iPhone-Tarife enthüllt: Mindestens 60 Dollar / Monat

Telefonie Apple und der Mobilfunkanbieter AT&T haben gestern die Tarife vorgestellt, die für das am Freitag kommende iPhone verfügbar sein werden. Neben den Kosten für die Hardware in Höhe von 499 bzw. 599 US-Dollar müssen sich die Besitzer mindestens auf ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
@winfuture: "müssen sich die Besitzer mindestens auf monatliche 60 US-Dollar einstellen." Stimmt überhaupt nicht. Es können auch andere Tarife genommen werden. "Toll" recherchiert!!!
http://video.on.nytimes.com/index.jsp?fr_story=caed76f16c6132710db582
10df3940afb8a3f7c8
 
@steph2: OK - Sorry. Unten im Text habt ihr das geschrieben. Ist aber trotzdem blöd ausgedrückt (wobei beim iPhone wahrscheinlich nur die speziellen Tarife Sinn machen).
 
selbst, wenn man die nicht genutzten FreiMinuten ins nächste Monat nehmen kann ist der TarifPreis zu hoch, zumindest für mich, obs Geschäftsleuten auch so geht, weiß ich nicht, damit is das iPhone für mich gestorben.
 
@urbanskater: wohnst du in den USA?
 
@modelcaster: Wird Apple (oder Vodafone) in Deutschland anders kalkulieren können?
 
@der_da: Wird Apple (oder Vodafone) in Deutschland anders kalkulieren WOLLEN?
 
@der_da: Ich dachte T-Mobile wird das iPhone anbieten...
 
Apple-Kunden sind es ja gewohnt bis zur Schmerzgrenze gemolken zu werden.
 
@modelcaster: nö, ich denke das ist okay. schliesslich handelt es sich um das derzeit hippigste handy wo gibt. ausserdem sind die leistungen nicht so schlecht. in 2 jahren kannst auch du dir das leisten, dann musst du nicht vor neid platzen. geschäftsleuten tut der preis bestimmt nicht weh und es hebt noch mal den status. die leute gucken auf sowas, auch wenns albern ist...
 
@modelcaster:
Wenn man sich mal die sonstigen Tarife da anguckt, ist das doch im Rahmen. In den USA gibt es eben andere Tarifmodelle als hier. Ich denke nicht, daß das alles in Europa so übernommen wird.
 
@modelcaster: Ja.Sollen sie es von mir aus kaufen. Ich kenn mich mit den üblichen Tarifen in den USA nicht aus, aber sollte das in Europa annäherend 1:1 übernommen werden dann gute Nacht. Die beiden coolsten Sachen sind ja die kostenpflichtige Aktivierung mit iTunes-Zwang und das unbegrenzte Datenvolumen im Vertrag. Ist zwar schön, macht aber ohne UMTS wenig Sinn.
 
@DennisMoore: mit Edge schaffst dus im idelfall schon auf 60KBit, also fast ISDN geschwindigkeit. für das bißchen blinken des wettergadgets auf dem ding sollte das wohl reichen. aber der tarfik ist echt typisch apple. das ist ja bei den preisen mehr ne schwanzverlängerung als ein telefon. aber bitte, wer sowas nötig hat.
 
Der Handytarif ist nicht typisch Apple sondern typisch Amerika. In den USA herrscht ein ganz anderes Tarifsystem, aber natürlich sind es die ewigen Apfelflamer und immer die selben, die sogar die Preise von AT&T Apple in die Schuhe schieben. Der Scheuklappenblick lässt grßen. Wenn man schon mal in den USA gewesen wäre, wüsste man nämlich, dass man dort für Handys und die Benutzung derer tiefer in die Tasche greifen muss. Aber in einem Punkt gebe ich euch recht. Den Tarif würde hier in Europa niemand bezahlen, da ich hier in Österreich gleichwertige Services um unter 10 Euro im Monat erhalte. Wenn Apple also mit den Tarifen in Europa punkten möchte, ist für einen Erfolg des iPhones in Europa ein wesentlich niedrigpreisiger Tarif geradezu Voraussetzung.
 
Bei 31 Einwohnern pro km² ist auch die teurere Infrastruktur in den USA nicht zu vergessen.
 
@dandjo: Jo, seh ich ähnlich, darfst nur nicht vergessen, dass AT&T bei der Sache praktisch kein Mitbestimmungsrecht hat :)
@spreemaus: Hippigstes Mobile schön und gut, aba... Die Leistungen im einzelnen sind auch alles andere als spektakulär, bringen sehr viele (Top-)Modelle anderer Hersteller schon seit ner ganzen Weile mit, im einzelnen sogar besser. Man denke da allein an die Modelle von HTC (u.a. O2-, T-Mobile- und Vodafone-Smartphones). Die bringen das Zeug schon seit Jahren mit, nur dass das iPhone vielleicht etwas schicker aussieht :)
 
@spreemaus: Du scheinst Minderwertigkeitskomplexe zu haben, mein Beileid.
 
@spreemaus: Na klar, man guggt in den Chefetagen darauf das jemand das grad schickste Lifestylehandy hat! Natüüürlich....in den Kreisen sind Telefone wichtig die mehr können als schick aussehen...gugg mal in die Jackentashcen da findest du Telefonen wie Sony P900, P910, P990, Nokia 9500, Nokia9300 oder Nokia E61...die brauchen nämlich mobile Arbeitsgeräte und keine iPods mit Telefon...mal ganz abgesehen davon, wer in diesen Etage bitte definiert sich noch über eine Mobile... XD
 
@fieserfisch: Sag mal, hast DU eigentlich Komplexe? In jeder iPhone News liest man einen sinnlosen Flame von dir. Geh bitte mal ordentlich kacken, damit du deine Sch**ße nicht hier loswerden musst. Man man.
 
@LoD14: Erm: GPRS = 56kbit/s, EDGE = 230kbit/s
 
@wilde_hilde: Also erstens frag ich mich wo hier immer wer einen Flame sieht, noch dazu wo es eher gegen die Einstellung gibg ein hippes Handy zu besitzten als gegen das iPhone...aber naja was so ein richtiger Fanboy ist der fühlt sich ja von allem beleidigt...es hat niemand die Null gewählt das du dich melden musst also sitz Hasso und erspar uns deine nicht vorhandene Erziehung! Nur mal so am Rande, die einzigen Flames hier les ich von dir...XD
 
@fieserfisch: "Also erstens frag ich mich wo hier immer wer einen Flame sieht" Bist du wirklich so dumm und bemerkst deinen eigenen Flame nicht? Ich und ein Fanboy? Dass ich nicht lache! Wenn überhaupt wäre ich ein Fangirl, aber bitte. Du bezeichnest mich hier als Null? Du hast ja wirklich Komplexe. Armer armer fieserfisch. Geh woanders weinen.
 
Es ist nun leicht zu sagen das dies nun super teuer ist oder nicht .. könnt ihr bitte mal ein anderes Handy (sony ericsson, nokia ..) als Vergleich mit angeben damit man ein Gefühl für die normalen Tarife bekommt? So ist doch vorprogrammiert das hier alle rumheulen wie teuer das ist.
 
@balu2004: es gibt kein vergleichbares handy. das iphone ist derzeit das trendigste wo gibt.
 
@spreemaus: Und wenns noch so trendy ist. Man sollte doch auch mal das Preis-/Leistungsverhältnis sehen dürfen, oder nicht? Irgendwo ist doch auch ne Grenze.
 
@DennisMoore: nein, es gibt keine grenze. du kannst dir ein handy für 300 euro kaufen,.aber auch für 30 000 euro. die frage ist doch immer, brauche ich das ? das iphone braucht derzeit kein mensch, all die funktionen kannst du auch mit nem 2 jahre alten 0815 handy haben. das besondere ist eben, dass es kein 0815 handy ist, sondern das iphone. es ist neu, innovativ und somit darf es auch etwas teuerer sein. aber es ist noch so teuer, dass man es sich nicht auch leisten könnte. man verzichtet dann vielleicht auf etwas anderes, tankt einmal weniger, oder geht einmal weniger im monat aus. dafür hat man dann das iphone.
 
@spreemaus: ich denke ein Nokia N95 kann doch auch schon viel .. was kostet z.b. ein ganz normaler tarif?
 
@spreemaus: Ne Tankfüllung für 400$? Und wo ist das iPhone innovativ?
 
@balu2004: ja, aber das ist kein iphone-killer. es gibt nette versuchen und ich denke nokia wird die billigere alternative bringen.aber das iphone hat derzeit keine konkurenz. es gibt ähnliche modelle und am schnellsten wird man da wohl was aus china sehen, die sind ja weltmeister in kopieren. aber im moment sind die preise angemessen. die leute kaufen alle zwei jahre ne neue spielekonsole wegen ein paar effekten mehr, da sollte man sich nicht darüber aufregen, wenn man mal das etwas andere handy haben möchte. apple hats eben geschafft, es war wohl definitiv eine marktlücke und sie kassieren zurecht, weil der markt vorhanden ist. man kann über das iphone sagen was man will, es ist im moment absolut angesagt.
 
@voodoopuppe: ich meinte nicht den anschaffungspreis, sondern die laufenden kosten.
 
@spreemaus: Was hat das mit dem Tarif zu tun? Bei uns wirkt sich das Handymodell nicht auf die monatliche Grundgebühr aus. Es sei denn man zahlt es monatlich ab, was aber beim iPhone bei dem Anschaffungspreis nicht der Fall sein dürfte. Es kann gut sein das es in den USA sowas gibt, aber dann ist die Frage nach einem vergleichbaren Tarif mit einem "normalem" Handy ja vollkommen legitim.
 
@balu2004: @spreemaus: Das Iphone ist nunmal nur angesagt, weil Apple draufsteht. Apple ist genauso ein kommerzielles UN wie Microsoft, daher verstehe ich nicht, dass Leute Apple-Produkte kaufen und die Microsofrt-PDAs, die schon seit Jahren existieren und auf keinen Fall schlechter sind, sind bekanntlichermaßen fast schon Ladenhüter.
Nokia, Samsung und Co haben DEUTLICHER mehr zu bieten als dieses teil!
 
Also läufts wieder mal nur auf den Apple-Effekt hinaus. Ist genauso wie beim iPod. Welcher halbwegs normal denkende Mensch kauft sich bitte einen MP3-Player ohne Display mit 1 GB nicht aufrüstbaren Speicher, nicht tauschbaren Akku und ohne jeglichen Mehrwert wie z.B. ein Radio für 79 Euro ??
 
@spreemaus: komisch, für 0€ Anschaffungspreis und 10€ Grundgebühr/Monat bekomm ich ein Handy, was genauso funktional ist (wenn nicht sogar mehr Funktionen hat) als das iPhone ... Wofür osllte ich dann 60$ monatl. investieren UND nochmal 400$ Anschaffungspreis berappen?

Damit kostet mich das iPhone >1500$ auf 2 Jahre hin gesehen... :|
 
@voodoopuppe: Ja, aber dann spielst Du in derselben "obertrendigen" Liga wie Paris Hilton, spreemaus, und wie sie alle so heißen. DAS sollte Dir die Kohle doch wert sein, oder?!? /Ironie off
 
@spreemaus: Oh man spreemaus, du verkörperst genau die Art Kunden auf die Apple baut/bauen muss...es ist trendy *töf töf töf* ich muss es haben!!!!!...meine Fresse, wer ein Handy nach dem Trendfaktor aussucht der hat n Schuss nicht gehört...eins noch...hast du mal versucht dir nicht im gleichen Posting sofort zu wiedersprechen??: "das iphone braucht derzeit kein mensch, all die funktionen kannst du auch mit nem 2 jahre alten 0815 handy haben. das besondere ist eben, dass es kein 0815 handy ist, sondern das iphone. es ist neu, innovativ und somit darf es auch etwas teuerer sein." *rofl* Wenn es also all die Funktionen schon seit 2 Jahren in einem handy gibt wieso ist es dann Innovativ...oder vertritts du die Meinung wie anscheinend auch Apple...das viel Rummel um nichts = Innovation ist...Innovation = neu, noch nie dagewesen oder zumindest noch nie in der Zusammensetzung dagewesen...es sollte aber eigentlich keinen vor eine Herrausforderung stellen einige Handys aufzuzählen die die selben Features haben! Also nix Innovation.
 
@fieserfisch: Jaaaa doch, wir kennen deine Meinung zum iPhone. Im Gegenzug könntest du zur Abwechslung auch mal konstruktive und unpersönliche Kritik äußern? Is dein Schwanz 30cm lang um anderen mit dem schwachsinnigen Argument, dass das iPhone eine Schwanzverlängerung wäre, vorzuhalten sie hätten einen Kleinen? Merkst du nicht, dass du, obwohl du versuchst die Meinung anderer zu untergraben und ins lächerliche zu ziehen, dich hier selbst lächerlich machst? Komm mal runter, verleihe deiner überschüssigen Energie bitte anderwertig Ausdruck und gehe, wie bereits erwähnt, mal ordentlich kacken und erspare uns hier deinen geistigen Müll. Danke!
 
@wilde_hilde: Sag mal bist du so beschränkt oder tust du nur so? Lass dein mehr als peinliches Gehabe und geh woanders beleidigte Leberwurst spielen...wenn du nicht mal ansatzweise mitkriegst was ein Post zu bedeuten hat, dann lass jeglichen Kommentar...es ging ja grad eben mal wieder nicht ums iPhone, sondern um die total wiedersprüchlichen Aussagen...versuch doch bitte ein einziges mal zu denken bevor du was schriebst!
 
@fieserfisch: Wenn mein Kommentar so beschränkt ist, warum gehst du dann überhaupt darauf ein? Beinhaltet er vielleich doch ein Fünkchen Wahrheit? Ich sagte ja, du hast Komplexe und musst deinem besserwisserischen Drang hier Ausdruck verleihen. Geh mal zum Psychiater du Möchtegerntroll.
 
Wunderbar - wenn ich mir die inkl. Leistungen so anschaue und mir ein entsprechendes Packet bei T-Mobile / Vodafon zusammenstelle bin ich teurer dabei - der Preis geht also voll in Ordnung denke ich...
 
@DarkSarge: billig ist es nicht, aber das war nun auch nicht anders zu erwarten. wir werden sehen, wie die preise in deutschland so ausfallen :)
 
@DarkSarge: In meinem O2 Genion Vertrag sind 150 Frei-SMS/Monat drin...für 10€ Grundgebühr - wenn ich jetzt noch ne Flatrate zum telefonieren dazu buche (sagen wir mal ein eigenständiger BASE-Vertrag...) dann wären das 30€ ... samt Telefon-Flat, samt 150 SMS...Oder anders: O2 Genion L (35€ monatlich)+SMS Flat mit 200 SMS = 55€...-15% wenn man es online bestellt...und du willst sagen, dass das alles teurer ist? :|
 
@voodoopuppe: Komisch, ich bezahl für Genion M nur 20€, 100 SMS pro Monat inklusive (für Studenten). L würde 5€ mehr kosten... Also noch billiger!
 
@DarkSarge: Na denn buch mal zu deinem ganzen scheiß noch ne Internetflatrate, denn wirst du sehen das es deutlich teurer wird...vor allem eine echte ohne Datenbegrenzung.
 
Naja also..."Studenten"...sagt das nicht alles?
Ich müsste meinen Vertrag auch mal umstellen...
 
Preview zum iPhone: http://tinyurl.com/2qy95v soooooo überragend ist das nun wirklich nicht
 
@ITSeppl: keine eigenen Ringtones, kein MMS support, kein video record und kein flash. klingt nich sonderlich gut, was da so steht :(
 
@ITSeppl: Das ist DEFINITIV falsch, dass es KEINEN MMS Support gibt. Lediglich Videos und Audio-Files kann man damit noch nicht verschicken
 
@ITSeppl: komisch hier(http://www.mactechnews.de/index.php?id=16987) gibt es auch einige news und resonanz scheint sehr positiv zu sein .. wichtig ist man bildet sich sein eigenes urteil und plappert nicht nach was sonstwo steht
 
@voodoopuppe: in dem nytimes review steht leider auch folgendes drin: The two-megapixel camera takes great photos, provided the subject is motionless and well lighted . But it can’t capture video. And you can’t send picture messages (called MMS) to other cellphones.
 
@Balu2004: ...und fragt sich, ob man das braucht. Ist sicherlich stylish, aber für mich muss es in erster Linie telefonieren und simsen können. Kann es ja - aber nur zu einem exorbitanten Preis und damit fällt es klar gegen billigere Modelle ab.
 
@balu2004 : In der Tat. Nur komisch das die anderen Testberichte im groben die gleichen Sachen bemängeln.
 
@Melonenliebhaber: Fur den Preis MUSS es sowas können. Hallo? Keine MMS und keine eigenen Klingeltöne? Keine Videos? Wenn du nur telefonieren und simsen willst brauchst du das iPhone ja auch nicht.
 
@hartex: Genau das habe ich doch geschrieben. Wer Spielzeug will und das nötige Kleingeld über hat, der ist der perfekte Apple-Kunde. Jeder andere findet bei beliebigen Herstellern bessere Waren als bei Apple. In meinem Fall wäre das ein x-beliebiges Handy mit 'nem gescheiten Display und Bluetooth. Der Rest ist unerheblich. Im Übrigen möchte ich auch nicht gesehen werden wie ich mir so eine Tafel Schokolade (so sieht das iPhone leider aus) an die Backe halte.
 
(/IronieON) Ich will doch nur telefonieren. Naund...???(/IronieOFF)
 
Man sollte sich nicht zuviele Gedanken um Preise und ähnliches in Europa und speziell in Deutschland machen. Daß ein iTunes-Account für die Freischaltung des iPhones benötigt wird, wird mit Sicherheit von der EU verboten. Die Tarife werden sich höchstwahrscheinlich auch von den amerikanischen Unterscheiden, hierzulande sind nur wenige Leute bereit, so hohe Grundgebühren zu zahlen, egal was darin alles enthalten ist. Und fraglich ist außerdem, ob die Leute trotz "Apple-Faktor" bereit sind, mindestens 400 € für ein Handy mit Vertrag zu zahlen.
 
@homann5: Also wenn man mir die 400€ geben würde, anstatt ich es zahlen müsste würde ich auch ein iPhone nehmen. Aber auch nur um es bei eBay wieder zu verkaufen um so insgesamt 500 - 600€, oder mehr Gewinn zu machen :-)
 
Hmm... weiß einer wofür diese 36$ Aktivierungsgebühr sein sollen? Geht das Geld an Apple oder an AT&T für dieAktivierung des Vertrags?
 
@fridge: Mit Sicherheit an AT&T. Dürfte nichts anderes als die hierzulande übliche Aktivierungsgebühr bei Neuverträgen sein.
 
Der Tarif geht völlig okay, wenn man die ganzen Freiminuten und sonstigen Leistungen (Internetzugang) betrachtet. Nur in Deutschland weinen sich wieder die Loser die Augen aus, die monatelang mit 10 € Prepaid auskommen und sich für ach-so-clever halten, weil sie sich von ihren Bekannten immer anrufen lassen.
 
@Alter Sack: Für das Geld bekommst Du in Deutschland sowohl eine Sprach- als auch eine Surfflatrate. Vergiss nicht, daß Du auf die 60 $ noch die Mehrwertsteuer draufrechnen darfst. Insofern ist der Monatspreis absolut überzogen, insbesondere bei dem trotzdem noch sehr hohen Handypreis (trotz Subvention).
 
wie die fanboys ihr iphone verteidigen. süß.

bei einem vergleichbaren vertrag in deutschland kann es schon sein, dass die die $60 gerechtfertigt sind, aber dazu nochmal die enormen hardwarekosten? ich finde mich schwer ein handy zu finden, dass mit $60 vertrag noch $600 kostet.
es gibt durchaus vergleichbares: http://tinyurl.com/33nppr
 
@roooot: Wie Du Kasper rumflamst. Wie traurig. Such Dir in Deutschland eine Flat und sieh nach was die Handys dabei kosten. Wenn ich nen Vertrag anbiete mit dem der Kunde quasi unbegrenzt telefonieren kann ist logischerweise die Subvention nicht allzu hoch. Frei nach dem Motto: "Mehr Geld für Dein Handy aber dann auch günstiger telefonieren." Und lasst doch einfach das Geflenne wie schlecht oder teuer das Gerät ist. Wer es nicht mag der kauft es halt nicht und fertig.
 
60$ sind ca 44€ .. was stresst ihr euch eigentlich so ^^
 
@teamST: Ich zahle für meinen Vodafone (Drecksladen^^) Vertrag UMTS(50) 30 € Grundgebühr. Dazu kommt ein zusätzlicher Datentarif mit 30 MB / mon für 10 €. Insgesamt hab ich quasi 40 € Grundgebühr. Dazu kommen immer so 10 € für Fremdnetze. Also hab ich im Schnitt eine Rechnung von 50 €. was mir bei weitem zu viel ist (wollte damals einer der ersten mit UMTS-Handy sein^^). Wenn der Vertrag ausläuft wechsel ich zu Base. Aber für überzogen halte ich den Preis keineswegs, wenn man bedenkt, dass ich nur 50 Freiminuten zu Vodafone und ins Festnetz der DTAG habe, sowie 30 MB
 
der tarif ist für us verhältnisse ziemlich gut und alles andere als teuer...
hier ist ein sehr lustiger iphone review, den müsst ihr euch reinziehen...
http://www.youtube.com/watch?v=VcRfAaIb2Ro
 
450 Minuten in der Hauptzeit, 5000 in der Nebenzeit, Und in alle Mobilfunknetze kostenlos. Und das alles für umgerechnet 54,50 brutto. Das einzig vergleichbare Angebot ist derzeit die FreeFlatXL von freenet mobile. Da haste dann aber auch 90€ jeden Monat zu berappen und noch kein Internet dabei. Wo also liegt das Problem?
 
@Tinitus78: Nimm einfach die Doppelflat von Base, dann liegst Du bei 50 €. Was hier aber viele vergessen: die Freiminuten werden auch verbraten, wenn man angerufen wird. In den USA ist es üblich, daß sowohl der Anrufende als auch der Angerufene zahlen muss.
 
@homann5: Und wohin telefonierst Du dann mit der Doppelflat? e-Plus und Festnetz. Alle anderen Netze zahlst Du drauf. Herzlichen Glückwunsch.
 
@Tinitus78: Wenn Du in etwa soviel angerufen wirst wie Du telefonierst, halbiert sich das Freiminutenguthaben. Das hast Du in Deutschland nicht.
 
Kauf ich... obwohl, Microsoft hat ja schon eine Antwort auf das Iphone, ich denke ich nehm dann doch das Ding von Microsoft. Das ist viel Innovativer und so handlich obendrein^^ http://www.youtube.com/watch?v=WRLRjKCGHek&mode=related&search= :D
 
Als Tarif mit Datenflatrate und hohem Inklusivvolumen dürfte das ungefähr den Apothekenpreisen bei uns entsprechen.
 
jetz mal ganz ehrlich so teuer ist das gar nicht. Ich habe das Nokia N73 dafür musste ich auch 170 euro hinlegen und bezahl dafür jeden Monat noch 10euro insgesagt also (410euro allein fürs Handy) dann hab ich ein Vertrag bei Base ich habe eine Telefon- SMS Flatrate in alle E-Plus Netze und Festnetz und bezahl dafür ins gesamt 40euro also und für 60 Dollar bei AT&T habe ich haufen Freiminuten in alle netze und 200 frei sms und dann noch ne Datenflat. Bei uns zahlst du wenn du ne Flatrate willst bei Base in alle Netze (nur Telefonate glaub ich) 90 euro also ich finde das ist garnicht so teuer das IPhone + Vertrag rechnet mal selber ein Vertrag zusamm in dieser Preiskategorie und ihr werdet sehn das ist relativ billig
 
@pado: Nicht zu vergessen die 10,-€ extra wenn ich noch ein Handy dazu haben möchte.
 
@pado: Es kann doch nicht so schwer sein!!!
1. Das Minutenkontigent, das bei den genannten AT&T-Tarifen enthalten ist, wird auch verbraucht, wenn man angerufen wird. Sprich, wenn Du im Monat 200 Minuten lang angerufen wirst, hast Du nur noch 250, um selber irgendjemanden anzurufen.
2. Die 60 $ sind netto. Mit dem aktuellen Euro-kurs ergibt das brutto ca. 53 € Dafür bekomme ich auch in Deutschland schon annähernd die gleichen Freiminuten, je nach Anbieter eventuell sogar eine Flatrate innerhalb der Homezoen oder ähnlichem. Die Frei-SMS bekommst Du hierzulande in der Regel kostenlos dazu, wenn Du das ganze online buchst.
3. Obwohl man netto mindestens 499 $ zahlen muss, kommen innerhalb der Vertragslaufzeit noch mindestens 1.440 $ netto dazu. Da Apple bekannterweise nicht besonders kulant ist, was das Umrechnen in andere Währungen angeht, würdest Du in Deutschland für das Gerät 499 € brutto zahlen (das wären knapp 670 $). Das Gesamtpaket ist also beileibe nicht günstig. Vergleichbare Handys mit nahezu vergleichbaren Tarifleistungen gibt es (wenn man es über die gesamte Vertragslaufzeit betrachtet) hierzulande schon deutlich günstiger.
 
@homann: Für Dich ist es offenbar echt zu hoch oder? In der Nebenzeit hast Du 5000 Minuten. Das sind 83,3 Stunden pro Monat. In der Hauptzeit sind es ZUSÄTZLICHE 7,5h. Und das ist nur Festnetz. Handygespräche sind KOSTENLOS, GRATIS! Also wo ist Dein Problem? Aber man kann sich natürlich alles schlechtrechnen nur um rumjammern zu können nicht wahr? Wenn Du es Dir nicht leisten kannst oder willst dann lass es halt.
 
@Tinitus78: Im Gegensazu zu Dir, bin ich in der Lage, die wirklichen Tarifleistungen zu lesen und zu verstehen (http://www.wireless.att.com/learn/articles-resources/iphone-terms.jsp).

1. Die Taktung ist generell 60/60.

2. Du rufst jemanden an und läßt es länger klingeln (mehr als 30 Sekunden), derjenige geht aber nicht ran: Pech für Dich, eine Minute Guthaben verbraten.

3. Die Nebenzeit ist von den Uhrzeiten her deutlich schlechter als bei uns gestaltet.

4. Gespräche mit anderen Handys sind nur iinerhalb der AT&T-Netzes kostenlos. Die News-Text oben ist diesbezüglich schlicht falsch. Wichtig: Antwortanrufe aus VoiceMails fallen nicht unter die kostenlosen Handyanrufe, sondern kosten grundsätzlich extra. Auch sind nur SMS innerhalb des AT&T-Netzes kostenlos.

Und jetzt nochmal ganz speziell für Dich: Nicht jeder Mensch ist gewillt, ein Produkt zu deutlich überzogenen Preisen zu kaufen, egal wie gut oder schlecht oder trendy es auch sein sollte. Wenn man das ganze Kleingedruckte liest und versteht und sich nicht nur auf das, was Winfuture hier schreibt, verläßt, erkennt man relativ schnell, daß die genannten Tarife mitnichten günstig sind.
 
@homann5: Das die Minuten bereits laufen, wärend noch keine Verbindung hergestellt ist, halte ich für ein Gerücht
 
@reapber2k: Dann ließ Dir unter dem von mir genannten Link mal die Vertragsbedingungen durch. Dort steht klipp und klar, daß alle unbeantworteten, ausgehenden Anrufe ab der 30. Sekunde zu Lasten des Anrufenden gehen.
 
hmmm, davon ab, dass in europa alles anders aussehen kann...mein problem ist vor allem, dass ich meine sim karte in das iphone stecken möchte. ich möchte keine vertragsänderung oder einen neuen vertrag. viele sind doch oftmals beruflich so eingebunden, dass schon ein firmenhandy vorhanden ist - und eben diese leute arbeiten doch oftmals in konzernen oder konzernähnlichen strukturen in denen man zwar ohne aufwand das handy tauschen kann (wenn man das neue selbst bezahlt), in denen aber der versuch, karten oder vertragsveränderungen herbeizuführen oftmals auf unverständnis stösst. bin ich da ein ausnahmefall? ich frag mich wie die amis das machen. ich werde niemals mit 2 handys rumlaufen, meine privatgespräche abrechnen ist ja ok aber 2 telefone...da wird sogar das iphone uncool :)
 
Das SMS "Protokoll" gehört endlich mal verboten, bei Vodafone zahlste z.B. (standardmäßig!!!) 19ct pro SMS, für 160 Zeichen... hallo?!
 
Muahahahahahaha, Steve Ballmer hat vollkommen recht, das Ding ist in der Tat von vorne bis hinten überteuert. Leisten können sich das in erster Linie nur Geschäftsleute, meinte er weiter, für die fehlt aber eine vollwertige Tastatur um eMail vernünftig verfassen zu können. Man darf jedenfalls gespannt sein, wie viele (junge) Leute sich das Ding holen werden, obwohl es eigentlich über ihrer finanziellen Schmerzgrenze liegt, dank der penetranten Gratiswerbung, die sämtliche Medien, Winfuture eingeschlossen, für das iPhone machen. Künstlich stimulierte Bedürfnisse, nannte das der Verhaltensforscher Konrad Lorenz mal.
 
In DE wird so ein Internet/Telefonvertrag sicherlich auch 50-60 Flocken kosten. Dafür hat man aber ne Flatrate unterwegs. Ich habe extra meinen Vertrag jetzt auslaufen lassen, dass ich sofort einen neuen Vertrag für das IPhone abschließen kann. Und zusätzlich kriegt man das IPhone ja auch billiger beim neuen Vertragsabschluss. Und was bringt einem das iPhone ohne so einen Internet/Telefonvertrag? Sogut wie garnichts. Nur einen Haufen geiler Sachen, so wie man sie von Apple und MACOSX gewohnt ist allerdings total nutzlos.
 
Das ganze kostet dann über 2 Jahre rund 2000 Dollar - und das wäre mir schon ein wenig arg viel für ein Gerät, das neben coolem Aussehen und einigen netten Gags wie der Zweifingerbedienung (vorausgesetzt, es fällt einem dabei nicht aus der Hand) irgendwie weniger bietet als mein 3 Jahre alter mda compact (99 Euro und 7 Euro pro Monat).

Kann ich darauf eigene Software installieren, beispielsweise mein Navigationssystem oder meine Telebanking-Software? Nein - also würde ich es nicht mal zum selben Preis wie meinen compact nehmen. Und wer einen guten Web-Browser sucht, wird in Opera mobile fündig.
 
man, man, man! kaufen oder nicht kaufen! endlich mal ein gerät wo man sich zeit in der entwicklung gelassen hat! und ob es was gebraucht hat, das steht noch nicht fest! erstmal die ersten berichte abwarten!
was den preis angeht! der ist gerechtfertigt, wers für zu teuer hällt, der sollte es mal genau mit anderen telefonen vergleichen! einziges manko ist das fehlen von umts (halt für US-markt konzipiert) und die kamera ist auch völlig überflüssig! entweder richtig oder garnicht (siehe sony 5 mPi).
mal ehrlich: wer braucht schon MMS? es stimmt schon, es ist eine selbstverständlichkeit, dass handys mit mms-funktion kommen und diese auch im vollem umfang genutzt werden kann! aber ich hab es noch nie gemacht! ich hab mich lieber hingesetzt und eine e-mail verfasst, was will ich denn mit einer mms?
der tarif ist auch in ordnung! vergleicht doch mal: kostenlose gespräche innerhalb des at&t netzes, jede menge freiminuten in andere netze und vor allem internet flat! und für die leute die ihren alten at&t tarif behalten möchten, die können sich das iphone mit einer datenflatrate ab 20 us$ holen! vergleich: base = 25 Euro

ausserdem ist apple, ein prestigeobjekt, was sich immer von konkurrenzprodukten anders, besser und abgeschlossener positioniert!

ps: ich bin microsoftnutzer, nur damit niemand behauptet, ich laufe mit der rosaroten-apfel-brille rum...
 
@p3dr0: du bist scheinbar nicht nur micro$oft-user, sondern auch noch BILD-Leser... wie gestört muss man denn sein um jeden satz mit einem ['!'] zu beenden???
 
@Maltin: falsch!!!!!!!! gestört möchte ich aber nicht ausschliessen aber vielen dank über dein statement, sehr sachlich argumentiert und kein bißchen beleidigend also weiter so und zu deinem post: "Gemäß diesen Informationen hält der nicht wechselbare iPhone-Akku im Telefonmodus 8 Stunden für Dauergespräche und im Bereitschaftsmodus muss der Akku nach rund 10 Tagen wieder aufgeladen werden. Wie bereits vermutet, wurde hierbei die WLAN-Funktion nicht genutzt, verriet Appple nun." Zitat ende @Malte, soviel zu deinem comment und deiner fachlichen kompetenz also immer weiter so, immer schön mit halbwissen glänzen und gleichzeitig auch noch beleidigend bleiben, dann klappt schon alles *kopfschüttel*
 
@p3dr0: wo ich einmal dabei bin, bleibt noch zu erwähnen, dass du ne grammatik wie ein hauptschüler hast, was wiederum meinen verdacht mit der BILD erhärtet :-p aber lass dir nich ans bein pissen und bleib dir treu [/mitleidig lächel]
 
@Maltin: langweil mich nicht! behaupte nicht einfach was, sondern belege es auch! ich kenne hauptschüler die können mehr als du! behauptest hier was von grammatik, schreibst nach der neuen rechtschreibnorm aber setzt kommas nach der alten, beginnst dein satz mit wo (was ne örtliche angabe ist), du meintest wohl "da oder wenn oder ähnl... also nerv nicht, sondern recherchiere was zum thema und äusser dich dazu aber bitte kein halbwissen wieder und grammatik und rechtschreib ist egal, man sollte es aber doch sinngemäss verstehen können aber das klappt ja bei dir nur am denken mangelts... (so, ich klinke mich jetzt aus diesem geflame raus, wenn du unbedingt noch weiteren geistigen dünnschiss dazugeben möchte, bist gerne willkommen)
 
interessant wäre ja auch zu wissen, wie man beispielsweise 6000 Minuten damit telefonieren soll. meines wissens nach hat das ding doch ne stand-by zeit von 5h (?), da muss man doch sicher nach 30 Minuten telefonieren ans Netz, um 2-3 stunden zu warten bis der akku voll ist und dann gehts weiter. hab jetz keine lust das auszurechnen aber ich finds dann fast unmöglich die verträge auszunutzen. weiß auch nich was geschäftsleute mit so´ner akkulaufzeit anfangen sollen, mobilität sieht anders aus...

_edit_: ok akkulaufzeit ist wohl doch etwas höher, aber imho trotzdem nicht business geeignet, da es einfach zu groß ist für bequemes telefonieren und auch sonst eher was für "player" ist als für jemanden, der ernst genommen werden will
 
@all: Auch, wenn ich mich wiederhole, ich rate allen, die in den letzten Monaten "KAUF ICH MIR AUF JEDEN FALL" tönten, SPAREN, SPAREN, SPAREN!!! :-P

 
typisch Apple... hab doch gesagt das die völlig am rad drehen....
 
@MainFrame: Sehr qualifizierter Kommentar, gratuliere! Knalltüte...
 
@ wilde_hilde :
ich spiele nicht in deiner Kindergarten Gruppe also pass auf wie du dich ausdrücken tust.

falsch war meine aussage dennoch nicht. oder fällt dir was besseres ein ?
warum macht apple den so ein Hype um ein Telefon das nicht mal mit der kongurenz mithalten kann ? das einzige was das ding hat is optik das wars dann auch schon. wird ja jetzt schon derb kritisiert das "heutige Standards" fehlen.
und wie apple die kunden verarscht mit zb. "jetzt mehr Akku Leistung" die haben nichts gemacht ausser ne Funktion zu deaktivieren. nichts mit besserem power Management, nichts mit stärkerem Akku...
 
@MainFrame: Du spielst nicht in einer Kindergartengruppe? Deine Ausdrucksweise und Rechtschreibung erinnert aber stark daran. Ich werde jetzt bestimmt nicht auf deine leeren Behauptungen eingehen und mit dir über das iPhone zu diskutieren beginnen. Also pack deine Sprüche ein und geh wieder spielen.
 
... dafür nicht einmal Java oder Flash. Welche website geht dann nocht??
Nein danke.
 
wow. egal worum es geht, wenn iphone im thema steht gibt es kommentare was das zeug hält. ein sehr emotionales produkt. hassen oder lieben...ist es niemandem egal? :)
 
hört auf tarife untereinander zu vergleichen. ich komme ja auch nicht daher und schreibe. aber in österreich ist das viel billiger. da kostet bei T-Mobile meine FLat (in alle Netze) 25 € im monat. oder der discount trafif mit 3,90 € Grundgebühr kostet 3,9 Cent in der Minute. Die Tarife richten sich eben nach dem Land. Dementsprechend wird es in Deutschland ans deutsche Niveau und in Österreich an österreichische Niveau angepasst werden, vermutlich mit den ganz regulären aktuellen Tarifen. Wahrscheinlich wird vermutlich lediglich ein hoher anschaffungspreis mit 2 Jahren bindung dazukommen.
 
@caldera: Hör du auf andere Leute mit erhobenem Zeigefinger zu belehren. Wahrscheinlich wird vermutlich uns morgen der Himmel auf den Kopf fallen.
 
verstehe ich das richtig, für gerade mal 60 dollar bekommt man da ne internetflat, eine handyflat (in de wäre das also kostenlos in d1, d2, e+ und o2) eine quasi-festnetzflat (bei so vielen freiminuten kann man das nicht anders ausdrücken) und eine quasi-sms-flat?! wenn das so ist, dann kommt kein deutscher tarif an einen so günstigen monatspreis. weiß garnicht, was hier viele für kalkulationsprobleme haben?
 
@flandy84: http://www.wireless.att.com/learn/articles-resources/iph one-terms.jsp
 
@ wilde_hilde : file not found. worum gings dort?
 
@flandy84: Sorry, hier nochmal ein kurzer Link: http://tinyurl.com/39ytfh. Das sind die Vertragsbedingungen von AT&T. Meiner Meinung nach sind die ein schlechter Scherz.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles