Apple erklärt das iPhone in einem 25-Minuten-Video

Telefonie In wenigen Tagen wird Apple sein iPhone in den USA auf den Markt bringen, genauer gesagt am 29. Juni. Um die Kunden auf das neue Gerät vorzubereiten, wurde jetzt ein 25-minütiges Video veröffentlicht, in dem die gesamte Bedienung des Mobiltelefons ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
nach 4 min konnte ich nicht mehr, wer bietet mehr? :D
 
rofl, achtet mal auf die zeit im telefon, die steht wärend der gesamten präsentation auf 9:42 edit: besser zu sehen wenn man die hires-version von apple lädt...
 
nichts was man nicht schon woanders gesehen hat oder wüsste.
 
ich habs bis zum ende gesehen, sogar runtergeladen. die spannende frage ist doch folgende: ist die sim karte fest verbaut? die wird leider nicht beantwortet. alle warten weitert. das iphone ist das erste gadget von dem ich sogar schon mal geträumt habe (vielleicht sollte ich doch mal zum arzt). sollte die karte fest verbaut sein werde ich es allerdings boykotieren. und ich bin nun echt kein typischer "ich bin gegen alles" typ. aber da hört es dann auf. so lasse ich mich noch nicht einmal von meinem lieblingsverein apple kontrollieren. niemals. versprochen. trotzdem ein ganz gutes video, um zu zeigen was das iphone so macht und kann. es bleibt spannend :o)
 
@Matico: Die Frage mit der Simkarte wurde aber schon woanders beantwortet. Guck dir das Video nochmal an, an der Stelle mit der oberen Draufsicht siehst du in der Mitte dem Simkartenslot den man mit einer Büroklammer zum Beispiel öffnen kann. Die Simkarte ist definitiv nicht fest verbaut. Hier kannst du es auch sehen: http://tinyurl.com/29f7x9
 
@Matico: oh, besten dank für die info! sehr nett. ich wollte mir das iphone aus amerika mitbringen lassen, ein freund hätte für mich dort einen vertrag abgeschlossen. aber zum einen wird das telefon wohl mit einem simlock versehen (was vielleicht im laufe der nächsten wochen dann kein problem mehr ist), zum anderen kriegt ein ausländischer kunde selbst mit amerikanischem konto kein handy in den usa. nur mit prepaid karte. hat auf irgendeine merkwürdige art wohl mit sicherheit zu tun. trotzdem, ich bin froh zu hören, dass das mit der karte ein gerücht ist.
 
@Matico: bedenke, dass die funktionen wie "visual voicemail" ausserhalb der usa warscheinlich nicht so gut funktionieren werden, da die provider dafür erst ihr mobilfunknetz anpassen müssen...
 
@toco: Ich habe Vvm so aufgefasst das ein Anrufbeantworter im Gerät integriert ist, wieso sollten dafür die die Netzbetreiber umrüsten? Anruf kommt rein, Telefon wartet, Nutzer reagiert nicht, Anrufbeantworter-Software auf dem Handy springt an und der Anrufer spricht auf den internen Speicher. Ich glaube so arbeiten vergleichbare Anwendungen auf S60-Telefonen.
 
alles standard funktionen. das einzige was "revolutionär" ist, ist dieser touchscreen welcher für die finger konzipiert wurde. das störte mich ein wenig bei meinem hp hw6915, dass ich da immer den stift nehmen musste wegen den kleinen icons. ansonsten sehe ich da keine vorteile das iphone zu kaufen. mein jetziges nokia n95 kann diese funktionen alle auch und noch mehr. ok es sieht etwas schöner aus, designer handy eben.
 
@C!own: apple hat halt die fähigkeit, standard-funktionen so aufzubereiten, dass sie wunderbar miteinander harmonieren... nur dass sie dann noch einen draufsetzen, denn das mikrofon-headset ist wirklich grandios.
 
@toco: da muss ich dir zustimmen... die funktionen sind vielleicht gar nicht soo soo toll, doch wie das ganze gemacht ist und die einzelnen programme miteinander "harmonieren" ist einfach spitze... die bedienung ist (soweit ich das beurteilen kann ^^) wirklich einfach und gut... :D
 
O.K. lieber Amerikaner - ihr macht jetzt bitte nen schönen Beta-Test mit dem Ding und ich legs mir dann zu Weihnachten untern Baum :D
 
Also Klasse fand ich wie man E-mails oder so löschen kann : von links nach rechts ziehen und auf loschen Tippen :) Einfach Klasse das Teil !
 
Ich bin begeistert von dem Teil. Vor allem finde ich das Interface klasse. Z.b. der Slider um die Tastensperre zu deaktivieren, wie sich alles zusammen baut wenn man ein Bild mit einer Mail verschicken will oder wie sich das Tastenfeld umklappt. Das einzige wovon ich nicht überzeugt bin ist die Tastatur um Text zu schreiben. Sieht sehr eng aus und ist bestimmt nicht so leicht damit zu schreiben wie es aussieht. Hoffentlich erkennt die Software wirklich die meisten Tippfehler.
 
Eine Woche soll man brauchen, bis man gut mit der Tastatur zurecht kommt.
Ich bin mal gespannt.
Aber im Zweifel bin ich für die Touch-Tastatur.
Der gesparte Platz entschädigt für meine Verhältnisse die fehlende Haptik und die Eingewöhnungzeit.

Neben dem iPhone an sich, begeistert mich das Headset: Keine großartige Fernbedienung dranhängen, nein: Bei Apple macht man einfach das Mikro "drückbar" und damit die iPod-Funktionen steuerbar.
 
Wenn man seine Bookmarks aufn iPhone haben will, muss man sich aber nicht extra noch Safari holen oder? :) Ich meine das würde erklären, warum gerade Safari für Windows kommt :P
 
@RuNN3r: du wirst ziemlich sicher safari für windows installieren müssen, damit das telefon kompatibel ist, einen anderen grund könnte ich mir nicht vorstellen, warum sollten sie sonst safari für windows portieren?... warscheinlich wird das safari webkit zum syncen gebraucht.
 
Meiner Meinung nach das best durchdachte Telefon mit innovativer Bedienung. Gratulation an Apple.
 
Wenn sich der Kerl aus dem Video noch das Gesicht weiß anmalen würde, dann ginge er problemlos als Pantomime durch :-) Schwarz gekleidet vor einem schwarzen Hintergrund, die Möchtegern Künstler von Apple meinen wohl, so könnte man sich besser aufs Produkt konzentrieren. Na ja, wenn sie es glauben....
 
@Der_Heimwerkerkönig: Genau bei Dir hat das Prinzip funktionert.
 
@Der_Heimwerkerkönig: "Möchtegern Künstler" ... Junge ....komm erstmal dahin.
 
@Der_Heimwerkerkönig: dein Monitor ist vielleicht zu dunkel gestellt... Das Video ist sehr gut. Außerdem wird eine Umgebung immer angepasst. Wie würde das wohl aussehn, wenn im Hintergrund bunte Smarties abgebildet wären
 
@Der_Heimwerkerkönig: nicht nur ein weißes Gesicht, sondern auch weiße hände :)

Das iPhone ist ja echt klasse, aber mir fehlt UMTS etc. und ne bessere kamera wär auch nicht schlecht gewesen. außerdem find ich es sch****, das es an itunes gebunden ist.

lg SaNeRu
 
@MarZ: Hat bei mir nicht funktioniert, das euphorische Gesülze (Vorbild war wohl Jobs), dass mich an einen nordkoreanischen Nachrichtensprecher erinnert hat (das Wort amazing kam eindeutig zu oft vor) hat mich dazu gebracht, nach max 3 Minuten abzuschalten. @kohaXun: Bin selber im Industriedesign-Bereich tätig und kann dazu nur eines sagen: Das Apple-Design hat in der Branche seit mindestens 2 Jahren keinen besonders guten Ruf mehr, Stichwort Einfallslosigkeit. Nichts gegen ein schlankes einfaches Aussehen, aber irgendwann wirkt es dann doch etwas ausgelutscht, so wie im Fall Apple. Das sieht der Normalkunde aber oft nicht, bzw. nimmt es nicht so bewusst wahr.
 
@Der_Heimwerkerkönig:

1. ROTFL

2. "Das Apple-Design hat in der Branche seit mindestens 2 Jahren keinen besonders guten Ruf mehr, Stichwort Einfallslosigkeit."

Ach ja? Fakten? Und ja, deswegen sehen die 0 8 / 15 Laptops von den meisten anderen Herstellern immer so "toll" aus... oder versuchen das Apple Design zu kopieren. Wenn da ein Funken Wahrheit dran ist, dann ist das wohl eher der Neid...

3. "Nichts gegen ein schlankes einfaches Aussehen, aber irgendwann wirkt es dann doch etwas ausgelutscht, so wie im Fall Apple."
Besser als ein Macbook Pro im Desgin ist es auch fast nicht mehr möglich...

4. "Das sieht der Normalkunde aber oft nicht, bzw. nimmt es nicht so bewusst wahr."

Was für ein wirrer Satz ganz von ab, ist es entscheidend wie der Normalkunde es sieht. An den will man es verkaufen...

 
@Der_Heimwerkerkönig: Der Sprecher macht ja selber einen gelangweilten Eindruck und sein stereotypes Texte herunterleiern reisst niemanden vom Hocker. Das iPhone finde ich trotzdem gelungen.
 
@Der_Heimwerkerkönig: Die hätten einen schwarzen Schauspieler oder Präsentator dahin stellen sollen, dann wäre kaum noch was zu sehen, was vom Produkt ablenken könnte.
 
@steph2: Glaubs mir oder glaubs mir nicht, das ist mir sowas von egal. Du gehörst wohl auch zu den Leuten, die sich einbilden, nur weil etwas nicht in irgendwelchen "News" im Internet steht, ist es nicht existent. Es gibt aber eine Welt außerhalb des Internets und es gibt sogenannte Fachkreise zu denen DU keinen Zugang hast, wenn du nicht dazugehörst. Und die vorherrschende Meinung in jenen Fachkreisen habe ich wiedergegeben. Desweiteren verwechsle nicht die Chefetage einer Firma mit eigenständigen Designern. Die Firmen-Oberen sind immer auf kurzfristigen Erfolg aus (das liegt in ihrer Natur), deshalb beauftragen sie die firmeneigenen Designer auch zum Abkupfern (z.B. vom Apple-Design), egal ob die das mittlerweile eigentlich ausgelutscht und abgedroschen finden. Das Apple-Design war mal innovativ, mittlerweile ist es, wie man so schön sagt, "Mainstream". Und wenn du meinst, nur Apple entwirft schöne Notebooks, dann sieh dir mal das hier an. http://www.cnet.co.uk/i/c/blg/cat/laptops/intelmobilemetro/intelmobile_1.jpg Meiner fachlichen Meinung nach sehr schlank, klare Linien, hochwertig wirkend und sehr homogen in der Formgebung.
 
@Der_Heimwerkerkönig:

Nein - überhaupt nicht was du mir unterstellt! Ausserdem spielt wie gesagt in der Meinung (ist nur eine Meinung :-) dieser Fachkreise viel Neid mit :-) Allein die Tatsache, dass über das Design von Apple gesprochen wird, sagt schon alles.

Spricht für das Apple-Design. Sind fast immer die ersten, mit den Ideen.

Dafür das es Mainstream sein soll, sieht man es aber ausserhalb von Apple ganz selten - und falls doch, meist nur billige Kopien, die nicht wirklich ran kommen. OK, die Vaios von Sony sind teilweise auch schön!

Und abgelutscht oder nicht - die Apple Produkte sind trotzdem schöner und eleganter als 99 Prozent der vergleichbaren Produkte anderer Hersteller.

Ich weiss das es auch andere schöne Dinge gibt. Aber nur sehr selten, wie man direkt feststellt wenn man vergleicht.

Edit: Das gequotete wurde verschluckt - naja egal
 
Ich muss sagen, das Telefon ist gut durchdacht. Obwohl ich es nicht mal mehr als Telefon bezeichnen möchte, denn es ist ein Multifunktionsgerät. Dies begründe ich nicht nur mit der Tatsache, dass es wirklich viel mehr Funktionen bietet, sondern auch damit, dass das gesamte Bedienungskonzept nicht dem eines Mobiltelefons ähnelt. Obwohl ich mit meinem neuen Windows Mobile Phone nicht sehr zufrieden bin, was die Bedienbarkeit angeht, muss ich dennoch sagen, dass es die beste Wählfunktion hat und sich das iPhone noch dahinter zu verstecken hat. Alle anderen Funktionen sind auf dem iPhone natürlich Top und auch die Bedienung derer sieht gut durchdacht aus. Aber wie gesagt, ein Telefon ist es nicht mehr, denn wenn man die Telefonfunktion erst aufrufen muss, dann ist diese Geräte bezeichnung abzuerkennen.
 
klasse... fragt mich nicht wieso.. ich weiss nicht.. aber ich will es :-D
 
Verglichen mit dem innovationslosen, klobigen Zune ist das iPhone eine Offenbarung. Bill Gates muß den Tränen nah sein.
 
Also ich bin wirklich kein Freund von Apple, aber das Iphone scheint mir eine runde Sache zu sein. Es ist einen kauf wert.

Kann nur hoffen das andere Firmen, wie Nokia und SE ähnliche Modelle auf den Markt bringen.
 
@TobiTobsen: das ziemlich erste was steve jobs bei der ersten Präsentation des iphone zu den Aktionären gesagt hat war: "and yes, we have patented it"
 
Man mann nur hoffen, dass Apple bis Freitag die Uhr des iPhone reparieren kann.
 
Hmm, sollte ich mein Creative M Vision 30 GB verkaufen oder nicht ?
 
Nettes Werbevideo, ich bin auf die ersten unabhängigen Reviews gespannt, wo man auch sicher sein kann das es keine Animation ist.
 
Welch eine Ironie - Microsoft Werbung beim iPod Phone-Video... Edit: Hmm 4 GB bzw 8 GB - finde ich persönlich für ein Multimedia-Handy leider zu wenig... den Multimedia-Part wird deshalb weiterhin mein Zune machen, hat auch Vorteile, wenn ein leerer MP3-Player nicht zwangsweise auch einen leeren Handy-Akku bedeutet...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte