Chinesin klagt wegen illegalem Windows auf Neu-PC

Windows In China installieren viele PC-Hersteller und Händler auf ihren Systemen illegale Versionen von Windows vor. Den Kunden war dies bisher meist recht, da sie so für günstiges Geld einen Computer erhalten konnten. Jetzt hat jedoch eine Kundin wegen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich bin gerührt. Es gibt sie doch noch, die Anständigen und Ehrlichen.
 
@noComment: Es gibt ja witzigerweise auch immer diese total bekloppten, die lauthals brüllen "BIST DU DOOF, KAUFST DIR DAS, HÄTTEST DU MICH GEFRAGT HÄTTEST DU'S UMSONST BEKOMMEN".... Die wirklich Dummen sind die, die meinen, es würde etwas angeboten werden, wenn sich das alle aus dem Internet laden... Wer etwas gut findet und gerne einen weiteren Teil sehen möchte, sei es ein Spiel oder ein Film, sollte dafür Geld ausgeben finde ich, denn ansonsten passiert da nichts.
Ich bin froh, dass es ehrliche Menschen überall gibt und die auch dafür kämpfen. Traurig ist aber nun wirklich, dass eine Meldung über den Globus geht, wenn eine ehrliche Käuferin Klage einreicht..... wohl weil es solche Menschen dort sonst nicht gibt.

So genug rumgefaselt ^^
 
@Kennbo: Du hast schon recht. Was ich aber damit sagen wollte: Diese Meldung ist zu schön um wahr zu sein.
 
@noComment: Oder sie ist einfach nur clever! So bekommst sie Originalsoftware zum Preis von kopierter! Weil sie ja "damit gerechnet"(*zwinker*) hat, dass auf dem billigem PC eine Originale Version installiert ist!
 
Ja vor allem mutig als Chinesin! Ich hoffe nicht, dass sie demnächst zufällig einen "Unfall" hat :(

Ich finde das Gericht sehr merkwürdig. Es ist doch eindeutig, dass die Firma das wohl bei jedem PC so macht. Also müssten die doch von alleine die Staatsanwaltschaft (wie auch immer das bei denen heißt...) auf das Unternehmen loshetzen.
 
@sushilange: In Deutschland ist Verletzung des Urheberrechtes antragepflichtig und das heit, das es nur auf Antrag verfolgt wird. In China wird es dann wohl auch so sein.
 
@sushilange: Ich lebe zur Zeit in Shanghai und kann sagen, dass man in dieser Hinsicht keine Bedenken haben muss. China ändert sich gerade sehr stark, vor allem im Bereich Juristik. Und das alte Bild vom unmenschlichen China sollte sich in Europa endlich mal ändern. China ist zwar ein kommunistisches Land, aber es nähert sich doch immer mehr dem Westen an. Der EInparteienstaat wird bleiben, aber das Rechtssystem ändert sich rapide ins Positive!
 
@sushilange: wenn du vor einem deutschen gericht stehts und sagst das macht der schäuble laufend,dann sagt dir der richter, hier wird nicht schäuble verhandelt, hier steht der hollandopa,na da schaust du dann dumm aus der wäsche gruß
 
Ist wohl eine amerikanische Chinesin.
 
@Ken Guru: Nein. Eine amerikanische Chinesin hätte nicht auf ein Original, sondern auf 5 Millionen Schadenersatz geklagt
 
@kxxx: Du weißt doch garnicht ob das in China überhaupt möglich ist, so eine hohe Summer einzuklagen. In Deutschland würde ja auch keiner auf die Idee kommen, warum dann in China?
 
@ Reuters : Naja auf die Idee schon, nur bringt es nichts, hier ist nämlich nichts viel "Wert".
 
@Reuters: Ich denke "kxxx" hat das eher sarkastisch gemeint, um die Mentalität der Amerikaner und deren Rechtssystem zu veranschaulichen. (?)
 
warum kann man windows XP' 2000' & (Vista) nicht Legal aus dem Netz beziehen?Wie Knoppix' K(U)buntu & wie sie alle sonst noch so heißen mögen! Wegen der Seriennummer, kann man doch eine Gebühr von ca. 15,00 &$8364: verlangen,was man dann zu überweisen hätte.Deshalb weil auf Windows, Spiele etc. & so weiter läuft & teils nicht bei der Konkurrenz finde ich es geradewegs nicht sinnvoll für ein OriginalWindows jetzt beispielsweise für Windows XP beim Händler des Vertrauens knapp 100,00 &$8364: zu zahlen. Deswegen ist unser Bill der reichste Mann der Welt geworden°
In China im Land der Piraterie finde ich es blödsinnig, von einer Kundin verklagt zu werden!Die Kundin müsste es eigentlich wissen,dass die WindowsVersion eine IllegaleKopie ist.

Meine Windows XP Home CD ist tadellos eine lizenzierte Version & daher bin ich auf der sicheren Seite :D
 
@25cgn1981: Gesetzt bleibt Gesetzt. Ob du Gerechtigeit will oder einfach auf Schadenersatz absieht, kann der Gericht nicht beurteilen und darf auch nicht den Urteil beeinflussen
 
@25cgn1981: Microsoft ist ein wirtschaftlich ausgerichtetes Unternehmen, die wollen ihre Produkte verkaufen und Gewinn machen. Und da Software nun mal zuerst programmiert und die Belegschaft bezahlt werden will, kostet Windows nun mal was. Wer's nicht zahlen kann/will, soll was günstigeres nehmen.
 
@25cgn1981: Immer wieder komisch die Leute mit ihren komischen Preisvorstellungen.
 
@25cgn1981: Wie kannst du dir eigentlich bei den horrenden Softwarepreisen überhaupt Hardware leisten?
 
Ich frage mich warum noch niemand auf die Idee gekommen ist das diese Geschichte auf dem Mist der chinesischen Regierung gewachsen sein könnte die so langsam auf Schadensbegrenzung aus ist was das Image der VR angeht.
 
@Dark Helmet: was mir mehr viel sorgen macht als das vr-vista ist die neue meldung.es droht terrorgefahr.das haben bestimmt auch die ching chang gemeldet,sie wollten dem schäuble mal etwas pause gönnen.in diesem sinne: opa
 
"Illegal schreibt man mit zwei "l".
Bei "illlegalen" auch :-)
 
@TomX: wie bei illegalen Einwanderern?
 
@TomX: Ich zähle 3 "l" im Wort "illegal". Beschaff' Dir mal einen aktuellen Duden, bevor Du Dich noch weiter blamierst :P
 
@TomX: Korrekt sollte es lauten:"Illegal schreibt man mit doppel "l". Bei "illlegalen" auch :-)"...
 
Schon witzig. Da fällt mal Eine von 1.5 Milliarden aus der Reihe, schon fällt es der ganzen Welt auf.
 
ich vermute die alte wusste genau dass es eine illegale version ist, die hat dann den rechner deswegen günstiger gekauft. nun klagt sie um eine echte lizenz, die will doch nur geld sparen^^
 
@TTDSnakeBite:
...die Alte... Was soll diese Ausdrucksweise? Sind wir hier auf der Straße?

Woher soll ein normaler Kunde vor dem Kauf wissen, wie eine legale Software aussieht? Die meisten Kunden verlassen sich auf den Verkäufer, weil sie sich nicht so gut auskennen. Die Leute die sich hier auf der Seite tummeln zähle ich nicht dazu, da sich sich viel mehr mit dem Thema beschäftigen als der normale Benutzer (in neudeutsch: User).
Microsoft mit zu verklagen finde ich jedoch etwas absurd, auch wenn MS anfangs dort Raubkopien gebilligt hat um einen Quasi-Monopol zu generieren. Das war bei uns damals auch so. Jeder kannte sich damit aus, die Menschen sind Gewohnheitstiere und blieben bei Windows und MS Office auch als dies plötzlich nicht mehr so leicht illegal zu betreiben war. Dann hat man lieber in den sauren Apfel gebissen und sich nach Jahren eine Legale Windows Lizenz gekauft, damit man nicht ständig einem neuen Patch finden musste. Mein Kumpel hat einen Computerladen und seit der ersten Echtheitsüberprüfung deutlich mehr Windows-Lizenzen verkauft als jemals zuvor. Und das ist ja auch in Ordnung so.
 
Rofl alleine der Versuch Microsoft mitzuverklagen ist ein Witz... soll ich Adidas verklagen, weil ich Schuh-Plagiate gekauft hab? Immerhin hat Adidas ja das Fälschen alleine durch die Existenz der Marke Adidas ermögicht...
 
@mibtng: wäre bei uns unmöglich. Nach deutschem recht trägt derKäufer von Plagiaten/gefälschter Ware immer mitschuld.
 
@ BigBrainbug: Der Verkäufer ist aber nicht Addidas selbst, sondern der Händler, von dem Du die Ware bezogen hast. Und kausal betrachtet liegen zwischen dem Händler und Addidas noch einige Stationen dazwischen. Man oh man, was manche für eine Grütze von sich geben.
 
[Zitat] [...] Ihren Angaben zufolge, hatte die illegale Variante zuvor für massive Probleme beim Betrieb des Rechners gesorgt. [...] [Zitatende] Muss man das jetzt so verstehen, dass Sie, hätte die illegale Version tadellos funktioniert, auf die Klage verzichtet und diese Version weiter genutzt hätte?! Außerdem frage ich mich wofür die Dame Schadenersatz haben will (von den fragwürdigen Reisekosten mal abgesehen).
 
Absolut richtig gemacht von ihr!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles