Warner verschiebt Kombination aus HD DVD & Blu-ray

Hardware Auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas hatte das Filmstudio Warner eine neue Entwicklung angekündigt, die Blu-ray-Disc und HD DVD auf einem Medium vereint. Die "Total HiDef Disc" (THD) getaufte Scheibe sollte pünktlich zum kommden ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hätte ja nicht gedacht, dass sich das die Firmen, die hinter HD-DVD und BlueRay verstecken gefallen lassen. Für die ist doch eine "Zwitterlösung" sicherlich nicht hinnehmbar. Da bin ich ja mal gespannt wie die reagieren werden.
 
Ich glaube, das neue sich durchsetzende Verfahren heißt THD! Mit den dazugehörigen Hybrid Playern extrem Kundenfreundlich! Da können sich die beiden anderen Lager was ab gucken!
 
@J-M-L: kann sein das ich mich irre - aber wenn ich das richtig verstehe benötigst man dafür keinen hybrid-player, weil die Medien zu beidem kompatibel sind. Durchsetzen wird sich das imho mit sicherheit nicht - weil es deim eigentlichen sinn (mehr speicherplatz) entgegen wirkt - da zwei unterschiedliche Formate auf einem Medium untergebracht werden müssen - was vermutlich datenreduktion - also schlechterer Bild-/Tonquallität - bedeutet. Gruß, Klaus
 
@Klaus-THX: Ich denke, es wird auf jeweils einer Seite Blu-Ray und HD DVD sein... Oder soll es sich tatsächlich um ein Double Layer Format handeln???
 
@J-M-L: Das wird sicher wieder so enden wie bei der DVD. Der Krieg wird sich nie entscheiden^^
 
@J-M-L und Klaus-THX: Man braucht keinen Hybrid-Player. Die Disc ist auf der einen Seite HD-DVD und auf der anderen Seite eine BlueRay-Disc. Es wird also auch keine Double-Layer verfahren sein. Du musst die Disc halt nur richtig rum in deinen Player legen und dann klappt das.
 
@Klaus: Du hast Recht, für THD beötigt man keinen Hybrid! (Blitzm*rker.de) ! Auch wenn mann für THD keinen Hybrid brauch, ist dieser immer noch attraktiver als nur ein HD-DVD oder BR Player! Dadruch kann der Kunde sich nie falsch entscheiden bei der Medium Auswahl! Unabhängig von THD! Was wahrscheinlich teurer sein wird, da beide Formate zum Einsatz kommen!
Dennoch denke ich das THD und der Hybrid die Sieger am Ende sein werden!
 
Ist doch eh Schwachsinn, die Dinger würden doch dann gleich wieder 10€ mehr kosten als die HD-DVD oder BluRay Einzellösung, sieht man doch bei HD-DVD die haben Versionen die kommen mit der DVD auf der anderen Seite, toll kosten 5€ mehr, und wer bitte kauft sich eine HD-DVD? Besitzer eines passenden Abspielgeräts, die brauchen die extra teure DVD Schicht nicht. Entweder warten auf Abspielgerät mit Combolaufwerk, oder ein Format soll sich endlich durchsetzen, unzwar BluRay, die Industrie hat sich eh schon auf BluRay geeinigt und bei der Filmindustrie sieht es ja auch nicht schlecht aus.
 
Hm, also wenn sie beidseitig nutzbar ist, halt Blue-ray auf einer und HD-DVD auf anderen Seite, wird die bestimmt auch teurer sein, als eine normale HD-Disk, oder?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen