Vista: Wo bleiben die Extras für die Ultimate Edition?

Windows Vista Windows Vista wird von Microsoft in verschiedenen Ausstattungsvarianten angeboten. Mit Vista Ultimate gibt es neben den Versionen für Otto Durchschnittsanwender auch eine Ausgabe für Kunden, die bereit sind mehr Geld zu investieren und hoffen, mit ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Denke mal liegt am schlechten Vista verkauf,aber mal ehrlich wer brauch dieses ganzen Ultimate Extra? ok das Dreamscene sieht nett aus und frist auch nicht viel leistung aber mit nochmehr als was bei Viste eh schon drauf ist würde ich mein vista nicht weiter zumüllen wollen.
 
@Clawhammer: Ob man das jetzt nun braucht oder nicht, ist eine andere Frage, aber wenn Kunden unter anderem dafür Geld ausgegeben haben und die Leistung dafür nicht erbracht wird, ist das nicht in Ordnung. Das Microsoft sich nicht mal gescheit dazu äußert finde ich mehr als unverschämt!!!
 
@Clawhammer: das die sich nicht zu äußern ist klar. MS Halt hab das schon öfter miterlebt.
 
@Clawhammer: Schau dir doch einfach mal nur das ganze Vista-Release-Fiasko an! Kein Wunder das die mit den Extras nicht hinterherkommen. Die müssen erstmal dafür Sorge tragen, das die Soundkarten laufen und die Händler noch mehr unter Druck gesetzt werden, Vista überhaupt an den Mann zu bringen, der mit XP viel besser dran ist. Also was sind da versprochene Extras lol^^
 
Marketing 2007: Ich finde das schlichtweg genial! Microsoft hat nicht nur das branchenübliche geschafft: Unreife Bananen unter's dumm-fröhlich betatestende Volk zu jubeln, nein, sie sind damit sogar noch eine Evolutionsstufe höher gestiegen, denn jetzt sind es unreife, VIRTUELLE Bananen, die sie für gut Geld verkaufen. Das ist genial. Möchte jemand vielleicht mein Next-Gen OS kaufen? Wer sich schon jetzt eine Lizenz erwirbt, hat massenhaft Vorteile. Z.B. Vorfreude(tm) oder die neue geile Kopfkino(tm)-Funktion ist auch nicht zu verachten...
 
@SANTE666: Zu GEIL!! LOL
 
Also Ihr solltet Euch mal anhören! Als noch vor zwei Tagen darüber geschrieben worden ist, dass Apple mit Safari für Windows probleme hat, gab es als Kommentare so etwas wie "Da sieht Apple wie schwierig es ist Produkte für Windows zu programmieren" und im nächsten Augenblick sagt Ihr, dass "Microsoft nicht arbeiten könne". Ich finde die machen eine großartige Leistung, über 99% aller Nutzer ist dass aber nicht klar, weil Sie sich so gut wie noch nie RICHTIG mit der Informationstechnologie beschäftigt haben. Mund aufreissen kann doch jeder!
 
@Patrick_Schnell: Ich finde ja Konsumenten deiner Gattung viel interessanter, die sich im Laufe der Evolution damit abgefunden haben, das es schlicht Nichts mehr zu erwerben gibt, das Fehlerfrei ist und im beworbenen Umfang erhältlich. Es sind nämlich letztlich die Leute deiner Gattung verantwortlich, die mit einem Achselzucken hinnehmen, das Funktionalität und Umfang nicht vollständig an den Mann gelangen, das sich Hersteller/Firmen/etc. genau dies erlauben dürfen. Nur weil eine nicht unerhebliche Menge an Leuten diesen Umstand noch erkennt, heißt es nicht, Diese in ihren Äußerungen zu diffamieren. M$ leistet wieder mal Flickwerk und für die Fan's dieses Vereins ist das mal wieder völlig ok. Ich möchte dich mal erleben, wenn du beim Bäcker 10 Schrippen bezahlst und nur 3 bekommst mit der Aussage, die anderen 7 würden noch gebacken, gibts morgen! Ist deine Aussage dann auch - Mensch ansonsten ist der Bäcker aber echt nett, laß ich öfters mit mir machen!?
 
@Hellbend: Da ist schon was dran. Das ist heute ein großes Problem geworden. Die beste Lösung wäre wohl, wenn die Hersteller nur so viel versprechen würden, wie sie halten können. Ich muß Patrick_schnell aber teilweise recht geben. Die Unternehmen geben teilweise unverantwortliche Erscheinungstermine und Features für ihre Produkte bekannt, die der doofe Programmierer dann im Eiltempo in -zig Überstunden realisieren muß. Kein Wunder, dass dabei oft halbfertige Flickschusterei herauskommt.
 
@Hellbend :

also bisher ist jeder den ich kenne mit Vista zufrieden, läuft alles bestens und alles was man so braucht ist drin, sicher ist da einiges gestrichen worden aber das wusste man ja vorher oder auch nicht aber dann vermisst man es ja auch nicht :) , von den Ultimate Extras hab ich eh nie all zuviel erwartet, mit mehr wie es jetzt gibt hät ich eigentlich auch nicht gerechnet, zumindest nicht in nächsteer Zeit, wer kaut schon ein BS wegen irgendwelchen geheimnissvollen Extras, sind am ende vielleicht nur ein paar Bildschirmschoner oder Hintergründe... aber viel mehr wird da denke nicht kommen
 
Ich schliesse mich dem Foreneintrag von Stan an : Ultimate-extras sind keine essentiellen Features für die Ultimate Version. Es ist unschön das sie für die DE-Vista noch nicht gibt und es ist auch unschön das sich der Hersteller einem Gespräch sperrt aber es ist sicher kein Todesstoß für das Vista Ultimate.
 
@~LN~: Hallo ich gebe dir mal meine konto Nr da kannst du dann einen haufen geld überweisen ,und bekommst garantiert keinen gegenwert.Nein Mal im ernst du machst auf mich den eindruck das du dir so zimlich jede frecheit gefallen läst solang sie von jemaden mit den Namen MS kommt. M.F.G Geisterfahrer
 
@Geisterfahrer: Auf mich machst du den Eindruck als würde keiner mit dir reden, was vll. daran liegt mit welchen Gelaber du die Leute in ein Gespräch verzetteln willst !? :)
 
@~LN~: Womit du dich ja gerade selbst wiederlegt hast. lol M.F.G Geisterfahrer
 
Die essentiellen Features wie z.B. Bitlocker und EFS-Verbesserungen gibt es schon lange. Von daher hat man schon einen Ultimate Mehrwert. Dreamscene ist zwar nicht essentiell aber ein angekündigtes Feature, also will ich es auch haben. Das Problem mit der Schrift von links nach rechts und umgekehrt ist Blödsinn. Man könnte ja die "normalen" DreamScenes für die "normalen" Sprachen fertig machen und den Rest nachschieben.
 
ich find das ne absolute Frechheit. 1. mit einer normalen ultimate version (also nicht system builder) hat man gleichzeitig das recht auf support gekauft, aber davon ist ja bekanntlich meist nichts zu sehen. und 2. wenn ich schon als käufer 300€ hingeblättert hab kann ich auch verlangen etwas für mein geld zu bekommen und zwar nicht nur DreamScene sondern was anständiges, was sich auch für die zich euro aufschlag auch lohnt. zum glück bin ich nicht so ein ultimate besitzer ^^
 
@EFG_Hawk:So ist es.Eigentlich müßte man das Produkt zurückscchicken und das Geld zurück fordern!
 
Für mich waren die Ultimate Extras zwar kein spezieller Kaufgrund für die Ultimate Version, jedoch ist es schon etwas unseriös so lange keine Extras rauszubringen. Falls demnächst welche verfügbar sind, hoffe ich, dass es jetzt nicht unbedingt sowas wie die Festplattenverschlüsselung ist. Ein fertiges DreamScene wäre schon mal ganz fein!
 
@bigrudi:
Also die Festplattenverschlüsselung "BitLocker und EFS Verbesserungen" gibt es seit dem 24.04.2007 und das Pokerspiel "Hold EM" gibt es auch seit dem 24.04.
Das sind die einzigen die mir angezeigt werden als sogenannte Extras. Beide haben sich bei sind für mich persönlich nutzlos da die Verschlüsselung nur mit einem Chip funktioniert und dazu die Daten nur auf dem Chip und Online auf einer MS-Seite gesichert werden können. Und von dem PokerHype halte ich absolut nichts.
 
@Kindkaktus: Es geht aber nicht darum was für dich sinnvoll ist. IMHO hättest du dir lieber die Home Premium kaufen sollen wenn du kein BitLocker brauchst. Die Kommunikation von MS ist zwar mehr als schwach, aber der Mehrwert der Ultimate Edition liegt nunmal auch an BitLocker und das gibts schon.
 
Sorry, aber für wen die Ultimate-Version ein wichtiges Kaufargument darstellen dem ist nicht zu helfen. Ich betrachtete diese Extra höchstens als eine Art "Goodies".
 
@swissboy: Wohl wahr. Ein Produkt wegen in Aussicht gestellter Features zu erwerben ist mehr aus blauäugig. Aus dem selben Grund werden auch Spiele immer schlechter weil viele denken daß die Features noch nachgereicht und bugs gefixt werden... was man sich so alles einreden lassen kann.
 
@swissboy: Ich gebe dir in gewisser weise ja recht denoch sollte mann seine versprechen halten.Besonders dann wenn mann dafür geld nimmt.M.F.G Geisterfarer
 
@Geisterfahrer: Microsoft hat sein Versprechen gehalten, es wurden Ultimate-Extras veröffentlicht. Wieviele das genau sein werden hat Microsoft nie gesagt.
 
@swissboy: Na ja so kann man das auch sehen :=). Aber ich bleibe dabei das es doch angebracht währe.
 
@swissboy: wir wissen mittlerweile, dass du immer MS aus der Scheiße redest, egal in welchem Umfang der Kunde beschissen wird. Das es hierbei um einen Fall von trickreicher Täuschung handelt müssen wir wohl nicht ansprechen:-)
 
@swissboy: Meine Home Premium hat 200euro gekostet, die Ultimate kostet 550euro, es kann ja wohl nicht sein das DreamScene, was ich auch mit dem VLC machen kann und ein albernes Pokerspiel was es ebenfalls kostenloas gibt die Extras im wert von 350euro sein sollen...man sollte eine sammelklage einreichen...das ist betrug am kunden...überweise mir mal bitte 350euro ich schicke dir dafür was schönens...rennst du jetzt montag zur bank...?...und wenn ja und ich schicke dir dann einen cd rohling (ist genau soviel wert wie die extras) wärst du dann auch zufrieden und würdest die füsse still halten?...
 
@swissboy: Wie weit willst du noch sinken, einfach lächerlich.
 
@Tomtom Tombody: Sonst noch alles in Butter bei dir? Ultimate hat statt Home Premium auch noch: Shadow Copy (kann dich vor unangenehmen Überraschungen schützen), Remote Desktop, Fax Clienten, die Möglichkeit einer Domain beizutreten, ein Subsystem für UNIX-basierte Anwendungen, Support für 2 physische CPUs und noch einiges mehr. Hauptsache erstmal die eigene Unkenntniss beweisen!
 
@swissboy: Lieber Swissboy, Ja, Extras sind, wie der Name schon sagt, Goodies, aber es wurde suggeriert (auch winfuture hat es so übernommen) das regelmäßig Extras rauskommen. Lieber Geisterfahrer: Was dich dazu reitet, davon auszugehen, dass du dich artikulieren könntest (kannst du nicht: "scheiße" sagt alles) und dir hier freie Bahn gegeben werden würde, weiß ich nicht, jedoch: MS vergibt in der Ultimate Version das Media Center und Bitlocker, 2 Tools, die nicht flächen deckend in den anderen Versionen enthalten sind. Gerade aufgrund des Bit Locker Algorythmus ist der Mehrpreis durchaus berechtigt.
 
@ fab:Werde mir das zu herzen nehmen .M.F.G Geisterfahrer
 
@swissboy: Das Posting von Santa666 (weiter oben) bringt es auf den Punkt.
 
Ich habe mir auch die Ultimate Version zugelegt. Das was einem geboten wird, ist echt skandalös. BitLocker und ein unspektakuläres Poker Game, dazu noch eine unausgereiftes DreamScene, das bei mir nicht mal die Microsoft Videos abspielen kann. Von "topaktuellen Programmen", "einzigartigen Diensten" und "hochwertigen Inhalten" habe ich noch nichts gesehen. Im nachhinein betrachtet, wäre der Kauf von Home Premium oder Business wohl besser gewesen.
 
@Dragonir: Dreamscene braucht eh keiner, mit VLC läuft es viel flüssiger und verbraucht auch nicht soviel Speicher und CPU-Last. Mit VLC kann man auch wunderbar die Videos in einer Endlosschleife als Desktophintergrund ausgeben lassen, man muß nur mal in den Output Optionen schauen :-)
 
@Mardon: Das VLC Hintergründe wirtschaftlicher sein sollen bezweifle ich stark da Dreamscene mit dem internen Energiemanagment verknüft ist.
 
@Dragonir: Bin ebenfalls Besitzer der Ultimate 64 Version
Habe mir seit Vista einen DSL Anschluss zugelegt und poste über die Fehlerberichterstattung seitdem pro Woche mindestens 500 Fehlermeldungen an Microsoft.
(Instabilitäten nicht installierbare Updates und mangelnder Treibersupport von Microsoft nicht mittgerechnet)
Wenn die Extras kommen wird es dann EXTRA INSTABIL ???
 
@Dragonir: -> Merlin24: Ja böses Microsoft, haben die immer noch eine schlechte Treiberunterstützung. Ist ja auch deren Problem wenn nvidia und co. nix gebacken bekommen........
 
@Dragonir: Ich meinte nicht Nvidia & Co sondern MICROSOFT.
Beispiele: Diverse Standard Kamera Treiber, Kartenlesertreiber, oder diverse TV Kartentreiber die von MICROSOFT in XP noch implementiert wurden (zwar teilweise mit eingeschränktem Funktionsumfang) aber es war damit möglich die Hardware zum laufen zu bewegen.
Jetzt sind die Treiber zwar teilweise da aber die Hardware hustet einem was.
 
@ Merlin24:

Vista enthält deutlich mehr Treiber wie jedes andere Windows zuvor, kenne auch keine der da irgendwelche Probleme hat, wird fast alles automatisch erkannt und läuft bestens, _________ aber Treiber für TV Karten waren doch in XP keine bzw. kaum welche drin, kenne jederfalls keine die da Standardmäßig erkannt wurde
 
Ja, wo bleiben die denn?
 
"schließlich waren die Extras häufig einer der Kaufgründe." lächerliche aussage ohne jeglichen beleg. welcher mensch der halbwegs bei verstand ist kauft denn die katze im sack? keiner, die gründe ultimate zu kaufen liegen sicher nicht bei irgendwelchen wischi-waschi-versprechen von microsoft, sondern beim erweiterten funktionsumfang
 
@wieder_zensiert: Das sind die üblichen Aussagen die Vista nur auf die Optik reduzieren.
 
@ ~LN~ : Und nun meine frage: Welchen mehrwert hatt die umltimate den gegenüber den anderen vista versionen auser der Optik ?
 
@wieder_zensiert: Du meinst mit "wischi-waschi-versprechen" sicherlich so Versprechen wie "Lösen Sie diesen Gutschein gegen eine Version Windows Vista ein, wenn es erschienen ist."?
 
@ Geisterfahrer :

vielleicht mal selber googlen z.B. "Unterschiede der Vista Versionen" oder so ähnlich, wer sich die Ultimate kauft wird schon wissen warum, sicher nicht wegen irgendwelcher Extras
 
Vielleicht fasse ich das ganze falsch auf, aber mir kommt dieser Newsbeitrag eher wie eine Stellungnahme vor, denn eine Nachricht.
Das mag vielleicht daran liegen, dass ich kein Ultimate habe und mir daher auch keine Gedanken darüber zu machen brauche, ob ich evtl. zuviel Geld investiert habe. Die Quellen für diese News erscheinen etwas dürftig.
 
Schaufel für Schaufel gräbt sich MS sein eigenes Grab.
 
finde den gehalt der newsmeldung ein wenig dünn.
 
m$ versucht grad die leute aus der community dazu zu bewegen vista weiter zu entwickeln. ^^ jowood macht m$ vor wie sowas geht XD
 
@quad4: lol
 
klingt wie diese programmseite von winxp für unbekannte dateitypen. wurde auch nimmer aktualisiert seit der beta 2
 
@S.a.R.S.: Tja, und der Dialog zum installieren neuer Schriftarten wird genau so wie er in Vista integriert ist schon seit Win3.1 mitgeschleppt - ist schließlich das nonplusultra, da kann man nix besser machen :-)
 
hmm tja also..

DIE Ultimate Dreamthemes sind fürn ARSCH ! sorry aber..

sind halt nur mpg oder wmv , also Vidoes die im Desktophintergrund laufenund Performance ziehen..

wer braucht so etwas !?

Wenn es wenigstens gut gemacht, eigenes Format und ressurcen sparend wäre..

aber nein...

Naja Ultima fürn A.... :-)

Mal abwarten was noch so kommt !
 
@plus: Wenn du Ressourcen sparen willst dann machst du erst recht keinen bewegten Hintergrund.
 
Leute ihr habt doch auch net Windows XP gekauft , mit dem recht nach 2 Jahren SP 2 installieren zu können. Man kann doch sowieso nur das Bewerten was bereits auf der DVD vorhanden ist. Kauf mir ja auch kein Spiel mit 2 Maps, welche ich schon vorher kenne bzw Reviews gelesen habe, und bin dann verärgert wenn in 6 Monaten keine 5 neuen hinzukommen. Sowas nennt man gekauft wie gesehen^^
 
................................................................................
Also Leute.
Seit langem verfolge ich die Kommentare dieser Seite, da hier auch oft wirklich interessante Details und Argumente ausgetauscht werden, die vielleicht sonst nicht in Betracht gezogen werden. Leider haben viele hier nichts Besseres im Sinn, als andere gedankenlos zu beleidigen und haltlose Behauptungen aufzustellen.
...
Es gibt durchaus genügend Käufer der Ultimate Version, die es nicht auf die sog. "Extras" abgesehen haben. Ich (bzw. wir) zum Beispiel ziehe(n) großen Nutzen aus der einfachen Möglichkeit (fast) die komplette Systemsprache umstellen zu können. (Drei Sprachen in Nutzung.)
Glaubt es oder nicht, das ist mir den höheren Preis wert (SB).
Wer die Mehrfunktion nicht braucht, muss und soll es nicht kaufen, aber wer es nicht hat, sollte nicht anfangen so eifersüchtig rumzubölken um anderen Ihren Spaß vermiesen. Zumindest den Nutzen mindert ihr nicht damit.
...
Ich bin ganz sicher kein Microsoft Fan und nutze gelegentlich auch Linux.
Zur Vista 64 kann ich nichts sagen, aber mein 32 läuft superschnell, extrem stabil und komfortabel.
...
Danke für's Nachdenken und
einen schönen Abend.
 
@pree: dafür ein + :) ich schreib das auch immer hier hin dass geschmack verschieden ist und sich doch jeder kaufen soll wozu er lust hat und dann auch damit leben soll...
 
Ich vergleiche die Ultimate Extras immer mit dem Plus! Paketen von Windows. Da hat man auch nie was essentielles für sein Geld bekommen (Abgesehen von dem für Windows 98).
Davon abgesehen: Welcher normaler Mensch kauft sich die Ultimate Version wegen den Ultimate Extras? Ich persönlich hab sie mir nur wegen dem erweitertem Funktionsumfang gekauft.
 
ihr habt probleme mit den scheiß ultimate extras. es stand nirgends, dass man da nen anspruch auf regelmäßige updates hat. also hört einfach auf rumzuseiern, wer sich wegen sowas die ultimate holt ist eh selbst schuld. der mehr-wert liegt ganz klar woander, in den funktionen des OS. die 90% der kiddis die sich die ultimate des namens und blingblings wegen geholt, haben es eigentlich sogar verdient auf die schnauze damit zu fallen, vielleicht lernen die so mal, mit geld umzugehen. die ultimate extras braucht niemand so wirklich (außer vll das bitlocker, was aber auch nur mit entsprechender hardware eine halbes gescheite sicherheit bietet) der rest ist schrott. der mehrwert ist einfach ein ganz anderer als dieser müll.
 
Wahrscheinlich hat der Bill Gates noch nicht den richtig riechenden Vistafurz fahren lassen. Der Jubel ist doch noch immer sehr verhalten um Vista und in meinem Bekanntenkreis fand ich bisher noch niemanden, der mit fliegenden Fahnen zu Vista wechselte. Die fahren ihre PC-Gurken alle noch mit XP so lange, bis sich selbiger in das Datennirwana verabschiedet hat und ein Neukauf keine Alternativen mehr zulässt.
 
niemand kauft sich Ultimate nur wegen den Extras..und ich bezweifle sehr stark dass viele Benutzer sich darüber aufregen...die Extras die bisher rausgebracht wurden waren doch sehr nett..ansonsten finde ich diese News hier vollkommen überflüssig!
 
ja und ich hab sie mir gekauft, damit ULTIMATE beim aufstarten zu lesen ist und damit ich eine schwarze taskleiste habe *muahahaha*....

ausserdem glänzt die DVD einfach schöner als die von den anderen versionen, und die verpackung ist auch viel schöner!
...
und ich wollte schon immer mal poker gegen so ne KI spielen, die auf dem höchsten schwierigkeitsgrad so richtig einfach abzuzocken ist, und auf nen multiplayermodus von poker hatte ich sowieso nie bock, das kann ich ja mit dem handy mit einem java-game für 5€, bei dem die ki-spieler sogar noch gesichter haben, wenn man mal den singleplayermodus erwischt... wozu brauch ich da nen multiplayermodus für den pc?

aber was reg ich mich da auf, ich hab mir ja ULTIMATE nur wegen dem namen und der schwarzen taskbar gezogen :)

boah, mir geht die ironie aus, irgendwie schon schade.... warte ich muss mir mal office 2007 installieren um mich neu zu inspirieren...
 
Auch wenn ich denke, dass Ultimate nicht unbedingt vom Preis übertieben ist, da man ja eine Business Version mit zusätzlich den HOMe Premium funktionen wie Media-Center und anderen Multimedia-Tools bekommt und zusätzlich noch die Bitlocker verschlüsselung (das Bitlocker Extra war nur ein Tool zum bequemeren einrichten der Verschlüsselung), frag ich mich doch wieso Dreamsceen nicht mal langsam als Final offiziell erscheint und was eigentlich aus dem Wasserfall-Video geworden ist!!! Das sollte doch wohl langsam mal fertig sein. das hat man doch im Internet gesehen.
 
Vielleicht braucht MS momentan die ganze Mannschaft um das SP1 für Vista fertigzustellen und hat deshalb keine Kapazitäten an Programmierer für die Ultimate Extras mehr frei.
 
Achtung, Achtung hier ist das ultimative Ultimate-Extra: Das System macht jetzt einen Kopfstand! Nehmen sie den Monitor mit beiden Händen mit der gebotenen Sorgfalt in die Hände und drehen die Oberseite nach unten, so, das die Unterseite nach oben zeigt, fertig! Das ulimative Ultimate-Extra wurde ihnen als Freitags-Bonbon völlig kostenlos und auf eigene Gefahr für jeden Benutzer geboten. :-) (Geheimtipp: funktioniert auch mir Windows XP, Windows ME, Windows 98 und einige Nutzer meldeten sogar erfolg bei Windows 3x!)
 
die extras sind doch nicht massgebend für die ultimate edition. die sind eher ein zusätzliches gimmick. ausschlaggeben der ultimate edition ist vielmehr die kombination der features der home premium und business variante. bei home premium hab ich beispielsweise keine dateiverschlüsselung bei business keine mediacenter. bei ultimate hab ich alles! und daher ist der aufpreis auf jedenfall gerechtfertigt, auch wenn es 0 extras geben würde. die multilingualität ist m.e. aber kein exra sondern ein bestandteil der ultimate edition.
 
Vieleicht überrasch microsoft ja alle mit einem 1GB SP1 wo gleich 5 Extras mit releast werden...@.NET Developer...dateiverschlüsselung und mediacenter lässt sich mit diverser freeware nicht schlechterer quallität auch installieren...der humbug ist mit sicherheit keine 350euro unterschied zur Home wert...
 
@Tomtom Tombody: Genau darum kauft man die SB -Version für deutlich unter 200€.
 
tja so spielt dass leben einen Streich für ALLE Windows Vista Ultimate Edition User/innen.
Ich habe schon in diesem Forum bestimmt mehrmals schon geschrieben & erwähnt: DASS ES NOCH! WESENTLICH ZU FRÜH FÜR VISTA IST,ABER NEIN VIELE VERSTEHEN DIE DEUTSCHE SPRACHE ANGEBLICH NICHT. & dass beste daran: vielleicht bleibt ihr jetzt auf den Kosten sitzen,was ich jeden vom Herzen wünsche!
Wie kann man nur! soviel Euronen in ein unreifes Produkt investieren?
Ihr seit glaube ich,alt genug zu entscheiden was dass richtige wäre & was nicht! Die XPler unter uns, (ich zumindest auch) machen da nichts falsch mit,etwas noch zu warten wie sich die Sache so (weiter)entwickelt.

Tut mir leid, dass ich so direkt gewesen bin :)
 
@25cgn1981: Schadenfreude ist die beste Freude... Ist das typisch deutsch? Ich hoffe nicht...
Ausserdem ist es jedem selbst überlassen, wofür er sich entscheidet. Denn Vista läuft oft besser, als manch einer das wahr haben will.
Allgemeine Pauschalisierungen sind hier Fehler am Platz.
 
@25cgn1981: LOL. Ich habe mir Vista gekauft, wegen des verbesserten Funktionsumfangs. Und ich wurde nicht enttäuscht, ich kann damit schnellerarbeiten, als unter XP, ich habe viel eher das Gefühl von Stabilität (sehr selten abgestürzt) und bis auf einen Treiben für meinen Mustek-Scanner (bei dem Saftladen kauf ich nie wieder!) läuft bei mir alles super. Ein paar sollten sich bei XP bleiben, wenn sie größere Hardwareprobleme hätten, aber für mich gibt es keinen Grund zum warten. Mit ein paar Tricks bringt man selbst die ganzen Spiele zum laufen... Mir tun alle Leid, die aufgrund eines beschränkten Horizonts und der Mainstreamsichtweise bei XP bleiben, obwohl Vista schon besser wäre. Ich wil es nciht mehr missen!
 
@ Tinko: wie sieht denn bitteschön das "schneller arbeiten" aus? dann sind ja vielleicht alle xp-nutzer uneffektive bildschirmarbeiter. versuch doch mal ein älteres gerät an vista anzuschliessen, dann guckst du aber gespannt in die röhre, weil die hersteller ältere geräte nicht mehr mit treibern unterstützen, weil man sich gefälligst was neues kaufen soll. so sieht es nämlich aus.
 
@spreemaus: Dann schließ das Gerät mal unter Linux an, du Spinner. Da läuft ja nicht mal neuere Hardware
 
@Spreemaus: Hä, für meinen Epson Scanner von 1999 kam tatsächlich ein funzender Vista-Treiber auf den Markt. Da habe ich nicht schlecht gestaunt. Mit älterer Software gibt's mindestens soviel Probleme wie mit älterer Hardware. Hardware kauft man sich aus vielen Gründen schon eher mal neu, aber sämtliche Programme und Spiele neu kaufen, die unter XP noch hervorragend laufen? Wohl kaum. Ich habe beides (XP und Vista) auf getrennten Platten. Will Vista nicht generell schlecht machen, aber MS hat mit der großspurigen Werbung viel zu weit das Mau* aufgerissen. Die Ultimate-Extras fallen auch in diese Kategorie. Die Sprachen sind noch das beste Extra, aber gerade die hätten auf die DVD gehört. 200MB große Pakete zum Download anzubieten ist schon frech. Nicht jeder hat DSL16000. So erzeugt MS wahrscheinlich mehr Web-traffic als diverse Spammer :-)
 
@ peter64 :

Programme laufen bei mir soweit alle, Spiele hab ich noch nicht probiert aber laut Tests laufen da bis auf wenige Ausnahmen alle, nur an den Treibern muss noch gearbeitet werden wegen der Performance aber wer nicht auf FPS schau dem dürfte das kaum stören

______________

@ spreemaus:

Vista ist ja auch eher was für die aktuellen Rechner, wobei bei auh ältere Geräte zum großteil laufen, meist tun es auch die XP Treiber aber für die Treiber ist MS eh nicht verantwortlich und der Käufer Informiert sich da ja vorher ob alles läuft, wenn nicht ist er mit XP ja aber auch gut bedient
 
@25cgn1981: Also erst einmal möchte ich hier sagen, dass ich es absolut grausam finde, wie hier die deutsche Sprache missbraucht wird! Das ist kein Deutsch, was Du da versucht zu nutzen, sondern eine Mischung aus Suaheli und Eskimo-Sprache!

Des weiteren zum Thema Vista Ultimate...

Viele motzen unaufhaltsam an Microsoft herum ohne zu bedenken, was wirklich dahinter steckt. Versucht in Linux mal einen Treiber oder neue Programme zu installieren. Ihr werdet feststellen, dass man hier und da herum kompilieren muß, einen Installer herstellen sollte um diese und jene Funktion zu erweitern, und vieles mehr.

Microsoft hat damals bei MS-Dos schon versucht, den PC für Privatanwender bedienbar zu machen und es meiner Meinung auch geschafft. Mit jeder weiteren Windows-Version versucht MS dies weiter voran zu treiben. Bedienbarkeit steht im Vordergrund.

Das Microsoft diese Entwicklungen nicht kostenlos machen kann, ist auch klar. Schließlich arbeiten einige hundert Programmierer an diesem OS. Was mich jedoch schon nervös macht, ist der Machthunger dieser Unternehmen. Microsoft ist ja anscheinend auf jedem Rechner vertreten. Ob als Office, als OS oder auch in Form von Games oder zumindest per LIVE!Messenger.

Jedoch möchte ich dazu auch sagen, dass Google solch ein Imperium in wesentlich kürzerer Zeit als Microsoft aufgebaut hat. Schaut Euch diesen Datensammler mal genau an.

Achso. Nun hätte ich beinahe noch die Treiber-Geschichte vergessen.

Treiber in Windows integriert... (Ein Muß von Microsoft?) Nein!
Microsoft muß Vista fertig stellen und Fehler ausbügeln. Für Treiber ist Microsoft nicht verantwortlich sondern nur und ausschließlich der Hersteller des gekauften Geräts, das man einbauen oder anschließen möchte.

Was meint Ihr, warum für Vista 64 oder XP 64 so wenige Geräte nutzbar sind?

Ich habe eine PCI-Fritz! Karte. Allerdings ist die Software (Anrufbeantworter und Fax) von Fritz! unter Vista 64 nicht lauffähig. Warum? Weil Microsoft keine Treiber heraus gibt? Nein! Weil der Support von AVM (Fritz!) mir sagte: "64 Bit ist ja als ob man mit Kanonen auf Spatzen schießt!".

Okay... Warum sind wir dann nicht bei 8 Bit geblieben? Als Windows 95 von 98 abgelöst wurde, kamen auch echte 32-Bit Anwendungen auf uns zu. Und auch damals liefen schon manche 16-Bit Anwendungen nicht mehr vernünftig unter 98.

Warum sollte denn auch Microsoft eine 100%ige Abwärtskompatibilität gewährleisten?

Für viele Kult-Spiele gibts sogar Patches für die neuen Betriebssysteme. Ich erinnere da an Command & Conquer. Das haben die Macher sogar unter XP wieder lauffähig gemacht. Also beschwert Euch nicht über MS sondern die, die MS als Taktgeber nutzen. Jeder, der Programme schreibt hat sich gefälligst der aktuellen OS-Technik anzupassen, oder er wird vom Markt verdrängt.

100%ige Kompatibilität für alte Programme, und das vergessen viele, bremst das System extrem aus. Hier ein Plug-In, da ein Translator, dort eine virtuelle Umgebung... Leute, das kann nicht funktionieren.

Ich verurteile niemanden, der sein XP-System nutzen möchte. Schließlich läuft da alles so, wie man es möchte. Das System ist ausgereift, alle Treiber laufen vernünftig, und das ist auch gut so.

Ich persönlich bin auf Vista Ultimate umgestiegen. Warum? Ich habs günstig bekommen. 149 Euro für die 32 / 64 er Edition bei eBay. :o) Warten lohnt sich halt doch. Und die Extras sind nett. DreamScene ist mal was anderes, als starre Hintergründe.

Warum ich wirklich die Ultimate-Edition habe? Versucht der Home-Premium mal klar zu machen, dass sie mit 16 GB Arbeitsspeicher umzugehen hat. Das könnt Ihr vergessen. Macht nur die Buisiness und die Ultimate.

So... Nun bin ich fertig mit meinem kleinen Bericht.
Hoffe, es gibt Leute, die meiner Meinung sind. Aber darauf verlassen werde ich mich nicht.

Als dann...
Schönen Tag wünsch' ich Euch. :o)
 
doch leider mit steigender tendenz!
 
Die bisherigen Extras waren doch im Grunde nix besonderes. Bitlocker sollte für alle Systeme ein Update sein und Dreamscene... ach komm, lasst sowas doch lieber irgendwelche Dritthersteller machen. Naja. Irgendwie war doch klar, dass das mit den Ultimate Extras nur ein Werbegag war, oder?
 
Soll die Ultimate Edition ein Abo auf monatliche Extras sein? Was wird denn erwartet? Ich möchte mich nicht hinter MS stellen. Aber wer MS kauft ist selbst schuld :-P Das weiß man doch nun schon seit längerem, das MS eigentlich eine gute Marketing-Firma ist. Es gibt leider Gottes immer und immer wieder zu viele Menschen, die auf so einen Mist reinfallen.

Ich sage nur:
-Basic Edition 129$, Premium Editon 129$, Business Edition 129 $, Ultimate Edition 129$...
 
ich nehm - wie die meisten - die premium edition für 129$ allerdings gleich in einer 5er familienlizenz :) jaaa 10.5 wird sooo schick :)
 
Ich fühle mich auch verarscht. Die paar wenigen "So-lala"-Extras sehe ich sicherlich NICHT als Kaufargument für die teure Ultimate-Variante. Microsoft hat sein Versprechen zu halten, sonst ist es BETRUG!!! Also wo bleiben Extras!? Soll man mit Anwalt drohen, wegen Täuschung!? Wäre wohl fast angebracht!
 
@Senfgeist: Es sind doch schon extras in deutschland rausgekommen. So ein Bitlocker Extra und das Hold 'em Pokerspiel. Microsoft hat nie gesagt wieviele Extras sie rausbringen. Und wie oft sie diese rausbringen. Ich versteh deswegen das Problem nicht.
 
@Senfgeist: Man verzeihe mir den Doppelpost: Lieber Senfgeist, Ja, Extras sind, wie der Name schon sagt, Goodies, aber es wurde suggeriert (auch winfuture hat es so übernommen) das regelmäßig Extras rauskommen. Aber wie gesagt: ich beschwere mich nicht: Bitlocker und Media Center sind ein guter gegenwert für den Mehrpreis, aber der Schrei nach extras ist nicht unberechtigt!!!
 
@Senfgeist: genau. werd glücklich mit dem pokerspielt was man fast schon auf jeder freewareseite gratis bekommt. :D
 
@Senfgeist: regelmäßig muss nicht heißen alle 2 monate. regelmäßig ist uach alle 2 jahre ein extra. in sofern wartet mal 1-2 jahre, da kommen bestimmt noch 1-2 extras, die zwar keine sau braucht, aber euch schreihälse glücklich machen.
 
Ich kauf mir Ultimate extra wegen Dreamscene, und mir reicht das auch als Extra !
 
@AdHominem: Ich hoffe das ist Ironie.
 
Das Haupt-Arbeitspferd bleibt weiterhin XP Prof. SP mit sämtlichen aktuellen Updates. Ein Wechsel auf VISTA Ultimate als Hauptbetriebssysstem kann noch nicht vollzogen werden, da noch nicht sämtliche Programme unter VISTA Ultimate laufen.
 
Wer zum jetzigen Zeitpunkt Vista kauft, oder darauf umsteigt, ist echt selber schuld. Da spiel ich mir eher Basic V2 vom C64 auffen Rechner...das is stabiler:-)
 
@spacekid_GSMF:

von instabil kann bei Vista wohl keine rede sein aber einen richtigen Langzeit Test gab es da ja auch nocht nicht da es noch zu neu ist, man kann da also noch garnkeine richtige Aussage Treffen außer das bisher sehr gut aussieht
 
vista sollte von anfang an eine geldmaschine sein. selbst schuld wer diese politik mit dem kauf von vista unterstützt. hinterher sollte man sich nicht beklagen. wenn microsoft etwas verspricht, dann heisst das gar nichts.
 
@spreemaus: Wenn du das so empfindest dann solltest du es nicht kaufen. Nimm ne andere Version oder ein anderes Betriebssystem. Das was du als aufgebläht bezeichnest, bezeichnen manche als komfortabel, weils alles das kann was man im Alltag brauchen könnte. Und wenn ich ein anderes System so konfigurieren würde, das es genau alles das kann was ich will, dann käme ein System dabei raus was Vista im Funktionsumfang ziemlich ähnelt. Der Unterschied ist das das nicht alles Out-of-the-box funktioniert. Ich muß dann schon viel nachinstallieren und rumkonfigurieren, was letztes Mal schon an die 5 Stunden dauerte.
 
Wer hat bitteschön Vista Ultimate statt Business oder Hompe-Premium gekauft, weil es da so tolle kleine Extras geben sollte? Diese Leute sollten sich bitte gleich mal in die Ecke stellen und die Eselsmütze aufsetzen. Vista Ultimate hat definierten Mehrwert, der beim Kauf bekannt war. Bitlocker, Gamepanel, usw. Sicherlich gehören die Extras auch dazu, aber MS hat für diese kleinen Zusatzprogramme keine Termine genannt und auch nicht gesagt was es alles als Extra geben soll. Das Einzige was man bemängeln könnte ist die mangelnde Kommunikation zwischen MS und den Kunden aber es ist nicht OK Vista Ultimate oder die gesamte Betriebssystemserie deshalb durch den Dreck zu ziehen.
 
@DennisMoore: ich empfinde diesen sogenannten "mehrwert" eher als dummenfang.vista ist ein aufgeblähtes betriebsystem das den namen "betriebsystem" absolut nicht verdient hat.
 
@speermaus: lass doch einmal deine Haßtiraden. Ich glaube du hast sonst nichts zu sagen ausser zu MS-Themen, oder? Solangsam wird es echt langweilig.
 
Ich benutze auch Vista Ultimate 64bit und Office Ultimate.....hab ich mir gekauft wegen den bekannten Funktionen, sicherlich ist es auch schön neue hinzuzubekommen durch Extras aber Planen,Programmieren und Anpassen dauert auch seine Zeit............ich bin jedenfalls sehr zufrieden^^
 
Wenn due Automobilbranche so arbeiten würde wie microsoft... oder sich solche flappsen erlauben würde, gäbs keine autos mehr.
die sollten mal in der firma aufräumen !
 
Also ich sag dazu nur: Wer noch MS benutzt, is selber schuld.
Ich hab im Januar nen Apple gekauft und mit jedem Tag stelle ich fest, dass ich nie mehr Windows benutzen will.
Da manche Programme nicht unter Mac laufen, hab ich mir noch Parallels Desktop drauf gemacht und starte in dieser VM ab und an noch Windows, wenn es gar net anderes geht. Die VM ist sogar so gut, dass die Windows Fenster gleichzeit mit den Mac OS Fenstern existieren und man arbeitet, als würden die Windows Programme nativ um Mac OS laufen. Echt genial.

Und wer richtige Verschlüsselung will, soll sich mal Ubuntu und luks anschauen. Was luxoriöseres gibts net. Im Ubuntu Forum gibts nen schönen Thread, wo erklärt ist, wie man das machen. Auch für Leute die keine Ahnung haben.

Und die Verschüsselung ist sicher. Da gibts keine FBI/CIA Hintertür wie bei MS.
 
@ alexfiftyfour: Ich würde mir auch ma gerne einfach einen Mac anschauen und ausprobieren....hatte noch keine gelegenheit (nur SuSE Linux 10.2 64 ausprobiert) alles sehr innovativ aber ich bleib bei MS
 
Vista tut sich besser auf meinem Notebook hier als XP. Allein schon die tollen transparenten Fenster... nie mehr nach dem besten Style kucken. Bei XP artete das schon in Stundenlanges gestöber aus und man war wirklich nie zufrieden. Jetzt ziehen sich die Fenster die Farbe einfach vom Hintergrund. Da kann ich mich weniger aufregen. Das mit den Extras finde ich aber auch wirklich skandalös. Zumindest alle 2 Monate könnte irgendwas dabei sein. Das Pokerspiel ist nach 2 Wochen langweilig. Bitlocker ist für mich so interessant wie ein Reissack in China und Dreamscene verwende ich eigentlich nicht, weil mir da das Notebook auf dem Schoß einfach dauerhaft zu heiß ist (zudem brummelt der Lüfter dann vor sich hin). Performance-technisch wäre das aber alles okay. Nun gut: Mit der englischen Sprache hab ich kein Problem. Viele Anwender die deutsche Systeme bevorzugen bleiben hier natürlich auf der Strecke. Nicht fair von Microsoft. Wirklich nicht fair.
 
Also, ich habe mir Ultimate zugelegt und bin damit auch zufrieden - der Vorteil besteht darin, daß darin alle Funktionen und Programme enthalten sind, die für Vista angeboten werden. Mir persönlich war wichtig, die Benutzersprache ändern zu können - und nachdem TrueImage auf meinem neuen Rechner nicht läuft (weil es offensichtlich mit den 3 SATA-Geräte nicht zurecht kommt), ist inzwischen die Complete PC-Sicherung von Ultimate die einzige Möglichkeit zum Sichern und Zurückspielen, die mir zur Verfügung steht.

"Ich hab im Januar nen Apple gekauft und mit jedem Tag stelle ich fest, dass ich nie mehr Windows benutzen will."

Besonders lustig finde ich die Forumsteilnehmer, die jeden Beitrag dazu nutzen, um ihr übliches "Apple, Linux ist besser" blabla abzulassen - völlig egal, worüber eigentlich gerade gesprochen wird.

Ich hab mir im November 1998 nen Apple gekauft und seitdem noch einige weitere (gebrauchte), zur Zeit habe ich einen PowerMac G4. Was daran im Vergleich zu den NT-basierten Windows-Systemen besser sein soll, hat sich mir noch nicht erschlossen, der Finder (noch ein Carbon-Programm) strotzt ja nur so vor Fehlern, und das Dateisystem HFS+ ist uralt und instabil.

Mal läßt sich die Größe der Icons nicht speichern, mal werden die Laufwerkssymbole absolut riesig angezeigt, mal werden Änderungen an den Dateieigenschaften nicht gespeichert, dann müssen wieder die Benutzerrechte auf der Festplatte repariert werden, dann wird aus unerfindlichen Gründen sekundenlang der "spinning ball" angezeigt, und wenn versucht wird, eine Verbindung mit Dateifreigaben oder auch nur der sündteuren iDisk herzustellen, tut sich mitunter minutenlang überhaupt nichts mehr. Immerhin - nach Kernel Panics wird ein mehrsprachiger Bluescreen angezeigt, der wirklich attraktiv gestaltet ist. Bravo!
 
man hat ein unfertiges und fehlerhaftes BS auf den markt geworfen, weil man ja unbedingt den termin halten musste. und jetzt wird gejammert weil es unfertig ist? ist doch jeder selber schuld, der geld für eine testversion bezahlt hat. das war doch bekannt dass vista erst ab SP1 brauchbar sein wird
 
@RisingSun:
Herrgott...wann bürgert sich endlich mal die Weisheit ein, wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten!!!

 
@RisingSun: Herr, lass Hirn regnen!
 
@ DamnYankee & sladaloose: andere für dumm halten aber selbst keine Ahnung haben lol Warum ist das SP1 denn in aller Munde? :) Aber klar, ihr könnt das nicht wissen, weil euch das gar nicht interessiert ...
 
Hallo !

Ich verstehe die ganze Aufregung nicht. Es ist schon verwunderlich wieviele Personen Probleme mit dem neuen Windows Vista haben. Ich habe die Ultimate Version in 64Bit seit Ende Januar auf meinem Rechner parallel zu XP installiert und bei mir läuft alles einwandfrei ohne Fehler. Es gibt zum heutigen Zeitpunkt sicherlich zu 99 % für alles Treiber. Mann sollte natürlich beim Kauf von Hardware darauf achten was mann sich in seinen Computer einbaut. Zum Thema Ultimate Extras kann ich nur sagen das ich mir sicherlich nicht ein neues Betriebssystem gekauft habe weil mir die Extras so wichtig sind. Und alle die sich die Ultimate Version um € 550,__ gekauft haben kann ich sowieso nur bedauern. Die System Buielder Version hat beim Verkaufsstart €189,__ gekostet.

Liebe Grüße aus Österreich
Ronald
 
@Vistaboy: du hast wenig Ahnung von Windows Vista. Aber schön, dass bei dir alles läuft :)
 
@Vistaboy: Ich hoffe, dass dir bewußt ist, wo du lizenzrechtlich die SB bzw. OEM Versionen einsetzen darfst...
... ausserdem sehe ich das mit den Treibern nicht so. Gerade am Notebooksektor sind diverse Cardreader, die nicht ganz zwei Jahre alt sind nicht unterstützt ( read only ).
 
@AcidCystor: Na klär uns doch mal auf wo man die SB bzw OEM lizenzrechtlich einsetzten darf :-)
 
gibt es eigentlich einen DreamScene Clone?Am besten OpenSource
 
@hjo:

Da Du ja offensichtlich die Weisheit mit Löffeln gefressen hast, dann klär mich Ahnungslosen doch mal auf...
________________-
Dann kannst Du mir nebenbei auch erklären, weshalb seit 5 Monaten meine "Arbeitskiste" beruflich 10 Std. pro Tag läuft, ohne Fehlermeldungen, BlueScreens etc.! Und das alles mit nem unfertigen und fehlerhaftem BS namens VISTA x64 ULTIMATE!!____________
Also los ich warte....lass mich ein klein bisschen an Deiner Weisheit und Deinem unerschöplichen Wissen teilhaben...________________Voller Spannung und Erwartung Deines kompetenten Kommentars____-DamnYankee
 
@DamnYankee:1 Lehrn du erstmal den blauen pfeil benutzen.2 Es ist schön das dein harware mit vista läuft.3Das muss aber nicht überall so sein 4.Anderer Ton Danke .M.F.G Geisterfahrer
 
@Geisterfahrer:
Na wie schön, dass Du dich unangesprochen angesprochen fühlst...__________-zu 3. hab ich mit irgendeinem Satz meinerseits impliziert, dass Vista auf jedem Rechner der Welt läuft???__________- Ich darf ja wohl hier mal meine Meinung darüber äussern, das es hier langsam über Hand nimmt, wenn irgendwelche "Dummbatzen" sinnlose Kommentare in der Form "Vista ist scheisse" ohne jegliche Begründung oder weitere Kommentierung in den Raum schmeissen!__________-Bin fälschlicherweise davon ausgegangen, dass es hier halbwegs intelligente Menschen gibt, die sich hier mit begründeten Aussagen über Sachverhalte austauschen!________-Und wenn man dann konkrete Fragen stellt, bekommt man von so nen Flachpfeifen wie Meister hjo so und so keine fundierte Antwort!____Also kann man sich so nen Forum langsam schenken!
 
Vista läuft ganz gut, Micro sollte sich nur mal dran halten was sie versprochen haben.
 
Das Verhalten so mancher Leute ist sehr sonderbar - jedoch kann ich ihnen das gar nicht verübeln. Ja, ich habe mir auch die Ultimate gekauft: ja, ich bin Beta Tester.
Es war ja schon bei Aero die Diskussion, wo sie zum Einsatz kommt. Und wo ist sie nun drin? Nur in der Home Prem und in der Ultimate? Wohl eher nicht. Das Hauptproblem sehe ich meiner Meinung nach in der Sensibilisierung der Leute. Wenn viele unzufrieden mit der Leistungserbringung sind, werden sich die "Raubkopien" wieder einer hohen Beliebtheit erfreuen - und da die Business Edit. auch die Aero fährt und als VLK erhältlich ist... ich glaube Ignoranz seitens Microsoft wäre ein gewaltiger Schuss ins Knie.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles