Wurm verbreitet sich via USB und informiert zu AIDS

Internet & Webdienste Der Sicherheitsdienstleister Sophos hat vor einem neuen Wurm der im Internet die Runde macht und in der Lage ist, sich auch über USB-Speicherlaufwerke zu verbreiten. Der Wurm fällt auch durch eine weitere Besonderheit auf - er versucht über die ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
wenn ich mir manchmal so die Überschriften zu den News ansehe muss einfach nur lachen so lächerlich hören die sich manchmal an, vom Inhalt ganz zu schweigen!
 
@Filzlaus2312: Naja solang er keine Daten oder Ähnliches vernichtet, is es ok :) Die Aufklährung gegen Aids is ja sogar gut :)
 
@Filzlaus2312: Schon mal daran gedacht, dass dies eine "Probe" sein kann?
 
@kobold: wenns nur ne probe ist, dann ändert das nichts dadran, dass der hier harmlos ist. oder irre ich mich?
 
Genau der Grund warum ich meinen USB-Stick immer in einem Kondom verpackt transportiere.
 
@Kammy: ROFL :-)))
 
@Kammy: xDDDD
 
Zu dumm nur dass sämtliche Computer eine Latex Allergie haben... xD
 
ein belehr-wurm sachen gibts die gibts garnicht...
 
Wurm: schlecht : Aids Aufklärung: gut... :/
 
AidS = Alles ist die Sekte.
 
@Bösa Bär: hör mir blos auf mit diesen idioten
 
@Bösa Bär: Immer agro bleiben!
 
Wieder diese 16 Jährigen die von Hiphop null Ahnung haben weil sie die besten Zeiten verpasst haben.
 
@Bösa Bär: 16-jährige aus sozial stabilem Umfeld hören normalerweise kein Hip-Hop.
 
@ HumZ: Jetzt nennst du mir mal ein umfeld in deutschland welch sozial stabil ist...danke
 
@revo-: ich behaupte mal dass mein umfeld hier in ordnung ist. ist nicht alles schlecht in deutschland, nur bei der bildung harpert es, dann gäbs auch weniger probleme
 
@Iljasik: Auf jeden! ,-)
 
@Bösa Bär: Ja mann, auf jeden.!!! :)
 
@Mellowyellow: full ack. (+)
 
naja, er schreibt nicht ohne das wissen des anwenders, er scheidt eher durch das unwissen des anwenders^^
 
@LoD14: oh nein... war der schlecht...
 
Das erinnert mich an uralten "Form A" Virus der sich ausschliesslich über Disketten weiterverbreitete.  :-)
 
@swissboy: Oh ja der gute alte Form A, den hatte ich auch schon drauf :-)
 
Schade nur, dass er jene Leute die mit AIDS am meisten zu kämpfen haben, nicht erreichen wird können, nämlich die Bewohner der dritten Welt, die sich keinen Rechner, geschweige denn Internet, leisten können.
 
@Der_Heimwerkerkönig: es ist nicht der computer und teilweise auch nicht die aufklärung die fehlt, sondern die entsprechenden mittel gegen aids, sprich kondome.
 
@Der_Heimwerkerkönig: Die sind einfach zu geil, da würden nochsoviele PC´s und Aufklärungswürmer nichts tun. Die denken halt immer "no risk no fun" xD
 
@revo: Diesen Kommentar finde ich unqualifiziert und beleidigend. Es fehlt dort einfach an Aufklärung. Und leider ist die Prostitution in diesen Gebieten sehr weit verbreitet, was zu einem Großteil der Infektionen beiträgt.
 
Schade, da braucht es nicht mal nen Anti-Viren- oder Anti-Malware-Program um die Verbreitung von dem bei mir zu unterbinden... Autorun? Was ist das oO
 
Kurze Zwischenfrage... wird bei Windows nicht vorher gefragt ob man den Autorun starten möchte oder einfach nur den Ordner öffnen? Bei meinem Vista zumindest ist das so, wenn ich eine CD oder DVD einlege.
 
@Islander: Ja, das ist aber nur bei Vista so.
 
@Islander: Das ist Autoplay und nicht zu verwechseln mit Autorun!
 
@fredthefreezer: Das ist mir klar, aber ohne Autoplay kein Autorun, oder? Wenn nix gestartet wird kann nix laufen...
 
@Islander: öhm... autorun = anwendung, die automatisch gestartet wird, wenn man eine cd/dvd einlegt. autoplay = fenster, welches angezeigt wird, ob der cd/dvd/stick- ordner geöffnet werden soll oder eine ordnerspezifische funktion ausgeführt werden soll (filme = media player, bilder = bildbetrachter etc) ich weiß nicht, ob bei vista die autorun funktion genauso abläuft, ich benutz noch xp :)
 
wenigstens hat der wurm auch was gutes ^^ aufklärung is wichtig und wenn es zwangsaufklärung is, schaden verbreitet er ja nicht oder ?
 
Hmmm..ein Virus der über einen Virus informiert, wenn das keine Ironie ist...
 
@nEUTRon: Besser passt: Ein Virus der über einen Virus aufklärt. (Naja, eigentlich ist ein Wurm ja gar kein Virus)
 
Besser passt: Ein Virus der über ein
 
Zwischenfrage: mal angenommen, ich hätte autorun aktiviert, auf welche Partition, in welches Verzeichnes versucht der Wurm die Datei zu schreiben? edit: http://www.sophos.de/security/analyses/w32liarvba.html Der normale Benutzer sollte für das Windows- und das Systemverzeichnis ja wohl keine Schreibberechtigung haben, ebenso für den Registry-Zweig HKCR. Darüberhinaus wird ja wohl seit dem Sony-rootkit niemand mehr autorun blind aktivieren. Mit grundlegenden Sicherheitseinstellungen entfaltet dieser Wurm also _keine_ Wirkung.
 
Das ist interessant, aber da sieht man auch, dass man böse Sachen auch für Gutes einsetzen kann... Auch wenn das dennoch nicht ganz Kosha ist ... MfG FRaser
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles