The Pirate Bay: Datei-Hosting-Dienst wird überrannt

Internet & Webdienste Seit einigen Tagen bieten die Betreiber des bekannten BitTorrent-Trackers The Pirate Bay unter dem Namen BayIMG einen eigenen Datei-Hosting-Service an. Sie wollen damit eine zensurfreie Plattform für das Ablegen von möglicherweise umstrittenen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ich hoffe, dass sie dort dennoch sowas wie kinderpornigraphie rausfiltern!
dafür darf im internet KEIN platz sein!
 
@Magnifizienz: Zitat von der BayIMG-Seite: "As long as your pictures are legal they will be hosted here, but we reserve the right to remove images due to technical reasons though." Also werden illegale Bilder anscheinend doch gelöscht. Lediglich *Zensur* schließt BayIMG aus, nicht geltendes Recht. D.h. keine Kinderpornographie, aber Pornographie an sich wird dennoch erlaubt sein, solange es eben gegen kein geltendes Recht verstößt. So habe ich das verstanden. :)
 
@Magnifizienz: Wieso zum Geier denkt mittlerweile ein jeder, "Bilder hochladen" bzw. "Bilder ansehen" wäre potentielle Kipo? Da sieht man mal wieder wie hysterisch die Medien die Menschen mit ihren Kampagnen (die nur der Auflagensteigerung dienen) machen können.
 
@Magnifizienz: pornigraphie? Kann man das essen? LOL @Der-Heimwerkerkönig: Volle Zustimmung! Dank der allgegenwärtigen Hetz- und Hirnwäschepresse gibt es inzwischen laut BLÖD!, Waldwisser oder Zirtbatter mehr missbrauchte Kinder als Kinder in Deutschland, und laut Schäuble, Bush und Konsorten mehr gewaltbereite islamistische Terroristen als Moslems + Christen auf der Erde. Also schön auf eure Nachbarn achten, evtl. sind es ja kinderschändernde raubkopierende GEZ-prellende Hamasterroristen! *g*
 
@ spookypsi: kinderschändernde...? Kann man das essen? LOL. Ich kenne nur kinderschändende... R O F L
 
@ eLEKTROLURch: Ist ein Slangwort genau wie "mißbrauchern", "Mißbrauchskreische" oder "Berufsopfer" einer "Szene", die ihren Opfern selten ein Haar krümmt, die Olsen Twins f*ckte, bevor sie berühmt waren und schließlich nicht wussten, dass die Kleine Verführerin erst 3 war! *g*Perv n' Proud! Virginal Blood & Girl's Honour!
 
"Großes Glück hat laut Medienbeobachtern die kleine entführte Madeleine: Wäre sie alt, männlich und dunkelhäutig, würde sich die Presse überhaupt nicht für sie interessieren. Nur einem kleinen weißen Mädchen sei die ungeteilte Aufmerksamkeit aller Medien über Wochen hinweg sicher."
 
Zensurfrei ... na wenn das mal nicht innerhalb kürzester Zeit zu einer Pornobilder-Plattform mutiert ...
 
@Cyphire: Ich glaub das ist schon passiert
 
@Cyphire: mutiert? ist es dafür nicht entwickelt worden ? :D
 
@Demmi: Joar, das glaub ich auch ^^
 
@Cyphire: Stimmt, egal was du suchst, du landest fast immer bei nakten Menschen. Das ist also eine Seite, die niemand braucht, wenn er seriöse Bilder sucht. Für Lustmolche die sich an nakten Osteuropäerinnen aufgeilen wollen, ist dies sicher eine tolle Adresse -.-
 
@silentius: was hast du gegen Osteuropäerinnen? ^^
 
@silentius: Es heißt immer noch "nackt".
 
@Cyphire: jeden das seine ^^
 
@Cyphire: Gewalt- und Skandalbilder werden sicherlich dominieren. Willkommen in der schönen Welt des Internet. Rotten dot com ist glaube ich der Papa dieser Art von "Unterhaltung".
 
es ist das zu sehn, was die leute sehn WOLLEN und was sie SELBER hochladen. wenn das überwiegend pornos sind, wo ist bitte das problem?!
 
@B@uleK: Das ist ja das Problem (für selbsternannte Moralwächter und Blockwarte) Die Leute tuen, was sie wirklich wollen... Das geht nun wirklich nicht! :-P
 
warum eigentlich datei-hosting? auf deren seite steht nirgendwo etwas von dateien, abseits von bildern. das beispiel mit .rar und .zip-dateien wird dafür verwendet, dass man komplette alben als gepackte datei hochladen kann. alleine der titel der site spricht ja schon nur von images (bayimg - free uncensored >image< hosting). woher habt ihr diese "information"?
 
@|DeathAngel|: Direkt auf der Startseite steht folgendes:(hoffe du kannst englisch) "You can upload about 140 different formats. There's even support for .RAR and .ZIP-archives! If you upload an archive with multiple images, you'll also get an album-address for all the pictures inside of it. Tags are separated by spaces, removal code is a password to let you remove images you upload.
Max file upload size is 100MB. If you're crazy and upload that much, then you should consider getting friends."
 
@Kn3cHt: schonmal daran gedacht, dass diese formate bildverbundene formate sein müssten? wenn man da noch alle archiv-formate hinzuzählt kommt man sehr schnell auf solche zahlen. egal wo... überall auf der site wird nur von "images" gesprochen und auch die gesamte presse spricht von einem bilder-service. woher also diese dubiose information?
 
Und warum sprechen einige von "suchen". Ich hab auf der Seite keine Suchfunktion gefunden. So wie bei anderen Hostern muss man also die eigentlichen Adressen der Bilder in den entsprechenden Webseiten und Foren erstmal finden.
 
@picard47: Musst oben auf Tags gehen danach kannst du dann Suchen.
 
man kann aber nur nach tags suchen, die auch tatsächlich vergeben wurden.
 
Die Besitzer vom piratebay sind echt intelligent. Ist doch klar, dass da meist keine Fotos gehostet werden, wenn gepackte Sachen erlaubt sind. ThePirateBay ist eben nicht dafür bekannt, Linux-Distributionen zu verteilen. LOL @ "NO COPYRIGHT. NO LICENSE"
Kommentar abgeben Netiquette beachten!