Manhunt 2 wird wegen zu viel Gewalt verschoben

PC-Spiele Der von Take Two entwickelte Ego-Shooter Manhunt 2 wird verschoben. Die Entwickler haben diese Entscheidung getroffen, da es in vielen Ländern erst gar nicht auf den Markt kommen würde. Das British Board of Film Classification (BBFC) verweigerte ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Keine PC Version?
 
@mechworm:
...wer braucht die?
 
@M_O_S_E_S: Ich z.B.
 
@mechworm: Beileid wenn du sowas brauchst...einen Sport daraus machen Menschen zu töten...ein spiel das keiner braucht...
 
@Pixelmonster:

Echtma wieso sollte man seine Aggression am PC ausleben wo es niemadem wirklich wehtut statt auf der Strasse Haltestellen zu zerlegen? (Ironie)

Schon schade, dass der Horizont einiger echt so eng ist, dass sie es nicht schaffen weiter als um die nächste Ecke zu denken.

PS:
Ich wäre auch gern für eine PC-Version :) - und JA ich spiel CS und NEIN ich lauf nicht Amok
 
@mechworm: So eine Scheisse braucht keiner, egal auf was für einem System!
 
@mechworm: ich hätts auch gern ma angezockt, diese dummen comments einiger hier ist echt erbärmlich, ich schau auch gern hostel, saw, usw. UND ich spiele gerne blutige spiele, jaund? kein weiterer kommentar dazu, erbärmlich...
 
Tadeln darfst Du sie auch nicht, denn sie denken und reden so wie man es verlangt/vorschreibt/erwartet etc. Dabei sind mit 'man' einige Populistin und 'Wirtschaftsriesen' gemeint.
 
@Sprudeldudel: Wirklich brauchen tut man herzlich wenig. Nur wenige brauchen tatsächlich dieses Forum, noch weniger Deinen Kommentar und nur eine nicht nennenswerte Minderheit brauchen.. Dich. Aber darum geht es auch nicht. Es gibt kaum Spiele mit heftigen / übertriebenen Gewaltszenen. Das ist eine Marktlücke. Bei Punisher konnte ich gut lachen, bei Postal 2 auch. Es sind nur Spiele, da muß man sowas nun wirklich nicht ernst nehmen. Und Leute mit einer psychischen Macke können auch bei wesentlich harmloseren Reizen austicken.
 
@twinky: So eine Scheisse braucht keiner, egal auf was für einem System! Tier- und Kinderpornographie ist auch eine Marktlücke. Sicherlich gibt es auch da Hirnlose, die "gut drüber lachen können". Das sagt leider nichts über die Daseinberechtigung solcher "Ergüsse" aus. Es geht einfach um das Überschreiten der Grenze zur Geschmackosigkeit. Nur weil einige den gesunden MEnschenverstand über Bord geworfen haben und sich daran ergötzen, heisst das nicht, dass es nicht dennoch inakzeptabel ist.
 
@mechworm: "Die Menschen haben die Wertschätzung für das Leben verloren und haben aus dem Töten von Menschen eine Sportart gemacht. Der Spieler beteiligt sich mit zahlreichen Waffen an diesem Gemetzel." Sowas gehört nicht verschoben sondern gar nicht erst produziert. Irgendwo hört der Spaß auch mal auf...
 
Da sind sie wieder, die Frontal zuschauer ( ARD und ZDF lässt grüssen ) ... Schaut mal über euren Tellerhand...
 
@Sprudeldudel : Tier & Kinderpornographie ist nun wieder was komplett anderes, dort werden echte Menschen "verletzt". In einem SPIEL passiert niemandem etwas...
 
@ Kn3cHt: Ich nehme an, dann sind die virtuellen Vergewaltigungen von kinderähnlichen Figuren in Secondlife OK?
 
@ Sprudeldudel :

ist zumindest besser als wenn sie das in der Realität tun würden aber das ist hier auch wieder was ganz anderes da hinter der Figur vielleicht auch ein Minderjähriger steht bzw. Secon Life für jeder Mann zugänglich ist, bei Action Spielen usw. gibt es da ja extra Altersbeschränkungen für und wem es nicht gefällt der spielt/kauft es eben nicht
 
@TomX: Hat dir das der Papa Beckstein vorgekaut? Wer nicht in der Lage ist, sich geistig mit virtueller Gewalt auseinander zu setzen, der geht in Zoo und zockt es eben nicht.
 
Interessant, wie manche mit dem Thema Gewalt umgehen. Ohne Tod kein Leben, da man in unserer Gesellschaft kaum Kontakt zum Tod hat, wird das Thema ignoriert oder tabuisiert. Einzig allein in der Kunst und in den Medien tobt sich unsereiner noch aus und das teilweise schamlos.
 
[zitat]Bei Manhunt handelt es sich um ein fiktives Spiel, welches in der Zukunft stattfindet. Die Menschen haben die Wertschätzung für das Leben verloren und haben aus dem Töten von Menschen eine Sportart gemacht. Der Spieler beteiligt sich mit zahlreichen Waffen an diesem Gemetzel.[/zitat]
Wundert mich nicht, das es in vielen Ländern nicht so gut an kommt :)
 
so ein dreck -.- hab mich schon so drauf gefreut -.-
 
wenn entwickler nichts anderes können als die darstellung von gewalt auf die höhe zu treiben ist das mehr als armseelig. naja, die kiddys werden es denen natürlich aus den händen reissen. außerdem: die AO version darf nicht beworben werden.
 
@sarge.: Du hast soviel Infos darüber, bissl auffällig : )
 
irgendwie glaub ich das das ganze eine beabsichtigte Werbemaßnahme ist. Die haben sicherlich schon eine entschärfte Version in der Schublade um zumindest in Amerika die gewünschte Einstufung zu erhalten.
 
Ich bin zwar gegen ein Verbot von Spielen in denen Menschen getötet werden aber eben nicht prinzipiell. Und so wie es bisher bei diesem Spiel aussieht muss ich ich mich fragen was denn bitte toll daran sein soll möglichst brutal und zahlreich Leute um die Ecke zu bringen. Es gibt Spiele die fördern das Denkvermögen oder die Reaktion oder was auch immer aber bitte was soll dises Spiel fördern? Den Spielspaß? Sorry, nein das kann mir niemand erzählen. Wenn jemand mehr weiß kann er mich da gern verbessern...
 
@2ndPlayer: das spiel ist taktik basiert ... du kannst da nicht einfach wild durch die gegend laufen und die leute töten ... wenn de das amchst kannste ganz schnell wieder von vorne anfangen :)

außerdem fördert es die gedult ...
 
@2ndPlayer: Ich bin auch gegen ein generelles Verbot. Die Entwickler sollten sich ihrer Verantwortung bewusst sein und einfach interessante Spiele ohne billige Effekthascherei produzieren. Die besten Spiele verzichten auf übertriebene Gewalt. Mir ist selbst Bioshock schon zu gewalttätig. Eine Beleidigung für den inoffiziellen Vorgänger SystemShock 2!
 
@ xerex.exe: ich empfehle Dir Schach - ist auch Taktik basierend, und fördert auch die GEDULD :-) Die Chancen, das es in Deutschland verboten sind, sind gering :-)
 
@forum: man kann schach auf viele, viele arten spielen, meine lieblingsversion ist aber nicht jugendfrei ,-)
 
@ forum: Außerdem darf man keine Königin schlagen.Jedenfalls nicht in England.
 
@ silvio.elis: god shave the queen :-)
 
@2ndPlayer: Zeige mir bitte ein einziges Spiel, nur eines, in dem Menschen getötet werden.
 
@ TTDSnakeBite: Yo Porn-Schach ist was feines :)
 
Soweit ich weiss ist "Der von Take Two entwickelte Ego-Shooter Manhunt 2" gar kein Ego-Shooter, sondern wird aus der 3. Person Perspektive:) gezeigt
 
@KingUdo: sehr richtig, übrigens gibts ne editierfunktion^^
 
@KingUdo:
Das stimmt und ausserdem fungiert Take Two nur als Publisher. Der Entwickler ist Rockstar
 
Sorry für den Doppelpost
 
@KingUdo: Dann lass doch den Post einfach leer!! Das ist ja so als würde ein Autofahrer nen Fußgänger überfahren es merken und ihn nochmal rückwärts überfahren um sich bei ihm dafür zu entschuldigen! xDD
 
das spiel ist so billig, wer das gut findet sollte vielleicht mal einen arzt aufsuchen. das spiel ist genauso geschmacklos wie JFK. je brutaler man einen virtuellen menschen umbringt, desto mehr punkte bekommt man. ich habe in meinem leben schon sehr vieles gespielt, aber das...das ist das allerletzte was ich mir antun würde. ich bin auch kein kiddie mehr, der so etwas geil finden muss. meine meinung :)
 
Boah! ich brauch des Spiel unbedingt! Endlich mal eine geniale Idee!! Da brauch ich keine gute Grafik und keine Atmosphäre. Auf so ein Spiel hab ich schon lange gewartet. Bin ja auf den Taktikteil gespannt
 
zu diesem Machwerk gibt es einen sehr lesenswerten Artikel im
Spiegel: http://www.spiegel.de/netzwelt/spielzeug/0,1518,489788,00.html Und dann sollten einige vielleicht nochmal über
diese "Spiel" nachdenken...
 
@Wilma: Hihi.Der Teil mit Call Of Duty hat mir gefallen."Tötest du Nazi's oder andere böse MENSCHEN dann ist das vollkommen Ok".Wie blöd ist das denn.
 
Das ist doch nicht verwunderlich, schließlich stand der erste Teil auch auf dem Index (schwaze Liste).
 
ich verstehe die aufregung nicht. das spiel kriegt sowieso keine jugendfreigabe und erwachsenen sollte man die nötige reife zutrauen, realität von fiktion zu unterscheiden. davon abgesehen, dass ich den ersten teil öde fand und nach einer halben stunde keinen bock mehr hatte weiterzuzocken.
 
soviel hype um ein game wo ich nicht mal teil eins kenne.
 
Sorry, aber wie hier einige den Moralapostel raushängen ist ja total ätzend. Wieso soll man bitte nicht solch ein Titel spielen, wenn man alt (alt bezeichne ich mal als reif genug - aber natürlich sind Kinder und Jugendliche damit ausgeschlossen) genug dafür ist, um zwischen Fiktion (dem Spiel) und der Realität zu unterscheiden? Um es einfach mal auf den Punkt zu bringen: es handelt sich ja immernoch um ein Spiel, wo keiner einen Schaden nimmt - von der Psyche des Spielenden mal abgesehen (hier kommt die Reife wieder ins Spiel). Wieso wird bei einem Spiel eigentlich so ein Aufschrei gemacht und bei Filmen sind brutale, unmenschliche Szenen völlig normal? (Bsp. Saw und dergleichen) Labilen Menschen kann selbst ein Film psychische Schäden hinterlassen, wieso werden aber hauptsächlich die Spiele so angeprangert? ______________________________________________________- PS: Nein, ich stehe nicht auf diese Art von Spiel und nein, ich stehe auch nicht auf ähnliche Art von Filmen.
 
@Fr3@K: ist sehe das auch so wie Du. Die Spiele sind deswegen immer der Sündenbock, weil man hier ja selbst "aktiv" ist. Und somit "tötet" man "aktiv", während ich mir in einem Kinostreifen das "nur" anschaue. Das ist ein Argument welches liebend gern von Politikern gebracht wird. Aber wenn man es mal auf den Punkt bringt, so ist das Problem nicht das Spiel an sich, sondern der User der dieses Spiel spielt. Die aller meisten User sehen das Spiel auch als Spiel an, bei labilen Usern ist es teilweise anders. Aber wie gesagt, dafür kann das Spiel nichts. Wenn der User krank im Kopf ist, kann der sich ebenso an Filmen etc. aufgeilen. Und wenn dann mal einer austickt, dann nicht weil er ein spiel oder einen Film gesehen hat, sondern weil IM VORFELD schon einiges bei dieser Person mächtig krumm gelaufen ist. Ich persönlich finde manch Nachrichtenbeitrag im TV um so einiges kranker als die meisten Computerspiele. Da kann ich mir gemütlich um 18 Uhr ansehen, wie sich Leute aus Protest selbst anzünden und schreiend zu Boden sinken. Oder ich "darf" mir einen verpixelten Handy Film eines 17 jährigen Mädchen anschauen, die live gesteinigt wird. Find ich toll, wenn jüngere Menschen sowas sehen dürfen. Und das ist kein Spile, das ist Real Life - Sowas ist richtig krank - stört sich nur keiner dran.
 
Viele Moralapostel unterwegs, immer das gleiche mit euch. Das ist nur ein Spiel und nicht die Realität oder habt ihr auch Angst vor die Tür zu gehen, euch könnte ja was passieren oO. Wer zwischen Realität und Virtualität nicht unterscheiden kann, dem ist eh schwer zu helfen, egal ob er nun Sims spielt oder Manhunt, klatsche ist klatsche.
 
jeder der alt genug / volljährig is sollte selber entscheiden was er spielt / schaut....
scheisss zensur brauch kein mensch, ich fand damals SOF geil. vorallem weil man da richtig schön die leute in ihre einzelteile ballern konnte :) un bin ich deshalb grausam oder krank oder hab drang jemand zu töten ? nein :)

Freiheit für brutale PC spiele.
Deutschland wird so schon benachteiligt weil immer kastrierte Spiele in den laden kommen.
 
Bevormundung, Zensur, Erwachsene wie Kleinkinder behandeln...so sehe ich das. Ich kann mir meine Meinung selber bilden und wenn ich das Spiel spielen will dann spiel ich das auch und da schreibt mir keiner was vor. Wenn es euch nicht gefällt spielt es nicht, die leute die es spielen wollen sollen es spielen. Beide Parteien sind glücklich. WO bitte ist jetzt das Problem?!?!?!
 
@facehugger: Du vergisst dabei allerdings,dass manche so egoistisch sind und sich denken was ich nicht brauche,haben andere auch nicht zu brauchen.
 
Die übertreiben mal wieder sind doch nur Pixel! Altersgränze auf 22 und gut is
 
@anti vista: dann müsste es aber meine freundin für mich kaufen, bin erst 20 :P
 
ich freu mich drauf, irgendwie wirds schon erscheinen und findige cracker werdn cracks "finden" ^^
 
hab teil 1 gerne gezockt, war ein geiles Spiel. hoffentlich gibts auch ne pc version. und die ganzen noobs, die hier rumheulen, dass es so brutal ist: müsst es ja nicht eure 10-jährige Tochter spielen lassen oder selbst. jedem das seine, freies gut für freie menschen =)
 
rofl
manhunt für die wii das hätte mal was :D
 
@skelle: Hey kommt glaub ich noch guck mal unter der homepage von Manhunt2 da ist das WII logo zu finden ROFL http://tinyurl.com/2kurfc
 
Hmm, naja die Entwicklungskosten müssen ja wieder reinkommen. Bei einem AO Rating wird das schwer weil mann es nicht bewerben kann. Schade ist es trotzdem das es keine Spiele für Erwachsene gibt. Pornos und Splatter Movies gibts doch auch in der ab 18 Abteilung, wieso also diesen Markt nicht erschließen? Moralische bedenken kann ich durchaus nachvollziehen. Die LEute die sich nun aufregen, weil Sie sich bevormundet fühlen: Denkt mal bisschen weiter, klar, DU denkst dir "och ich renn doch net durch die Gegend und töte menschen weil ich 3d Shooter spiele" nein DU nicht aber vllt jemand anders, der nicht so gefestigt ist, zumindest beobachte ich im Internetkaffe öfter wie Leute durchdrehen, fluchen, Mäuse durch die gegend schmeißen....
 
@ThreeM: das is in inet cafes un auch zu hause mal normal das man einwenig überreagiert wenn etwas nich klappt wie man will, oder man einfach verliert....das hat aber nichts mit mord un totschlag zu tun was ja mitlerweile jeden ego shooter spieler angelastet wird :)
 
@ThreeM: Endlich mal jemand mit einer anständigen Argumentation und nicht wie viele hier"Meine Meinung zahlt und wer anders denkt ist doof/krank",allerdings muss ich blgblade zustimmen.Wenn man verliert,ist das schon sehr ärgerlich.Als kleiner Junge,bin ich mal vollkommen ausgetickt,weil ich bei Monopoly verlor.Aus mir ist trotzdem ein normaler Mensch geworden.Ich denke,das eine Altersbeschränkung die beste Lösung wäre,so dass jeder Erwachsene selbst entscheiden kann,ob er es spielen will,oder lieber nicht.
 
Gewalt? Wo denn bitteschön, is ja alles voller Blut. [/ironie].
Von den wenigen Screenshots her, ide ich mir eben angeguckt habe, kann ich sagen, dass es wohl besser ist, dass dieses Spiel verschoben wird, evtl sogar gar nicht erst erscheint. Da kann ich gewisse Spiele von RWS spielen, die scheinbar mit weniger Gewalt und Blut daherkommen. Soetwas ist doch einfach nur pervers, wenn es wirklich NUR darum geht, Menschen abzuschlachten. Genau deswegen mag ich ja auch keine Spiele á la Doom, es hat einfach keinen Sinn. Solche spiele sollten übrigens auch verboten werden, ca. 99% müssten auch auf dem Index stehen.
 
@Aircraft: ich spiele gerne solche spiele, ich kann dabei irgendwie entspannen. ohne groß zu überlegen alles niderschlagen/schießen was 2 beine oder mehr hat. aber, jedem seine meinung... PS: verboten gehören höchstens solche verallgemeinernden kommentare wie der deine ,-)
 
Running Man lässt grüßen!
Ist zwar "nur" ein Film, die Handlung und Bedeutung ist aber die gleiche.
Und beschwert sich darüber jemand? Nein!
Ich hab den Film gesehen als ich ca. 11 war, hat niemand interessiert!
Jetzt bin ich 22 also nach dem Gesetzt Erwachsen, und nun wird versucht mir diese Unterhaltungsquelle zu verbieten? Warum? Jugendschutz muss sein, keine Frage aber die Moralapostel sollten sich mal schön raus halten was Inhalte für Erwachsene angeht (mal von Kinderpornos und dergleichen abgesehen)!
 
@Slizur: http://www.imdb.com/title/tt0093894/
Dachte auch genau daran, ich persönlich kenne das Spiel nicht aber Rockstar konnte schon mit GTA so schön Gesellschaftskritisch sein und gleichzeitig einen "Mafiafilm" ausleben lassen bzw. den geistig Benachteiligten auch nur "Boah geil, da spritzt das Blut ey!" geben und sie somit befriedigen.
Ich kann hierzu nicht viel sagen weil ich nicht mal den Vorgänger kenne aber nach den Einleitungssätzen klingt es wie Running Man... eine Große Gameshow in der Zukunft bei denen Menschen um ihr Leben kämpfen in "Public Executions" wo einer von xx zum Tode verurteilten, die um jeden Preis um ihr leben kämpfen, sein Leben "wiedergewinnen kann". Das Problem bei sowas ist die Sichtweise wie man sich so etwas reinzieht. Bei mir hat der Film genau das bewirkt was er sollte. Er warnte damals schon vor "Big Brother" und ähnlichen Sachen die Heute Alltag sind aber ich bin mir ziemlich sicher es gibt einen großen Teil der Bevölkerung die sich den reingezogen haben wegen "Action" oder weil da Leute mit Kettensägen herumlaufen. Im Nachhinein sollte man ähnliches nicht verbieten sondern die Betrachtungsweise bei manchen Leuten durch Bildung verändern...
 
Und ich wette, dass die meisten, die sich hier aufregen wie unmoralisch das alles doch ist, RIESIGE Fans von Filmen wie SAW, Texas Chainsaw Massacre u.s.w. sind ... :)
 
@voodoopuppe: dito!!! hatte neulich einen kunden der sich tierisch über die ganze unnötige gewalt in gta:sa aufgeregt hat, im selben atemzug hat er aber die neue unratet version von texas chainsaw messacre bestellt... oO
 
Was heisst denn hier Irland habe sich den USA "angeschlossen"? Vor 2-1 Tagen habe ich auf der irischen Seite von Google News etwas von "Manhunt 2 first game to be banned in Ireland" gelesen.
 
"Bei Manhunt handelt es sich um ein fiktives Spiel, welches in der Zukunft stattfindet. Die Menschen haben die Wertschätzung für das Leben verloren und haben aus dem Töten von Menschen eine Sportart gemacht. Der Spieler beteiligt sich mit zahlreichen Waffen an diesem Gemetzel." Wie krank die Menschheit doch geworden ist. Alleine so ein Spiel zu entwickeln zeigt mir wie doof man in der Birne sein muss. Für so eine Entwicklung sollte man den Entwicklern das Proggen verbieten. Die Kidies denken wohl sie wären mit Gewaltspielen erwachsener. Da täuschen die sich gewaltig. Die kleinen im Sandkasten sind da erwachsener.
 
Genau wegen solchen behinderten Spielen bekommen "Ego shooter" einen schlechten ruf. Weil hier geht es wirklich einfach nur um gewalt. Spiele selber gerne shooter und habe 6 jahre lang cs online gespielt. Aber manhunt .. hab den ersten teil gespielt um mir ein bild zu machen und es ist einfach nur DUMM.
 
@ die Verteidiger dieses "Spieles" ..... Wie verstrahlt seid ihr eigentlich? Wie kaputt muss man sein, um so einen Dreck auch noch zu verteidigen bzw. begeistert zu spielen?! Aber klar, ihr meint natürlich, ihr seid völlig in Ordnung, bloß alles verkrachte Moralapostel da draußen die so etwas verbieten. Das sich aber eine Gesellschaft gegen solche Auswüchse schützen will und hoffentlich auch weiter wird, werdet ihr wohl akzeptieren müssen. Wenn nicht, kleiner Tipp .... Pass abgeben und auswandern. zB. Ruanda Burundi etc. könnte ich empfehlen, dort könnt ihr "abschlachten" sogar in Realität spielen. Da würdet ihr dann mal live erleben, wie "aufregend" ein abgeschlagener Kopf wirklich ist.
 
@Kugelsicher: Nur damit wir uns nicht falsch verstehen.Ich werde das Spiel unter Garantie auch nicht spielen.Aber ich verteidige mein Recht es spielen zu können,wenn ich es denn will.Ein gesundes Gleichgewicht zwischen Befürworter und Gegner ist hier unbedingt nötig,sonst werden Verbote ausgeweitet auf Spiele,die auch du spielst(wenns keine Spiele mehr gibt,dann halt Filme o.ä.). Auf der anderen Seite,zu wenig Gegner bedeutet,dass sich die Spiele/Filme in brutalität gegenseitig übertreffen.Jeder(der alt genug ist) sollte selbst entscheiden können,was er spielen/sehen möchte.Wenn dir das nicht passt,kleiner Tip.such dir ne schöne Diktatur,in der dir dein Abendprogramm vorgeschrieben wird.Nord Korea könnte ich dir hier empfehlen.
 
WER BRAUCHT DAS SPIEL? Manhunt war schon der letzte Dreck, solche spiele wo es nur um das abschlachten geht brauch echt niemand. Da braucht man sich nicht wundern wenn kiddies überschnappen. Freu mich auf jeden tollen shooter, aber sowas wie Manhunt ist nicht nötig.
 
@DER PATE: ich bin auch kein freund von manhunt - aber - wenn ein spiel ab 18 ist, haben kiddies bei dem spiel nichts verloren. wenn sie es sich trotzdem organisieren, sind die erziehungsberechtigten in ihrer pflicht - welcher sie oft nicht nachkommen. da kann dann das spiel nichts für.
 
@DER PATE: Oh ja die eltern.. mein gott das spiel hat man sich heutzutage in 30 min runtergalden. und jeder 15 jährige der es haben will bekommt es. da man noch so gut aufpassen als eltern
 
@ Conos: tolle einstellung- gewähren und resignieren. klasse. na dann kann es ja nur was werden mit der jetzigen jugend. wenn alle so wie du denken würden, brauch ich mich um das kind gar nicht mehr zu kümmern, lass ihn kiffen, mit 12 pornos guckn, koksen etc.....is ja wurscht, er bekommt es ja eh irgendwie. wenn sich die eltern nicht um ihr kind kümmern, versagen sie schlicht weg - nicht mehr und nicht weniger. ebenso wenn die eltern froh sind, wenn das kind am pc abhängt und man als eltern dadurch in ruhe gelassen wird.
 
@forum: Tut mir leid seh ich anderst, ich selbst bin Vater und glaub mir, du hast nicht Recht! Ich bin Berufstätig was meinst du wie leicht meine Kinder es haben ohne mein wissen an solche games zu kommen? Ab 18, hat das jemals jemand davon abgehalten? Als Elternteil kannst du nicht 24 h deinem Kind über die Schulter schauen, auch wenn es nur Stundenweise bei einem Freund gezockt wird, SOWAS GEHÖRT VERBOTEN. Ich selbst zocke gern, noch wenn möglich recht viel, aber manhunt hat mir wegen übertrieberner Gewalt nie gefallen. Man muss krank sein sowas zu zocken und daran noch freude zu empfinden! Ich bin kein heiliger, gewiss nicht zocke auch Spiele wie Gears of War, aber Manhung ist zu real und zu übertrieben, daher ist es gut so! Wenn ein Spiel nur ein Sinn hat, und zwar real wie möglich Menschen weh zu tun gehört es wie auch ein FILM "HOSTEL" indiziert. Leider bringen USK hier nicht sehr viel, denk das weiß jeder! Selbst indiziert ist es in Österreich sicher leicht zu bekommen. Daher hat sowas nicht viel sinn.... Ich weiß nicht woher diese übertriebene Gewalt kommt, bin ich schon zu alt?
 
@DER PATE: eine indizirerung hat hier nicht zu sagen, jeder laden hat indizierte ware, nur darf man diese nicht öffentlich zur schau stellen, frag einfach mal nach bei deinem händler^^ die/wir haben alles unter der theke
 
@conos: man hat keine chance, keine usk, keine mittel helfen! Nur eines, NICHT Produzieren. Ich bin nich kleinlich, aber Manhunt ist das letzte, ich kenne kein spiel das so abartig ist, nicht mal the suffering war so heftig. Ich kann mein kind ja nicht wegsperren.....
 
@DER PATE: es gibt welche die stehen drauf, schluß aus, blauer pfeil, amen!
 
hmm, das spiel is bestimmt lustig, wann kommts denn jetz? hoffentlich auch für pc :p
 
tzzz....also wenn für pc raus is werd ichs mir jedenfalls besorgen....egal ob auf eng oda nich...

ich weiß echt nicht wie man sich so anpissen kann....das game wird eh indiziert, also kommt da eigtl eh keiner dran, der noch keine 18 is!

außerdem habt ihr schonma den fernseher angemacht? jeden tag, wenn ich zur arbeit fahre und vorher die nachrichten gucke, sehe ich irgendwelche berichte über menschen die gestorben sind, getötet wurden oder als geiseln gefangen genommen worden sind!

ich persöhnlich habe auch Manhunt 1 gespielt, zwar nicht sehr lange (also weiß nicht wie brutal das noch später wurde) aber mal ganz ehrlich, in wie vielen movies sieht man das gleiche???

außerdem wenn man so n game nicht mag, soll mans halt nicht spielen, ich habs nur nicht lange gespielt weil ich einfach zu langweilig fand, immer das gleiche....schleichen und töten.....

naja jedem das seine.....wers nicht spielen will, soll die finger davon lassen und fertig!
 
die diskussionen um dieses thema nehmen mit steigender tendenz an armut zu.
schlimm, was fuer menschen einfach so eltern werden duerfen.
 
@ Ezekeel Was bist du denn für ein Held? Der Spruch ist ja wohl das aller beschränkteste was man überhaupt von sich geben kann. Was bitte spricht gegen einen Vater, der sich Sorgen um sein Kind macht?! .... @ TTDSnakeBite Dann erkläre dich doch mal etwas präziser. Was genau turnt dich so an diesem "Spiel" an? Lass uns bitte mal einen kurzen Blick in deine kranke Seele werfen.
 
@Kugelsicher: würdest du endlich mal den blauen pfeil benutzen hätte ich deinen komment viel eher gesehen. "Lass uns bitte mal einen kurzen Blick in deine kranke Seele werfen", nette wortwahl :D ich bin horrorfan, ich schaue schon horrorfilme seit ich zurück denken kann. ich schaue gerne horror filme und ich spiele gerne diese spiele, es ist eine nette abwechslung zum öden alltag. mir gefällt es ohne viel zu denken durch fiktive welten zu gehen und alles ab zu schießen was sich bewegt, ich sehe es als eine art belustigung für mich selbst. was soll daran bitte schlimm sein? vestößt es gegen die sitten wenn ich aus pixelmännchen, viele kleine pixel teile mache und dabei viele rote pixel sehe? ich denke nicht. hey! es ist doch nur ein SPIEL! es tut ja keinem weh, keiner wird verletzt. es ist nur ein spiel, jeder mit nen gesunden menschenverstand wird diesen pixelmännchen keine träne hinterher weinen. ausserdem sind diese filme/spiele für erwachsene, sprich, es liegt im ermäßen der eltern ob ihre kinder es spielen oder nicht. klar, die eltern können nicht immer alles kontrollieren was der junior macht, mann kann aber wohl kleine stichproben machen was er für eine spielesammlung hat...
 
@ silvio.elis ... Zitat: "mein Recht es spielen zu können,wenn ich es denn will"..... Und was hältst du davon, wenn sich eine Gesellschaft mit (evtl. großer) Mehrheit dafür entschieden hat, dass so etwas nicht produziert bzw. geduldet wird? Heroin und Kokain zB. sind verboten. Nur weil du mit dem Argument kommst... "wenn ich es denn will"... sollen wir das jetzt auch erlauben und für jedermann zugänglich machen? ..... Zitat: ".Jeder(der alt genug ist) sollte selbst entscheiden können,was er spielen/sehen möchte" ..... Und wenn ich jetzt zB. auf einmal Bock auf Snuff-Videos oder Kinder-Pornographie habe, darf ich dann auch selber entscheiden dürfen ob ja oder nein?? Denk mal darüber nach, was "Gesellschaft sein" zu Ende gedacht bedeutet!
 
@Kugelsicher: Jetzt hätte ich ohne blauen Pfeil deine Antwort fast nicht gefunden.Gut dass ich sie doch noch sah,denn die Argumentation kann ich leider nicht so stehen lassen.Entschuldige bitte,aber es ist ein Computerspiel.Deine Vergleiche sind zu extrem Ich tuhe niemandem weh,wenn ich spiele(Kinderpornos) und ich schade nichtmal mir selbst,wenn ich spiele(Heroin).Also warum hat dann jemand das Recht zu sagen "ich verbiete es dir".Verstehst du,was ich damit sagen will?wenn dir morgen jemand das Fernsehen verbietet,obwohl du nie was böses getan hast, und als Fernsehzuschauer auch nicht kannst,nimmst du das klaglos hin,oder sagst du "Moment,so geht das nicht".P.S.:Die Mehrheit entscheidet immer dann gegen eine Sache,wenn sie selbst nicht betroffen ist,denk mal darüber nach.
 
ich mochte den ersten teil ... super spiel hat ne menge spass gemacht :)

 
@ MoOnGo gähn! Wenn man jung ist, provoziert man mal gerne die Normen und Werte der Erwachsenenwelt. So erkläre ich mir mind. die Hälfte solcher Kommentare wie den deinen. Nur wenn dann aus einer "indiziert ist geil" Stimmung heraus, so ein Schrott regelmäßig konsumiert wird, kann schon so mancher mentale Dachschaden dabei heraus kommen. Und wir müssen dann mit solchen verstrahlten Vögeln zusammen leben.
 
@Kugelsicher: Ähm...was willst du damit sagen? Willst damit sagen, dass Leute die sowas zocken nen Dachschaden haben? Manche Leute haben schon so nen Dachschaden, die brauchen sowas net mal Spielen! :) Man sollte nicht vergessen, dass es nur ein Spiel ist! Ich hab hier einige Spiele da, die was bei uns in Deutschland nicht zugelassen sind, weil sie einfach zu krass sind. Also ich sehe mich nicht als krank an. :) Eins weis ich, jeder von uns wird mal krank und Stirbt...so wie es im richtigen Leben halt ist.
 
ich hoffe mal, dass dieses spiel nicht nur verschoben sondern verschrottet wird. und ich hoffe mal, dass die entwickler und das studio dadurch pleite gehen. sollen die doch pleite gehen und arbeitslos werden. bei so einem geistigen dünnschiss habe ich null mitleid. mit keinem von denen. wer so etwas toll findet ist für mich einfach nur krank. irgendetwas tickt da nicht richtig. nichts gegen einen shooter bei dem man denken , planen und im team arbeiten muß, aber so etwas ... und wer so etwas zum abreagieren braucht - wie wäre es mit holz hacken, garten umgraben, joggen bis du platt bist. funktioniert gut.
 
Hier bei uns in Italien wurde das Spiel gestern im Voraus verboten!
 
sehr schade das das spiel kastriert wird. habe manhunt1 erst vor nem halben jahr gezockt und muss sagen, das spiel ist verdammt cool gewesen. die story ansich hatte aufjedenfall was und das ende ist endgeil. das spiel ist definitiv kein schrott mainstream. jeder der sich hier über das spiel hermacht ohne es zu kennen, der sollte lieber..., na ihr wisst schon was.
 
Bis jetzt erfährt man ja nur aus dritter Hand negatives über Manhunt 2. Ich meine, ohne eine Demo mal angetestet zu haben, kann ich mir kein endgültiges Urteil fällen. Die Voreingenommenheit bestimmter Kreise ist ja allenfalls bekannt. Und eins ist ja wohl sicher - Menschen die Killerspiele zocken werden deshalb nicht gleich zu Mördern, genausowenig wie alle Kirchgänger automatisch christliche Nächstenliebe praktizieren. (Zugegeben, ein blöder Vergleich)
 
Wer sich mal richtig über das Spiel/Thema informieren möchte:.... http://www.spiegel.de/netzwelt/spielzeug/0,1518,489788,00.html
 
@Kugelsicher: Ich finde die Gewalt in der Realität schlimmer, als wie in der Pixelwelt!!! :)
 
Auch als ein waschechter Zocker und vorallem Ego-Shooter liebhaber, muss ich doch sagen, dass ich lieber ein Spiel mit mehr Tiefgang und einer guten Story spielen möchte (zb. Prey), als mich einem wirklich Sinnfreien gemetzel anzuschließen. Ich gestehe aber auch, dass ich gerne mal eine Runde Serious Sam I, I/II, II spiele. Bietet mir Manhunt II keine gute Story, verstaubt es sowieso in der Ecke.

Zudem möchte ich mich mal über das Spiel Hellforces beschweren, da ging es auch nur ums metzeln, aber die Engine und alles drumherum waren so schlecht gemacht, dass ich es wirklich nur aus purer Verzweiflung und langeweile angerührt habe.

Achja, bei Prey konnte ich garnicht aufhören, nachdem ich angefangen hatte zu spielen. Die ganze Nacht hat es gedauert und ich hatte es im Normalen Modus durchgespielt, nach einem Monat genau das gleiche im Cherokee Modus. Davon kommt man echt nicht los. PREY ist wirklich gelungen.
 
Manhunt 2 zelebriert Gewalt um der Gewalt Willen. Es gibt keine moralische Rechtfertigung für das Handeln des Spielers. Keine Ironiekeule, die das Geschehen in einem anderen Licht dastehen lässt. Und sicher werden viele Gamer wieder Artikel 5.1 des Grundgesetzes herunter beten:

„[...] Eine Zensur findet nicht statt."
Das stimmt. Wer so etwas aber zitiert, sollte auch weiterlesen, denn gleich im Absatz 2 folgen die Einschränkungen und dies trifft im vorliegendem Fall durchaus zu.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles