Google: Bis zu 100.000 Dollar für Gadget-Entwickler

Internet & Webdienste Seit geraumer Zeit bietet der Suchmaschinenbetreiber Google auf seiner Homepage so genannte Gadgets an. Dabei handelt es sich um Mini-Anwendungen, die auf dem Desktop oder auf einer Webseite platziert werden können und nur eine bestimmte Aufgabe ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sind also 50 $ pro Seitenaufruf oder besser mal gefragt Page Impressions was soll das überhaupt bedeuten, Google Seite(n) 250000 mal pro Woche aufrufen oder eigene Seite oder was sonst?
 
@inselspeer: Page Impressions sind Seitenaufrufe. Jedes mal wenn dein Browser eine Seite lädt, erzeugst du genau eine Impression. Das Gadget, was du programmierst, muss also 250.000 Mal pro Woche angezeigt werden, damit du die 5000 Dollar bekommst.
 
@xylen: na das es normalerweise Seitenaufruf(e) bedeutet ist ja schon in meinem Kommentar ersichtlich, Dir ist somit also für die etwas detailliertere Erklärung zu danken.
 
@inselspeer: es sind aber nicht 50$ je seitenaufruf, sondern je 5000 aufrufe. macht 0,02$ je aufruf, wenn man die bedingung erfüllt.
 
Es sollte mal mehr auf Qualität statt auf Quantität geachtet werden. Ich persönlich brauche sowas z.B. überhaupt nicht und finde die Dinger eher nervig.
 
Habs mir mal angeguckt. Irgendwie werden immer nur die Gadgets nachprogrammiert die es schon für andere Anwendungen gibt. Gadgets mit neuen Ideen seh ich nicht. Damit weiß ich auch nicht was ich mit dem Zeug soll, wo es dasselbe schon längst an zig Stellen im Internet gibt.
 
Sinnvolle Gadgets zu basteln scheint wohl nicht so einfach zu sein. Deswegen will man damit etwas motvieren. Könnte M$ für seine Sidebar auch mal machen, da schauts noch recht dünn aus.
 
@skysoft2000: Gerade "sinnvolle" Gadgets werden hier ja nicht gefördert, sondern eher "erfolgreiche"...
 
gadtalk ist doch cool für die win sidebar!
 
was ist denn zum Beispiel ein sinnvolles Gadget?
 
gadtalk ..hab ich doch geschrieben! :)
 
@coolbobby: :) hab ich aber erst nach meinem comment gelesen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Googles Aktienkurs in Euro

Google Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Google Galaxy Nexus im Preis-Check