Nintendo verbreitet Wii-Spiele von Hobby-Entwicklern

PC-Spiele Nintendo hat heute angekündigt, dass eine neue Plattform namens WiiWare gestartet wurde, die von Hobby-Entwicklern genutzt werden kann, um Spiele für die Konsole Wii zu entwickeln. Etwas Ähnliches bietet Microsoft mit XNA Game Studio Express für die ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich hab leider keine Wii, könnte mir einer sagen wie das mit den WiiPoints funbktioniert? Bekommt man diese WiiPoints gegen Geld oder kann man die sich auch "selbst verdienen". Überlege mir eine Wii zu holen. Wäre dankbar für eine Antwort :)
 
@Daywalker2oo4:
WiiPoints musst du kaufen es gibt 2000 Stück bei Amazon für 20€
 
Die Wii-Points gibt es auch (mit Kreditkarte) direkt über den Shop-Kanal und bei jedem Händler.
Außerdem wird es in Zukunft möglich sein, die Sterne (bekommt man beim Kauf von Nintendo-Spielen und -Zubehör) gegen Wii-Points einzutauschen.
 
@Daywalker2oo4: ok danke für die Info.
 
Ich finde Nintendo sollte mal für Wii ein Update rausbringen, damit man SD-HC Karten benutzen kann. Dann kann man auch genug Games auf ne Karte raufmachen.
 
@Maniac-X: was für spiele willst du denn auf die sd-karte machen??
 
@_rabba_u_k_e_: isos auslesen und so^^
 
@ _rabba_u_k_e_ :DOOM3
 
@Maniac-X: Soweit ich informiert bin, kann man keine VC-Titel, die auf eine SD-Karte gespeichert sind, abspielen.
 
Ich habe noch keine Wii, aber gehen wir davon aus, die games die man runterladen kann haben ~250 hundert MB, dann kann man nur 2 Games auf den internen Speicher ablegen, auf den der SD Karte dann 8, was allerdings immer noch nicht viel ist. Auf ne 8 GB SD-HC passen dann bis zu 32 Games drauf, außerdem sollte man noch Filme, Bilder usw bedenken.
 
@Maniac-X: ICh kann 8gig SD karten nutzen...zwar sagt Nintendo offizell geht das nicht aber ich hatte keine Probleme
 
@Maniac-X: Ich habe eine Wii und nach meinenerfahrungen muss man die Spiele (Kanäle) immer auf die Festplatte der Wii kopieren um sie benützen zu können...
 
Die News ist etwas kurz und die Meldung kam schon gestern raus. Hier noch ein paar Informationen: 1. Die Dateigröße der WiiWares sind unterschiedlich. 2. WiiWare kann nur am Flash-Speicher (512 MB) ausgeführt werden. 3. Nintendo plant KEINE externe Festplatte. 4. Nintendo plant die Unterstützung von USB-Massenspeichergeräten. Ob auf denen dann WiiWare und VC-Titel abspielbar sind, steht noch in den Sternen. Quelle: wiiinsider.de (inkl. dessen Quellen)
 
@Dr. Sooom: "3. Nintendo plant KEINE externe Festplatte. 4. Nintendo plant die Unterstützung von USB-Massenspeichergeräten. " Öhm....ja :) Bitte Was?
 
@ThreeM: Ich denke mal das heißt, das Nintendo keine eigene externe Platte plant, aber die Unterstützung für USB-Massenspeichergeräte generell in Planung ist.
 
@ThreeM und holybabel: USB-Sticks sollen demnächst unterstützt werden. Eine externe HDD gibt es keine. Ob zB BigBen Interactive eine anbieten kann, ist fraglich.
 
wii games sind auch ganz schön groß ich denke mal das die auch n paar gigabytes hinkriegen werden mit dem WiiWare
 
Programmiere ich dann auf dem Computer? Oder auf der Wii? Werden das geile 3D Spiele oder 2D Jumpn'Runs? Also wenn das nich wie bei XBOX ganz viel kostet um nur seine eigenen Spiele zu spielen oder sie zu seinen Freunden mitzunehemen dann wär cih durchaus bereit da Nintendo an meiner Kreativität verdienen zu lassen!
 
Minus für die Nachrichtengestalltung. Für Microsofts XNA Game Studio Express gibt es einen Link, wogegen für Nintendos WiiWare keine gibt, obwohl die Nachricht eigentlich die WiiWare thematisiert. Nicht, dass ich die Seite nicht finden kann aber das ist schon irgendwie ne...?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen