Neuer 'Harry Potter': Ende von Hacker veröffentlicht?

Internet & Webdienste Ein Hacker hat auf der bekannten Sicherheits-Mailing-Liste Full Disclosure offenbar das Ende des siebten und letzten Bandes der beliebten Bücherreihe "Harry Potter" veröffentlicht. Er veröffentlichte eine Zusammenfassung, die angeblich auf Tatsachen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wie dumm das einfach nur ist :D
 
@ZephiriS: Wie dumm was ist? Harry Potter, der hacker, oder die aussage des papstes? Naja mir ists egal... den harry potetr ist so ein schmarren das werd ich nie lesen.
 
@Skyyh4wk: Er meint den Leak. Übrigens kann man gut über Harry Potter urteilen, wenn man es noch nicht gelesen hat. Für viele Schüler, mich inbegriffen, ist HP eines der einzigen Bücher, welches sie lesen.
 
@d2kx: und ich mal bei HP gearbeitet...
 
@ZephiriS: Du hast völlig recht. Ich habe das angebliche Ende gelesen und muss sagen, dass ist ziemlich arm. Ich will jetzt nicht spoilern, deshalb sage ich einfach nur, dass ist unglaubwürdig. Ich hoffe JK erreicht diese Message, dann kann sie die auch offiziell auf ihrer HP entwerten. Es gab schon andere Gerüchte über "im Firmenhinterhof gefundene Skripte". Dieser ist so arm und unglaubwürdig und wahrscheinlich unwahr, wie jeder andere auch. Herzlichen Glückwunsch Gabriel, ein Tag Aufmerksamkeit und wenn das Buch erscheint wirst du ausgelacht (wenn sich jemand an dich erinnert, was ich nicht glaube). Auch glaube ich nicht, dass sich dieser Gabriel lange mit JKs SChreibstil beschäftigt hat, sonst würde er etwas weniger unglaubwürdiges posten...
 
@ d2kx: oh das lässt tief blicken, wenn harry potter die einzigen bücher sind, die von schülern gelesen werden. ohje ohje :-)
 
@Skyh4wk: Momentchen mal! Wie kannst du denn behaupten, dass das ein Schmarn ist, wenn du noch keines der Bücher gelesen hast? Und dann gibt es noch die Tatsache, dass man auch zwischen den Zeilen lesen muss... Ich sage nur "Die Chroniken von Narnia" im Vgl. zur Bibel... Und auch bei Harry Potter steckt mehr dahinter als man denkt... MfG Fraser EDIT: Und bevor du 'schmarren' sagst, ließ erstmal... *kopfschüttel* @Tinko: Wieso 'unglaubwürdig'? JKR hat doch gesagt/angedeutet, dass einer der Hauptcharaktere im letzten Band 'fallen' wird... Und, es ist das letzte Band, also ist es zwar trauzrig, aber mit Nichten unglaubwürdig... Würde dann gern diese Szene in der Umsetzung im Film sehen (nicht dass ich den Charakter, der sterben wird, hassen würde oder so ... im Gegenteil sogar ^^). A propos "Harry Potter": Wir kommen jetzt im Juli zu Band 7 als Buch und Band 5 als Kinofilm. Wenn nun alles das Buch gelesen haben und heulen wie die Schlosswelpen, ob dann noch irgendjemand die beiden letzten Filme sich anguggen will, wo er das gante Ende doch nun kennt? ^^ MfG Fraser
 
Hm, hab den Link geklickt.. das Ende überrascht mich kaum :).
Zur News selbst: Ich finds ne sehr besch...eidene Akton das ins Netz zu stellen, vor allem unter diesem Vorwand, es raubt einfach die Spannung das es doch anders laufen 'könnte'.
 
Fand den Fernsehfilm schon so langweilig, dass ich einfach wegzappen musste... Meinetwegen hätten die alle Harry Potter Filme so abkürzen können. Es ist und bleibt für mich ein Kinderbuch / Film, der von keinem der das 12 Lebensjahr vollendet hat gelesen / gesehen werden sollte...
 
@Jens Groß: jau, und geschmäcker sind bekanntlich verschieden. deinen kommentar find ich auch nicht gut, jemand anders aber wahrscheinlich schon. geschmackssache halt
 
@Jens Groß:
@gonzohuert: Das liegt daran dass ich kein 600-Seiten Kommentar hier schreiben konnte, weil die Kästchen zu klein sind. Wenn mein Kommentar genauso lang gewesen wär wie die 7 Romane, wäre er sicherlich besser gewesen als Harry Potter....
 
@Jens Groß: Fangen wir vielleicht mal damit an, dass es gar keinen Fernsehfilm von Harry Potter gibt. Des weiteren werden die Bücher und auch die Filme von Teil zu Teil weniger kindlich. Das demnächst als Film erscheinende fünfte Buch ist eigentlich für Kinder vollständig ungeeignet, weil es äußerst blutig und gewalttätig zugeht.
Ich bin selber kein Potter-Fan, aber schreib doch bitte keinen substanzlosen Stuss, wenn du von dem Thema gar keinen Plan hast.
 
@Jens Groß: Also ich finde ganz und gar nicht, dass Happy Potter 'ein' Kinderbuch ist... Da steckt zuviel dahinter und auch die Handlungen sind absolut nicht 'kinderlike'... Was das Thema Verfilmung angeht, so bleibe ich bei der Meinung, dass es für jeden besser ist, wenn er erst das Buch ließt, bevor in den Film geht. Die Handlungen sind zum Teil so sehr abgekürzt, dass sie fast schon verloren geht. Verwirrung kommt nur im ersten teil, wo auch noch einige Szene umgeschrieben wurde. MfG Fraser
 
@Screenzocker13: Die Frage ist nur, bei wem? ^^
 
Das Ende is ja mal übelst billig, dafür das die gesamte Buchreihe 7 Romane á 600 Seiten groß war.

Viel Blabla, alle sterben, Ende.
 
@geekner: Gelesen hast Du aber keines der Bücher, oder??? Das einzige Buch, das nah an Deine 600 Seiten kommt ist Buch Nummer 6 mit 655 Seiten. Buch 1 mit 335 Seiten, Buch 2 mit 352 Seiten, Buch 3 mit 448 Seiten, Buch 4 mit 767 Seiten, Buch 5 mit 1021 Seiten und Buch 7 wird 736 Seiten haben.
 
und wieso soll diese "Veröffentlichung" authentisch sein?
Im Prinzip kann jeder sich was ausdenken und es als das Ende des neuen Teils verföffentlichen.
 
Was hat so eine Nachricht hier verloren ? Morgen poste ich auch irgendeine Theorie irgendwo und sage ich habe sie "erhackt". Jetzt mal ernsthaft. Der Typ ist nichtmal in der Lage einen englischen Satz zu formulieren und liefert keinerlei "Beweise" für seine Tat. Das würde selbst die Blödzeitung nicht drucken. Aber gut, wayne.
 
ey geil. gleich mal lesen wer angeblich drauf geht, und selbst wenns net stimmt, ein paar leute werde ich damit schon die laune auf den neuen potter verderben können oder ihnen damit zumindest gut auf die eier gehen können XD gut, dass ich diesen schund nicht lese XD
 
@LoD14: Du bist ja ein wahrer Sonnenschein. Hast bestimmt ganz viele Freunde.
 
Kann Winfuture nicht Ärger bekommen, weil sie eine Verlinkung zur Urheberrechtsverletzung machen?
 
@floerido: Ist doch nur eine Zusammenfassung, das ist erlaubt. Halt von einem noch nicht veröffentlichten Buch...
 
Ich bezweifle, dass das wahr ist.
Ein sechsseitiger Todeskampf ist ziemlich un-JKR-mäßig. Wir wissen jetzt genausoviel wie vorher - diese Möglichkeit ist genauso wahrscheinlich wie tausende anderer Theorien über das Ende. Außerdem ist das Spannende der Weg zum Ende, nicht das Ende selbst. Pech gehabt, "Gabriel" :P .

Und seit wann ist das hier ein Harry-Potter-Forum :-) ? Naja gut, WinFuture ist nicht ausschließlich auf Microsoft fokussiert und bringt auch recht viel über Security - aber das hier ist da schon recht weit hergeholt.
 
@mk14: Magst du vielleicht noch etwas mehr für HP interessierte Leser spoilern, ja?
 
Ich bin übrigens auch einer davon. Als ob das hier mehr als eine Theorie ist.
 
@d2kx: Keine Sorge, dieses Ende ist ungefähr so wahrscheinlich wie jede andere Theorie, das ist kein Spoiler, das ist ein Witz...
 
@mk14: ja, das ist echt äußerst unglaubwürdig. Habs auch gelesen und muss sagen, dass die Begründing, weshalb der das online gestellt hat an sich schon meine Verachtung für den Autoren wert ist. Wenn der Papst Zauberei, von der jeder weiß dass sie imaginär ist, als ernsten Konkurrenten für etwas annimmt, was als die große Wahrheit angepriesen wird, dann muss einem das echt schon zu denken geben : )
 
@christiancrt: Hä,Zauberei ist nicht imaginär.Ich kann's.Ich kann z.B. Luft riechen lassen.
 
"Gabriel" begründete seine Aktion mit dem Wunsch, das Lesen des neuen Buches "unnütz und langweilig" zu machen.

Großartig.
Der Typ scheint ja ein echter Held zu sein!
Jetzt sitzt er bestimmt zu Hause und w*chst sich auf seine Heldentat einen.
 
@WaylonSmithers: ja mit hermine^^
 
Schönes Marketing :) Nur so nebenbei: Ihr könnt diese News einfach überlesen - das angebliche Ende ist absolut lächerlich und nie und nimmer wahr.
 
... warum hat er denn nicht das richtige Buch online gestellt - ich meine, dann würde es nicht einmal mehr gelesen werden ... so ein ********** - ich selbst bin Schüler und habe alle HP-Bände gelesen - der nächste wird auch Folgen: von daher habe ich diesen Link mit "Echtheitszertifikat" *hüstl gemieden
 
für die die sich fragen warum nicht der komplette Inhalt gepostet wurde:
1. vmtl würden dann Leute auf die böse Idee kommen und den dann lesen! 2. gehen wir davon aus dass das Ende stimmt, dann hat er seinen "Sieg", denn JKR und ihr Publisher wissen, dass es stimmt.
Falls es nicht stimmt... vergesst meinen Post!
 
Auch wenn es wahrscheinlich eh ne Ente ist, aber würden hier bitte manche "Herren" das Spoilern lassen? Wer den doofen Link lesen will, bitte sehr, aber dann behaltet den (wohl falschen) Inhalt bitte für euch. Danke. Und an alle die meinen HP ist scheiße und es sollen doch bitte nur Kinder unter 12 Jahren lesen....Ihr tut mir leid, mehr fällt mir dazu nicht ein. Aber jedem das seine.
 
@The Sidewinder: du erinnerst mich an angie...
 
[ironie]Ich verrate jetzt mal das wirkliche Ende (hab ich auch gehackt): Voldemort stirbt und Harry Potter heiratet seine Eule. (Die Hochzeit wird auf 6 Seiten ausgebreitet.)
Wer Beweise will: Rück ich nicht raus. Ihr müsst mir schon glauben.[/ironie]
Jetz mal im Ernst. Ohne Beweise ist diese News absolut wertlos.
Woher weiß man denn, ob das Ende nicht aus einer Fanfiction stammt die wie der siebte Band heißt?
 
Hmm also ich bin kein HP - Fan, mir sind die Bücher sowieso zu kindisch. Aber diesem Menschen müsste man die Finger absägen. Selbst wenn dieses "Ende" auch nur ne "Ente" ist. Außerdem würde ich diesen Typ auf Milliarden verklagen! Wenn er der Meinung ist das lesen "unnütz und langweilig" ist, dann sollte er mal das Buch wechseln! Playboy-Hefte kann man nicht lesen und diese sind auch keine Bücher!

Das mit den Fingern absägen gilt für alle Hacker! Ich versteh nicht warum man Zeit in solchen Schwachsinn investiert! Ich kann auch nicht verstehen warum ein Hacker mal meine Seite gehackt hat, was hat dem das gebracht? Nix!
 
@gr4y: Diese Aussage lässt darauf schließen, dass du noch nie einen Playboy in der Hand hattest. Da sind nicht nur nackte Frauen drin ^^ Da existiert auch sowas wie Text, der nichmal schlecht ist. Sicherlich kauft man dieses Magazin wegen den Frauen drin, aber eben nicht nur... Also erst denken dann reden. Und ja ich lese ab und an den Playboy und nein, ich habe kein Problem mit Frauen...
 
nicht gewusst? im letzten buch stirbt der LESER!
 
@Mampf: lol,genau.wirklich eine unendliche Geschichte.Da könnte man doch auch nen Film draus machen."The Book" oder "Read Dot Com".
 
@nim: ist jetzt kein persönlicher angriff, aber diese News ist hier falsch , oder gibt es hier demnächst auch buchbesprechungen? zudem ist winfuture jetzt in der zwickmühle: entweder stimmt das ende nicht, dann bekommt diese seite den bitteren geschmack der bildzeitung, oder es stimmt, dann ist der link trotz des zusatzes unfair. und nein, ich bin kein potterfan und ich weiß, ich muß es nicht lesen.trotzdem werden es warscheinlich ein paar lesen, die es nicht aushalten können, bis das buch erscheint. wie kann man es toppen? hätte da vielleicht ein link, wie man trojaner zusammenbastelt. oder einen keylogger, wissen bestimmt nicht alle, wie das geht. also, bis jetzt ist winfuture meine startseite, und ich gucke mehrmals täglich bei euch rein, bin jetzt aber am überlegen, ob ich das ändere. interresiert bestimmt niemanden, aber mich
Ratman
 
@Ratman: "offenbar" "angeblich" ...wieviele Wörter die darauf hinweisen dass die ganze geschichte auch nicht stimmen könnte, brauchst du noch? Desweiteren ist es den Redakteuren überlassen über was sie berichten und da das ganze im _Internet_ passiert ist, hat es auch im weiteresten etwas mit WF zu tun. Wie du das mit deiner Startseite machst ist auch erst mal nicht interessant.
 
Jetzt kaufe ich mir ein Megaphon und verkünde die Fakten der News im Link vor allen Schulen und Kindergärten in meiner Region ^^
 
Manchmal glaube ich auch, dass Sensationsüberschriften dazu benutzt werden um Leser anzuziehen. Bestes Beispiel ist die Bildzeitung... man sollte solche Wurstblätter nicht zum Vorbild nehmen. Und Vergleiche mit Killerspielen sind auch daneben. Morgen isses die Killer-Oma weil sie mit dem Messer den Kuchen aufgeschlitzt hat und Übermorgen was ganz anderes. Soll doch jeder das Lesen oder anschauen, was er möchte und für gut befinden oder auch nicht. Und der Onkel, der das Ende von Potter veröffentlicht hat, sollte besser Arbeiten gehen, dann hätte er nicht soviel Zeit um Blödsinn zu machen. *kopfschüttel*
 
selbst, wenn so das ende des neuen buches aussehen sollte, würde das doch der verlag nie zugeben, dass jemand die informationen aus nem rechner geklaut hat - eventuell (wenn das ding noch nicht im druck ist) wird das ende sogar einfach noch schnell umgeschrieben, um dem hackern unrecht geben zu können, würde mich jedenfalls nicht wundern - ich hab keine ahnung, wie lange die zum druck brauchen, aber bei cds kann eine weltauflage auch in nur 2 wochen hergestellt werden, ich denke das ist bei büchern auch möglich - gruss yergling
 
Der ganze "Spoiler" wurde schon in einem anderen Forum komplett zerrissen also davon ist echt nix war:
http://forum.harrypotter-xperts.de/thread.php?threadid=20659
 
@chrisibook: ich hoffe du hast die reuters meldung mal gelesen: da heisst es nämlich, dass sich bloomsbury GAR NICHT äußert und der us-publisher sagt nur "man soll nichts glauben was im netz zu lesen ist, da ist viel müll dabei", auf deutsch: keinerlei dementis.
 
@nim: Du weißt aber auch (und das hat uns die Erfahrung gelehrt) "stillschweigen ist besser als dementieren" - die meisten dementis kamen dann doch als falsch heraus... Und, sobald eine Firma ein Demnti ruft, werden alle hellhörig! Schweigt er, verebnet sich alles nach einiger Zeit (und bis zum 21.07. ist es auch nicht mehr so lange hin, wieso jetzt also noch einen Kommentar abgeben, wenn ich Bloomsbury und/oder so ein US-Publischer wäre? MfG Fraser BTW: es ist mir egal, ob das geschriebene von diesem Gabriel wahr ist oder nicht. Das Buch werde ich mir dennoch kaufen... Wie schaut das denn aus, wenn hier nur sechs der Bücher stehen?! ^^
 
Grad so ne Info könnte aber auch den Verkauf anregen.
Wollen doch bestimmt etliche wissen ob das *Ende* den Tatsachen entspricht.
Könnte demnach also auch ne clever angelegte Kampagne sein.
Ob von der Autorin oder dem Verlag sei dahingestellt !!!
 
ohh, jetzt bin ich wieder schuld :( der ruiniert meinen namen.
Gruss
Gabriel
 
sollte der wahrheitsgehalt dieses leaks über 50% liegen...wärs mir auch wurschd. ich werd mir alle teile erst im kino ansehen. hab zuwenig platz für die "einsodickesbuchdassmanjemandendamiterschlagenkann" bücher im regal :-9____-zu dem "hacker" : mir is es auch wurschd, ob er sich auf die aussage des papstes beruft (um der brisanz der papst-aussagen ein fünkchen "logik" zu verleihen, müßte man zurück ins mittelalter,aber dieses vergnügen bleibt dem papst im geiste vorbehalten ..:-)____ich finde diese "news" an sich schon so überflüssig auf einer plattform wie winfuture.... nee nee nee-.das is BILD-artig !!!!!!
 
Was mir auffält, wo ich auch gerade das andere Forum darüber lesen... Eine Sache finde ich wirklich lustig (weil irgendwie unglaubwürdig)... Die Sache mit Draco Malfoy... Kann ich mir nicht vorstellen, derv Junge ist ja nicht mal gescheit, geschweige denn so talentiert?! *kopfschüttel* MfG Fraser EDIT: "Ivy_Burrows" (sechster Beitrag) schreibt es in dem Forum http://tinyurl.com/2s9ybn sehr vortrefflich auf, wieso der Spoiler nicht so ganz der Wahrheit entsprechen kann und sich JKR damit lächerlich machen würde, wenn es doch stimmte...
 
Also ich glaub das nicht ganz...
 
Es ist ja allwissend bekannt, dass die Hacker sich die Zeit nehmen, btw. die Zeit haben und dann hauptsächlich sich von Fast Food und Delievery Service ernähren, was darauf spricht, dass sie nichts anderes im Kopf haben, als die Welt zu "verbessern". Mir ists egal, was die machen, solangs mich nicht betrifft. Und mich davor schützen, weiss ich auch. Und zu HP sag ich nichts, weils mich nicht interessiert. Das einzige, was mich an dem Film interessieren würde, wären die Specialeffects. So wie bei dHdR.
 
@Chaos82: *offtopic* Du hast vergessen: Und sich im Fernsehen immer und immer wieder "Pinky & Brain" anschauen: Pinky: Und was machen wir morgen Abend? Brain: Das selbe wie jeden Abend. Wir werden versuchen, die Weltherrschaft an uns zu reißen! - Der Pinky, der Pinky und der Brain Brain Brain Brain...Brain! */offtopic*
 
@Chaos82: Dir ist aber schon klar, dass Du bei den Special Effects völlig freie Hand hast, oder? Die muss Dein Hirn nämlich selbst erzeugen, da wir hier von einem BUCH reden! Setzen, 6...
 
Im UseNet kursiert angeblich das komplette Buch! Wer's glaubt! (Sind rund 659 Seiten, ist aber noch nicht zu Ende hört so auf: "Draco had gone abroad the previous year after becoming" (kein punkt!))
 
@nikivista2005: Ja, diese PDF hatte ich auch mal gesehen (auch 659 Seiten), aber sie endet mit "The source claimed it was as if they'd been frightened to death..." und "***THE END***" :) MfG Fraser -> Anmerkung: Nettes Buch, aber sicjherlich nicht das echte, was am 21.07. rauskommen wird. BTW: der Part, den du geschrieben hast, steht am Ende der Seite 657... :)
 
Wo sind wir den geblieben??.. Harry Potter, Hacker und der Papst in einer News
*ahhhh*
 
Beim letzten Buch war es doch dasselbe vorher. Gutes Marketing.
 
Gut dass das Thema mal wieder angesprochen wird... das erinnert mich daran, den 7. Teil vorzubestellen, damit ich ihn in einem Monat auch habe. Zum Thema: Die Aussage des Papstes ist idiotisch (hat sich was mit Unfehlbarkeit), der Hacker ist ein Idiot und damit ist auch die ganze News idiotisch.
 
Da von den vorherigen Ausgaben bekannt ist wie hoch die Sicherheitsmaßnahmen der Autorin sind, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen das diese Meldung der Wahrheit entspricht. Und wenn es einem Hacker wirklich gelungen wäre hätte J.K. Rowling schon längst sämtliche Hebel in Bewegung gesetzt um dies zu unterbinden. Super Gabriel "Hero for one day" !!!!!!!!!! Es könnte sich natürlich auch um eine Kapangne des Verlages handeln um das Buch zu pushen.
 
@amaistu: Was willst du denn dagegen machen? Sobald die pdf im Torrent, usenet oder eMule zum Downloaden bereitsteht, ist es so gut wie ausgeschlossen, dass man dagegen noch was machen kann. Es verbreitet sich wie ein Feuer und löst Kettenreaktionen aus. Du kannst das Internet ja auch nicht einfach stlllegen. (Es geht, aber nicht ganz einfach!)MfG Fraser
 
Ach, Hermine stirbt? ... huch
 
@kaffeekanne: *lol*
 
irgendwie habe ich die ganze zeit auf so eine meldung gewartet. ich denke mir jetzt mal schnell ein plausibleres ende aus und mache ne welle :-)
 
Wer liest schon Bücher?!
 
@Ensign Joe: *mellllllld*
 
@Ensign Joe: Du etwa nicht???
:-) armer Mensch
 
Ich mochte Harry Potter noch nie leiden! Dieser Typ ist mir irgendwie sympathisch. Nur leider bringt es nicht viel. HP-Fanbois werden das Ende sicher nicht lesen. Allen anderen ist es wohl zimlich Wurst wie dieser Müll schlussendlich aufhört. Nur eines ist wichtig: Es kommen nie mehr neue Bücher.
 
@lord-greg:
Es geht nicht darum, ob Du die Bücher magst oder nicht, das Lesen der Bücher ist jedem freigestellt, mir haben sie als kurzweiliger Lesestoff gefallen.
Sondern daß ein durchgeknallter religiöser Fanatiker meint, seinen eingebildeten Glauben anderen aufdrängen zu wollen. In der Form, daß er anderen vorschreiben möchte, was sie nicht zu lesen haben.
Das ist das schlimme an dem Vorgang. Weder die Enthüllung, noch ein eventueller Absatzverlust für die Autorin un den Verlag.
 
Lesen hat auch was mit Fantasie zu tun! Du machst dir deinen eigenen Film! Und das ist tausendmal besser als jede Tricktechnik oder Drehbuch! Traurig nur, dass das so viele vergessen haben oder nie wussten!
Dabei ist es auch egal, ob eine Geschichte wie der Schlußband von Harry Potter "gespoilert" (was für ein blödes Wort!) wurde oder nicht!
Das kommerzielle Trara, das darum gemacht wird ist viel ärgerlicher. Da wird ein Geheimniszirkus veranstaltet, der letztlich nur den eigenen Taschen einiger Schlipsträger dienen soll (und wird) und es sollen gigantische Gewinne eingefahren werden.
Ein Witz wenn man sich heute daran erinnert, dass anfangs keiner "investieren" wollte.
Diese Aktion von "Gabriel" - so sie kein Verkaufs-Förderungs-Fake" ist, zeigt uns wo wir heute stehen!
Und das ist nur traurig und brechreizauslösend - aber wohl nicht zu ändern!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles