc: Nur die Ruhe bewahren ! Mein letztes Bluescreen habe ich mit meine alte AMD 3500+ gehabt. Seit Januar habe ich C2D 6400 und kein einziger BS gehabt ! Alle CPUs sind mit kleine Bugs versehen das ist nicht schlimm. Obwohl manche den Fehler als "schwerwiegend" bezeichnen, sollst du das nicht ernst nehmen. Das sind nur AMD Fanatiker die sich über so eine Nachricht freuen, weil sie sonst nichts mehr zum Feiern haben ! Bitte an alle AMD User ich habe immer das gekauft was mir gerade gefallen hat also AMD, Intel, ATI und Nvidia. Das wegen möchte ich keine Kommentare von AMD Bubis hören.
PS: Lies doch Link von @ wothram.
 
So und nunmal zu euch allen! Heult doch nicht rum. Die Fehler die da entsehen gibt es in jeder CPU, ob nun größer oder kleiner. DIe andere Sache ist, davon bekommen wir Anweder überhaupt nichts mit. Das was da an Fehler kursiert geht intern im Prozessor ab und verursacht weder einen Bluescreen oder ähnliches. Es gab auch Berichte über AMDs 64er Reihe welche Fehler enthielten also bleibt mal ganz locker. Solange wir nich an der Infrastrukutr eines Prozessors rumprogrammieren können ( und ich glaube kaum das das hier einer kann) werden und sie Fehler garnicht interessieren.

PS: Sorry der groben ausdrucksweise, aber welcher Hersteller is so dumm und bringt ne CPU mit groben Fehlern auf den Markt. da bezahlen se doch lieber noch einige Tests bevor sowas passiert. :)
 
@60KU: recht hat der mann
 
@60KU: Es geht hier nicht darum, das wir davon kein Wind bekommen ! Es geht um einen 100%tigen defect, der laut Artikel unbehebbar ist. Ich habe dafür mal 380,-€ bezahlt, HALLO !! Ich fordere Ersatz egal ob ich den Fehler nicht bemerke. Mfg Andy..
 
@Sielenc: Äh du verstehst das nicht. Laut bestimmungen ist diese CPu Marktreif. Es gibt immer Fehler in Hardware. In der Wiifernbedinung ist ein Micro drin welches nicht funktioniert, Da nintendo es aus den Plänen gestrichen hat, und trotzdem wird es mit verkauft. Ich glaube kaum das du dich nun an diesem Aspekt so hochreden kannst das Intel sdagt ja wir tauschen dir die CPU um. Schicken dir deine alte zurück da die neuen genau den selben % satz an fehlern hat. Sollte dein PC nun öfter abstürzen dann liegt es sicher nich an der CPU. sondern eher daran das das NEtzteil zu schwach ist, dein Ram im Arsch ist oder du dein System nich ordentlich einrichten kannst. die CPU an sich macht sicher keine gravierenden Fehler.
 
Nach dem ich mir die Bugliste mal angesehen habe, wird mir auch klar warum der
Erscheinungstermin von Vista auf Ende Januar verschoben werden musste. Die von
MS haben wahrscheinlich alle Befehle die bei der Core 2 Duo nicht richtig funktionieren
aus dem Vista Code entfernt (Mann was für eine Arbeit die Compiler so hinzubiegen). Da wird es wahrscheinlich
viele Krisensitzungen zwischen MS und Intel gegeben haben. Aber auch damit lassen
sich nicht alle Fehler vermeiden. Aber eines ist sicher, MS habt viel Zeit investiert um Lösungen (auch für ältere Betriebssysteme) anzubieten. Das hätten die nie gemacht, wenn die Lage nicht ernst wäre.
Das kann sich wirklich zu einem großen Problem für Intel entwickeln. Ich hoffe
AMD hat die Zeichen der Zeit erkannt und setzt im Marketing auf diese Bugs von
Intel. Vielleicht ist das die Chance von AMD wieder auf die Beine zu kommen.
 
@drhook: du hast die illuminaten vergessen in deiner verschwörungstheorie...
 
Hmmm..... Fehler? Ich hab seit Januar nen E6600 auf 2,66 GHz - erst unter XP nun unter Vista. Und? Den letzten Bluescreen hatte ich auf meinem alten AMD (!) rechner von Anno 1999. Der C2D läuft ohne Probleme. Das ist so, wie wenn jemand schreibt, mein 12 Jahre altes Auto hätte irreparable Fehler, von denen 12 Jahre lang nichts zu sehen war... ==> Mir egal.
 
Meine lieben Freunde... Was soll das denn hier werden? Intel ist besser, nein AMD ist besser... bla, bla, bla... Jedes technische Produkt auf dem Weltmarkt hat Probleme mit irgendeiner Funktion oder irgendeinem Bauteil oder was auch immer. Von software mal ganz abgesehen... Merkt euch endlich mal eins: KEIN Produkt auf dieser Erde ist fehlerfrei und zuletzt sind wir alle schuld daran... Geiz ist geil, immer billiger und immer schneller alles haben wollen... Wie sollte man so ein fehlerfreies Produkt entwickeln? Also hört mit der Heuchelei hier auf, das ist normal, das ist Marktwirtschaft. Solange euer Rechner mit AMD oder Intel oder was auch immer Freude bereitet und läuft, könnt ihr zufrieden und glücklich damit arbeiten und müsst euch nicht über solche Themen hier fetzen. Das ist ziemlich unprofessionell und zeugt nicht gerade von Intelligenz. Oder ihr seid noch dermaßen jung dass ihr es nicht besser wissen könnt.
 
@VistaChecker: RICHTIG !!!
 
@VistaChecker: +++
 
@VistaChecker: es zeugt auch nicht grade von intelligenz sich mit allen dingen abzufinden und kritische worte als unprofessionel abzutun.... ganz im gegenteil... was ist denn, wenn du n autounfall hast und dein airbag geht nicht auf, aufgrund von fehlern?... sagste dann auch noch, so ist die marktwirtschaft?

durch negative publicity und dadurch der gefahr von absatzstörungen sind große konzerne eben bereit ihre qualität zu verbessern... also flame nicht rum, dass kritik unangebracht wäre.... du irrst nämlich absolut
 
iss doch ganz einfach alle wollle nen porsche oder ferarri
also nen amd oder intel
und der soll nartürlich der schnellste sein
und wie würde schumi sagen es kann immer probleme geben
das seh ich ja dann beim rennen
oder wie wir hier beim benutzen der cpus.
 
Leute, lasst euch nicht verückt machen. Der Core 2 Duo ist und bleibt momentan die erste Wahl bei Desktop CPUs. So schwerwiegend kann der Fehler auch nicht sein, da bisher noch in keinen hardwarespezifischen Forum irgend jemanden etwas negatives in Zusammenhang mit dem Core 2 Duo aufgefallen ist. Wäre es anders hätte die Meute schon lange aufgeheult.
 
@noComment: glaub kaum, dass der c2d erste wahl bleibt.... der phenom ist bald da
 
@Undergroundking : "Momentan" hat der @ noComment geschrieben !!! Blind ?
 
Ich denke da noch an den Rechenfehler des Pentium 90. Da stimmten die Excel-Tabellen dann nicht mehr. Das Teil wurde seinerzeit auch ausgetauscht.
Vielleicht kommt ja noch eine gigantische Rückrufaktion auf Intel zu.
 
Naja. Gerne höre ich das als E6300 Besitzer natürlich nicht. Aber ich finde es schon okay, dass Intel jetzt auch nochmal negative Schlagzeilen macht. AMD muss wieder auf die Beine.
 
Man kann es sehen wie man will, verkaufen tun sich die INTELs wegen dem guten speed den sie haben, die AMDs wegen dem guten Preisverhältnis, aber eigentlich sollte INTEL die CPUs zurück rufen und austauschen wie es sich gehört das wäre richtig.
 
wo liegt der fehler eigentlich? in der architektur? und kann intel den so einfach beheben? also von heut auf morgen wird das ja kaum gehen...
 
@Undergroundking: Das könnte dir ja eigentlich egal sein. In deinen Kommentaren hier geht eh mehr als deutlich klar hervor das für dich NUR AMD in Frage kommt.
 
@ swissboy:och... ich interessiere mich für viele dinge, auch wenn sie für mich net in frage kommen... deine logik ist irgendwie leicht daneben, oder interessierst du dich nur für dinge die du kaufen willst?
 
ist der E6700 auch betroffen?
 
@DaveRack: "... handelt es sich um die Modelle und Serien Core 2 Duo E4000/E6000 ..." Der E6700 gehört zu E6000 Reihe.
 
Erinnert sich noch wer an den Pentium Pro und dem Fehler in der Fließkommaeinheit? Das hat Intel damals ordentlich an Prestige gekostet, sehr zur Freude von AMD, die damals noch kein Mensch kannte.
 
@Der_Heimwerkerkönig: Ich hab sogar noch 2x PPro 200 @ 233 aufm Tyan TitanPro Board als Router/Proxy/Mailserver am laufen ... wie man erkennen kan seit sehr sehr langer zeit .. ( mit Win2k! ) nie probleme gehabt.... bis heute nicht...

grüße nur so am rande Napcom
 
also gibts dann bald auf der M$ homepage auch bald ne seite, wo sich inteluser ihren monatlichen patch runterladen müssen? *g* man vergebe mir die schadenfreude, aber durch die arroganz und die unfairen wettbewerbsmethoden von intel kann ich mir ein lachen nicht verkneifen *gg*
 
@Undergroundking: AMD Marketingabteilung ist schuld und nicht die von Intel ! Was ich sagen will, das Intel Marketingabteilung seine Hausaufgaben sehr gut macht und die von AMD - sehr schlecht !
Aber du bist leider voll in AMD rausch und bist blind ! " wo liegt der fehler eigentlich?" hast du geschrieben ? Du bist wirklich ein Komiker -einfach los schreien auch ohne zu wissen um was es eigentlich geht !
 
Ich finde auch, INTEL sollte die CPU's zurückrufen. Aber noch was, Damit man was austauschen kann, müssen die Fehler in der CPU gefunden werden und dann noch beseitigt. Das kann dazu führen, das die CPU zum Teil neu entwickelt werden muss.
 
diese lügen kommen von amd ...logisch !
 
@Bazillus: haste n bazillus im hirn? *gg*
 
Am Geschrei der AMD-Fans erkennt man gut den Ausnahmecharakter einer solchen Meldung. Das Verhältnis der Marktanteile sagt doch schon alles: mehr als 80 % können sich nicht irren!
 
@neo!:

wo schreit denn hier groß einer mit AMD CPU, die meisten die hier schreihen haben doch wohl einen Intel und sind davon betroffen, das die Kiddies usw. die bei MediaMarkt und Co kaufen nicht irren können bezweifle ich doch stark
 
@neo!:

"Am Geschrei der AMD-Fans erkennt man gut den Ausnahmecharakter"
sorry aber sowas is 100% Dämlich !!
junge setzt mal die Brille auf, und schmeis nicht gleich alles in einen topf.
soviel Grütze in so wenig sätzen hab ich schon lange nicht mehr gelesen.
überlegst mal bevor du was schreibst.

back to topic:
die Fehler sind auch von intel schon am start des c2d bekannt gegeben worden. aber sollen nicht so herb sein für "normal user" aber wenn schon ein programierer sich beschwert, würde ich mir doch schon sorgen machen. habe selber mit einigen c2d zu tun und die leute haben nicht wirklich Probleme die sie im Alltag stören würden. von daher ist es vieleicht wirklich nur für coder interessant bzw ein Problem. zum zocken sind die alle male gut. ^^ werd mir dennoch nen amd in zu kunft kaufen ^^

 
Ohh nein Intel, nicht schon wieder!?
Warum lernt Intel daraus nicht ? Längere Entwicklungszeit, wie es bei AMD der Fall ist kostet nunmal Geld, aber dann doch lieber ein Produkt auf den Markt werfen, was ausgereift ist.

Ich meine, der C2D kostet viel Geld, da sollte doch dann wenigstens die Qualität stimmen!?

Intel sollte in diesem Fall wirklich die fehlerhaften/betroffenen CPU´s austauschen, denn hier tritt ja wohl die Garantie in kraft. Ob der User es nun merkt oder nicht, für fehlerhaftes, gerade in diesem Bereich, muss Ersatz gewährleistet werden.

Und gerade solche Imageschädigen Schlagzeilen von Intel, bleiben in den Köpfen der User hängen, welche dann beim nächsten PC Kauf wieder wach werden!
 
Hilfe! Ich bin verunsichert, was ich kaufen soll :/
 
@MaLow17: http://www.pcgameshardware.de/?article_id=605155 Am sonsten muss du selber entscheiden !
 
@MaLow17: Ich werde Dir ehrlich darauf antworten. Gehst Du nach der Leistung, solltest Du einen INTEL Core 2 Duo kaufen. Der liegt im Moment in der Leistung sehr gut da. ANDERERSEITS geht es AMD zur Zeit nicht gerade gut, was bedeutet, daß man in Erwägung ziehen sollte, nicht den momentanen Preis/Leistungs-Sieger ATHLON 64 X2-6000+ zu kaufen (Sockel AM2). Die Sache ist die, daß Intel seit je her 80% des Marktes inne hat und AMD um die 20% (alle anderen wie VIA usw. mal weg gelassen). Wenn man gesunden Menschenverstandes also ein Monopol (im schlimmsten Fall) verhindern möchte, muß man eigentlich zur Zeit AMD kaufen, weil wir als Kunden immer die Gewinner konkurierender Unternehmen sein werden. Die Frage die sich allerdings niemand stellt ist die, das objektiv und neutral betrachtet der Leistungsunterschied der CPUs (der selben Klasse) im einstelligen Prozentbereich schwankt. Demzufolge ist beim Kauf einer CPU mehr das eigene EGO das Problem. Ich habe für mich gewählt, daß die nächste Grafikkarte ATI sein wird und die nächste CPU wieder AMD, denn ich habe null Bock auf Monopolisierung. Und selbst wenn AMD zur Zeit Leistungsmäßig etwas schlechter da steht, ich habe keine Bedenken, daß meine Anwendungen nicht funktionieren oder Spiele nicht laufen, da werde ich die paar % auch überleben.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles