Microsoft verklagt 23 US-Firmen wegen "Piraterie"

Microsoft Seit Jahren prangert Microsoft die in einigen Regionen der Welt übliche Herstellung illegaler Kopien seiner Produkte an. Vor allem in China, Russland und Indien soll die Piraterierate besonders hoch sein. Neben seinem Engagement im Ausland, will der ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schon im letzten Jahr hatte war man auf diese Weise
 
@xxxFrostxxx: äähh, was?
 
@xxxFrostxxx: er meint schon auf diese weiss hatte man war auf diese weise...
WAR = Krieg...

:) so ?
 
@ Levellord: Er wollte auf einen Fehler im Text hinweisen. @nim: Die Infos sind doch recht kärglich. Was sind das für Unternehmen? "Computerzusammenschrauber" an der Ecke oder Businessausstatter? Welche Produkte? In welchem Umfang?
 
@xxxFrostxxx: fehler behoben, danke! @cal: dazu macht microsoft meist leider keine angaben. es handelt sich allerdings oft um firmen, die sich auf den vertrieb von software spezialisiert haben, die weit unter dem normalen verkaufspreis angeboten wird. es dürften also mal wieder die leute betroffen sein, die diese mails mit den angeblich unschlagbar billigen oem-software-produkten verschicken...
 
23 !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Ich glaube Microsoft plant ein neuen Mindfuck.
 
Ich sage nur selber Schuld - M$ hat schon ganz recht.
 
MS soll lieber Chinesische Firmen wegen Piraterie verklagen. Da sind die Beweise sicherer.
 
@jediknight:
ach wirklich? wie kommst du darauf und was macht dich da so sicher? Würdest du mir das näher erklären bitte.
 
@jordan: Hast du schon mal originale Software in China gesehen? Auch CDs, DVDs usw. ist alles nicht echt.
 
Zitat: Bevor man Klage einreichte, wurden angeblich Briefe mit einer Warnung verschickt.

Na prima, die großen Konzerne warnt man vor einer Klage und den kleinen erschießt man hinterrücks.
 
was ist mit der " wenn schon illegal bitte ms produkte" mentalität von ms passiert?
 
@woot: Die ist ja noch da. Hier gehts darum das Leute denken sie hätten ein Produkt LEGAL gekauft und in Wirklichkeit haben sie nur eine Raubkopie. Das Microsoft dagegen vorgeht find ich gut.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr