Microsoft soll Idee für Ergonomie-Maus geklaut haben

Hardware Der Erfinder Jack Lo hat schon 1994 ein Patent auf ein besonders ergonomisches Design für Computermäuse beantragt. Darin beschreibt er ein Gerät, das "alle vier Finger in einer vertikalen Anordnung unterstützt". Jetzt wirft Lo Microsoft vor, seine ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hihihi, das wird lustig, wenn M$ oder Appliances einige Millionen US Dollar auf sein Konto überweisen dürfen... So hat er trotzdem was verdient, an seinem Patent! Aber ist ja wohl bekannt, das Microsoft bei manchen Produkten anderen über die Schulter geschaut haben! Hach ja, die Zeit der eigenen Ideen schwindet langsam dahin. Schade eigentlich...
 
@Chaos82: hatte M$ schon mal ne eigene idee? noch net mal das DOS war deren idee... *gg*
 
@Undergroundking Naja Windows und Office ist auf deren Mist gewachsen :) - Und zum Thema Hardware, das was MS dann (komplett) selber entwickelt hat, wurde dann von andere Anbieter wie Logitech etc. kopiert. :P
 
@Chaos82: Nee. Ne eigene Idee oder etwas "Neues" hat man bei M$ schon immer vergebens gesucht. Die haben schon immer woanders geklaut oder andere Firmen "geschluckt". DOS war eingekauft, Windows war ne Idee von Apple (die überlappenden Fenster um genau zu sein), Vista hat zig Funktionen aus GNU/Linux und MacOS. Es gibt eigentlich nichts, was die nicht geklaut oder kopiert hätten.

Man kann M$ nur 2 Dinge gutschreiben:

1. Bei Windows Vista haben zumindest die Grafik-Designer gute Arbeit geleistet.

2. Sie sind seit über 20 Jahren der Kopf der Software-Mafia und kommen immernoch meist damit davon.

MfG

Amir
 
@Chaos82: also auf der einen seite ist die ähnlichkeit verblüffend. da würde ich auch versuchen, an geld zu kommen. auf der anderen seite kann ich mir vorstellen, dass die form entstanden ist, ohne das ms das patent jemals gesehen hat. diese form liegt halt auf der hand bzw. gut in der hand. bin gespannt was dabei raus kommt.
 
@Chaos82: Also die neue Benutzeroberfläche von Office 2007 hab ich vorher noch nicht gesehen :-P Ich glaub in der Softwarebranche klaut doch eh jeder von jedem, auch wenns vllt bei vielen nicht offentsichtlich ist. Das ist wie bei den Japanern die bauen auch alles nach, sogar unseren Smart 1:1^^
 
@noneofthem: Auch Apple hat sich das Prinzip der GUI bei Xerox "mitgenommen". Basic ist von MS.
 
@Daywalker2oo4: Das waren "die Chinesen" die "unseren" Smart nachgebaut haben.... unter anderem.
 
@Brechklotz: Dann halt die, aber danke für die Info :)
 
@Chaos82: ist doch irgendwie immer das gleiche. nur weil jemand mit innovation erfolg hat, wird neidisch auf ihn geschimpft. MS ist bei euch ja offenbar beliebt wie eine heuschreckenplage. fakt ist aber halt, dass vieles von MS direkt "erfunden" wurde. die frage ist halt, ob die da einfach die gleichen ideen hatten. logitech hat ja auch "ergonomie"mäuse...
 
Ich weiß nicht. dass man sowas patentieren lassen darf, nur weil das Ding etwas krumm ist. Auf die Idee kann auch jedes Kind kommen. eine hohe erfinderiche Leistung steckt da ja nicht dahinter.
 
@andreasm: genau
 
@andreasm: es geht ja nicht um die leitung, sondern um die idee ... und die muss man erstmal vor allen anderen 6.628.527.867+ menschen haben
 
@chrizzz: und du musst der erste sein der um Patentamt (sry weiß grad nicht wie das Amt dafür heißt :D) geht und sich die Idee patentieren lässt, dann schauen erstmal die anderen Menschen, die auch diese Idee hatten in die Röhre. Hach Patente sind doch schon was Tolles...
 
schon möglich, aber er war der 1. der es zum Patent angemeldet hat, mag sein das da schon mehrere draufgekommen sind aber versäumt haben das einzureichen.
 
also auf die formen kann man auch selber kommen! sicher er hat das patent aber das is 13 jahre alt ... werden patente nicht irgendwann freigegeben? sonst halten sie doch die entwicklung auf. ich glaug kaum das jeder der schuhe herstellen will gebühren an einen schuh patent inhaber zahlen muss um die form der schuhe nutzen zu dürfen! wenn man seine hand ausstreckt und etwas greifen will (ganz locker) und dann diesen hohlraum den die hand bildet ausfüllt ... da ist dies form nicht wirklich innovativ ... nur eben ergonomisch
 
Skandal !
 
Grauenhafte Maus!!! Ich mag überhaupt nicht solche ergonomischen Mäuse. Verkrampfe da eher, als das es nützt.
 
@tk69: jo finde ich auch. zock damit mal 1 jahr lang täglich 2 stunden, dann haste ja voll die gichtgriffel...
 
@tk69: dito...genauso wie diese hässlichen tastaturen! wer sitzt denn vor der tastatur und legt die arme dann im 90° winkel zur tastatur nur weil se net geschwungen is?
Son blödsinn... aber alleine schon der gedanke das man sowas patentieren kann regt mich auch... nur weil der arsc* rund is muss ich ja net gleich zum patentamt rennen und nen stuhl mit rundungen patentieren lassen damit die anderen nur noch bretter nehmen können -_-
 
@frisch85: Ergonomische Eingabegeräte sind eher etwas für die Menschen, die so voll den ganzen Tag arbeiten tun und nicht für ultracoole Gamekiddies - klingt komisch, ist aber so ... schließlich leuchtet die ja nicht mal blau.
 
@tk69: das eine abgewinkelte tastatur keinen sinn machen würde ist ja mal ne behauptung die gar nicht der realität entspricht. die handgelenke knicken bei dieser form nämlich nicht seitlich ab und das bringt eine deutlich ergonomischere haltung. für gamer ist das vielleicht nur bedingt was.
zu den mäusen. ich selbst habe eine MX510 und diese form ist meineserachtens kaum zu toppen.
 
@buzz2142: Weder meine Maus zuhause noch meine Maus auf der Arbeit leuchtet blau. Zuhause hab ich ne Standard MX510 und die reicht für meine Bedürfnisse völlig aus, liegt schön in der hand und lässt sich gut steuern aber trotzdem danke, dass du mich mit deiner großen Weisheit aufklärst. Verrate uns doch bitte noch was so ergonomisch "toll" an der oben gezeigten Maus ist. Btw: ich bin über 20 und arbeite als Fachinformatiker und du?
 
Frisch85: Jemand in meinem sehr engen, persönlichem Umfeld ist auch Baujahr 85 und lernt nach erfolgreichem ABI nun Fachinformatiker für Systemintegration. Ist im 2. Lehrjahr kommt ab September ins dritte. Ich weiss genau, was die lernen und können ihn der Klasse, dieser Person. Darum sage ich mal.... bleib mal auf dem Boden :-)
 
"Ich bin 7 Jahre alt und bin schon in der Schule und ich hab einen großen Bruder, der ist schon in der vierten Klasse." Der Satz klingt lächerlich, oder? Genauso denkt jeder 2te gebildete Mensch über euren Schlagabtausch. Herzlichen Glückwunsch. Back to the Topic: Ergonomische Tastaturen sind sehr sinnvoll, wenn man das 10 Fingersystem beherrscht. Ergonomische Mäuse können ebenfalls einen Sinn haben, da sie so angepasst ist, dass die Hand in einer Form aufliegt wie die in entspannter Form gehalten werden würde.
 
@Pegasushunter: Zum glück bin ich Anwendungsentwickler in einer kleinen Firma :) aber ich weiß schon was du meinst. In der BS sehe ich immer wieder, dass es nicht unbedingt von Vorteil sein muss, wenn man in einer großen Firma arbeitet. Die haben zwar ein gutes Gehalt, allerdings haben die Null Plan von dem was wir in Softwareentwicklung drannehmen xD ich langweile mich jedesmal und programmiere dann einfach was für mich :P
 
Aber ist es irgendwo nicht klar, dass es nunmal nur eine Möglichkeit gibt die Mäuse möglichst ergonomisch zu machen? Oder hab ich was verpasst und wir haben alle grundsätzlich verschiedene Hände?
 
sorry,aber DAS soll ergonomisch sein ? meine maushand hat sich schon so an die seit jahrzehnten gleiche form gewöhnt...wenn ich meine hand um son neumodisches dingens lege, bekomm ich auf einmal noch wilde phantasien :-P____ *ironie ende*.......
abgesehn von dem wohl horrenden preis- abwarten :-D
 
logitech´s mäuse sehen doch auch ultra ähnlich ROFL..

Wer hat nun vom wem zu erst geklaut ?

 
Also wenns nach mir geht, soll der Kläger NICHTS bekommen...es gibt schon laaaaange lange Zeit Ergonomische Mäuse und ausgerechnet jetzt klagt er ? Er hat warscheinlich Geldprobleme...aber imo gehört das bestraft...so ein spinner
 
Das ist mal ein sehr gutes Beispiel für Patente die nie hätten erteilt werden dürfen. Das erinnert mich ans Homer-Simpson-Prinzip. "Nimm etwas was es schon gibt und bau ne Uhr ein" *lol*
 
gut möglich
 
=Das Ding sieht aus wie ein Faustkeil aus der Steinzeit!!! Also haben es doch die Steinzeitmenschen erfunden?!= :-D
 
@cola3grad: Ja, aber sich dummerweise nicht patentieren lassen *lol*
 
@cola3grad: Genau, einfach nen Klumpen Lehm in die Hand nehmen und schon hat man ein Design daß gegen ein Patent verstößt. Gut daß keine Trivialpatente erteilt werden.
 
Ich versteh echt nicht wie man dafür das Patent erteilen konnte. Da hätte ja auch vor Jahren schon jemand losgehen und einen motorisierten Wagen mit vier Rädern zum Patent anmelden können. Das würd mal Kohle in die Kassen spülen.
 
Diese ach so tolle Maus hat nur einen Fehler, da sie kabellos ist, ist es, dank der Batterien fast so, als ob man einen Ziegelstein über den Tisch schieben muss. Und schon sind die Vorteile durch die Ergonomische Formgebung weitestgehend dahin.
 
@Der_Heimwerkerkönig: Die hat Batterien? oder LIIO Akkus ?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsoft Wireless Desktop 3050

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter