Teac kündigt externe Festplatten mit 2 Terabyte an

Hardware Der Hardwarehersteller Teac hat eine neue Serie von externen Festplatten vorgestellt, die mit besonders hoher Speicherkapazität aufwarten sollen. Für Ende des Jahres kündigte das Unternehmen eine Variante mit satten zwei Terabyte Speicherplatz an. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
löl und für WAS? und dann noch Extrern...

wer braucht sowas??????
 
@Pug206XS: ich wuerde dieses model jetzt auch nicht kaufen, aber es gibt doch mehr als genug anwendungsfaelle wo eine externe festplatte sinn macht, besonders in der groessenordnung.
 
@Pug206XS: nur weil du es nicht brauchst heißt das nicht das es keiner braucht ^^... ich hab in meinem rechner um die 1,3 tb speicher und davon sind ca 1,1 tb belegt... werde in den nächsten monaten auf 2tb aufstocken... da freut man sich natürlich über solche news
 
@joggie: brauch auch wieder mehr. ich denke so an zusätzlich 2tb raid1. muss aber noch warten, bis der preis ein wenig weiter fällt.
 
@Pug206XS: ganz einfach. Beispiele gibt es genug. Im Videobereich, 3D und HDTV-Erstellung. Rohdaten sind enorm. Also, erst informieren, dann posten. Danke. :)
 
@Pug206XS: Also bei der Menge an Sets von DJs, die auf Festivals auflegen und momentan ins Netz gestellt werden, bin ja nur noch am saugen momentan. Dann arbeitsbedingt komm ich kaum zum schauen meiner Serien, da ist mal ruckzug ne externe Festplatte in paar Wochen voll. Also von daher kein Problem
 
280 € für 2048 GB kann man nicht meckern. Vor 2 Jahren hab ich für 300 GB 150 € bezahlt (war ne Maxtor Platte)
 
@Executter: so darfst du aber nicht rechnen :). die preise fallen und steigen. wenn du nämlich so rechnest, dann habe ich 1994 für meine 4,3 gb platte kurzerhand umgerechnet auf die heutigen preise 220 euro bezahlt :).
 
@Executter: 280€ kostet die 1TB Variante.
 
@Executter: 2TB = 2000GB
http://en.wikipedia.org/wiki/Terabyte
 
@Executter: 1991 für 20 MB (Megabyte!) 500 DM, 1 Jahr davor noch 1000 DM
 
@Steffen2: Und heute packt man sich mal locker 4GB ins Handy. 1GB etwa 12€, scho der hammer
 
@lamagra123 : Sorry, Ich meinte auch 1024 GB *g*
 
@ROFI: 2TB sind 2048 GB...rechne mal richtig..oder schau bei deinem Link mal in die Legacy Units

1TB =2 hoch 40 Bytes = 1024 GB
 
@zecher: Soweit ich weiß, werben die Hardwarehersteller mit der Basis 10 (=1000GB) und Software arbeitet mit Basis 2 (=1024GB). Steht übrigens auch in dem Link von ROFI ... also erst selber richtig schauen
 
Hmm, na sowas macht man sich auch ganz schnell selber. Gehäuse für zwei Platten gibts ja auch so zu kaufen. Dann aber gleich richtig mit Raid Funktion und eSata Anschluß !
 
@Dario: eben mit nem integrierten raid-controller als optionale betriebsart würde das ganze noch 'n funken sinn machen ...
 
Und die halten jetzt wie lange?
 
@Ken Guru: http://de.wikipedia.org/wiki/Festplatte
 
@Ken Guru: genausolang wie ne normale platte
 
@FuTeRaMa: Das halte ich jetzt mal für ein Gerücht. Es wurde schon in der Vergangenheit darauf hingewiesen, dass aufgrund der immer kleiner werdernden Strukturen respektive mehr Speicherstellen pro Quadratzoll, die Fehlerwahrscheinlichkeit steigt. Ähnlich verhält es sich bei den DigiCams, wo eine Erhöhung der Pixelanzahl aufgrund der nun zu kleinen Strukturen nicht zwangsweise ein besseres Bild ergibt. Weiter erschwerend kommt hinzu, dass durch den Preiskampf nicht immer die hierfür notwendigen hochwertigen, Materialien verwendet werden. Dies äussert sich dann meisst in einem Defekt kurz nach Ablauf der Garantiezeit.
 
Naja da ist n fehler drin, die 1 TB Variante gibt es schon, Also wir haben die schon seit 2 Wochen Im Verkauf, kann dann sein das es n anderes model ist, aber die die wir verkaufen hat auch 2 * 500gb und 7200 U/min
 
Na super. Dann sind halt statt 500 GB gleich 2 TB flöten, wenn auch nur eine Platte abraucht. Speicher in solchen Größenordnungen schreit nach ABSICHERUNG! 2 TB bau ich mir lieber mit 5x500GB zusammen. Kostet wahrscheinlich noch weniger und für Raid5 geht nur eine Platte (=20%) flöten. Wahlweise nimmt man ein NAS mit 4 Platten und Raid5 Funktion, wenn mans leise, klein und diskret haben will.
 
erinnert euch an das Eine foto mit den xxx Millionen Pixeln, wo an die paar Hundert GB oder 1TB hatte, da wäre so ne platte hilfreich, ui, ich kann auf meiner 1TB Platte ein Foto speichern xD
 
ich rate jedem der sich eine ExterneFestplatte holen will strickt ab!
(Habe schlechte Erfahrung gesammelt,einmal & nie wieder).
Aus folgendem Grund:
ich hatte mir eine neue ExterneFestplatte zugelegt: Preis: 149,00 euronen bezahlt von TEAC (250 GB) von Saturn (Köln Hansaring). gut 3 Wochen benutzt,nach & nach gab die Festplatte seinen Geist auf. Die Datenzufuhr zum Rechner mit USB 2.0, hatte angeblich keinen Strom zur der Festplatte, obwohl die Kontrollleuchten alle leuchteten,beim Nachbarn gab es auch kein positives Ergebnis.Auf jedenfall Festplatte zurück gegeben & eine InterneFestplatte Samsung für 99,00 euronen bezahlt (300 GB).
 
@25cgn1981: das hat aber nix mit ner externen Festplatte zu tun. Hast die Platte mal ausm Gehäuse ausgebaut und intern drangehängt? wenn der controller ne Macke hatte wäre die Platte evtl. noch i.O. gewesen und du hättest deine Daten sichern können. Weiterhin kann dir das auch mit jeder neuen internen Festplatte passieren. ne externe is auch nix anderes als ne interne in nem USB-Gehäuse.
gruß KeKz
 
admins stinken
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte